Die Kinderärzte sind gegen jegliche Tabakwerbung, Promotion und

Werbung
Die Kinderärzte sind sehr um die dauerhafte Gesundheit unserer Jugend besorgt.
Die Kinderärzte sind gegen jegliche Tabakwerbung, Marketing und Sponsoring:
Hören wir auf damit, Geist und Lungen unserer Kinder einzuräuchern!
Pressekonferenz, Aufruf für ein starkes Tabakproduktegesetz
Bern, 18. März 2016
Dr. Susanne Stronski, MPH, Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie
Sprecherin von Frau Dr. Nicole Pellaud, Präsidentin der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie
Welcher Staat kann akzeptieren, dass die Gesundheit seiner Kinder und Jugendlichen gefährdet
wird?
Wir Kinderärzte setzen uns von Geburt an für deren bestmöglichen Gesundheitszustand ein.
Aber wozu unsere Warnungen vor einem noch kaum fassbaren Risiko von Krankheit oder
frühzeitigem Tod, wenn die Kinder und Jugendlichen in ihren Freizeitaktivitäten – kaum haben sie
unsere Sprechstunde und die Schule verlassen - hinterhältige Angebote für Vergnügen und
unmittelbare soziale Anerkennung finden?
Durch diese Werbung in die Falle gelockt, werden Jugendliche rasch zur Zigarette greifen und
ihren Organismus frühzeitig den schädlichen Folgen des Tabaks aussetzen.
Ihr Risiko nikotinabhängig zu werden ist viel grösser als für Erwachsene.
Unter den rauchenden Jugendlichen gibt es zukünftige Mütter, deren Babys zu früh oder zu klein
geboren werden, mit einem grösseren Risiko eines plötzlichen Kindstods. Sie werden von Kindheit
an Atemwegs- und Lungenprobleme haben, ganz zu schweigen von Übergewicht und den
Auswirkungen auf ihre Entwicklung. Ihre Lebensqualität wird eingeschränkt sein; die
Gesundheitskosten werden dauerhaft ansteigen.
Wie bei jeder Gefahr, die das Wohl unserer Kinder und Jugendlichen bedroht, setzt sich die
Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie für die Rechte der Kinder und deren Recht auf
Gesundheit ein.
Es ist an der Zeit, im Namen der Jüngsten und Verletzlichsten lautstark zu fordern:
Hören wir auf damit, Geist und Lungen der Kinder einzuräuchern!
Bürger, Politiker, Ärzte: nehmen wir unsere Verantwortung wahr und setzen uns entschieden
gegen jegliche Tabakwerbung ein.
Referenz: http://pediatrics.aappublications.org/content/pediatrics/136/5/e1439.full.pdf
Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie
Postfach 1380
1701 Freiburg
Tel: 026 350 33 44
Fax: 026 350 33 03
secretariat@swiss-paediatrics.org
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten