Weihnachtskarte 2015 - Evangelische Schule Neuruppin

Werbung
Weihnachtskarte 2015
Klaus Goldkuhle
Liebe Eltern,
die Adventskonzerte in der vergangenen Woche haben uns gut auf eine besinnliche
Weihnachtszeit eingestimmt. Sehr beeindruckend waren die künstlerischen
Leistungen und das große Engagement der Chöre und Instrumentalisten in der
Klosterkirche, in der Stadtkirche in Zehdenick und in Netzeband. Bereits am
Sonnabend vor dem 1. Advent erfreute uns im Rahmen des traditionellen
Adventsnachmittags
der
Kirchengemeinde
in
der
Klosterkirche
die
Theaterarbeitsgemeinschaft des 7. Jahrgangs unter Anleitung von Frau Drefahl mit
dem kurzweiligen Stück „Weihnachtsabend bei Familie Sommer“. Auch die
Sängerinnen und Sänger der Kinderkantorei versetzten uns durch ihren gelungenen
Auftritt bei der Adventsmusik in der Klosterkirche am 5. Dezember in großes
Staunen. Die Juniorkantorei umrahmte den Gottesdienst am 13. Dezember mit
adventlichen Liedern. Mitte November gingen die Schülerinnen und Schüler der
Bläserklasse 5 auf Probenfahrt nach Boitzenburg in der Uckermark. Mit Stolz und
Freude präsentierten sie ihr Können im Rahmen des großen Abschlusskonzerts der
Brandenburger Bläserklassen in Potsdam.
Ganz anders erlebten wir die Adventszeit am Nikolauslauf. Mit viel Leidenschaft
absolvierten Ihre Kinder ihre Runden auf dem Sportplatz. Dabei konnten wir den
Nikolauslauf mit der Einweihung der neuen Schaukel auf dem Grundschulhof
beginnen. Bläser aus den 4. Klassen sorgten für einen stimmungsvollen
musikalischen Rahmen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für Ihr Mittun,
liebe Eltern.
Auch in diesem Schuljahr engagieren sich unsere Schülerinnen und Schüler der
gymnasialen Oberstufe in mehreren Unterrichtsprojekten in Kooperation mit unseren
außerschulischen Partnern. Die Ergebnisse waren sehr beeindruckend. Im Rahmen
der „Langen Nacht der Künste" am 7. November in Rheinsberg zeigte eine
Schülergruppe aus dem Seminarkurs Geschichte des 12. Jahrgangs einen selbst
gedrehten Film. Die Schülerinnen und Schüler gestalteten verschiedene Szenen aus
dem Leben von Kurt Tucholsky. Der Leistungskurs Religion aus dem 11. Jahrgang
erinnerte am 9. November mit einer Stadt-Andacht auf dem Neuruppiner Schulplatz
an die Ereignisse der Pogromnacht von 1938.
Unsere Schülerinnen Luise Wenk, Lisette Paulsen, Annemarie Fenske und unser
Schüler Johannes Leich haben den 1. Preis beim Stretta-Musik-Contest gewonnen.
Hierzu haben sie einen 4-stimmigen Chorsatz eigenständig bearbeitet, gestaltet,
geprobt und aufgenommen. Ein Stück für Bläserquartett wurde von Benjamin Weiß
bearbeitet und aufgenommen. Hierfür gewann er den 2. Preis. Herzlichen
Glückwunsch!
Das Leichtathletikteam der Jungen der WK II nahm am 8. Hallenmeeting der
Brandenburger und Berliner Schulen teil. Nachdem das Team im letzten Jahr schon
unter den 12 beteiligten Schulen den fünften Platz erreichen konnte, wurde es dieses
Mal sogar der vierte Rang.
Für den diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, der in der Neuruppiner
Bibliothek durchgeführt wurde, hatten sich unsere Schülerinnen Enya Morgenstern
und Johanna Liebe qualifiziert. Beide haben die Schule bestens vertreten. Johanna
ging aus dem Wettbewerb als Siegerin hervor und wird im Januar zum
Landeswettbewerb fahren. Enya belegte den 3. Platz und ist damit die Nachrückerin
für diesen Wettbewerb.
In diesem Kalenderjahr beteiligt sich die Evangelische Schule Neuruppin mit einer
Vielfalt an schulischen Veranstaltungen am Themenjahr 2015 – Jahr des Lichtes der
UNESCO-Kommission. Bereits im September waren 12 Schülerinnen und Schüler aus
dem 12. Jahrgang gemeinsam mit Frau Thie und Herrn Weigel nach Cambridge
gefahren. Auf Einladung unserer ehemaligen Schülerin Marie Synakewicz durften sie
an
dieser
ehrwürdigen
Universität
ein
besonderes
Programm
aus
naturwissenschaftlicher Lehre und Forschung erleben. Auf hohem Niveau
präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse zum Thema „Licht“ beim
diesjährigen naturwissenschaftlichen Kolloquium, das am Nachmittag des 1. Advents
im Tasca stattfand. In stimmungsvoller Atmosphäre konnten sich die Zuhörerinnen
und Zuhörer dem Phänomen Licht aus naturwissenschaftlicher Sicht nähern. Vielen
Dank für diesen beeindruckenden Höhepunkt zum Jahr des Lichts!
Liebe Eltern, wie jedes Jahr findet die Weihnachtsshow der Impro-AG im Schülercafé
Tasca statt, diesmal am 21. Dezember um 19:00 Uhr. Zum Jahresende vielleicht
genau das Richtige für Sie?
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und Gottes
Segen für das neue Jahr!
Ihre
Anke Bachmann
Schulleiterin
Herunterladen
Explore flashcards