Neue Océ Arizona 1200 Serie

Werbung
Canon präsentiert die neue UV-Flachbettdruckerserie auf der Fespa Digital in Amsterdam
Neue Océ Arizona 1200 Serie
Mit der Einführung der UVFlachbettdruckerserie Océ Arizona 1200 stellt Canon eine
Large-Format-Printer-Serie für
vielseitige Anwendungen vor.
Die neue Serie eignet sich für
Betriebe, die Schilder oder
Displays produzieren genauso
wie für Druckbetriebe mit
einem Schwerpunkt im Verpackungsdruck oder der PoSKommunikation und für
­Fotolabore.
D
ie Flachbett-Architektur der neuen
Océ Arizona 1200 Serie wurde konzipiert, um eine besonders vielseitige
Lösung im Großformatdruck bereitzustellen. Druckdienstleister können direkt auf verschieden geformten, ungewöhnlichen Materialien drucken,
z. B. auf Leinwand, Holz, Keramik oder
Glas. Die neuen Drucksysteme sind in
der Lage, mehrere Durchgänge in perfekter Registrierung für reliefartige
Strukturen oder farbintensive Anwendungen wie Verpackungen oder Wanddekorationen zu drucken. Ein leistungsstarkes Vakuumsystem sorgt selbst bei
unregelmäßig geformten, starren Materialien für eine zuverlässige Fixierung.
Das UV-Aushärtungssystem verringert
die Oberflächentemperatur und ermöglicht so das Bedrucken besonders
dünner und hitze­empfindlicher Materialien. Die neue Serie bietet damit eine
perfekte Lösung für den Druck von
Display-Systemen im Einzelhandel.
Für Druckdienstleister, die ihre gesamte Produktionskapazität ausbauen
möchten oder auf höhere Qualität
ausgerichtete Anwendungen und
Märkte abzielen, bildet die Océ Arizona 1200 Serie eine ideale Ergänzung. Sie bietet Qualität, Vielseitigkeit
sowie Zuverlässigkeit und bleibt dabei
zugleich einfach bedienbar. Die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
archiviert gedruckte Aufträge für spätere Nachdrucke, und das QuickChange Tintensystem bewahrt Anwen-
1
Die neue Océ Arizona Serie ist in den Formaten 125 x 250 cm oder 250 x 308 cm
und in drei Konfigurationen mit vier, sechs oder acht Farbkanälen verfügbar.
der automatisch vor einem falschen
Beladen des Drucksystems.
Die neuen Drucksysteme verwenden
bis zu sechs Farben und können außerdem mit Weiß- und Lack-Tinten ausgerüstet werden. Durch die optionale
Ergänzung von Light Cyan- und Light
Magenta-Tinten lässt sich eine sehr anspruchsvolle Druckqualität bei Fotound Fine-Art-Anwendungen erzielen.
Die Drucker verwenden die prämierte
Océ VariaDot Imaging-Technologie zur
Produktion von feinen Linien, gestochen scharfem Text, weichen Abstufungen und Volltonfarben. Mit einem
Verbrauch von acht Millilitern Farbe pro
Quadratmeter überzeugt die Océ Arizona 1200 mit einem besonders sparsamen Tintenverbrauchund und eignet
sich deshalb ideal für den hochqualitativen Druck zum attraktiven Preis. Wer
sich selbst von der Leistungsfähigkeit
der neuen Serie überzeugen möchte,
kann dies vom 8. bis zum 11. März auf
der Fespa Digital in Amsterdam tun.
„Im Bereich mittlerer Volumen bieten sich Druckdienstleistern enorme
Chancen zum Ausbau ihres Geschäfts
– ganz gleich, ob sie sich auf grafisch
gestaltete Kommunikationsmaterialien, Verpackungen, Industriedruck
oder den Einzelhandel konzentrieren.
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie jedoch in der Lage sein, ein
ganzes Spektrum hochwertiger Erzeugnisse zu liefern – schnell und kosteneffektiv. Die Océ Arizona 1200 Serie
wurde speziell auf diese Anforderungen hin konzipiert und entwickelt. Das
Ergebnis ist ein extrem hochwertiges,
robustes sowie zuverlässiges Digitaldrucksystem und ein Beweis für die Innovationskraft und die Expertise, die
der Canon Produktreihe in diesem Sektor zu Grunde liegt. Der Markt für
Großformatdigitaldruck wächst, und
wir sind entschlossen, unseren Kunden
dabei zu helfen mitzuwachsen und unterstützen sie dazu in jeder Phase“,
betont Marc Schnierer, B2B Marketing
Manager bei Canon Deutschland.
Technische Daten
•Prämierte Océ VariaDot Graustufen-Druckqualität mit optionaler
Unterstützung von 6-Farb-Druck
unter Verwendung von Light Cyan
und Light Magenta
•Fähigkeit zum echten Flachbettdruck auf starren Materialien
• Express-Druckmodus mit 35 qm/h
•Drucken im High-Definition-Modus mit überragender Punkt-Positionierung
•Zwei verschiedene Formate, 125
x 250 cm oder 250 x 308 cm, und
drei Konfigurationen mit vier, sechs
oder acht Farbkanälen
• Optionaler Einsatz von Rollenmedien für ein optimiertes Bedrucken
flexibler Medien von bis zu 2,20
Metern Breite
• Optionales „Automatic Printhead
Maintenance System“ (APMS)
• Unterbrechungsfreies Drucken
Copyright by pepress – World of Print - März 2016
Herunterladen
Explore flashcards