Pastinakenbrei mit Fleisch

Werbung
Pastinakenbrei mit Fleisch
Mit einem halben Jahr steigt der Bedarf Ihres Babys an Eisen. Fleisch ist ein guter
Eisenlieferant. Zusammen mit dem Vitamin C aus dem Apfelsaft wird es erst richtig
gut aufgenommen. Kartoffeln und Pastinaken sind besonders gut verträglich.
Ab dem 7. Monat
Zutaten für 5 Portionen:
300 g Kartoffeln
250 g Pastinaken
250 g Möhren
120 g mageres Fleisch (Schwein, Geflügel, Lamm oder Rind)
100 ml Apfelsaft
75 ml Rapsöl
Zubereitung:
Kartoffeln waschen und mit Schale in 20-25 Minuten gar kochen. Pastinaken und
Möhren waschen, schälen und klein schneiden. Fleisch hacken oder sehr fein
schneiden. Gemüse mit dem Fleisch und etwa 50 ml Wasser in einem Topf 15
Minuten dünsten - wenn die Flüssigkeit verkocht, etwas Wasser nachgießen.
Kartoffeln pellen und klein schneiden. Kartoffeln mit Apfelsaft und Rapsöl zum
Pastinaken-Fleisch-Mix geben und alles fein pürieren. Abkühlen lassen und je nach
Alter und Appetit des Babys portionsweise einfrieren. Vor dem Essen auftauen und
einmal aufkochen lassen. Der Pastinakenbrei hält sich eingefroren etwa sechs
Wochen.
Alternative: Statt Pastinaken schmecken auch Kürbis, Steckrüben oder Karotten.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten