Schweinemaststall mit besonders artgerechter - hl

Werbung
Sonderveröffentlichung
Der Weg
zum Stall
Der Stall der Kömpel GbR
ist in 36137 Großenlüder,
Aussiedlerhof 1, zu finden.
Fährt man aus Großenlüder
in Richtung Fulda, liegt der
Stall nach 700 Metern auf
der rechten Seite im Feld.
Der Weg wird beim Tag der
offenen Tür ausgeschildert
sein. Konzept geht in unsere Richtung
und wir haben uns gleich angemeldet.“ So wird den Tieren 20
Prozent mehr Platz zur Verfügung gestellt und eine ständige
Raufutteraufnahme ist über Raufen möglich. Außerdem sorgen
Scheuervorrichtungen aus Baumstämmen dafür, dass die Schweine
sich jederzeit schubbern können.
Veränderbares Beschäftigungsmaterial aus einem Stück Holz an
einer frei beweglich im Stall hängenden Kette sorgt für Abwechslung.
In Großgruppen zu je 270 Tieren je Abteil werden die insgesamt 1 200 Mastschweine im neuen Stall des Betriebes Kömpel gehalten. Eine gute Managementhilfe ist die Sortierschleuse (kleines Foto).
Fotos: Kömpel (2), Hölscher+Leuschner (1)
Schweinemaststall mit besonders artgerechter
Tierhaltung in Großenlüder errichtet
Tag der offenen Tür in der Kömpel GbR am Sonntag, dem 3. Mai
Ätherische Öle
verbessern das Stallklima
Einen Schweinemaststall mit hohen Tierwohlstandards, gleichzeitig ausgestattet mit modernster Technik,
hat kürzlich die Kömpel GbR aus Großenlüder fertiggestellt. Der Stall inklusive Sortiertechnik wurde von
der Firma Hölscher + Leuschner geliefert. Bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, dem 3. Mai ab 11
Uhr können Interessierte sich den Stall anschauen.
Wichtig war es Peter Kömpel
senior, Christel Kömpel, Peter
Kömpel junior und Liane Kömpel, einen hohen Tierkomfort in
dem neuen Stall umzusetzen.
Der Direktvermarktungsbetrieb
beliefert mit dem Fleisch seiner
Blonde d´ Aquitain-Rinder und
Schweine Wochen- sowie ReweMärkte und bestückt den eigenen Hofladen. Um die Schweinefleisch-Vermarktung weiter
Um den Komfort für die Tiere zusätzlich zu erhöhen, wird
die Stallluft verbessert, und zwar
über den „Aeorocleaner“, der in
kurzen regelmäßigen Sprüh­
intervallen ein Gemisch aus
Wasser und ätherischen Ölen
abgibt. „Lavendelduft wirkt be-
auszubauen, wurde ein Maststall
für 1 200 Tiere in Großgruppenhaltung errichtet.
Die Initiative Tierwohl kam
Peter Kömpel und seinem Sohn
Peter jun. sehr gelegen. „Das
B E H Ä LT E R B A U
Güllebehälter - Wasserbehälter
Wir erstellten den Güllebehälter und den Löschwasserbehälter und wünschen der Familie Kömpel viel Erfolg.
Wolf System GmbH
Am Stadtwald 20, 94486 Osterhofen
Tel. 09932/37-0, Fax 2893, [email protected], www.wolfsystem.de
A S - S P A LT E N B O D E N Das steht fest!
SUDING
56
D-29348 Eschede . Tel. 0 51 42/98 90-0
[email protected] . www.suding.de
LW 18 / 2 0 15
S o n d er v er ö f f en t l i c h u n g
können automatisch in eine Sonderbucht für die Metzgervermarktung sortiert werden. Nachzügler mästet der Landwirt
separat in dem kleineren Mastabteil drei bis vier Wochen lang
weiter. Der größere Teil des Stalles kann dann bereits gereinigt
und wieder neu belegt werden.
„So schaffen wir weit über drei
Mastdurchgänge je Jahr“, sagt
Kömpel jun.
Bei der Gestaltung der Außenwände bezog der verbraucher­
orientierte Betrieb Schulen und
Die Abteile sind in drei Bereiche eingeteilt: Fressbereich (im Bild), Liegebereich und Aktivitätsbereich.
ruhigend auf die Tiere, außerdem werden mit dem Aerocleaner
Staubgehalt, Keimbelastung und
Ammoniakentstehung gemindert“, sagt Kömpel jun. Weitere
Funktionen des Aerocleaners sind
die Sprühkühlung im Sommer,
das Einweichen vor dem Säubern
und das Desinfizieren.
Der Stall wurde mit AFP-Mitteln (35 Prozent Zuschuss) nach
besonders artgerechter Tierhaltung gefördert. Die Bauherren
haben viel Wert darauf gelegt,
den Stall zukunftsorientiert zu
planen.
Sortierschleuse
vereinfacht die Fütterung
Der Stall besteht aus vier
Mast­einheiten. In einer Masteinheit befinden sich jeweils ein
großes und ein kleines Abteil,
wobei das größere von beiden
etwa 75 Prozent der Gesamtfläche einnimmt. In diesem Abteil
wird die entsprechende Ferkelpartie eingestallt. Während der
ersten Wochen haben die Ferkel
Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen. Dann wird
begonnen, die Ferkel durch die
Sortierschleuse Optisort zu den
Futterbereichen zu leiten. So
besteht die Möglichkeit, die
schwereren und leichteren Tiere
automatisch unterschiedlich zu
füttern. Die Gewichte, die täglichen Zunahmen und das Fressverhalten der Tiere werden ständig gemessen. So haben Kömpels
immer einen guten Überblick
über die Leistungen und den
Gesundheitszustand der Tiere.
Für Großgruppen haben die
Betriebsleiter sich entschieden,
weil sie gerne direkt mit den Tieren in Kontakt sind. „Wenn ich
zweimal am Tag mitten durch die
Tiergruppe laufe, sehe ich zudem
eher, ob es einem Schwein nicht
gut geht als wenn ich in kleinen
Buchten vom Stallgang aus kontrolliere“, so Kömpel jun. Je Abteil werden 270 Tiere gehalten.
Nach etwa einem Monat werden die Durchgangsklappen zum
kleineren Abteil geöffnet, sodass
den Schweinen dann die gesamte Fläche zur Verfügung steht.
Rund drei Viertel der Schweine
werden zwischen der 11. und 16.
Woche im wöchentlichen Rhythmus aus dem Maststall vermarktet. Mit der Sortierschleuse werden automatisch die Schweine
nach Gewicht oder Teilstücken
für die Vermarktung optimal
aussortiert. Auch einzelne Tiere
Kindergärten aus Großenlüder
und Fulda mit ein: Die Kinder
durften die Wände zum Thema
Landschaft und Natur anmalen.
Für das leibliche Wohl wird
beim Tag der offenen Tür bestens gesorgt sein und auch ein
musikalisches Rahmenprogramm sowie Unterhaltung für
Kinder werden geboten. Familie
Kömpel wird Fragen rund um
Stall und Betrieb gerne beantworten und auch die am Bau
beteiligten Firmen werden vor
Ort sein und informieren. LW
Stalltechnik für Rinder und Schweine
Wolfgang Kurzenknabe
0172 / 5674381
Tim Kurzenknabe
0172 / 9309832
Lars Döppner
0171 / 8920257
www.kurzenknabe-gmbh.de
DURÄUMAT Stalltechnik GmbH, 23858 Reinfeld, T. 04533/204-0
Gesellschaft für Elektromontagen mbH
Salzschlirfer Str, 55 - 36110 Schlitz
Fon: (06642) 71 58 - Fax: (066 42) 91 87 63
Email: [email protected]
www.emk-elektromontagen.de
• Kabelverlegearbeiten
einschl. Tiefbauarbeiten
• Transformatoren
• Mittelspannungsschaltanlagen
• Niederspannungshauptverteilungen
www.duraeumat.de
•Zertifiziertnach
DVGWW120
•Bohrbrunnenfür
Trinkwasser
•Erdsondenfür
Wärmepumpen
•Brunnenpumpen
33178BORCHEN/Paderborn
Bahnhofstraße11
Telefon(05251)38475
Internet: www.bunse-brunnenbau.de
Wir bedanken uns bei der
Familie Kömpel
für das entgegengebrachte
Vertrauen.
Agrar-Finanzierung ist unser Thema!
Wir informieren
Sie immer
aktuell, objektiv
und praxisnah!
LW 18 / 2 0 15 Wir gratulieren zur Fertigstellung des neuen Schweinestalls.
Ihr NORD/LB Agrar-Kundenbetreuer
Dr. Tim Obermowe - Telefon 0511 / 361- 4114
57
Herunterladen
Explore flashcards