Tauschennach - LETS Tauschnetz Zürich

Werbung
LETS
.ch
Tauschen nach
Lust und Laune
LETS
Bei
werden
kreative und praktische
Arbeiten getauscht.
Alle Mitglieder bieten
Talente und Leistungen
an, die sie besonders
gut können und ihnen
Spass machen.
Was ist LETS?
LETS ist ein Tauschsystem mit der alternativen Währung
Zeit und existiert weltweit. Der Name steht für «Local
Exchange Trading System». Das erste LETS wurde 1983 von
Michael Linton in Kanada betrieben. LETS Zürich wurde
im Jahr 2000 als Verein ins Leben gerufen.
Wie funktioniert‘s?
Bei LETS werden kreative und praktische Arbeiten getauscht. Alle Mitglieder bieten Talente und Leistungen an,
die sie besonders gut können und die ihnen Spass machen.
Getauscht wird Zeit.
Barbara putzt das Velo von Frau Brunner und braucht
dafür eine Stunde. Für diese Stunde kann Barbara bei
Simone eine Englischlektion bekommen. Simone setzt ihre
Zeitgutschrift für ein Mittagessen bei Frau Müller ein.
Wer kann mitmachen?
Unser Tauschnetzwerk ist offen für alle! Jung, alt, AkademikerInnen, HandwerkerInnen, Hausfrauen, Hausmänner,
Pensionierte, Arbeitslose, Lebenskünstler... Alle, die Lust
am Tauschen haben, Neues lernen möchten, eigenes
Wissen weitergeben wollen und neugierig sind, neue
Menschen kennen zu lernen.
Wo wird getauscht?
Bei den monatlichen Tauschtreffen in Zürich (Nähe Römerhof) können sich die Mitglieder kennen lernen und Tauschgeschäfte persönlich aushandeln.
Auch im Internet kann getauscht werden: Mittels Benutzerkonto können Mitglieder auf www.lets.ch die Tausch-­
Inserate anderer Mitglieder anschauen und selbst Inserate
schalten. Auch die Zeitabrechnung erfolgt online. Wer dabei
Unterstützung haben möchte, erhält sie durch andere
Mitglieder.
Werde Mitglied und Du bist dabei!
Jahresmitgliedschaft CHF 30.–
Kontakt
Website: www.lets.ch
Email: [email protected]
PS: Wir freuen uns auf neue Mitglieder.
Herunterladen
Explore flashcards