19. November Berner Zeitung

Werbung
Datum: 19.11.2015
BZ Langenthaler Tagblatt
4900 Langenthal
062/ 919 44 44
www.bernerzeitung.ch
Medienart: Print
Medientyp: Tages- und Wochenpresse
Auflage: 11'314
Erscheinungsweise: 6x wöchentlich
Themen-Nr.: 284.045
Abo-Nr.: 1095448
Seite: 5
Fläche: 29'440 mm²
«Tischlein deck dich» entwickelt
sich zur Erfolgsgeschichte
1
Die Tische sind gedeckt: Seit einem Jahr können armutsbetroffene
Menschen in der alten Gerberei Lebensmittel beziehen.
Thomas Peter
21,
HUTTWIL Seit einem Jahr
können armutsbetroffene Personen in Huttwil Nahrungsmittel beziehen. Die Anzahl
der Bezüger hat sich in dieser
Zeit verfünffacht - dies nicht
zuletzt auch dank dem neuen
Standort.
Seit etwas mehr als einem Jahr
gibt es in Huttwil eine Abgabestelle der schweizweit tätigen
Initiative «Tischlein deck dich».
Seither können Personen, die mit
dem eigenen Geld nicht über die
Runden kommen, einmal pro
Woche für einen symbolischen
Beitrag von einem Franken Lebensmittel beziehen. Die Waren
«Angefangen haben wir mit acht
bezugsberechtigten Personen»,
sagt Silvia Knuchel, welche die
Abgabestelle ins Leben gerufen
hat und diese seither leitet.
«Heute sind es deren 40. Davon
kommen pro Woche im Durchschnitt rund 30, um Lebensmittel
zu beziehen.» Die gestiegene Anzahl Bezugsberechtigter hat
nicht nur Auswirkungen auf den
Organisationsaufwand, sondern
Wermutstropfen. «Wir essen
zwar nicht viel Fleisch, aber hin
und wieder gehört doch auch die-
ses zu einem Essen dazu.» Doch
die fünffache Mutter will sich
nicht beklagen. Man merkt ihr an,
wie dankbar sie für die Möglichkeit ist, dank dieser Abgabestelle
die Haushaltskasse etwas scho-
nen zu können. Gerade auch
Milchprodukte und Früchte sind
bei ihr und ihrer Familie immer
auch auf das Sortiment, wie Silvia herzlich gerne gesehen. «Es sind
Knuchel sagt. Mehr Bezüger be- vor allem diese Produkte, die bei
deute bei «Tischlein deck dich» einer so grossen Familie wie der
auch eine grössere Auswahl an unseren ins Geld gehen.» Auch die
Produkten.
Süssigkeiten würden nicht verWas genau geliefert wird, weiss schmäht - obwohl diese halt
werden mit einem «Tischlein auch die Leiterin nicht im Voraus. schon nicht so gesund seien.
deck dich»-Lastwagen angeliefert. Gespendet werden sie von
Grossverteilern, Fachgeschäften,
aber auch Privatpersonen.
Fünfmal mehr Bezüger
Jedoch seien es ausschliesslich
qualitativ hochwertige Produkte.
Kaum je hat es, zumindest in der
Abgabestelle in Huttwil, Käse
oder Fleisch im Angebot. Für Bezügerin Viktoria Kunz ein kleiner
Medienbeobachtung
Medienanalyse
Informationsmanagement
Sprachdienstleistungen
Nicht nur was die Anzahl Be-
züger anbelangt, hat sich in
Huttwil einiges getan. Auch der
Standort ist nicht mehr der gleiche. «Bis vor einigen Monaten
ARGUS der Presse AG
Rüdigerstrasse 15, Postfach, 8027 Zürich
Tel. 044 388 82 00, Fax 044 388 82 01
www.argus.ch
Argus Ref.: 59773149
Ausschnitt Seite: 1/2
Datum: 19.11.2015
BZ Langenthaler Tagblatt
4900 Langenthal
062/ 919 44 44
www.bernerzeitung.ch
Medienart: Print
Medientyp: Tages- und Wochenpresse
Auflage: 11'314
Erscheinungsweise: 6x wöchentlich
Themen-Nr.: 284.045
Abo-Nr.: 1095448
Seite: 5
Fläche: 29'440 mm²
fand die Abgabe jeweils im Jugendraum des reformierten
Kirchgemeindehauses statt», so
Silvia Knuchel. «Als dieses umgebaut wurde, fanden wir hier in
der alten Gerberei so was wie
eine Notunterkunft.» Doch auch
als der Umbau fertig gewesen
meindehaus mitten im Dorf. Zu- meine Helfer auch mal einen
dem habe man hier mehr Platz Mittwoch aussetzen könnten. Ich
dafür, das wachsende Sortiment bin ihnen so dankbar für diese
gut präsentieren zu können.
wertvolle Arbeit.» Nach wie vor
ist sie mit Leib und Seele dabei.
Zu wenig Helfer
Die vielen schönen und von
Silvia Knuchel und ihr Team sind
Dankbarkeit geprägten Begegjeden Mittwoch vor Ort. Es hat zu
nungen seien eine Bereicherung
wenig freiwillige Helfer, die sich
sei, sei man geblieben. Die Leute
für das ganze Leben.
abwechseln
könnten.
«Natürlich
kämen lieber hierher, da es hier
Karin Iseli-Trösch
anonymer sei als im Kirchge- wäre es überaus schön, wenn wir
Verstärkung bekämen, damit
Medienbeobachtung
Medienanalyse
Informationsmanagement
Sprachdienstleistungen
ARGUS der Presse AG
Rüdigerstrasse 15, Postfach, 8027 Zürich
Tel. 044 388 82 00, Fax 044 388 82 01
www.argus.ch
Argus Ref.: 59773149
Ausschnitt Seite: 2/2
Herunterladen
Explore flashcards