Montag

Werbung
15. Interdisziplinäre Sommerakademie des ZMR
Migration
Montag, 27. Juli
27.-30. Juli 2015
Dienstag, 28.Juli
9:15 -10:45
Prof. Dr. C. Märtl
(Mittelalterliche Geschichte)
Peregrinatio academica.
Mobilität von Schülern und
Studenten im Mittelalter
Prof. Dr. A. Berger
(Byzantinistik)
Wanderung, Flucht und
Umsiedlung im oströmisch⁠byzantinischen Reich
11:15-12:45
Dr. J. Müller
(Rechtsgeschichte): „De
migrantibus - Bleiberecht in
der Lex Salica?“.
Prof. Dr. J. Heyde
(Osteuropäische Geschichte)
Das neue Europa als
Migrationsraum. Individuelle,
kollektive und
Herrschaftsmigration im
Kontext
Mittwoch 29. Juli
Donnerstag, 30. Juli
Prof. Dr. E. Haverkamp
(Jüdische Geschichte)
Migrationen in der Geschichte
der Juden im Mittelalter, am
Beispiel zweier Legenden aus
Deutschland und Spanien
Prof. Dr. B. Päffgen (Vor- und
Frühgeschichte)
Aspekte der FrühmittelalterArchäologie
Prof. Dr. L. Welker
(Musikwissenschaft)
Migration und kultureller
Austausch in der Musik des
Mittelalters und der Frühen
Neuzeit
Dr. G. Strack
(Mittelalterliche Geschichte)
Die Migration der „Franken“ in
den Osten - der Erste Kreuzzug
M. Krumm M.A
(Mittelalterliche Geschichte)
Pilger, Söldner, Exilanten: Die
Ankunft der Normannen in
Süditalien
Prof. Dr. J.-D. Müller
(Germanistik)
Akademische Reisen in der
volkssprachlichen Literatur des
Mittelalters
Abschlussdiskussion, danach
gemeinsames Abendessen
Mittagspause
14:00-15:30
Dr. A. Bauer (Nordistik)
Landnámabók: Die narratio
einer Migration
16:00-17:30
Dr. C. Elsweiler / M. Skiba
(Anglistik)
1066 and all that - die
Migration romanischen
Lehnguts und seine Aufnahme
im mittelalterlichen England
Prof. Dr. D. Weiß (Bayerische
Geschichte)
Fremde Missionare im Raum
des frühmittelalterlichen
Bayern
Dr. P. Cordez
(Kunstgeschichte)
Objektmigrationen in Zeit und
Raum
Herunterladen
Explore flashcards