„Oligoantigene Diät bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit

Werbung
Organisatorische Hinweise
Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos.
Durchführung:
Klinik für Psychiatrie,
Psychotherapie und Psychosomatik im Kindes- und
Jugendalter
Teilnahme
Wenn Sie Interesse haben, an unserer Studie teilzunehmen, melden Sie sich bitte bei uns (siehe Anmeldung). Sie werden telefonisch kontaktiert und ausführlich über die Details der Studie
informiert. Wenn Sie und Ihr
Kind teilnehmen möchten, wird
die Studie im ambulanten Rahmen
durch Ärzte, Psychologen und Ernährungswissenschaftler von der
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im
Kindes- und Jugendalter durchgeführt.
Ihre Ansprechpartner
Telefonische Anmeldung:
Tel.: 07 61 / 27 06 90 40
Elektronische Anmeldung:
hans-willi.clement@uniklinikfreiburg.de
Betreff: Diät
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und
Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter
Ansprechpartner:
Dr. Christina Clement
Nicola Blazynski
Laura Overdick
Postanschrift:
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im
Kindes- und
Jugendalter
z.Hd. Herrn Prof. Dr. HansWilli Clement
Hauptstraße 8
79104 Freiburg
Wissenschaftliche Leitung:
Prof.
Dr.
med.
Christian
Fleischhaker
Dr. med. Klaus Hennighausen
Prof. Dr. rer. nat. Hans-Willi
Clement
„Oligoantigene Diät bei Kindern
mit Aufmerksamkeitsdefizit /
Hyperaktivitätsstörung –
Durchführbarkeit und
Wirksamkeit“
V N1.3 • 15.09.2015
ADHS und Ernährung
Ein möglicher Zusammenhang zwischen
AufmerksamkeitsdefizitHyperaktivitätsstörung (ADHS) und Nahrungsmitteln wurde in der Literatur
bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts beschrieben. Nach zahlreichen
Studien zeigen ca. 60 % der Kinder mit
der Diagnose ADHS eine Unverträglichkeit auf unterschiedliche Lebensmittel. Durch Vermeidung dieser Lebensmittel können sehr deutliche Besserungen im Verhalten und der Aufmerksamkeit der Kinder erzielt werden.
Die oligoantigene Diät wird als vorübergehende Weglassdiät bei vielen
Nahrungsmittelbedingten Allergien eingesetzt, mit der auch getestet werden
kann ob Nahrungsmittel als Auslöser
einer ADHS in Frage kommen.
Sie beginnt mit einer 4-wöchigen
strengen Diät mit wenigen Nahrungsmitteln, die dafür bekannt sind nur sehr
selten bis gar keine allergischen Reaktionen auszulösen. Bei abwechslungsreichem Angebot an diesen Lebensmitteln ist eine gute Versorgung mit allen Nährstoffen gewährleistet. Sicherheitshalber werden Vitamine und Mineralstoffe über ein Vitamin-und Mineralstoffpräparat noch ergänzt.
In der Wiedereinführung der üblichen
Lebensmittel wird nun geprüft, auf
welches Lebensmittel eine Reaktion im
Sinne einer Verschlechterung der Symptome oder Allgemeinbefinden folgt.
Reaktionen auf das Lebensmittel sollten 10 Minuten bis 4 Stunden nach Verzehr beobachtet werden können. Am Ende, nach ungefähr 16 Wochen, steht ein
fast normaler Speiseplan mit dem Verzicht auf einige wenige Lebensmittel,
bei denen eine negative körperliche
Reaktion nachgewiesen werden konnte.
Zu den Auslösern der ADHS-Symptomatik
zählen vor allem Kuhmilch, Rübenzucker, Weizen, Schweinefleisch, Farbund Konservierungszusätze, Tomaten,
Eier, Schokolade, aber auch Roggen,
Zitrusfrüchte, Nüsse, Fisch und Kakao
sind für ihre Unverträglichkeitsreaktionen bekannt. Unverträglichkeiten
gegen mehrere Lebensmittel gleichzeitig sind häufig.
So finden Sie uns
Wir befinden uns im Stadtteil Herdern und gehören zu den Außenkliniken des Universitätsklinikums Freiburg.
Einschlusskriterien
In die
Kinder
Jahren
Klasse
sind.
Studie eingeschlossen werden
mit ADHS, die zwischen 7 und 18
alt und mindestens in der 2.
einer allgemeinbildenden Schule
Die Veränderung der Symptomatik wird
anhand von verschieden Fragebögen erfasst, die sowohl Eltern und Kinder
als auch die betreuenden Lehrer ausfüllen müssen.
Ausschlusskriterien
Folgende Kinder und Jugendliche können
leider nicht an der Studie teilnehmen:




Vorliegen von schweren neurologischen Erkrankungen
Spezielle Ernährungsformen (z.B.
Vegetarier, Veganer) können in
der Studie nicht umgesetzt werden
Parallele medikamentöse Therapie
des ADHS mit Psychostimulantien
oder anderen Psychopharmaka
Zeitgleiche Teilnahme an einer
anderen Studie.
Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln:
• Freiburg Hauptbahnhof, Direktzugang zu
• Straßenbahnhaltestelle Stadtbahnbrücke
• Beliebige Straßenbahn Richtung Stadtmitte bis BERTOLDSBRUNNEN
(zwei Haltestellen weiter)
• Umsteigen in Linie 2 Richtung Gundelfingen bis HAUPTSTRASSE
• nach ca. 50 m rechts ein großes weißes Gebäude (Hauptstraße 8)
Anreise mit dem Auto:
Von der A5 (Basel-Karlsruhe) kommend:
• Ausfahrt: Anschlussstelle Freiburg Nord
• ca. 4 km Richtung Stadtmitte
• am Ende der Schnellstraße über Ampelkreuzung Richtung
'Psychiatrische
Klinik'
• unter Eisenbahnbrücke hindurch, ca. 500 m danach vor
Fußgängerampel links in die Hauptstraße abbiegen
• nach ca. 50 m rechts ein großes weißes Gebäude (Hauptstraße 8)
Auf der B31 aus Richtung Donaueschingen kommend:
• Nach Tunnelende rechts einordnen, an ARAL-Tankstelle vorbei
• ca. 150 m hinter Tankstelle rechts abbiegen Richtung Landratsamt etc.
• an fünfter Ampel Richtung Waldkirch/Offenburg rechts abbiegen in die
Habsburgerstraße
• Ca. 400 m stadtauswärts bis zu Fußgängerampel
• direkt dahinter rechts in die Hauptstraße einbiegen
• nach ca. 50 m rechts ein großes weißes Gebäude (Hauptstraße 8)
KJP
Hauptstr. 8
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten