Mit Commerzbank Payment Solution das Cash Management

Werbung
Mit der Commerzbank Payment Solution das Cash
Management vereinheitlichen
Ein Praxisbericht der Victor‘s Unternehmensgruppe
27. Finanzsymposium ‌ Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
Die Victor’s Unternehmensgruppe stellt sich vor
Fakten
11.800 Mitarbeiter
Über 120 Standorte, Hauptverwaltungen in Berlin, München, Mannheim und Saarbrücken
Marktführer als Betreiber von Pflege- und Wohneinrichtungen (ca. 18.500 Plätze)
13 Hotels mit 1.580 Zimmern und ca. 700 Mitarbeitern
Geschäftsfelder:
Betrieb von Senioreneinrichtungen, Hotels
Dienstleistungen im Gesundheitswesen
Catering und Gebäudemanagement
Versicherungsdienstleistungen
Personaldienstleistungen
Verlagswesen
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
1
Zentralisierungstendenzen und der technische Fortschritt bestimmten
die Ausgangssituation
Verlagerung der Kernprozesse Finanzbuchhaltung, Bewohnerabrechnung, Controlling von
den externen Standorten in die Zentrale Saarbrücken.
Sukzessive Konzentration des Electronic Banking mit dadurch stark wachsender Belastung
der zentralen Mitarbeiter. Ebenfalls stark wachsende Belastungen der bis dato eingesetzten
MultiCash-Software.
3 Standorte mit weiterhin eigenständigen MultiCash Installationen.
Unterschriftsszenarien über Unterschriftsdiskette (Sicherheit).
MultiCash Installationen trotz Netzwerkfähigkeit nicht leistungsfähiger in der Verarbeitung
(Zeitaufwand durch Performance-Probleme).
Nachgelagerte Prozesse zur Informationsverarbeitung und -weitergabe erforderten extremen
manuellen Aufwand.
Folge: Wir benötigten eine neue Software, die wir mit der
Commerzbank Payment Solution gefunden haben!
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
2
Die Commerzbank Payment Solution: Ganzheitliche Abbildung aller
ZV-Prozesse in verschiedenen Systemen und Plattformen
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
3
Allgemeiner WorkFlow vor Einsatz der Commerzbank Payment
Solution
1.
Abruf der elektronischen Kontoauszüge
2.
Weitergabe selektierter Inhalte
3.
Weiterverarbeitung der Informationen (ERP)
4.
Debitoren-Bearbeitung im ERP-System
5.
Übernahme der ZV-Datei in Bankensoftware
6.
Transportunterschrift
7.
Information an 1. Unterschriftsträger
8.
1. Unterschrift
9.
Information an 2. Unterschriftsträger
…
10.
Beachtung der Cut-Off-Zeiten
…
11. Information an weiteren Unterschriftträger
…
12.
2. Unterschrift
13.
Start des Transfers an die Bank
14.
Abholung des Protokolls
15.
Auswertung des Protokolls
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
1
3
4
13 2
11
14
15
9
10
Geschäftsführer
5
6
7
12
Sachbearbeiter
8
Personalabteilung
Gruppenleiter
Rechng.wesen
Finanzprokurist
Vertrieb
4
Optimierter Workflow nach Installation der Commerzbank Payment
Solution
A
1.
A
2.
Abruf der elektr. Kontoauszüge
@
Weitergabe selektierter Inhalte
3.
A
Weiterverarbeitung der Informationen (ERP)
4.
Debitoren-Bearbeitung im ERP-System
A
5.
Übernahme der ZV-Datei in Bankensoftware
A
6.
Leistung der Transportunterschrift
7.
A
@
8.
A
9.
4
Geschäftsführer
Sachbearbeiter
Information an 1. Unterschriftsträger
1. Unterschrift
@
12
8
Personalabteilung
[email protected]
Information an 2. Unterschriftsträger
…
Gruppenleiter
Rechng.wesen
10.
A @ Beachtung der Cut-Off-Zeiten
…
11.
A @ Information an weiteren Unterschriftträger
…
Finanzprokurist
[email protected]
12.
2. Unterschrift
A
13.
Start des Transfers an die Bank
A
14.
Abholung des Protokolls
15.
A @ Auswertung des Protokolls
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
A
Automatisiert
Vertrieb
@ E-Mail Versand
5
Funktionalitäten der Commerzbank Payment Solution (1/2)
Automatisierung
– Abholung / Weiterleitung Kontoauszüge
– Import Zahlungsdateien
– Freigabe und Versand Zahlungsdateien
Internationalität
– Ländermodule
– Formate CGI und RFT
– Diverse Kommunikationsprotokolle/Kommunikationsverfahren
– Mehrsprachigkeit
Zentralisierung Zahlungsverkehr
– Einheitliche Zahlungsverkehrsplattform
– Zentrale Rechteverwaltung
– Shared Service Center/Paymentfactory möglich
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
6
Funktionalitäten der Commerzbank Payment Solution (2/2)
Flexibilität der Freigabeprozesse
– Interne Unterschriften
– Limitmodul
– Mobile App
Sicherheit und Revision
– Auditmodul
– (Automatischer) Hashwert Abgleich
– Remote Funktion Call (SAP)
– Verschlüsselung Zahlungsdateien
Moderne Technologie Made in Germany
– Programmiert in C++, Microsoft.Net 4.0 Framework
– Standarddatenbanken MS SQL Server, Oracle
– Client-Server und webbassierte Version
– Entwicklung und Support in Deutschland
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
7
Commerzbank Payment Solution im Einsatz bei der
Victor’s Unternehmensgruppe
Zentrale Installation mit Einbindung von 3 Standorten.
Aktuell verwalten wir über die Commerzbank Payment Solution 130 Banken und insgesamt
280 Konten.
Ebenso viele Jobs sind zum Versand von Kontoauszügen hinterlegt und werden über eine
passende „Aufgabe“ regelmäßig, adressatengerecht und vollautomatisch per E-Mail versandt.
Dies führte im OP-Management mit den Außenstellen und auch in der sensiblen
Kommunikation mit den Kunden vor Ort zu schnelleren Rückmeldungen und Klärungen.
Die Qualität unserer betrieblichen Abläufe hat sich dadurch erheblich verbessert.
Mit der Commerzbank Payment Solution haben wir unsere E-Unterschriftsberechtigten durch
Automatisierung spürbar entlastet. Sobald die 2. elektronische Unterschrift eines A-Unterschriftsberechtigten innerhalb der Commerzbank Payment Solution getätigt ist, werden diese
gegen eine hinterlegte E-Unterschrift ausgetauscht, die auf den jeweiligen Bankrechner
übertragen wird. Dies steigert die Flexibilität, löst Urlaubs- und Vertretungsprobleme und
erhöht die Sicherheit.
Das granulare Rollen- und Berechtigungskonzept nutzen wir zur funktionalen Trennung, aber
auch zur notwendigen Zusammenarbeit innerhalb aller Standorte.
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
8
Victor’s – Cogon – Commerzbank: ein Zusammenspiel, das passt!
Die Commerzbank Payment Solution ist bei uns seit Anfang 2010 im Einsatz.
Die Software erfüllt unsere Anforderungen komplett und hat uns in unseren täglichen
Abläufen erheblich entlastet.
Bei einem letztjährigen Vergleich mit anderen Anbietern in dieser Kategorie sind wir noch
einmal in unserer Entscheidung bestärkt worden.
Beim wichtigen Thema Support ist Cogon immer zeitnah zur Stelle.
Bei Fehlern oder Unstimmigkeiten stehen sowohl Cogon als auch die Commerzbank mit
schnellen Lösungen und Unterstützung zur Verfügung, die über das Maß eines
Wartungsvertrages hinausgehen.
Auch bei Entwicklungsthemen mit individuellen Anforderungen oder Lizenzen können wir uns
auf die Partner Commerzbank und Cogon verlassen.
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
9
Kontaktdaten
Victor’s Consulting und Verwaltung GmbH
Eric Steffen
IT-Management
Tel. +49 (0)681 / 3877 - 151
Mail: [email protected]
Geschäftsräume:
Malstatter Markt 11-13
66115 Saarbrücken
Cogon GmbH
Matthias Löhle
Business Development Director
Tel. +49 (0)40 / 574808 – 321
Mail: [email protected]
Geschäftsräume:
Oldesloer Straße 63
22457 Hamburg
Internet:
http://www.cogon.de
Commerzbank AG
Christof Adolph
Fachberater Cash Services
Tel. +49 (0)681 / 4001 – 106
Mail [email protected]
Geschäftsräume:
Faktoreistr. 4
66111 Saarbrücken
Internet:
www.commerzbank.de
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
Internet:
www.victors.de
10
Disclaimer
Abteilung
Diese Präsentation wurde von der Commerzbank AG vorbereitet und erstellt. Die Veröffentlichung richtet sich an
professionelle und institutionelle Kunden.
Diese Präsentation wurde von der Commerzbank AG vorbereitet und erstellt. Die Commerzbank AG und/oder ihre
Tochtergesellschaften und/oder Filialen (hier als Commerzbank Gruppe bezeichnet) übernehmen jedoch keine
Gewährleistung oder Garantien im Hinblick auf die Genauigkeit der Daten.
Die darin enthaltenen Annahmen und Bewertungen geben unsere beste Beurteilung zum Jetzigen Zeitpunkt wieder. Sie
können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden. Die Präsentation dient ausschließlich Informationszwecken. Sie zielt
nicht darauf ab und ist auch nicht als Angebot oder Verpflichtung, Aktien oder Anleihen zu kaufen oder zu verkaufen, die
in dieser Präsentation erwähnt sind, wahrzunehmen.
Die Commerzbank Gruppe kann die Informationen aus der Präsentation auch vor Veröffentlichung gegenüber ihren Kunden
benutzen. Die Commerzbank Gruppe oder ihre Mitarbeiter können ebenso Aktien, Anleihen und dementsprechende Derivate
besitzen, kaufen oder jederzeit verkaufen, wenn sie es für angemessen halten. Die Commerzbank Gruppe bietet
interessierten Parteien Bankdienstleistungen an. Die Commerzbank Gruppe Übernimmt keine Verantwortung oder Haftung
jedweder Art für Aufwendungen, Verluste oder Schäden, die aus oder in irgendeiner Art und Weise im Zusammenhang mit der
Nutzung eines Teils dieser Präsentation stehen.
27. Finanzsymposium | Victor‘s Unternehmensgruppe ‌ Cash Management ‌ Mannheim / 11.06.2015
11
Herunterladen
Explore flashcards