I. Vorbemerkung 1 II. Nichts Neuesauf dem astrologischen Feld 2

Werbung
I.
Vorbemerkung
1
II.
Nichts Neuesauf dem
astrologischen Feld
2
Eine breite Palette von Motiven
2
Die unveränderten Gegnerschatten
Astrologische Symbole als
„kosmische Projektionen"
17
Was aus der Symbolik des
gestirnten Himmels geworden ist
19
Verzicht auf symbolische
Unmittelbarkeit
20
Behauptung
objektiver Zusammenhänge
21
Säkularisierung des Symbolischen
21
V.
23
Anhang
5
HANS-JÜRGEN RUPPERT
III. Menschheitliche Bestimmung
und kosmischer Sinnhorizont:
Eine Chance für den
Planeten Erde
Zeitungshoroskope nach wie vor
beliebter Zeitvertreib
23
Neuere Literatur
24
Astrologie: Nichts Besonderes
Was „die Sterne" sagen was sie nicht sagen
8
Psalm 8: Schicksal und Kosmos
10
Die kosmische Sinnfrage
„nach Auschwitz"
10
IV. Astrologie zwischen Aberglaube
und rationalem Symbolsystem
13
Beherrschendes Denken einendes Denken
13
Evangelische Zentralstelle
für Weltanschauungsfragen
Ein Blick auf die „abergläubische"
Astrologie
14
Anliegen und Selbstverständnis
seriöser Astrologie
15
Wege zur „christlichen Astrologie"
16
Auguststraße 80
10117 Berlin
Telefon 0 3 0 / 2 8 3 9 5 - 2 11
Fax-Nr. 0 3 0 / 2 8395-2 12
Internet: http://www.ekd.de/ezw
e-Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards