Fernwärme - Stadtwerke Jena

Werbung
Funktionsprinzip Heizkraftwerk
Kraft-Wärme-Kopplung
Wie kommt die Fernwärme zu Ihnen nach Hause?
Wir setzen vorrangig auf Energie, die in umweltfreundlicher Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) entsteht, zum
Beispiel im Heizkraftwerk Jena-Winzerla, im Biomasse­
heizkraftwerk in Hermsdorf oder in einem unserer
kleineren Blockheizkraftwerke (BHKW). Sie alle arbeiten
nach dem selben Prinzip: Sie erzeugen umweltschonend
Strom und nutzen die dabei entstehende Abhitze zur
klimaschonenden Wärmeversorgung ganzer Stadtteile.
Das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) steht
für rationellen Energieeinsatz. KWK-Anlagen nutzen die
eingesetzte Energie doppelt:
Anders als der Name vermuten lässt, stammt die Fernwärme ganz aus Ihrer Nähe. Sie wird regional erzeugt,
zum Beispiel im Heizkraftwerk in Jena. Ein dichtes Leitungsnetz bringt die Wärme dann direkt zu Ihnen nach Hause.
Wie das genau funktioniert, sehen Sie hier.
Die bei der Stromherstellung anfallende Abhitze
wird zum Heizen nutzbar gemacht.
Herkömmliche Kraftwerke hingegen blasen diese
Wärme einfach in die Luft.
Und so geht´s …
In Jena-Winzerla wird Erdgas, in Hermsdorf wird
Biomasse in Form von Holzhackschnitzeln verbrannt.
Die heißen Gase aus der Verbrennung treiben die
Schaufeln der Gasturbine und den angeschlossenen
Generator zur Stromerzeugung an.
Der Dampf aus den Abhitzekesseln treibt die Schaufeln zweier Dampfturbinen an, die ebenfalls mit
Generatoren zur Stromerzeugung verbunden sind.
Die Fernwärmeauskopplung erfolgt direkt aus den
Abhitzekesseln der Gasturbinen und durch geregelte
Entnahme aus den Dampfturbinen.
Die gelieferte Wärme wird mittels eines Leitungs­
systems (Fernwärmetrasse) in Jena verteilt.
Infografik: DominoPlus, Künzl · Basisdaten: fotolia, Taras Livyy
Sichere Versorgung. Wir modernisieren ständig unser
Versorgungsnetz und halten es auf dem aktuellen
Stand der Technik. So gewährleisten wir eine nahezu
100-prozentige Versorgungssicherheit.
Fernwärme
klimaschonend
und komfortabel
Unsere Energie für Sie
Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind Ihr Partner für
die sichere Versorgung mit Strom, Gas und Fernwärme.
Dass die dafür nötige Infrastruktur stets technisch einwandfrei funktioniert, darum kümmern sich die Experten
vom Stadtwerke Anlagenservice.
Im Bereich Wasser und Abwasser sind wir Partner des
Zweckverbandes JenaWasser. Wir kümmern uns um
alle technischen Anlagen und um die kaufmännische
Betriebsführung.
Umweltfreundlich und effizient. Fernwärme bietet
Ihnen eine komfortable und effiziente Lösung für
Heizung und Warmwasserbereitung. Sie wird in umweltfreundlicher Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) regional
erzeugt, zum Beispiel im Gas- und Dampfturbinen­
heizkraftwerk in Jena oder im Biomasseheizkraftwerk
in Hermsdorf. Unser Leitungsnetz bringt die Wärme
bequem und zuverlässig direkt zu Ihnen nach Hause.
Vorteilhafte Fernwärme
Komfort. Brennstoffbeschaffung, Kesselwartung,
Schornsteinreinigung, Umweltschutzauflagen – um all
dies brauchen Sie sich als Fernwärmekunde nicht zu
kümmern.
Raumgewinn. Heizungskessel, Schornstein, Kohlelager­
platz, Öl- oder Flüssiggastanks – das alles benötigen
Sie nicht. Der Platz steht Ihnen für andere Zwecke zur
Verfügung.
Umweltschutz. Fernwärme ist das umweltschonendste
konventionelle Beheizungssystem. Die gleichzeitige
Erzeugung von Strom und Wärme, Kraft-WärmeKopplung genannt, sorgt für eine optimale Ausnutzung
der eingesetzten Brennstoffe.
Hätten Sie es gewusst? Die Grundidee der Fernwärme
ist alt: Vor rund 2.000 Jahren erfanden römische Ingenieure
die sogenannte Hypokausten-Heizung. Sie beheizten
Wohnräume mit warmer Luft, die durch Tonröhren in
Fußboden und Wände transportiert wurde.
Wertsteigerung. Mit der Umstellung auf Fernwärme
erreichen Sie eine deutliche Wertsteigerung Ihres
Gebäudes, da Investitionskosten für Kesselanlagen,
Öltanks und Schornsteine für die Zukunft entfallen.
Wärme sparen – Geldbeutel schonen
Kontakte
Richtig lüften. Sorgen Sie für „Durchzug“ und damit
für gute Luftzirkulation, indem Sie kurz, dafür häufig
und kräftig lüften. Vier Mal am Tag für fünf Minuten
das Fenster weit öffnen. Achtung: Vermeiden Sie
Kipp­lüftung. Ständig gekippte Fenster lassen Räume
auskühlen und verursachen Energiekosten von bis zu
200 Euro pro Jahr.
Stadtwerke Energie Jena-Pößneck
Rudolstädter Straße 39
07745 Jena
Temperatur regeln. Jedes Grad weniger spart rund
6 Prozent Energie. Daher ist es empfehlenswert, das
Thermostatventil Ihrer Heizung gezielt einzustellen:
Kundendienst
Telefon 03641 688-366
Raum
Temperatur
Ventilstellung
Flur, Schlafzimmer
16 – 18 °C
2
Wohnbereiche
20 – 22 °C
3
24 °C
4
Badezimmer
Freiräume schaffen. Sind die Heizkörper durch zum
Beispiel Möbel oder Vorhänge verdeckt, können bis
zu 20 Prozent Energie verloren gehen. Besser einen
Abstand von etwa fünf Zentimetern lassen, damit die
Luft zirkulieren kann. Auch als Wäschetrockner taugt
eine Heizung nur bedingt – am sparsamsten ist immer
noch die herkömmliche Wäscheleine.
Intelligent heizen. Durch programmierbare Thermos­
tatventile lässt sich die Raumtemperatur an Ihre
Nutzungszeiten anpassen. Drehen Sie während Ihrer
Abwesenheit die Heizung aber nicht ganz aus, da die
Räume sonst zu schnell auskühlen. Senken Sie statt­
dessen die Temperatur auf etwa 17 °C ab bzw. drehen
Sie die Thermostatventile auf Stellung 1 bis 2.
Zentrale
Telefon 03641 688-0
E-Mail [email protected]
Regelmäßiges Stoßlüften sorgt für Erfrischung und spart im
Vergleich zur Kipplüftung Energie. Auch nimmt trockene Luft
Heizwärme besser auf.
Ihre Wohnung – optimal mit Wärme versorgt?
Mit circa 78 Prozent trägt die Heizung den größten Anteil
am Energieverbrauch. Eine gute Dämmung von Fassade,
Dach, Keller und Fenstern senkt den Energieverbrauch
um bis zu 75 Prozent. Die Heizung sollte Ihrem tatsächlichen Wärmebedarf angepasst werden. Ein zu großer
Wärmetauscher verursacht unnötige Bereitschaftsverluste.
Kostenlose Energieberatung
Servicebüros Jena
Grietgasse 4
Rudolstädter Straße 39
Servicebüro Pößneck
Im Tümpfel 1
Stadtwerke Jena Anlagenservice
Rudolstädter Straße 39
07745 Jena
Technischer Kundendienst
Telefon 03641 688-560
Unser Energieberater hilft Ihnen, Energie effizient zu
nutzen. Sie erreichen ihn unter Telefon 03641 688-251,
per E-Mail an [email protected]
oder persönlich:
24-Stunden-Havariedienst
Fernwärme
Telefon 03641 688-888
In Jena: Grietgasse 4
Jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr
Kundenportal
Besuchen Sie auch unser Kundenportal im Internet. Wir bieten Ihnen
Service rund um die Uhr.
In Pößneck: Im Tümpfel 1
Jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 18 Uhr
www.stadtwerke-jena.de
Herunterladen
Explore flashcards