Physikklausur 2009 1. a) Umformung nach g b) Fehlerrechnung 2

Werbung
Physikklausur 2009
1. a) Umformung
b)
nach g
Fehlerrechnung
2. Löse die Gleichung ( = -b h)
3. e-Funktion
zeichnen
4.Welche Form Dichte
5.Im Erdschwerefeld (beschl. G) wird ein Körper mit der Masse m und der Dichte roh in eine
Flüssigkeit getaucht (roh Fl) wie groß ist die wirkende Kraft ?
6. Ein Fadenpendel. Erde Mond wo ist schwingdauer länger ?
Mond > Erde
7. Erdbeschleunigung
8. Welcher Kraft entspricht der Druck
9.
10.
wie groß ist die schallgeschwindigkeit ?
11.
Dichte von Wasser bei 0 C°
12.
Formel für die Viskosität. Angeben welche Einheit die hat.
13.
wie viel joule hat eine kwh?
14.
14 was ist die mks einheit von U x I
15.
In welchem Zusammenhang stehen Spannung (u), Stromstärke (I) und Wiederstand (R)?
U=R*I
16.
Wer kann genau bestimmt werden mit der folgenden Schaltung.
U R I oder V ?
17.
R1 = R2 = R3 = R
Berechnen sie RAB und RCD als vielfaches von R
18. Q(t) =
berechnen sie I (t)
19. Platin Draht erhitzt: Widerstand wird größer.
20. Wann hat der Kondensator die Hälfte seiner Ausgangsspannung. RC * ln2
21. L,H und B ausrechnen I = 1A , d = 0,2 m , l=0,1 m
a) L
b) H
c) B
22. Kondensator , Plattenabstand 0,1 m, 100V, Plattengröße 1000 cm2
a) Kapazität.
b) Ladung auf den Platten wenn der Kondensator aufgeladen ist.
c) 1C wird dazu gepackt, welche Kraft?
d) Wie verändert sich die Spannung zwischen den Platten wenn man ein dielektrisches
Material mit der Permizität = 50 zwischen die Platten packt.
e) Welche Energie hat der Kondensator in der Luft und mit dem dielektrischen Material
dazwischen?
Herunterladen
Explore flashcards