deutscher marketing preis 2016 - Deutscher Marketing Verband eV

Werbung
DEUTSCHER
MARKETING PREIS 2016
Die Auszeichnung für erfolgreiches Marketing
Bewerben Sie sich jetzt
für den Deutschen Marketing Preis 2016
Der Deutsche Marketing Preis ist seit 1973 die Premium-Auszeichnung für eine Spitzenleistung im deutschen Marketing, die auch über die Branche hinweg Relevanz besitzt.
Die Liste der Preisträger liest sich wie das „Who-is-Who“ der deutschen Wirtschaft.
Entscheidend für die Preisvergabe ist, dass ein integriertes Marketing-Konzept und
der Einsatz der Techniken und Instrumente des Marketings den wirtschaftlichen
Erfolg des Unternehmens begründet haben. Bewertet werden ganzheitliche Unternehmensstrategien, ebenso wie spezifische Produkt- oder Markenführungsstrategien.
Die Kriterien
• Die Marketingleistung muss in ihrer
Konzeption beispielhaft für eine konsequente Marktorientierung sein.
• Die Marketingleistung kann national,
international oder global angelegt sein,
muss jedoch einen Bezug zum Standort
Deutschland haben.
• Die Marketingleistung muss in ihrer
ökonomischen Relevanz nachvollziehbar sein.
• Die Marketingleistung darf nicht im
Widerspruch zu dem ethisch-gesellschaftlichen Selbstverständnis des
Deutschen Marketing Verbands stehen.
Damit stehen Kriterien im Vordergrund wie:
• Die Durchgängigkeit und Kontinuität
in der Markenführung – die integrierte
Gesamtleistung der Vorjahre.
• Herausragende Marketingleistung entlang aller sog. „P‘s“ – also: Preisgestaltung,
Vertriebsleistung, Marketing-Kommunikation, Produktgestaltung.
• Marketing über alle Kundeninteraktionskanäle hinweg – sowohl Offline als auch
Digital.
• Systematische und erkennbare/erlebbare
Ergebnisse sowie deren nachweisbare
Beziehung zum Unternehmenserfolg.
Diese Kriterien spiegeln sich auch in den einzureichenden Unterlagen und Informationen wider. Es geht hier damit explizit nicht darum, einzelne Kampagnen und
deren kreative Umsetzung (im Sinne eines Kreativpreises) auszuzeichnen.
Das Bewerbungsverfahren
Das Bewerbungsverfahren ist darauf ausgelegt, maximale Transparenz sowohl in
Bezug auf den Ablauf, als auch die für die Bewertung herangezogenen Kriterien zu
gewährleisten. Dieses Verfahren folgt insgesamt 7 Phasen:
Phase 1 („Bewerbung“): Unternehmen werden zur selbständigen Einreichung ihrer
Bewerbungsunterlagen aufgefordert („Eigen-Einreichung“). Gleichzeitig wird in der
absatzwirtschaft als auch in anderen Kanälen breit geworben.
Phase 2 („Nominierung – Long-List”): Aus dem Kreis der Jury, des Kuratoriums, verschiedenen Gremien des DMV, von Agenturen, der absatzwirtschaft und anderen
Verbänden werden weitere potenzielle Kandidaten für die Long-List nominiert. Jede
Nominierung umfasst eine kurze inhaltliche Begründung. Zudem werden Unternehmen, die sich bereits in den Vorjahren beworben hatten, jedoch aus Sicht der Jury zu
diesem Zeitpunkt noch keine greifbaren Ergebnisse aufzeigen konnten, wieder aufgenommen.
Phase 3 („Vorqualifizierung“): Mittels eines standardisierten Fragenbogens werden
alle potenziellen Kandidaten angefragt, welche Leistungen bei denen im Bereich
Marketing / Vertrieb über die letzten Jahre im Fokus gestanden haben und warum gerade diese Leistungen ausgezeichnet werden sollten. Die Kandidaten erstellen einen
One-Pager als Zusammenfassung ihrer Bewerbung. Hieraus entsteht die Short-List.
Phase 4 („Online-Bewertung“): Die Jury nimmt auf dieser Grundlage eine OnlineBewertung vor. Als Ergebnis dieser Bewertung werden die Top 5-Kandidaten zur Präsentation bei der Jury-Sitzung für den Deutschen Marketing Preis eingeladen.
Phase 5 („Jury-Sitzung“): Die Top 5-Kandidaten präsentieren vor der Fachjury. Sie
werden nach der Präsentation umgehend über die Entscheidung der Jury informiert.
Phase 6 („Absprache Gala-Abend“): Gemeinsam mit dem Preisträger wird sämtliche
weitere Kommunikation und der Ablauf der Verleihung des Deutschen Marketing
Preises abgesprochen.
Phase 7 („Gala-Abends“): Der Deutsche Marketing Preis wird im Rahmen eines
Gala-Abends verliehen.
Bewerbung
Aufgaben & Meilensteine
2
Eigen-Einreichung
von Unternehmen:
Breite Bewerbung
und Ausschreibung
durch den DMV
mittels:
·M
ailings an
Marketing Clubs
· Newsletter
·S
ocial Media
· Pressemeldungen
· Internet
· Anzeigen
Nominierung
Long-List
Long-List aus:
· Jury
· Kuratorium
· Beirat DMV
· Vorstand DMV
· Marketing Clubs
· Agenturen
· absatzwirtschaft
· andere Verbände
· Unternehmen,
die sich in den
Vorjahren
beworben hatten
Vorqualifizierung
Short-List
Schriftliche / Telefonische Abfrage
bei nominierten
Kandidaten:
·W
as wurde im
Marketing/Vertrieb über letzten
Jahre gemacht?
· Validierung,
Begründungen
und Gewinnung weiterer
Informationen je
Unternehmen
4
OnlineBewertung
· Erste Bewertung
der Short-List
anhand der
Kriterien durch
die Jury:
· Fokus auf die Top
5-Kandidaten
(mit den meisten
Punkten/dem
höchsten Durchschnittswert
· Einladung der
Top Kandidaten
zur Jury-Sitzung
5
JurySitzung
Absprache
6
7
· Präsentation und
Diskussion der
Top Kandidaten:
Ausgestaltung der
Preisverleihung und
der Kommunikation:
· Bewertung durch
die Jury anhand
der Kriterien und
der persönlichen
Diskussion
· Absprache der
Inszenierung
des Deutschen
Marketing Preises
im Rahmen der
Gala zum Deutschen Marketing
Tag
· Entscheidung
· Kommunikation
nachfolgend an
Preisträger
Gala-Abend
Der Gala-Abend
des Deutschen
Marketing Preises
2016 besteht aus
· Preisverleihung
· Gala-Dinner
·A
fer-Show Party
· Absprache des
Kommunikationsplans
·A
bfrage zur
Bereitschaft
der Teilnahme
· Einreichung eines
One-Pagers
bis Ende März
bis Ende März
bis Anfang April
bis Mitte April
Anfang Juni
ab Juli
24.11.2016 in Leipzig
Ihre Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich mit einer Darstellung Ihrer Marketingleistung.
Sie sollte folgende Punkte umfassen:
Unternehmensinformationen
Marketingleistung
• Unternehmensbezeichnung
• Marktdefinition und -daten
• Ansprechpartner im Unternehmen
• Wettbewerbsumfeld
• evtl. Ansprechpartner in der Agentur
• Marktposition
• Unternehmensgeschichte /-entwicklung
• Marketingstrategie
• Unternehmensstruktur
∙ Zielsetzung
• Produkt-/Leistungsportfolio
∙ Umsetzung im Marketing-Mix
• Wirtschaftliche Kennzahlen
• Branche
• Standorte
• Beschäftigte
• Struktur Marketing-Organisation
• Ergebnis
∙ Marktanteilsentwicklung
∙ Wettbewerbsposition
∙ Umsatzentwicklung
∙ Return on Marketing Investment
∙ Awareness
Die Preisträger der letzten Jahre
Die Bewerbungsunterlagen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in digitaler Form bis zum 31.03.2016
an Frau Sybille Steybe, E-Mail: [email protected]
Deutscher Marketing Verband e. V.
Sternstraße 58
40479 Düsseldorf
Fon: +49 (0) 211.864 06-10
Impressionen
Preisträger 2015
Die Marketing-Champions
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
Motel One
ImmobilienScout24
Lindt Deutschland
Zalando
Schüco
Deutsche Telekom
Schwarzkopf
Deutsche Lufthansa
Bosch Power Tools
HUGO BOSS
Tchibo
Porsche
Zeitungsgruppe BILD
Loewe
Red Bull
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
1993
1992
1991
1990
1989
1988
1987
1986
Miele
Volkswagen
SmithKline Beecham
Kärcher
GROHE
OBI
Suchard Tobler
Junghans Uhren
Wilkhahn
Henkel
AEG Hausgeräte
Würth
BMW
SH Musik Festival
1985
1984
1983
1982
1981
1980
1979
1978
1977
1976
1975
1974
1973
adidas
Schott Glaswerke
Andreas Stihl
Otto Versand
Beiersdorf
Erco-Leuchten
Ikea Deutschland
Nixdorf-Computer
Daimler-Benz
Falke
Pfanni
fz-Frischdienst-Zentrale
Klaus Esser
Hussel
Die Jury
Die Entscheidung trifft eine vom Deutschen Marketing Verband eingesetzte unabhängige Jury
mit über 20 namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien.
Vorsitzender: Prof. Dr. Ralf E. Strauß (Präsident Deutscher Marketing Verband e.V.) Mitglieder: Dr. Steven Althaus (Leiter Markenführung
BMW und Marketing Services, BMW Group) Birgit Berthold-Kremser (Head of Advertising and Brand, SVP, global Siemens AG) Kerstin
Erbe (Senior Director Strategy & Marketing Operations, Johnson & Johnson Consumer Division) Gregor F. Gründgens (Bereichsleiter Brand
Marketing, Vodafone GmbH) Florian Haller (Hauptgeschäftsführer, Serviceplan Gruppe) Markus Haus (Bereichsleiter Marketing, Penny
Markt GmbH) Andrea Hoelken (Leiterin Strategisches Marketing, ERGO Versicherungsgruppe AG) Martin Hötzel (Geschäftsführer Vertrieb
& Marketing, WARSTEINER GRUPPE) Ulrich Klenke (CEO, Ogilvy & Mather Germany) Dr. Uwe Kolks (Geschäftsführer Privatkunden, E.ON
Energie Deutschland GmbH) Dr. Adalbert Lechner (Geschäftsführer, Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH) Jürgen Lieberknecht
(Vorstand Produktmanagement & Marketing, TARGOBANK AG & Co. KG) Dr. Antonella Mei-Pochtler (Senior Partner & Managing Director,
The Boston Consulting Group GmbH) Roman A. Müller (Leiter SportXX, Migros-Genossenschafts-Bund) Dr. Regina Pfeiffer (BU Leiterin
Marketing & Vertrieb Diabetes Division, Sanofi) Corinna Sattler (Geschäftsleitung Marketing, Nestlé Schöller GmbH) Prof. Dr. Henrik Sattler
(Geschäftsführender Direktor, Institut für Marketing und Medien, Universität Hamburg) Hartmut Scheffler (Geschäftsführung, TNS Infratest
Holding GmbH & Co. KG) Ursula Schelle-Müller (CMO, Motel One Group) Thomas Schönen (Head of Brand, Communications and Digital,
Philips Deutschland GmbH) Arjan Sissing (SVP Corporate Brand Marketing, Deutsche Post AG) Thomas Spreitzer (SVP Marketing & Portfoliomanagement, T-Systems) Ingo Tanger (Marketing Direktor Deutschland, Beiersdorf AG) Christian Thunig (Chefredakteur, absatzwirtschaft
– Zeitschrift für Marketing) Dr. Thomas Vollmoeller (CEO, XING AG) Michael Th. Werner (Marketingvorstand, McDonald´s Deutschland Inc.)
Carl Windfuhr (Marketing Director, PepsiCo Deutschland GmbH) Volker Wohlfarth (Vice President Customer Marketing, Immobilien Scout
24 GmbH)
Der Gala-Abend
Ist der Sieger ermittelt, beginnen die Vorbereitungen zur exklusiven Preisverleihung: Bei einem Gala-Abend im Rahmen des Deutschen Marketing Tags am
24.11.2016 in Leipzig wird der Deutsche Marketing Preis übergeben. Der Deutsche Marketing Verband und der Preisträger organisieren und gestalten den
Gala-Abend der Preisverleihung gemeinsam. Die Ausgestaltung und Inszenierung des Gala-Abends wird eng mit dem Preisträger im Vorfeld abgesprochen.
So kann er ihn ganz nach seinen Wünschen gestalten. Ebenso wird auch die
gesamte Kommunikation abgesprochen.
www.deutscher-marketing-preis.de
www.marketingverband.de
Herunterladen