Secure Mobile Commerce-Lösung setzt neue Standards

Werbung
Medienmitteilung
E-Commerce wird mobil: Secure Mobile Commerce-Lösung setzt neue
Standards
Erste Mobile Commerce-Lösung mit sicherer Bezahlung über Visa Karte im
europäischen Markt
Zürich/Lugano, 28. Juni 2006. Cornèr Bank und Telekurs Multipay führen zusammen mit Visa
Europe als erste Unternehmen in Europa den Sicherheitsstandard 'Verified by Visa' für den
Mobile Commerce mit der Visa Karte ein. Der europaweite neue Standard erlaubt Inhabern
einer Visa Karte der Cornèr Bank, ihre Einkäufe bei Mobile Shops mit der Karte übers Handy zu
bezahlen. Damit kann erstmals der gesamte Einkaufsprozess sicher über das Mobiltelefon
abgewickelt werden. An der Secure Mobile Commerce-Lösung sind auch sunrise, CREALOGIX,
Arcot sowie Datatrans beteiligt, die das Mobile Payment-Projekt mit der Cornèr Bank initiiert
hatte. sunrise musicfinder ist der erste Mobile Shop Europas, der seinen Kunden den neuen
Sicherheitsstandard für die mobile Bezahlung anbietet.
Führende Unternehmen im Mobile Business an der Entwicklung beteiligt
Mit der Lancierung ihrer Secure Mobile Commerce-Lösung setzen Cornèr Bank, Telekurs Multipay,
Visa, sunrise, CREALOGIX, Datatrans und Arcot europaweit einen neuen Standard. Die von Cornèr
Bank und Datatrans initiierte Lösung ermöglicht erstmals, bei Mobile Shops über das Handy sicher zu
bezahlen und damit den gesamten Einkaufsprozess, von der Artikelsuche bis zur Bestellung und
Bezahlung via Visa Karte, über das Mobiltelefon abzuwickeln.
Als führende Bank im E-Business dringt Cornèr Bank mit dem neuen Angebot nun auch ins Mobile
Business vor. Sie ermöglicht ihren Kunden als erster Kartenherausgeber in Europa das sichere
Bezahlen der Einkäufe im Mobile Shop via Handy. Dies wird durch 'Verified by Visa', dem weltweiten
Sicherheitsstandard von Visa, gewährleistet. 'Verified by Visa' wurde von Visa für Zahlungen im
Internet entwickelt und 2002 von Cornèr Bank in der Schweiz eingeführt. Mit der Erweiterung für den
Mobile Commerce profitieren erstmals auch Kunden von Mobile Shops von diesem Sicherheitsstandard.
1
Als offener Sicherheitsstandard steht 'Verified by Visa' weiteren interessierten Unternehmen grundsätzlich ab sofort zur Verfügung. "Wir sind erfreut, dass Cornèr Bank jetzt auch 'Verified by Visa' für
Mobiltelefone anbietet. Verbraucher möchten heutzutage zu jeder Zeit und an jedem Ort Einkäufe
tätigen können. Für Visa ist es eine wichtige Aufgabe, den universalen Handel zu ermöglichen,
wodurch Zahlungen mit dem Mobiltelefon genauso einfach und sicher wie im Internet sein werden.
'Verified by Visa' ist eine offene, softwaregestützte Plattform, die in Kürze allen Visa Karteninhabern in
der Schweiz und Europa zur Verfügung stehen wird“, sagt Jon Prideaux, Executive Vice President,
Marketing, Visa Europe.
"Den Einkauf zu einem Erlebnis gestalten und gleichzeitig den Bedürfnissen der Karteninhaber
jederzeit Rechnung tragen. Mit diesem Ziel entwickelt die Cornèr Bank für ihre Kunden ständig neue
innovative und zukunftsorientierte Produkte, verbunden mit optimalen Dienstleistungen und den
geeigneten Technologien. Durch die Einführung von 'Verified by Visa' auf dem Schweizer Markt im
Jahr 2002 konnten sich unsere Karteninhaber schon mit dem neuen Sicherheitsstandard vertraut
machen und verfügen nun über die Möglichkeit, von dieser neuen Lösung im Mobile Commerce zu
profitieren", kommentiert Alessandro Seralvo, Managing Director Bank Card Center der Cornèr Bank.
Das Anbinden der Mobile Shops an das Visa Kartensystem und die Kartentransaktionen werden
durch Telekurs Multipay, dem führenden Acquiring-Unternehmen der Schweiz, abgewickelt. Telekurs
Multipay ist damit der erste Acquirer in Europa, der den Sicherheitsstandard auch für Mobile Shops
einführt. "Als europaweit erster Acquirer sicheres Zahlen über das Handy anzubieten, bedeutet für uns
und vor allem für unsere Kunden einen weiteren Schritt in die Zukunft", meint Niklaus Santschi, Head
Sales & Marketing, Telekurs Multipay.
Mit ihrem Mobile Shop sunrise musicfinder bietet sunrise als erstes Schweizer Unternehmen eine
mobile Einkaufsplattform, bei der mit dem 'Verified by Visa'-Sicherheitsstandard eingekauft werden
kann. Kunden von sunrise musicfinder können damit nicht nur übers Handy nach Songs suchen und
diese als CDs bestellen, sondern haben neu die Möglichkeit, die Einkäufe über ihre Visa Karte der
Cornèr Bank zu begleichen. Die bestellten CDs werden nach Bezahlung von Citydisc auf dem Postweg ausgeliefert.
Für die Entwicklung und die technische Realisation des Mobile Shop sowie für die Erweiterung und
Implementierung von musicfinder zeichnet CREALOGIX verantwortlich, ein führendes Schweizer
Unternehmen für Internet- und Mobile-Applikationen. Die verschiedenen Services des Mobile Shop
laufen über die Mobile Business Service Platform (MBSP) von CREALOGIX.
2
Die Zahlungslösung für den Einsatz im Mobile Shop wurde von Datatrans entwickelt, dem führenden
Payment Service Provider im Schweizer Online-Handel. Datatrans übernimmt auch die Bindegliedfunktion zwischen dem Mobile Shop und dem Karten Acquirer (Telekurs Multipay) und ist für die
technische Verarbeitung der geschützten Karten-Transaktionen verantwortlich.
Als Marktführer im Bereich 3-D Secure realisiert Arcot die Funktionalität der 'Verified by Visa'Authentifizierung für die Karteninhaber auf allen gängigen Mobiltelefonen, die den XHTML- und SSLStandard auf der Browserebene unterstützen. Weiter stellt Arcot sicher, dass das so genannte
'Verified by Visa'-Fenster auf dem kleinen Display der Mobiltelefone leicht und direkt sichtbar und
somit auch bequem bedienbar bleibt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.secure-mobile-commerce.ch
oder bei:
Cornèr Bank AG
Telekurs Multipay AG
sunrise Media-Hotline
Beat Weidmann
Ramona Camenzind
Telefon: 0800 333 000
Head Internet Marketing
Head PR & Communications
[email protected]
Telefon: +41 91 800 56 42
Telefon: +41 44 832 91 62
[email protected]
[email protected]
CREALOGIX AG
Datatrans AG
Arcot Systems, Inc.
Matthias Asendorf
Hans-Peter Maurer
Michael Seifert,
Leiter Marketing & Sales
CEO
Geschäftsführer Arcot
Telefon: +41 55 253 21 21
Telefon: +41 44 256 81 91
GmbH
[email protected]
[email protected]
Telefon: +49 8157 997793
[email protected]
Visa
Françoise Brinster
Visa press office
Telefon: +41 22 908 40 73
[email protected]
3
Informationen zu den Projektpartnern
Cornèr Bank AG (www.cornercard.ch und www.cornerbanca.com)
Die Cornèr Bank, 1952 in Lugano gegründet, ist ein privates und unabhängiges Schweizer Bankinstitut. 1975 lancierte die Cornèr Bank als erste Bank in der Schweiz die Visa Kreditkarte und
gestaltete dank ständiger Innovationsleistungen die Schweizer Kreditkarten-Landschaft wesentlich
mit. Seit 1998 führt die Cornèr Bank nebst der Visa auch die MasterCard Kreditkarte in ihrem Portfolio
und konnte aufgrund ihres langjährigen Know-hows und ihrer hochwertigen Dienstleistungen das
Vertrauen von inzwischen über 600 000 Karteninhabern gewinnen. Die Cornèr Bank darf heute auch
zu den Pionieren im Internet-Bereich gezählt werden. Als eine der ersten Banken in Europa führte sie
die Standards des Secure E-Commerce ein und strebt nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung
der Leistungen für Kreditkarten in den Bereichen E-Commerce und Mobile Commerce.
Bei der Secure Mobile Commerce-Lösung hat Cornèr Bank die Funktion des Kartenherausgebers und
ist für die Authentifizierung des Karteninhabers während des Zahlungsprozesses verantwortlich.
Telekurs Multipay AG (www.telekurs-multipay.com)
Telekurs Multipay ist ein Unternehmen der Telekurs Group mit Sitz in Zürich. Mit 150 Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern stellt sie als Verkaufs- und Marketingorganisation die Akzeptanz und reibungslose
Verarbeitung von kartenbasierten Zahlungsmitteln sicher. Mit den Kartenprodukten MasterCard, Visa,
Maestro, V PAY und dem Prepaid-Chip CASH bietet Telekurs Multipay für jeden Einkaufsbetrag eine
bargeldlose Lösung. 2005 wickelte das führende Acquiring-Unternehmen der Schweiz 57,2 Mio.
Kreditkarten-, 167,9 Mio. Debitkartenzahlungen sowie 19 Mio. CASH-Transaktionen ab. Das entspricht einem Gesamtvolumen von CHF 24,6 Mrd.
Bei der Secure Mobile Commerce-Lösung hat Telekurs Multipay die Funktion des Acquirers und ist für
das Anbinden des Mobile Shop an das Visa Kartensystem verantwortlich sowie für die Abwicklung der
Kreditkartentransaktionen.
4
sunrise (www.sunrise.ch)
sunrise ist die führende unabhängige Telekommunikationsanbieterin der Schweiz. 2,2 Mio. Kundinnen
und Kunden nutzen Dienstleistungen von sunrise in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und
Internet. Das hybride Netzwerk auf GPRS-, EDGE- und UMTS-Basis versorgt über 99% der Bevölkerung mit modernsten Mobilfunkdiensten und erlaubt Übertragungsraten von bis zu 384 Kbps. Ein
leistungsfähiges Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 7000 km ermöglicht ein flächendeckendes Angebot von hochwertigen Sprach- und Datendiensten. Als Gründungsmitglied der
Starmap Mobile Alliance, einem Verbund führender europäischer Mobilfunkanbieter, verschafft sunrise
ihren Kundinnen und Kunden auch im Ausland Zugang zu erstklassigen Dienstleistungen. sunrise ist
eine Marke der TDC Switzerland AG. Deren Aktienkapital befindet sich zu 100% im Besitz der TDC
Group, Kopenhagen/Dänemark.
Bei der Secure Mobile Commerce-Lösung zeichnet sunrise für das Mobile Commerce Shop-Modul
innerhalb von sunrise live verantwortlich.
CREALOGIX AG (www.crealogix.com)
CREALOGIX ist einer der führenden IT- und Software-Dienstleister in der Schweiz. CREALOGIX
konzipiert und realisiert integrierte Applikationen mittels Web-Technologien, mit E-Finance und Mobile
Business als Spezialitäten. Die Kernkompetenzen umfassen Beratung, Software-Entwicklung,
Software-Integration und User Interaction Design. Die CREALOGIX AG gehört zur CREALOGIX
Gruppe, einem führenden Anbieter für E-Business und ERP (Enterprise Resource Planning) in der
Schweiz, Deutschland und Österreich. Die Aktien der CREALOGIX Holding AG (CLXN) sind an der
SWX Swiss Exchange kotiert.
Bei der Secure Mobile Commerce-Lösung zeichnet CREALOGIX für die technische Realisation des
Mobile Shop (musicfinder Shop) verantwortlich.
5
Datatrans AG (www.datatrans.ch)
Datatrans ist der führende Payment Service Provider im Schweizer Online-Handel. Das Unternehmen
betreibt eine eigene, hochverfügbare Zahlungsplattform (Payment Gateway), über die Zahlungen mit
allen Kreditkarten, den gelben Zahlungsarten von PostFinance, diversen Kundenkarten sowie alternativen Zahlungsmitteln wie Easypay oder Click&Buy von Swisscom schnell und mit höchster
Transaktionssicherheit abgewickelt werden. Datatrans ist zudem aktiv im Bereich von PaymentIntegrationslösungen für Kassen- und Reservationssysteme sowie in der Verarbeitung von Purchasing
Cards im Geschäftsfeld B2B. Datatrans AG wurde vor fünf Jahren gegründet und ist ein unabhängiges, eigentümergeführtes Schweizer KMU, das sich zu 100% im Besitz von Management und
Mitarbeitenden befindet.
Bei der Secure Mobile Commerce-Lösung zeichnet Datatrans für Entwicklung und Betrieb der
Zahlungslösung verantwortlich und übernimmt die Bindeglied-Funktion zwischen Mobile Shop und
dem Kreditkarten-Acquirer.
Arcot Systems, Inc. (www.arcot.com)
Arcot ist der führende Softwarehersteller von sicheren Authentisierungslösungen im elektronischen
Zahlungsverkehr, beim Einsatz digitaler Signaturen und bei Anwendungen, die eine starke Authentifizierung mit einer reinen Softwarelösung erfordern. Die Lösungen können einfach, kosteneffizient
und skalierbar eingesetzt werden und beruhen ausschliesslich auf Software und gehosteten Dienstleistungen. Ziel der Lösungen ist im Wesentlichen, den Missbrauch bei Onlinetransaktionen (3-D
Secure) zu limitieren und weiterentwickelte Onlinefunktionalitäten im 3-D Secure-Umfeld, wie die
Registrierung von Karteninhabern, das Aktivieren der Karteninhaber während des Einkaufsprozesses,
die Umsetzung der Authentifizierung mittels Mobiltelefon und den Einsatz der EMV-Chipkarten als
'Challenge Response' oder One Time Password (OTP) zu ermöglichen. Die Softwarelösungen umfassen weiter das Ausstellen von inhaberspezifischen Softwarecontainern mit Zertifikaten und das
sichere, digitale Unterschreiben von Dokumenten in anderen Bereichen des E-Business. Der Hauptsitz von Arcot befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen operiert aus Niederlassungen
in England, Deutschland und Indien. Seine Softwarelösungen sind weltweit im Einsatz.
Bei der Secure Mobile Commerce-Lösung ist Arcot für die Realisierung der Authentifizierung der
Karteninhaber gemäss 3-D Secure-Protokoll mittels eines Access Control Servers (ACS) und
bankspezifizierten Pop-Ups auf dem Display des Mobiltelefons verantwortlich.
6
Visa Europe (www.visaeurope.com)
In Europa sind mehr als 302 Mio. Visa Debit-, Kredit- und Firmenkarten im Umlauf. Der Kartenumsatz
mit diesen Karten im Handel und für Bargeldabhebungen belief sich im vergangenen Jahr (Stichtag:
31.12.2005) auf über EUR 1,13 Billionen. Visa ist eine der weltweit führenden Kreditkartenmarken mit
mehr als 1,4 Mrd. ausgegebenen Karten, mit denen jährliche Umsätze in der Höhe von mehr als EUR
3,24 Billionen (USD 4,02 Billionen) getätigt werden. Visa geniesst mit rund 24 Mio. Akzeptanzstellen −
darunter annähernd eine Million Geldautomaten − eine beispiellose weltweite Akzeptanz. Visa ist eine
Mitgliedsorganisation und ist Vorreiter in der weltweiten Zahlungsindustrie sowie bei der Entwicklung
von innovativen Produkten und Technologien. Davon profitieren rund 20 000 Mitgliedsbanken und
deren Karteninhaber.
7
Informationen zu 'Verified by Visa'
'Verified by Visa' und Mobile Commerce
'Verified by Visa' ist ein weltweiter offener Sicherheitsstandard von Visa für Zahlungen im Internet. Er
wurde 2002 von Cornèr Bank in der Schweiz eingeführt und ist neu auch für Zahlungen über das
Mobiltelefon verfügbar. 'Verified by Visa' basiert auf der 3-D Secure-Technologie von Visa und authentifiziert den Karteninhaber und den Internet-Vertragspartner. 3-D Secure bedeutet, dass sich der
Sicherheitsstandard aus drei sicheren Domänen zusammensetzt:
– aus dem der herausgebenden Bank (Issuer);
– aus dem der erwerbenden Bank (Acquirer);
– aus dem der Interoperabilität, die von Visa verwaltet wird.
Die Erweiterung von 'Verified by Visa' für den Mobile Commerce wurde im Juni 2006 von Cornèr
Bank, Telekurs Multipay, Visa, sunrise, CREALOGIX, Datatrans und Arcot eingeführt und steht
weiteren interessierten Unternehmen grundsätzlich ab sofort zur Verfügung. 'Verified by Visa'
funktioniert mit den meisten Mobiltelefonen der neuesten Generation. Voraussetzung ist, dass das
Handy-Modell den XHTML- und den SSL-Standard (128 bit) unterstützt, der vom Mobile Shop erkannt
wird.
Weitere Informationen zu 'Verified by Visa' unter:
www.visaeurope.com/pressandmedia/verifiedbyvisa.html
8
Herunterladen
Explore flashcards