Kindergarten raus in die Natur! - BUND Bodensee

Werbung
Zielgruppe:
Termine:
ErzieherInnen und andere
Interessierte, die mit Kindern
im Kindergarten- oder
Grundschulalter arbeiten;
8 bis 18 TeilnehmerInnen
Anmeldung :
bis 30. März 2016
bei Angela Klein, unter
[email protected]
Information:
bei Angela Klein, unter
[email protected]
Di, 3. Mai 2016
Mi, 13. Juli 2016
Di, 4. Okt. 2016
Mo, 28. Nov. 2016
Jeweils 9 bis 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Pfarramt
Munderkingen
Kirchhof 2
89597 Munderkingen
Leitung:
Angela Klein
Naturpädagogin,
Biologin und Autorin
verschiedener
Naturpädagogikbücher
Träger dieser Fortbildungsreihe ist der BUND
(Bund für Umwelt- und Naturschutz
Deutschland e.V.), Regionalverband
Bodensee-Oberschwaben, Hindenburgstraße
10, 88348 Bad Saulgau.
Das Angebot wird gefördert vom EUProgramm LEADER im Rahmen der LEADERAktionsgruppe Oberschwaben.
Kosten:
100 Euro bis 165 Euro für alle
vier Termine (wird nach Ablauf
der Anmeldefrist je nach
definitiver Teilnehmerzahl
festgelegt)
Naturpädagogische Fortbildungsreihe für
ErzieherInnen
Fortbildungsangebot des BUND-Regionalverband
Bodensee-Oberschwaben
Die
ersten
Frühlingsboten
im
Wald,
Schmetterlinge auf der Sommerwiese, leckere
Wildfrüchte im Herbst und Tierspuren im Schnee zu jeder Jahreszeit gibt es in der Natur
Spannendes zu entdecken!
Die TeilnehmerInnen lernen an diesen Jahreszeitentagen eine Fülle von spannenden und neuen
naturpädagogischen Aktivitäten kennen, um
Kinder im Wald, auf der Wiese und im eigenen
Außengelände mit Natur vertraut zu machen.
Jeder Fortbildungstag hat eigene Schwerpunktthemen, und immer steht die Umsetzung mit den
Kindern im Mittelpunkt.
Dabei sind Wahrnehmen und Forschen, Bewegen
und Spielen, Beobachten und Experimentieren,
Werkeln und Genießen angesagt.
Im Sinne von „Learning by doing“ erleben die
TeilnehmerInnen selber die Natur auf ganzheitliche Weise und im Wandel der Jahreszeiten.
Dabei vertiefen sie ihr eigenes Hintergrundwissen
über Tiere, Pflanzen und verschiedene Lebensräume. Sie bekommen Anregungen für Naturprojekte mit Kindern – sowohl für kleine
Aktivitäten zwischendurch als auch für größere
Projekte übers Jahr.
Learning by doing, klarer Praxisbezug und ein
ausführliches Skript erleichtern die Umsetzung der
Fortbildungsinhalte. So sind die TeilnehmerInnen
bestens vorbereitet, mit Kindern auf Entdeckungsreise zu gehen und sie für die heimische Natur zu
sensibilisieren und zu begeistern.
Im Frühling:





Pflanzenvielfalt aus Wald und Wiese
Wildpflanzenküche mit Kindern
„mein“ Baum im Wandel der Jahreszeiten
faszinierende Welt der Wildbienen
Vogelkonzert und kunstvolle Nester
Im Sommer





Wunderwelt der Blüten
Who is who: Insekten, Spinnen und andere
Kleintiere
bunte Welt der Schmetterlinge
Wald und Wiese als Lebensraum mit
verschiedenen Stockwerken
Und wenn es regnet, kommen die
Schnecken…
Im Herbst:




Vielfalt der Bäume mit ihren Blättern,
Rinden und Früchten
Baum als Individuum und Lebensraum für
Tiere
Erntezeit: Wildfrüchte und Samen
Herbstfarben: bunte Blätter und
Naturkunst
Im Winter:





wie die Tiere überwintern
Spuren der Tiere
Bäume und Sträucher mit ihren Rinden
und Knospen
(Vielfalt der Steine, Erd- und Steinfarben
herstellen)
bewegte und wärmende Spiele
Herunterladen
Explore flashcards