hammerfrauen - das musical

Werbung
Uraufführung/Premiere
HAMMERFRAUEN - Das Musical
16. Juli bis 23. August, Di-So um 20 Uhr
Das brandneue Musical „HAMMERFRAUEN“ trifft mit viel Charme, Witz und Ironie den Nagel auf den
Kopf. Denn auch auf der Bühne heißt es jetzt: Ladies Night im Baumarkt!
Es wird gefliest, gehämmert und natürlich gepichelt. Und je öfter angestoßen wird, desto mehr wird
auch geheult und gelacht. Mit frechem Humor und Lebensgeschichten vom alltäglichen
Einreißen und Aufbauen, die uns allen aus dem Herzen sprechen, wird die Männer-Domäne
Baumarkt über Nacht von Heimwerker-Frauen eingenommen.
Am 16. Juli 2015 heißt es zum ersten Mal „Vorhang auf!“ für die Uraufführung
von „HAMMERFRAUEN – Das Musical“ in den Berliner Wühlmäusen samt schauspielerischem
Staraufgebot.
Besetzung
Caroline Beil, bekannt und geschätzt durch TV-Moderation, Schauspiel auf der Bühne (u.a. Berliner Ensemble)
und im TV (u.a. SOKO, Sturm der Liebe), Gesang und als Autorin, zeigt dem Publikum all ihr Talent – in der
Paraderolle als rebellierende Hausfrau Cornelia. Ob als Singer-Songwriterin, im Theater, Fernsehen oder
Musical, Isabell Varell als Yvonne lebt für die Bühne ganz im Stil ihres Albums „Da geht noch was“. Zum ersten
Mal präsentiert sich die fröhliche und abenteuerlustige Sängerin in einem Musical dem Berliner Publikum. Als
Kim wird die preisgekrönte Schauspielerin und Sängerin Julia Klotz zu sehen sein, die Ihre Vielseitigkeit bereits
als Eliza in „My fair Lady“, in „Jekyll and Hyde“ und zuletzt als Madame de Tourvel in „Gefährliche
Liebschaften“ unter Beweis stellen konnte. Das Frauen-Quartett komplettiert die junge Schauspielerin Julia
Meier in der Rolle der gleichnamigen Verlobten. Zuletzt war sie u.a. im Schlosstheater Moers mit ihrem
eigenen preisgekrönten Soloprogramm „Piaf. Nein, ich bereue nichts!“ zu sehen. Christian Miebach
verkörpert Mark, den Bräutigam in spe und passionierten Heimwerker. Bereits vor und während seines
Studiums überzeugte er u.a. in mehreren Produktion der Universität der Künste, im Theater des Westens und
der Neuköllner Oper. Baumarktverkäufer Patrick wird von Marco Billep gespielt. Ob mit seinem
Soloprogramm, als Choreograph oder im Bühnenensemble („West side story“, „Cabaret“ u.v.m.), stets weiß
der Schauspieler sein Publikum zu begeistern. Kabarettist, Schauspieler und Autor Michael Frowin spielt
Patricks Kollege Enno. Auch er zeigt sich zum ersten Mal als Musical-Sänger in Berlin. Zudem zeichnet er als
Leiter des Kreativteams, Co-Produzent und Co-Autor für die Uraufführung verantwortlich.
Handlung:
Julia und Mark werden heiraten. Mark ist passionierter Heimwerker, dessen Morgengabe aus einer
heruntergekommenen Mühle besteht, die er komplett sanieren will. Dementsprechend hat er den
Hochzeitstisch im Baumarkt einrichten lassen – und bei der Gelegenheit gleich seine Verlobte beim
Handwerkerkurs für Frauen angemeldet. Julia ist schockiert, denn sie hasst die Heimwerkerei, hat sich
bislang aber nicht durchringen können, dies ihrem Liebsten zu gestehen. Kurz vor der Hochzeit kriegt
sie kalte Füße. Beim abendlichen Kurs – Fliesenlegen mit Enno und Patrick – lernt sie Cornelia, Yvonne
und Kim kennen, die zwischen Flexkleber und Fugenkreuzen Julias Zwangslage diskutieren. Je mehr
Gratis-Sekt die Damen intus haben, desto hemmungsloser ihre Kommentare zu Julias Dilemma und
den Männern im Allgemeinen: Schließlich hat die Heimwerkerei so manche Ehe ruiniert.
Wie die neugewonnenen Freundinnen den Baumarkt auf den Kopf stellen und den Mitarbeitern
selbigen verdrehen … das verraten wir Ihnen im Sommer in den Wühlmäusen.
•
•
•
Buch: Robert Löhr
Musik: Benedikt Eichhorn
Songtexte: Michael Frowin & Benedikt Eichhorn
•
•
•
•
Regie: Craig Simmons
Bühne & Kostüme: Esther Bätschmann
Choreographie: Betty Dir
Produktion: Theaterplatz & Halliwood
Weitere Informationen unter: www.wuehlmaeuse.de, Mail: [email protected],
Tel.: 030-30673010
Pressekontakt: Highlight Film & TV, Agentur für Public Relations, Giesebrechtstr. 10, 10629 Berlin,
Tel: 030-88917770, Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards