Gerade Zähne auch für Erwachsene?

Werbung
Gerade Zähne
auch für Erwachsene?
Für eine kieferorthopädische Behandlung gibt es in der modernen Zahnheilkunde
keine Alterseinschränkung mehr. Daher ist eine Ausrichtung der Zähne
auch bei Erwachsenen möglich und in vielen Fällen auch sinnvoll.
W
arum als Erwachsener noch einmal über eine Zahn­
spange nachdenken? Bei einigen jungen Erwachsenen
ist es leider auch nach erfolgreicher kieferorthopä­
discher Behandlung wieder zu Verschiebungen der Zähne
gekommen, sodass jetzt der Wunsch nach geraden Zähnen
und einem fantastischen Lachen besteht. Die Gründe für
solche neuen Verschiebungen sind vielfältig, müssen genau
untersucht und entsprechend Vorsorge nach einer erneuten
Behandlung getroffen werden. Vor­raussetzung ist, dass
sowohl der Zahnhalteapparat gesund und eine genügen­
de Knochenstruktur um die Zähne vorhanden ist.
Wie kommt es zu Zahnverschiebungen?
Unsere Zähne werden täglich mit einer hohen
Kaukraft belastet. Im Erwachsenenalter
kann es durch entzündliche Prozesse im
Kiefer zum Abbau des den Zahn umge­
benden Knochen kommen, sodass sich
die Zähne verschieben können. Bei einem
nicht optimalen Biss oder einer Zahn­
fehlstellung können, unter Umstän­
den in Verbindung mit Stress, schmerz­
hafte Erkrankungen der Kiefergelenke
entstehen oder bereits vorhan­
dene Probleme negativ beein­
flusst werden. Eine entspre­
chende Untersuchung beim
Kieferorthopäden oder
Zahnarzt gibt darüber
Auskunft. Auch besteht
bei geplanter Versorgung
mit Zahnersatz die Mög­
lichkeit, die Ausgangssi­
tuation zu optimieren.
Zum Beispiel können ge­
kippte Zähne wieder gerade
gestellt werden, um so Platz
für die Versorgung von Zahnlü­
cken zu schaffen.
64 I K I E L e r L E B E N
08/2012
In einigen Fällen ist Warten notwendig
Es kommt vor, dass aufgrund des genetisch
bedingten Wachstums der Kiefer, zum Bei­
spiel wenn der Unterkiefer zu weit nach
vorne steht, eine kieferorthopädische Be­
handlung erst nach Abschluss des Wachs­
tums erfolgreich möglich ist. In diesen
Fällen ist eine Kombinationsbehandlung
aus Kieferorthopädie und Kieferchir­
urgie notwendig. Die Praxis Dr. Muse­
wald arbeitet in diesen Fällen mit auf
diese Operationstechniken speziali­
sierten Mund- Kiefer- und Gesicht­
schirurgen zusammen.
Es geht auch unauffällig
Um die Zahn- und Kieferfehlstel­
lungen bei Erwachsenen zu korri­
gieren, werden häufig festsitzende
Apparaturen, die Brackets, einge­
setzt. Bei dieser Technik gibt
es viele verschiedene Baufor­
men, aus Metall oder aus
Keramik, sodass sie auf
den Zähnen deutlich weni­
ger zu sehen sind. Für Pati­
enten, denen dies aus per­
sönlichen oder beruflichen
Gründen noch zu auffällig ist,
könnten die Brackets auch auf
den Hinterseiten der Zähne und
somit fast unsichtbar geklebt
werden. In der Praxis Dr. Musewald
kann der Patient nach einer ausgie­
bigen Beratung zwischen diesen ver­
schiedenen Techniken wählen. Damit
entscheidet der Patient, wie sichtbar
seine Behandlung wird und wer davon
erfährt.
Herunterladen
Explore flashcards