Anpfiff mit SPAR

Werbung
ANZEIGEN
Donnerstag, 1. Oktober 2015
Anpfiff mit SPAR
Für nur 9,90 Euro sind
die SPAR-Spezialplätze
für drei Sturm-Heimspiele zu haben.
B
ei einem Heimspiel live mitzufiebern ist ein besonderes Erlebnis. Die neue Familien-Aktion
von SPAR und dem SK Sturm Graz
bietet Fußball-Fans die Gelegenheit,
ihre Stars zu vergünstigten Preisen
auf dem Rasen zu erleben. Insgesamt
200.000 Gutscheine für SPAR-Spezialtickets liegen für SPAR-Kunden
in den Märkten auf. Damit ist im
Sturm-Fanshop oder an den Kassenschaltern der UPC-Arena eine ermäßigte Eintrittskarte um 9,90 Euro
für einen Erwachsenen und optional
zwei Kinder unter 15 Jahren erhältlich – das reguläre Familienticket kostet 34 Euro. Anpfiff für die Aktion ist
am 24. Oktober mit dem Spiel SK
Sturm Graz gegen RZ Pellets WAC.
Am 7. November steht das Match
gegen SV Josko Ried auf dem Programm und am 28. November heißt
es Anpfiff gegen den SV Mattersburg.
Bereits im Vorjahr startete SPAR
gemeinsam mit dem SK Sturm die
Nachwuchsinitiative mit dem SK
Sturm „MiniMasters“-Turnier, einem
fußballerischen Highlight im Jugend-
fußball mit regionalen und internationalen Nachwuchsmannschaften.
Die aktuelle Gutscheinaktion ist die
logische Fortsetzung dieses Einsatzes
für die Fußballjugend. „Wir wollen
besonders junge Menschen für den
Sport begeistern und ihnen einen tollen Tag im Stadion mit ihren Eltern
ermöglichen“, so Christoph Holzer,
Geschäftsführer SPAR Steiermark und
Südburgenland.
Derzeit umfasst die Sturm-Jugend
acht Mannschaften aus 124 Buben
und Mädchen zwischen 6 und 14
Jahren und 24 Trainern/Betreuern.
Als Ausbildungsverein setzt Sturm
daher auf verlässliche Partner wie
SPAR.
Firmenmitteilung
23
G’SUND
BLEIBEN
Edmund Lehner ist Hörakustik-Meister bei Neuroth.Foto: Neuroth
„Besser hören“
– Teil 3
„Wie bitte?“ – eine Frage, die im
Alltag sehr häufig zu hören ist und
das Nervenkostüm oft strapaziert.
Genauso, wie wenn der Fernseher
oder das Radio sehr laut aufgedreht
ist. Das sind typische Indizien dafür,
dass man selbst oder ein Angehöriger an einer Hörminderung leidet.
Reinhard Hochegger (Marketing SK Sturm Graz), Thorsten Schick (Mittelfeldspieler SK Sturm Graz), Franco Foda
(Trainer SK Sturm Graz) und Christoph Holzer von SPAR präsentieren die neue Kooperation.
Foto: SPAR
Trachten Trummer ist gerüstet
Der Familienbetrieb Trachten Trummer
wurde im Jahr 1989 als Schneiderei
von Christine Trummer gegründet. Seit
2010 bietet das Unternehmen in St.
Peter am Ottersbach den Kunden alles
an Trachten an, was das Herz begehrt.
Die Produktpalette umfasst echte steirische Trachten für Damen und Herren
sowie die Eigenmarke Hügelland-Trachten. Gerade für die Herbst und Winterzeit kann Trachten Trummer mit
Neuigkeiten aufwarten. Ein eigens kreiertes Kernöldirndl sowie ein Kernölanzug gehören zur wunderschönen
Herbstausstattung. Neu im Programm
ist auch die Schweinslederhose. Das
Besondere ist der Stick in den Farben
Grün für die Natur, Braun für die Klauen und Gelb für Maiskolben. Die Hose
wurde in Zusammenarbeit mit der Styriabrid entwickelt. Firmenmitteilung
Meistens setzt eine Hörminderung schleichend ein. Zuerst wird
sie gar nicht wahrgenommen oder
verdrängt, dann wird sie als normal angesehen. Die Hemmschwelle zum HNO-Arzt oder Hörakustiker zu gehen, ist leider oft zu groß.
Rund sieben Jahre dauert es im
Durchschnitt, bis ein Betroffener
nach der Diagnose tatsächlich auch
ein Hörgerät in Anspruch nimmt –
zu lange. In dieser Zeit versuchen
Betroffene aus Scham immer wieder, ihre Hörminderung zu überspielen oder sie ziehen sich zurück.
Schlecht zu hören bedeutet nicht
nur, alles leiser zu hören. Vielmehr
wird die Sprache undeutlich und
klingt verschwommen, da bestimmte Tonfrequenzen nicht mehr gehört
werden können. Ein Mensch mit
Hörminderung kann zum Beispiel
nicht mehr zwischen „schön“ und
„Fön“ unterscheiden, muss häufig
nachfragen und sich Zusammenhänge dazu denken.
Der erste Schritt zu besserem
Hören ist ein professioneller Hörtest beim HNO-Arzt oder Hörakustiker. Je früher eine Hörminderung
entdeckt und versorgt wird, desto
besser.
Unter dem Motto „Unser Trumpf ist die Vielfalt“ bietet Trachten Trummer
aus St. Peter am Ottersbach alles rund um die Tracht an.Foto: Trachten Trummer
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (speziell Inserate) dieser Archivseite
zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Gültigkeit mehr aufweisen müssen!
© 2015 NEUES LAND
Herunterladen
Explore flashcards