Inhaltsverzeichnis - muelheim

Werbung
Inhaltsverzeichnis
Systematikteil
Musik
4
Außereuropäische Musik....................................................................................................................4
Europäische Zeitstile..........................................................................................................................4
Musikarten.........................................................................................................................................5
Interpretation .....................................................................................................................................7
Musik und Gesellschaft ......................................................................................................................7
Musik und Technik .............................................................................................................................8
Musiktheorie ......................................................................................................................................8
Unterrichtsorientierte Zusammenstellungen........................................................................................9
Medien in numerischer Folge
Diareihe in numerischer Folge..........................................................................................................12
Kassettentonband (Zweispur mono) in numerischer Folge ...............................................................14
16mm Lichttonfilm in numerischer Folge ..........................................................................................16
VHS-Videokassette in numerischer Folge ........................................................................................17
Online Medium in numerischer Folge ...............................................................................................22
Audio/mp3/podcast in numerischer Folge.........................................................................................24
CD-ROM in numerischer Folge ........................................................................................................26
in numerischer Folge.......................................................................................................................27
Alphabetisches Titelverzeichnis
Titel mit 1.........................................................................................................................................30
Titel mit 2.........................................................................................................................................30
Titel mit 3.........................................................................................................................................30
Titel mit 4.........................................................................................................................................30
Titel mit A ........................................................................................................................................30
Titel mit B ........................................................................................................................................30
Titel mit C ........................................................................................................................................30
Titel mit D ........................................................................................................................................30
Titel mit E ........................................................................................................................................31
Titel mit F.........................................................................................................................................31
Titel mit G ........................................................................................................................................31
Titel mit H ........................................................................................................................................31
Titel mit I..........................................................................................................................................31
Titel mit J .........................................................................................................................................32
Titel mit K ........................................................................................................................................32
Titel mit L.........................................................................................................................................32
Titel mit M........................................................................................................................................32
Titel mit N ........................................................................................................................................33
Titel mit P ........................................................................................................................................33
Titel mit R ........................................................................................................................................33
Titel mit S ........................................................................................................................................33
Titel mit T.........................................................................................................................................33
Titel mit U ........................................................................................................................................34
Titel mit V ........................................................................................................................................34
Titel mit W........................................................................................................................................34
Titel mit Z.........................................................................................................................................34
Schlagwortregister
Dieser Katalog wurde mit dem Medienverwaltungsprogramm Antares © The Antares Project GmbH 1999 erzeugt
35
Systematikteil
Sachgebiete mit Untergliederungen
Musik
Außereuropäische Musik
Afrikanische Klänge, 32 01517, 15 min ............................................................................................ 16
Kinderlieder und Folkloretänze aus der Türkei, 22 90082, 18min. min .............................................. 14
So singt es und klingt es in Afrika, 22 90014, 14min. min ................................................................. 14
Steeldrums- Musik aus alten Fässern,, 42 01361, 15 min (f)............................................................. 20
Europäische Zeitstile
Anfänge der abendländischen Musik
Abendländische Musik
l Die Anfänge der Abendländischen Musik 1, 22 90119, 120min. min.......................................... 14
l Die Anfänge der Abendländischen Musik 2, 22 90120, 140min min............................................ 14
l Die Anfänge der Abendländischen Musik 3, 22 90121, 120min. min........................................... 15
Mittelalterliche Ein- und Mehrstimmigkeit
Mehrstimmigkeit des Mittelalters
l Mittelalter 1, 22 90122, 80min. min ............................................................................................ 15
l Mittelalter 2, 22 90123, 90min. min ............................................................................................ 15
l Mittelalter 3, 22 90124, 82min. min ............................................................................................ 15
Barock
Bach J.S., 10 00091, 27 sw............................................................................................................. 12
J. S. Bach . Herr. gehe nicht ins Gericht., 42 00826, 42 min (f)......................................................... 18
Johann Sebastian Bach, 42 00570, 15 min (f) .................................................................................. 17
Klang-Visionen
l J.S. Bach: Suite für Violoncello Nr. 1, Präludium, 42 01296, 14 min (f) ....................................... 19
Materialien zur Musikgeschichte
l Georg Friedrich Händel: Der Messias, 42 01466, 23 min (f) ....................................................... 20
Menuett, 42 00283, 10 min .............................................................................................................. 17
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 28. Juli 1741: Begräbnis des Komponisten Antonio Vivaldi, 59 00041,
00:14:09 .......................................................................................................................................... 24
Klassik
Klang-Visionen
l L. v. Beethoven : 8. Symphonie, 2. Satz., 42 01297, 15 min (f)................................................... 19
L.V.Beethoven, 10 00086, 20 sw..................................................................................................... 12
Ludwig van Beethoven, 42 01249, 15 min (f).................................................................................... 19
Ludwig van Beethoven: Fidelio Auszüge, 42 01564, 25 min (f)......................................................... 21
Materialien zur Musikgeschichte
l Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in D-Dur, KV 136, 42 01066, 12 min (f) ...................... 18
l Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur,, 42 01067, 34 min (f) ........................ 18
Mozart, 10 00329, 16 sw................................................................................................................. 12
Musik
5
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 1, 42 00751, 107 min (f)................................................18
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 2, 42 00752, 105 min (f)................................................18
Streifzüge durch die Musikgeschichte, 66 90037, .............................................................................26
Wolfgang Amadeus Mozart, 42 01360, 15 min (sw + f).....................................................................19
Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte (Gesamtaufnahme), 42 00367, 157 min (f)...................17
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 23. Juli 1796: Geburtstag des Komponisten Franz Berwald, 59 00036,
00:14:02 ..........................................................................................................................................24
l ZeitZeichen 13. August 1876: Uraufführung des Zyklus "Der Ring des Nibelungen" von
Richard Wagner, 59 00057, 00:13:36 ...............................................................................................24
Romantik
Anton Bruckner, 10 00241, 12 sw....................................................................................................12
Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere, 42 00787, 25 min (f).........................................................18
Der Zauberlehrling, 42 01046, 14 min (f) ..........................................................................................18
Felix Mendelssohn Bartholdy, 42 00461, 15 min (f) ..........................................................................17
Franz Schubert, 10 00219, 14 sw....................................................................................................12
Franz Schubert: Klaviertrio C Moll und Klaviertrio E Dur Opus 100., 22 90016, 45 min (.) .................14
Frühlingssinfonie, 42 00827, 90 min (f).............................................................................................18
Klang-Visionen
l Verdi: Nabucco, Gefangenenchor, 42 01298, 15 min (f) .............................................................19
l R. Wagner: Schlußszene aus "Götterdämmerung", 42 01362, 15 min (sw + f)............................20
l F. Chopin: Etüde c-Moll, op. 25,12, 42 01363, 15 min (sw + f) ....................................................20
l G. Bizet: Zigeunerlied aus "Carmen", 42 01364, 15 min (f) .........................................................20
l N. Paganini: Caprice Nr. 24, a-Moll, 42 01365, 15 min (sw + f) ...................................................20
Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg, 42 00546, 89 min (f)...........................................17
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 29. Juli 1856: Todestag des Komponisten Robert Schumann, 59 00042,
00:14:11 ..........................................................................................................................................24
Impressionismus
Materialien zur Musikgeschichte
l Maurice Ravel: Bolero, 42 01563, 18 min (f)...............................................................................21
Moderne
Carl Orff, 42 01562, 21 min (f)..........................................................................................................21
Carl Orff: Die Kluge, 42 01432, 22 min (f).........................................................................................20
Einführung in die Zwölftonmusik, 42 01178, 11 min (f)......................................................................19
Instrumente des Orchesters, 32 00440, 21min(sw) min ....................................................................16
Klang-Visionen
l Webern: Opus 21, 1. Satz, 42 01345, 15 min (f).........................................................................19
Materialien zur Musikgeschichte
l Händel in Popsymphonic - Messias-Variationen Händel in Popsymphonic, 42 01685,
15 min (f) .........................................................................................................................................21
Peter und der Wolf, 42 00667, 30 min (f)..........................................................................................18
Musikarten
Vokalmusik
6
Musik
Materialien zur Musikgeschichte
l Lieder, 42 01380, 16 min (f) ....................................................................................................... 20
Tönende Musikgeschichte
l Das Deutsche Lied 1-3, 22 90015, 80 min (.) ............................................................................. 14
Instrumentalmusik
Instrumente des Orchesters, 32 00440, 21min(sw) min .................................................................... 16
Materialien zur Musikgeschichte
l Maurice Ravel: Bolero, 42 01563, 18 min (f)............................................................................... 21
Streifzüge durch die Musikgeschichte, 66 90037, ............................................................................. 26
ZeitZeichen im WDR 5 - Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 22. September 2001: Todestag des Geigers Isaac Stern, 59 00097, 13:42 .............. 25
Theater- und Filmmusik
Carl Orff: Die Kluge, 42 01432, 22 min (f)......................................................................................... 20
Ludwig van Beethoven: Fidelio Auszüge, 42 01564, 25 min (f)......................................................... 21
Pazifik, 32 01535, 10 min................................................................................................................. 16
Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg, 42 00546, 89 min (f)........................................... 17
Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte (Gesamtaufnahme), 42 00367, 157 min (f) .................. 17
Populäre Musik
Bei der Probe: Bill Ramsey " The Other Side of Summer, 32 02465, 27 min..................................... 16
Ein Jahrhundert Jazz
l 1. Die Wurzeln, 42 01299, 20 min (sw + f).................................................................................. 19
l 2. Das goldene Zeitalter, 42 01300, 20 min (sw + f).................................................................... 19
l 3. Der Modern Jazz, 42 01301, 21 min (sw + f) .......................................................................... 19
l 4. All that Jazz (Gegenwart), 42 01302, 21 min (sw + f).............................................................. 19
Musikalische Geschichten von Kindern und Tieren, 42 00750, 16 min (f).......................................... 18
Unterhaltung für Millionen, 32 02369, 27 min ................................................................................... 16
Unterhaltung für Millionen, 42 00261, 27 min (f) ............................................................................... 17
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 20. August 1996: Todestag des Sängers Rio Reiser, 59 00064, 00.14:12 ............... 24
l ZeitZeichen 3. September 1946: Todestag des Komponisten Paul Lincke, 59 00078,
00:14:08 .......................................................................................................................................... 24
Religiöse Musik
J. S. Bach . Herr. gehe nicht ins Gericht., 42 00826, 42 min (f)......................................................... 18
Materialien zur Musikgeschichte
l Georg Friedrich Händel: Der Messias, 42 01466, 23 min (f) ....................................................... 20
Funktionelle Musik
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und Feeling, 42 56877, 27 min (Minuten) ........................... 21
Alle meine Entchen (W. Plogsties, H.Waldmann), 55 45000, ............................................................ 22
DDR
l Rockmusik in der DDR, 22 90106, 60min. min .......................................................................... 14
Musik
7
Einführung in die Zwölftonmusik, 42 01178, 11 min (f)......................................................................19
Menuett, 42 00283, 10 min...............................................................................................................17
Music world V 2000, 66 90013, ........................................................................................................26
Walzer, 42 00284, 11 min (f) ............................................................................................................17
Interpretation
Alle meine Entchen (W. Plogsties, H.Waldmann), 55 45000, ............................................................22
Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere, 42 00787, 25 min (f).........................................................18
Der Zauberlehrling, 42 01046, 14 min (f) ..........................................................................................18
Ensembles
l Instrumentale Besetzungen: Arbeitsvideo / 8 Musikausschnitte., 42 01678, 15 min (f) ................21
Kinder malen nach Musik, 32 44910, 8 min (f)..................................................................................16
Materialien zur Musikgeschichte
l Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in D-Dur, KV 136, 42 01066, 12 min (f) ......................18
l Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur,, 42 01067, 34 min (f).........................18
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und Feeling, 42 56877, 27 min (Minuten) ...........................21
Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg, 42 00546, 89 min (f)...........................................17
Musik und Gesellschaft
Anton Bruckner, 10 00241, 12 sw....................................................................................................12
DDR
l Rockmusik in der DDR, 22 90106, 60min. min ..........................................................................14
Die Musik und ihre wundersame Geschichte, 42 01565, 21 min (f)...................................................21
Franz Schubert, 10 00219, 14 sw....................................................................................................12
Hausmusik, 10 00129, 9 sw ............................................................................................................12
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der Musikindustrie
l Die Künstler, 55 80043, 15 (f) ....................................................................................................22
l Die Plattenfirma, 55 80044, 15 (f)...............................................................................................22
l Der Produzent, 55 80045, 15 (f) .................................................................................................22
l Das Konzert, 55 80046, 15 (f) ....................................................................................................22
l Die Fans, 55 80048, 15 (f)..........................................................................................................23
Mozart, 10 00329, 16 sw .................................................................................................................12
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 1, 42 00751, 107 min (f)................................................18
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 2, 42 00752, 105 min (f)................................................18
Musik in der Malerei, 10 48582, .......................................................................................................13
Musik in der Werbung, 22 02585, 32 min .........................................................................................14
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und Feeling, 55 95002, 26 (f) .............................................23
Unterhaltung für Millionen, 32 02369, 27 min....................................................................................16
Unterhaltung für Millionen, 42 00261, 27 min (f) ...............................................................................17
Videoclips
l Star bleiben: China Crisis, 42 00904, 15 min (f)..........................................................................18
Videophantasien, 42 00862, 27 min (f) .............................................................................................18
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
8
Musik
l ZeitZeichen 30. Mai 1866: Uraufführung der Oper "Die Verkaufte Braut" von Bedrich
Smetana, 59 00009, 00:14:15 .......................................................................................................... 24
l ZeitZeichen 13. August 1876: Uraufführung des Zyklus "Der Ring des Nibelungen" von
Richard Wagner, 59 00057, 00:13:36 ............................................................................................... 24
l ZeitZeichen 20. August 1996: Todestag des Sängers Rio Reiser, 59 00064, 00.14:12 ............... 24
l ZeitZeichen 3. September 1946: Todestag des Komponisten Paul Lincke, 59 00078,
00:14:08 .......................................................................................................................................... 24
Musik und Technik
Alle meine Entchen (W. Plogsties, H.Waldmann), 55 45000, ............................................................ 22
Benjamin Britten, 42 00166, 42 min (f) ............................................................................................. 17
Der Synthesizer, 42 01359, 18 min (f) .............................................................................................. 19
Geigenbau in Mittenwald, 10 00110, 16 sw ..................................................................................... 12
Music world V 2000, 66 90013, ........................................................................................................ 26
musika! - Die Welt der Instrumente entdecken und erleben, 66 40343, ............................................. 26
Pazifik, 32 01535, 10 min................................................................................................................. 16
Musiktheorie
Formenlehre
Geigenbau in Mittenwald, 10 00110, 16 sw ..................................................................................... 12
Menuett, 42 00283, 10 min .............................................................................................................. 17
Walzer, 42 00284, 11 min (f)............................................................................................................ 17
Instrumentenkunde
Alte Musikinstrumente
l Seiteninstrument 1, 42 00285, 16min(f) min ............................................................................... 17
l Holzblasintrumente 2, 42 00286, 16 min (f) ................................................................................ 17
l Blechblas-und Tasteninstrumente. 3, 42 00287, 14 min (f) ......................................................... 17
Das Klavier, 42 01524, 17 min (f)..................................................................................................... 20
Das Saxophon, 42 01465, 16 min (f)................................................................................................ 20
Der Synthesizer, 42 01359, 18 min (f) .............................................................................................. 19
Die Gitarre, 42 01523, 16 min (f)...................................................................................................... 20
Die Violine und die Viola, 42 01464, 16 min (f) ................................................................................. 20
Ensembles
l Instrumentale Besetzungen: Arbeitsvideo / 8 Musikausschnitte., 42 01678, 15 min (f)................ 21
Geigenbau in Mittenwald, 10 00110, 16 sw ..................................................................................... 12
Instrumente des Orchesters, 10 00313, 24 sw................................................................................. 12
Instrumente des Orchesters, 32 00440, 21min(sw) min .................................................................... 16
Kleine Instrumentenkunde
l Violine, Viola und ihre Verwandten, 22 44044, 50 min................................................................ 14
l Violoncello und Kontrabaß / Flöte und Oboe, 22 90008, ............................................................. 14
l Klarinette und Fagott / Blechblasinstrumente, 22 90009, ............................................................ 14
Peter und der Wolf, 42 00667, 30 min (f).......................................................................................... 18
Steeldrums- Musik aus alten Fässern,, 42 01361, 15 min (f)............................................................. 20
Trompete und Posaune, 42 01525, 17 min (f) .................................................................................. 20
Notation
Herstellung von Musiknoten im Notenstich, 10 02844, 1 sw + 11 f................................................... 12
Music world V 2000, 66 90013, ........................................................................................................ 26
Musik
9
Unterrichtsorientierte Zusammenstellungen
Musikalische Elementarbildung
Klingende Elementarlehre
l Der Grundton und die Terz, 22 90001, .......................................................................................14
l Die Quarte und größere Interwalle, 22 90002, ............................................................................14
l Die Tonleiter / Der Grundschlag, 22 90003, ................................................................................14
l Der Auftakt / Pausen, 22 90004, ................................................................................................14
l Notenwerte, 22 90005, ...............................................................................................................14
l Liedformen / Dur und Moll, 22 90006, .........................................................................................14
l Die zweite Stimme / Der 6 Takt, 22 90007, .................................................................................27
Vielfalt ist ihre Stärke, 42 49360, 23 min (f) ......................................................................................21
Komponistenporträt
Anton Bruckner, 10 00241, 12 sw....................................................................................................12
Bach J.S., 10 00091, 27 sw.............................................................................................................12
Carl Orff, 42 01562, 21 min (f)..........................................................................................................21
Felix Mendelssohn Bartholdy, 42 00461, 15 min (f) ..........................................................................17
Franz Schubert, 10 00219, 14 sw....................................................................................................12
Johann Sebastian Bach, 42 00570, 15 min (f) ..................................................................................17
L.V.Beethoven, 10 00086, 20 sw.....................................................................................................12
Ludwig van Beethoven, 42 01249, 15 min (f)....................................................................................19
Mozart, 10 00329, 16 sw .................................................................................................................12
Robert Schumann, 10 45566, 33 sw................................................................................................13
Wolfgang Amadeus Mozart, 42 01360, 15 min (sw + f).....................................................................19
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 30. Mai 1866: Uraufführung der Oper "Die Verkaufte Braut" von Bedrich
Smetana, 59 00009, 00:14:15 ..........................................................................................................24
l ZeitZeichen 23. Juli 1796: Geburtstag des Komponisten Franz Berwald, 59 00036,
00:14:02 ..........................................................................................................................................24
l ZeitZeichen 28. Juli 1741: Begräbnis des Komponisten Antonio Vivaldi, 59 00041,
00:14:09 ..........................................................................................................................................24
l ZeitZeichen 29. Juli 1856: Todestag des Komponisten Robert Schumann, 59 00042,
00:14:11 ..........................................................................................................................................24
l ZeitZeichen 3. September 1946: Todestag des Komponisten Paul Lincke, 59 00078,
00:14:08 ..........................................................................................................................................24
Musikgeschichte
Alte Musikinstrumente
l Seiteninstrument 1, 42 00285, 16min(f) min ...............................................................................17
l Holzblasintrumente 2, 42 00286, 16 min (f) ................................................................................17
l Blechblas-und Tasteninstrumente. 3, 42 00287, 14 min (f) .........................................................17
Die Musik und ihre wundersame Geschichte, 42 01565, 21 min (f)...................................................21
Hausmusik, 10 00129, 9 sw ............................................................................................................12
Mozart, 10 00329, 16 sw .................................................................................................................12
Tönende Musikgeschichte
l Das Deutsche Lied 1-3, 22 90015, 80 min (.)..............................................................................14
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 30. Mai 1866: Uraufführung der Oper "Die Verkaufte Braut" von Bedrich
Smetana, 59 00009, 00:14:15 ..........................................................................................................24
10
Musik
Produktion
Achtung - Playback kommt!, 42 00521, 22 min (f) ............................................................................ 17
Bei der Probe: Bill Ramsey " The Other Side of Summer, 32 02465, 27 min..................................... 16
Music world V 2000, 66 90013, ........................................................................................................ 26
Musik fürs Auge, 42 00528, 44 min (f).............................................................................................. 17
Music world V 2000, 66 90013, ........................................................................................................ 26
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 17. September 1966: Todestag des Sängers Fritz Wunderlich, 59 00092,
00:14:11 .......................................................................................................................................... 25
Textteil
Beschreibung der Medien
Diareihe in numerischer Folge
L.V.Beethoven
20 sw, D
10 00086
1.Bonn
kurfürstliches
Residenzschloss
2.Gemälde von Stieler 3.Geburtshaus in Bonn
4.Geburtszimmer 5.Konzertanzeige des 6jährigen Beethofen 1778 6.Christian Gottlob
Neefe 7.Brief des Grafen Ferdinand Ernst
Waldstein 8.Heiligenstädter Testament 1802
9.Stich
von
Hornemann
1803
10.Mondscheinsonate
Anfang
der
Presto
11.Erzherzog Rudolph von Östereich 12.
Pastorale
Partiurseite
13.Konzertanzeige
"Wellintons Sieg" 14.Stich von Höfel 1814 15.Aus
Beethofens Küchenbuch 16.Aus Beethovens
Konversationsheften
17.Wolanek-Brief
18.Beethofen bei garstigem Wetter 19.Brief an
Dr. Smettana 20.Neunte Sinfonie Partiturseite
21.Gemälde von Schimon 1818
Bach J.S.
1950, 27 sw, D
10 00091
1.Gemälde nach Haussmann 2.Stammbaum von
Johann Sebastian Bach 3.Ursprung der
musikalisch-Bachischen Familie 4.Eisenach ,
Stich von Merian 5.Bachhaus in Eisenach
6.Zimmer im Bachhaus 7.Lüneburg , St.Michaelis
8.Der Cantor 9.Orgeltisch in Arnstadt 10.Inneres
von St.Marien in Lübeck 11.Der "Himmelsburger"
in Weimar 12.Orgei Büchlein (Eigenschrift)
13.Leopold von Anhalt-Köthen 14.Ciacona
(Eigenschrift) 15.Das Wohltemperierte Klavier
(Eigenschrift)
16.Leipzig
,
Thomaskirche
17.Thomaskirche , Konzert 18.Matthäus-Passion
19.Brief Bachs an den Ratsherrn Klemm
20.Musikalisches Opfer (Eigenschrift) 21.Kunst
der Fuge 22.Gemälde von Haussmann
23.Bachpokal 24.Instrumentensammlung im
Bachhaus
25.Wilhelm
Friedemann
Bach
26.Emanuel Bach 27.Johann Christian Bach
Geigenbau in Mittenwald
16 sw, DBZ
10 00110
1.Blick nach Süden 2.Gesamtbild mit Wetterstein
3.Gesamtbild mit Karwendel 4.Marktstrasse
5.Altes
Geigenbauerhaus
6.Geigenbauerwerkstatt
7.Zargenkranz
8.Schnecke und Hals 9.Herausarbeiten der
Decke 10.Aufpassen der Decke 11.Aufsetzen
des Griffbrettes 12.Lackieren der Geige
13.Trocknen der Geige 14.Stimmen der Geige
15.Meister von heute 16.Denkmal des Matthias
Klotz
Hausmusik
9 sw, DBZ
10 00129
1.Die
musizierenden
Engel
(van
Eyck)
2.Musizierende
Engel
(H.Memling
3.Musizierende Mädchen (Meister der weiblichen
Halbfiguren 4.Sängergesellschaft (Th. Rombouts
5.Konzert
(C.
Netscher
6.Musikalische
Gesellschaft (C.Netscher 7.Das Konzert (G.
Terborch)8.Konzert (van Loo) 9.Liszt am Klavier
(J. Danhauser)
Franz Schubert
14 sw, D
10 00219
Die Dia-Reihe zeigt Stationen aus dem Leben
Franz Schuberts sowie Niederschriften seiner
Werke.
Anton Bruckner
12 sw, D
10 00241
Das Leben des Komponisten Anton Bruckner
wird illustriert durch Bilder aus seinem Geburtsort
Ansfelden, den Orten seines Schaffens in St.
Florian und Linz sowie durch zeitgenössische
Darstellungen Bruckners etc.
Instrumente des Orchesters
24 sw, D
10 00313
1.Violine
2.Bratsche
(Viola)
3.Violoncello
4.Kontrabaß 5.Querflöte 6.Piccolo- Flöte 7.Oboe
8.Fagott 9.Klarinette 10.Trompete 11.Waldhorn
12.Posaune
13.Baßtuba
14.Kesselpauke
15.Xylophon 16.Große Trommel 17.Kleine
Trommel
18.Becken
19.Tamtam
(Gong)
20.Triangel
21.Tamburin
22.Holztrommel
(Holzblock) 23.Harfe 24Symphonieorchester
Mozart
Ein Lebensbild
16 sw, D
10 00329
1. Blick auf Salzburg 2. Mozarts Geburtshaus
3. Wolfgang und Nannerl im Galakleid 4. Mozart
am Hofe Maria Theresias 5. Vater Leopold mit
seinen Kindern
6. Titelblatt der ersten
gedruckten Komposition Mozarts 7. Mozart 1768
8. Familie Mozart 9. Constanze Mozart 10. Brief
Mozarts an seine Schwester 11. Aus Mozarts
Notenbuch 12. Die Wiener Burg um 1800 13.
Schikaneder als Papageno 14. Joseph Haydn
15. Das Begräbnis des Armen 16. Mozart,
Gemälde von Lange.
Herstellung von Musiknoten im Notenstich
1984, 1 sw + 11 f, D
10 02844
Die Diareihe zeigt in Realaufnahmen den Weg
der Herstellung einer fertigen Notenseite vom
Einteilen des Manuskripts über das Berechnen
der Notenabstände bis hin zur fertigen Platte und
zum Korrekturabzug.
Diareihe in numerischer Folge
Robert Schumann
1955, 33 sw, D
10 45566
1. Der zwanzigjährige Robert Schumann 2.
Geburtshaus des Komponisten in Zwickau 3. Die
13 jährige Pianisten Clara Wieck 4. Die Eltern
von Robert Schumann, die Eltern von Clara
Schumann 5. Clara Wieck, als Braut 6. Robert
Schumann als Bräutigam 7. Felix MendelssohnBartholdy 8. Friedrich Chopin 9. Franz Liszt 10.
Richard Wagner
11. Johannes Brahms 12.
Heinrich Heine 13. Einzeichnung von Robert
Schumann in das Stammbuch von Julius Rietz
14. Faksimile des Liederanfangs von Robert
Schumann "Du bist wie eine Blume" aus dem
Liederkreis "Myrthen" Opus 25 mit der Widmung
an Clara Schumann 15. Robert Schumann in
Düsseldorf
16. Josef Joachim und Clara
Schumann 17. Robert und Clara Schumann 18.
Josef und Clara Schumann beim Musizieren am
Flügel 19. Die Kinder Schumanns
20. Links
Robert Schumann 1859, rechts der Sohn 21.
Clara Schumann, während ihrer Leidenszeit in
Düsseldorf 1855 22. Brief Robert Schumanns an
Notar Euler 23. Faksimile der Paganini-Etuden
24. Schumanns zweite Wohnung
25. Die
Heilanstalt Endenich bei Bonn 26. Altersbild von
Clara Schumann 27. Bonn, Grabstätte auf dem
Meckenheimer Friedhof 28. Robert und Clara
Schumann 29. Schumanns Flügel 30. RobertSchumann-Konservatorium der Stadt Düsseldorf
31. Innenansicht vom Robert-Schumann-Saal
32. Ansicht des Schumanns Zimmers im
Schumann Museum Zwickau
Musik in der Malerei
10 48582
1. Harfespielender Sklave, ca. 1820 v. Chr. 2.
Tanzender Leierspieler ca. 480-470 v. Chr. 3.
Pergamenthandschrift des J. von Valkenburg
(1299) 4. Meister des Kölner Marienaltars, um
1415 5. H. Memling, Musizierende Engel, um
1480 6. Meister des Bartholomäus-Altars, um
1500 7. Albrecht Dürer, Pfeifer und Trommler
8. Giorgione, Konzert im Freien 9. Hieronymus
Bosch, Die Hölle 10. Peter Bruegel d. Ä.,
Bauertanz 11. Jan Bruegel d. Ä., Das Gehör 12.
Jan Vermeer, Das Atelier des Malers 13. Franz
Ludwig Catel, Italienisches Volksfest
14.
Sebastian Gutzwiller, Familienkonzert
15.
Adolph von Menzel, das Flötenkonzert in
Sanssouci 16. Edgar Degas, Orchestermusiker
17. Henri Matisse, Der Tanz 18. Nadeshd Udal
´Cova, Am Klavier
19. Max Beckmann,
Fastnacht 20. Otto Dix, Triptychon "Großstadt"
21. Tamara de Lempicka, Die Musikantin 22.
Hoan Miro, Nachtigallenlied um Mitternacht und
beim Morgenregen
23. Rene Magritte, Das
Volksfest 24. Froy Lichtenstein, Der Klang der
Musik
13
Kassettentonband (Zweispur mono) in numerischer Folge
Musik in der Werbung
1978, 32 min, D
22 02585
Das Tonband enthält Erläuterungen zum Thema
mit einem Interview mit einen Werbefachmann
und einem Komponisten. Danach werden die
kompositorischen
Strukturen
anhand von
ausgewählten Werbespots dargestellt.
Kleine Instrumentenkunde
Violine, Viola und ihre Verwandten
1975, 50 min, D
22 44044
Ausführlich werden die Violine, ihre Klangregister
und verschie- dene Stricharten vorgestellt.
Neben
kleineren
Musikbeispielen,
deren
Komponisten nicht genannt werden, dienen
klassische
Werke
in
Auszügen
zur
Verdeutlichung
(u.a.Beethoven,
Brahms,
Paganini, Fortner, Bach). Bratsche, Viola
d'amore und Viola da gamba werden kürzer
dargestellt.
Klingende Elementarlehre
Der Grundton und die Terz
D
22 90001
Prof. S. Borris und die kleinen Musici führen den
Musik Schüler in die elementaren Tonstufen ein.
Klingende Elementarlehre
Die Quarte und größere Interwalle
D
22 90002
Prof. S. Borris verdeutlicht mit den Musici die
beiden Toninterwalle.
Klingende Elementarlehre
Die Tonleiter / Der Grundschlag
D
22 90003
In diesen Folgen erweitert Prof. S. Borris die
Toninterwalle bis zur Tonleiter und führt in die
Notenwerte ein.
Klingende Elementarlehre
Der Auftakt / Pausen
D
22 90004
Auftakt und Pause als Gestaltungselemente in
der Musik werden verdeutlicht.
Klingende Elementarlehre
Notenwerte
D
22 90005
Prof. S. Borris führt in die Notenwerte und
punktierten Notenwerte ein.
Klingende Elementarlehre
Liedformen / Dur und Moll
D
In die verschiedenen Liedformen sowie in die
verschiedenen Tongeschlechter führt Prof. S.
Borris kindgemäßer Form ein.
Kleine Instrumentenkunde
Violoncello und Kontrabaß / Flöte und Oboe
D
22 90008
Die großen Streichinstrumente und ihre
klangeigenarten werden verdeutlicht.
Kleine Instrumentenkunde
Klarinette und Fagott / Blechblasinstrumente
D
22 90009
Der
unterschied
verschiedener
Holzblasinstrumente
zu
den
Blechblasinstrumenten wrid hervorgehoben.
So singt es und klingt es in Afrika
1978, 14min. min, D
22 90014
Originalaufnahmen afrikanischer Gesänge und
Trommeln vermitteln einen Eindruck vom
musikalischem Brauchtum dieses Kontinents.
Tönende Musikgeschichte
Das Deutsche Lied 1-3
80 min (.), D
22 90015
Vielseitiges Liedgut der einzelnen Musikepochen
wird an verschiedenen beispielen vorgestellt.
Franz Schubert: Klaviertrio C Moll und
Klaviertrio E Dur Opus 100.
45 min (.), D
22 90016
Kinderlieder und Folkloretänze aus der Türkei
1985, 18min. min, D
22 90082
Es werden 12 verschiedene Lieder und Tänze
von Kindern und der Instrumentalgruppe der
Stadt Hattingen vorgestellt.
DDR
Rockmusik in der DDR
1988, 60min. min, DDR
22 90106
1.Butlers Bogie 2.Sag mir wo du stehst 3.Sektlied
4.Am Abend mancher Tage 5.No Bomb 6.Ich will
nicht
vergessen
7.Z.B.
Susann
8.Das
Muschellied 9.Die Rockballade vom kleinen Otto
10.Schweigt ihr Propheten 11.Der Himmel
schweigt 12.Batalion Damour 13.Armer Irrer
14.Kom doch mit Langeweile
Abendländische Musik
Die Anfänge der Abendländischen Musik 1
1985, 120min. min, D
22 90119
22 90006
Abendländische Musik
Die Anfänge der Abendländischen Musik 2
Kassettentonband (Zweispur mono) in numerischer Folge
1985, 140min min, D
22 90120
Abendländische Musik
Die Anfänge der Abendländischen Musik 3
1985, 120min. min, D
22 90121
Mehrstimmigkeit des Mittelalters
Mittelalter 1
1985, 80min. min, D, CY
22 90122
Mehrstimmigkeit des Mittelalters
Mittelalter 2
1983, 90min. min, D
22 90123
Mehrstimmigkeit des Mittelalters
Mittelalter 3
82min. min, D
22 90124
15
16mm Lichttonfilm in numerischer Folge
Instrumente des Orchesters
1948, 21min(sw) min, GB
32 00440
Der Dirigent des London Symphony Orchestra
macht in Anschaulicher Weise mit Eigenart und
Klangfarbe der Instrumente vertraut.
Afrikanische Klänge
1952, 15 min
32 01517
Negermusik und Tanz aus dem KongogebietInstrumente: Felltrommel, Klimper, Stabzither,
Brettzither,Holztrompete, Xylophon, Bogenlaute,
Längsflöte.
Pazifik
1952, 10 min, F
32 01535
Als Beispiel zum Thema " Musik im Film" wurde
der Musik von Arthur Honegger eine
kommentarlose,
rhytmisch
stark
betonte
Bildmontage von der Fahrt eines Schnellzuges
unterlegt.
Unterhaltung für Millionen
1972, 27 min, D
32 02369
Der Film setzt sich kritisch mit den populärsten
Formen
der
Fernsehunterhaltung(Show,
Quiz,öffentliche Unterhaltungssendung u.a.)
auseinander, in dem er über ihre Entstehung,
ihre Machart und die von ihr vermittelten
Leitbilder und Verhaltensnormen informiert und
zugleich
auch
der
Frage
nach
Verantwortung,direkter
oder
indirekter
Abhängigkeit und gesellschaftlicher Wirkung
nicht ausweicht.
Bei der Probe: Bill Ramsey " The Other Side
of Summer
Bill Ramsey 'The Other Side of Summer'
1971, 27 min, CH
32 02465
Werden eines Songs von der Idee bis zur
schallplattenreifen Fassung und die sich dabei
abspielenden kreativen Prozesse im Studio. Dem
Film liegt ein Tonband und eine Kassette bei.
Kinder malen nach Musik
1974, 8 min (f), D
32 44910
Der Film soll zeigen, wie durch das
Nachgestalten von Musik bei Kindern die
akustische Aufmerksamkeit gefördert und das
Strukturieren und Differenzieren von Tonfolgen
geübt werden. - Es soll demonstriert werden, daß
der Lehrer mit einfachen Mitteln die Methode des
Musikmalens durchführen kann.
VHS-Videokassette in numerischer Folge
Benjamin Britten
Playback ab...: Beobachtungen bei den
Aufnahmen von Benjamin Brittens "Die
Instrumente des Orchesters".
1981, 42 min (f), D
42 00166
Die Videokassette enthält im 1. Teil den Film
'Benjamin Britten: Die Instrumente des
Orchesters'. Im 2. Teil werden die wichtigsten
Schritte der Entstehung dieser Aufnahme
gezeigt: Tonaufnahme, Bildaufnahme und
Endbearbeitung.
Unterhaltung für Millionen
1972, 27 min (f), D
42 00261
Am Beispiel dreier Unterhaltungssendungen (
Carell - Show, Hit - Parade, Alles oder Nichts )
befaßt sich der Film mit der Entstehung, den
Formen und Inhalten der Fernseunterhaltung.
Zwei weniger bekannte Sendungen ( Baff, Wirb
oder Stirb ) deuten Alternativen an.
Menuett
1990, 10 min, D
42 00283
Der Film versucht durch eine authentische, nach
Pierre Rameaus Maitre a danser ( Paris 1725 )
gestaltete
Wiedergabe
den
Tanz
herauszustellen, der König der Tänze genannt
wurde, und mehr als ein Jahrhundert lang, den
gesellschaftlichen Ton angab. Zeitgenössische
Stiche u. Texte
zusammen mit barocker
Cembalomosik bilden Rahmen der historischen
Dokumentation.
Walzer
1970, 11 min (f), D
42 00284
Im Verlauf des Films werden Stationen aus
Geschichte und Gegenwart des Walzers
dargestellt. Man sieht sowohl volkstümliche als
auch künstlerische Interpretationen dieser
beliebten Tanzform.
Alte Musikinstrumente
Seiteninstrument 1
Alte Musikinstrumente
1978, 16min(f) min, GB
42 00285
Der Film stellt verschiedene historische
Saiteninstrumente vor: Harfe, Laute, Cister,
Fidel, Gamba u.a. Es werden Klangbeispiele und
ältere bildliche Darstellungen herangezogen.
Alte Musikinstrumente
Holzblasintrumente 2
1986, 16 min (f), GB
42 00286
Vorgestellt werden : Blockflöte, Panflöte,
Querflöte, Schalmei, Pommer, Dulzian, Rankett,
Dudelsack, Krummhorn.
Alte Musikinstrumente
Blechblas-und Tasteninstrumente. 3
Alte Musikinstrumente
1978, 14 min (f), GB
42 00287
Vorgestellt werden : Holztrompete, Busine,
Naturtrompete,
Zugtrompete,
Posaune,
Grifflochhorn, Zink, Serpent sowie Orgelpositiv,
Clavichard, Cembalo, Virginal.
Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte
(Gesamtaufnahme)
1977, 157 min (f), DDR
42 00367
Die Videokassette zeigt die vollständige
Aufzeichnung der "Zauberflöte" von W.A. Mozart
in einer Aufführung der Städtischen Oper und
des Gewandhausorchesters Leipzig.
Felix Mendelssohn Bartholdy
1984, 15 min (f), D
42 00461
Das Videoband ist ein Portrait des Komponisten
Felix Mendelssohn Bartholdy. Unter dem
Gesichtspunkt 'Ein Komponist und seine Stadt'
wird besonders auf die Berliner Jahre
eingegangen.
Achtung - Playback kommt!
1980, 22 min (f), D
42 00521
Der Film ermöglicht einen Blick hinter die
Kulissen einer Schallplattenproduktion, wo
künstlerische
gegen
kommerzielle
Gesichtspunkte abgewogen werden.
Musik fürs Auge
Filmmusik und wie sie gemacht wird
1984, 44 min (f), D
42 00528
Neben einem kurzen historischen Rückblick gibt
der Videofilm Einblicke in Entstehung und
Wirkung von Filmmusik.
Richard Wagner: Die Meistersinger von
Nürnberg
1981, 89 min (f), DDR
42 00546
Das Videoband enthält Auszüge aus einer
Fernsehaufzeichnung einer Aufführung von
Wagners 'Die Meistersinger von Nürnberg' durch
die Deutsche Staatsoper Berlin (Ost). Die
Auswahl der Szenen erfolgte unter didaktischen
Gesichtspunkten.
Johann Sebastian Bach
1985, 15 min (f), D
42 00570
Das Videoband gibt einen kurzen Überblick über
das Leben und Werk von Johann Sebastian
Bachs. Es erklingen Ausschnitte aus seinen
Kompositionen. Außerdem werden Dokumente
und zeitgenössische Bilder gezeigt.
18
VHS-Videokassette in numerischer Folge
Peter und der Wolf
Ein musikalisches Märchen für Kinder von Serge
Prokofieff
1984, 30 min (f), D
42 00667
Abwechslungsreicher
Film
mit
ständigen
Überblendungen zwischen gemalten Szenen zu
Prokofieffs musikalischem Märchen "Peter und
der Wolf", den ausführenden Orchestermusikern
und dem Erzähler Hans Clarin.
Musikalische Geschichten von Kindern und
Tieren
1987, 16 min (f), D
42 00750
In fünf Kurzfilmen werden Begebenheiten aus
dem alltäglichen Leben von Kindern gezeigt. Die
einzelnen Szenen sind musikalisch untermalt,
der kommentierende Text wird gesungen. Die
Filme sind einzeln zu zeigen, mit der Absicht die
Kinder zu entspannen.
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 1
1987, 107 min (f), D
42 00751
K. Kirschners mehrfach ausgezeichneter Film
über W. A. Mozarts Kindheit und Jugend ist eine
Montage aus intensiven Bildern mit Mozarts
Musik und Zitaten aus dem Briefwechsel der
Familie Mozart.
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 2
1987, 105 min (f), D
42 00752
K. Kirschners mehrfach ausgezeichneter Film
über W. A. Mozarts Kindheit und Jugend ist eine
Montage aus intensiven Bildern mit Mozarts
Musik und Zitaten aus dem Briefwechsel der
Familie Mozart.
Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere
1984, 25 min (f), D
42 00787
Die zoologische Fantasie "Karneval der Tiere"
von Saint-Saens wird als szenische Darstellung
in Musik, Sprache und Bewegung von einer
Freiburger Schulklasse gezeigt. In einer
Rahmenhandlung führt Meister Fuchs durch die
verschiedenen Szenen.
J. S. Bach . Herr. gehe nicht ins Gericht.
Helmuth Rilling erläutert und dirigiert die Kantate
BWV 105
1987, 42 min (f), D
42 00826
Helmuth Rilling erläutert Aufbau der Kantate
BWV 105 Herr, gehe nicht ins Gericht mit deinen
Knechten von J. S. Bach. Die verbalen
Erläuterungen werden unmittelbar verdeutlicht
durch eigens aufgenommene Musikausschnitte,
aus denen die Meisterschaft Bachs, Text
musikalisch
auszudeuten,
eindrucksvoll
hervorgeht.
Am
Schluss
steht
die
Gesamtwiedergabe des Werks.
Frühlingssinfonie
1983, 90 min (f), D
42 00827
Schamonis
Spielfilm
schildert
die
Liebesgeschichte zwischen Clara Wieck und
Robert Schumann und die Hassliebe zwischen
Claras Vater und Schumann. Höhepunkt ist der
Prozess um die Eheerlaubnis.
Videophantasien
Trickmöglichkeiten in der aktiven Medienarbeit
1987, 27 min (f), D
42 00862
Jugendliche in einer Großstadt drücken ihre
Lebensgefühle in eigener Musik und aktiver
Videoarbeit aus. Neben Planung, Inszenierung
und Videoaufnahmen ist zu beachten, wie sie
elektronische Trickmöglichkeiten für ihr Thema
nutzen.
Videoclips
Star bleiben: China Crisis
1987, 15 min (f), D
42 00904
Es ist zu beobachten, wie der Videoclip "Arizona
Sky" im Zusammenwirken der bekannten
Popgruppe China Crisis mit Regisseur,
Kameramann und Bühnenbilder im Aufnahmeund Schnittstudio entsteht. Es geht um Fragen
der Gestaltung, Motivation und Vermarktung.
Der Zauberlehrling
Eine Pantomime zur Musik von Paul Dukas
1987, 14 min (f), D
42 01046
Der Zauberlehrling - Goethes Gedicht - hatte
Paul Dukas 1897 zu seinem gleichnamigen
Scherzo für großes Orchester angeregt. Der Film
führt mit einer pantomimischen Gestaltung nach
dieser Musik die verhängnisvolle Geschichte der
Ballade eindrucksvoll vor Augen.
Materialien zur Musikgeschichte
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in
D-Dur, KV 136
Eine Aufführung mit dem Mozarteum-Orchester
Salzburg
1988, 12 min (f), D
42 01066
Das in Salzburg entstandene Divertimento in DDur KV 136, von Mozart wird vom MozarteumOrchester Salzburg gespielt. Der Dirigent ist
Ralph Weikert. Der Film vermittelt dem
Betrachter und Hörer den Eindruck im
Konzertsaal zu sitzen und den Musikern bei der
Arbeit zuzusehen.
Materialien zur Musikgeschichte
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia
concertante Es-Dur,
Eine Aufführung mit dem Mozarteum-Orchester
Salzburg
1988, 34 min (f), D
42 01067
Die Sinfonia concertante, Es-Dur KV 364 wird
vom Mozarteum-Orchester Salzburg unter der
Leitung von Ralph Weikert gespielt. Gleichsam
wie im Konzertsaal kann der Zuschauer und
VHS-Videokassette in numerischer Folge
Hörer den Musikern bei ihrem Tun zusehen, vor
allem auch das Spiel der Solisten Norbert Brainin
(Violine) und Peter Schidlof (Viola) verfolgen.
Einführung in die Zwölftonmusik
1989, 11 min (f), D
42 01178
Anhand des Kinderstücks von A. v. Weber gibt
der Videofilm eine Einführung in die sogenannte
Zwölftontechnik.
Ludwig van Beethoven
1990, 15 min (f), D
42 01249
Leben und Werk des großen Komponisten der
Wiener Klassik werden dargestellt: Ausschnitte
aus seinen Kompositionen erklingen, die
wichtigsten Daten werden genannt. Damit regt
der Videofilm an, sich mit Beethovens Leben und
Werk zu beschäftigen.
Klang-Visionen
J.S. Bach: Suite für Violoncello Nr. 1,
Präludium
1990, 14 min (f), D
42 01296
Die Serie macht auf interessante Weise mit
Werken der E-Musik bekannt. In dieser Folge
wird versucht, Schwingungen in der Natur (zum
Beispiel Wasser) und in der Musik (zum Beispiel
Saite) mit Bachs Präludium für Violoncello in
Beziehung zu setzen.
Klang-Visionen
L. v. Beethoven : 8. Symphonie, 2. Satz.
1990, 15 min (f), D
42 01297
Der Film macht auf eine neue Weise mit Werken
der E- Musik vertraut.Im Mittelpunkt steht der 2.
Satz Allegretto scherzando aus Beethovens
Symphonie Nr. 8, F- Dur, op 93. Die visuelle
Umsetzung nimmt die mechanisch tickenden
Metronomschläge am Beginn des Satz und
entwickelt so einen Essay über gegliedert (
Metronom ) und ungegliederte Zeit (Sanduhr)
über Bindung und Freiheit in Beethovens Musik.
Klang-Visionen
Verdi: Nabucco, Gefangenenchor
1990, 15 min (f), D
42 01298
Die Serie macht auf interessante Weise mit
Werken der E-Musik bekannt. Am Beispiel des
Chors der gefangenen Hebräer "Va pensiero..."
aus "Nabucco" von G. Verdi wird gezeigt, daß
Musik auch politische Dimensionen bekommen
kann.
Ein Jahrhundert Jazz
1. Die Wurzeln
Blues, Ragtime, New Orleans, Chicago
1990, 20 min (sw + f), D
42 01299
Die
Reihe
dokumentiert
wichtige
Entwicklungslinien des Jazz. In der 1. Folge
stehen der Blues, New Orleans und Chicago im
Mittelpunkt;
Originaldokumente
aus
19
amerikanischen Archiven zeigen u.a. Bessie
Smith und Louis Armstrong.
Ein Jahrhundert Jazz
2. Das goldene Zeitalter
Armstrong, Ellington, Basie, Goodman
1990, 20 min (sw + f), D
42 01300
Die
Reihe
dokumentiert
wichtige
Entwicklungslinien des Jazz. In dieser Folge geht
es
um
die
Bigbands.
In
einmaligen
Archivaufnahmen sind u.a. zu hören und zu
sehen: Duke Ellington, Count Basie, Lester
Young, George Gershwin.
Ein Jahrhundert Jazz
3. Der Modern Jazz
Bebop, Cool Jazz, Hardbop
1990, 21 min (sw + f), D
42 01301
Die
Reihe
dokumentiert
wichtige
Entwicklungslinien des Jazz. Im Mittelpunkt
dieser Folge steht der Bebop mit z.T. bisher
unbekannten Originalaufnahmen von Charlie
Parker, Thelonius Monk, Dizzy Gillespie u.a.
Ein Jahrhundert Jazz
4. All that Jazz (Gegenwart)
Fremdeinflüsse, Free Jazz, Fusion-Music, All that
Jazz
1990, 21 min (sw + f), D
42 01302
Die
Reihe
dokumentiert
wichtige
Entwicklungslinien des Jazz. In dieser Folge sind
Künstler der Gegenwart mit eindrucksvollen
Beiträgen vertreten: Miles Davis, Keith Jarrett, Al
Jarreau u.a.
Klang-Visionen
Webern: Opus 21, 1. Satz
1990, 15 min (f), D
42 01345
Die Serie macht auf interessante Weise mit
Werken der E-Musik bekannt, hier mit dem 1.
Satz aus Weberns Symphonie op. 21. Weberns
Leben, seine Gedankenwelt, sein Tod werden
dargestellt; optische Analogien helfen zum
Verständnis seines Werkes.
Der Synthesizer
1991, 18 min (f), D
42 01359
Im ersten Teil des Videobandes werden die
wichtigsten Grundbegriffe der Synthesizertechnik
an einem einfachen, aber übersichtlichen Gerät
erläutert. Der zweite Teil bringt verschiedene
Beispiele für Musik, die mit Synthesizern
realisiert wurde.
Wolfgang Amadeus Mozart
1991, 15 min (sw + f), D
42 01360
Das Videoband gibt einen kurzen Überblick über
Leben und Werk des großen Komponisten der
Wiener Klassik. Es soll zur weiteren
Beschäftigung mit seiner Musik anregen.
20
Steeldrums- Musik aus alten Fässern,
1991, 15 min (f), D
42 01361
Steeldrums werden aus alten Benzinfässern
hergestellt, deren Deckel in Segmente eingeteilt
und durch Hämmern so bearbeitet werden, daß
sich Tonleitern spielen lassen. Das Videoband
zeigt in sehr anschaulicher Weise den Bau und
die Spielweise dieser Instrumente.
Klang-Visionen
R. Wagner: Schlußszene aus
"Götterdämmerung"
1991, 15 min (sw + f), D
42 01362
Die Serie macht auf eine neue und interessante
Weise mit Werken der E-Musik vertraut. Wagners
Leben und Werk werden kurz dargestellt, dann
der "Ring des Nibelungen". Das Videoband endet
mit dem Schluß der "Götterdämmerung" zu einer
Bildmontage aus Flammen.
Klang-Visionen
F. Chopin: Etüde c-Moll, op. 25,12
1991, 15 min (sw + f), D
42 01363
Die Serie macht auf eine neue und interessante
Weise mit Werken der E-Musik vertraut, hier mit
Chopins Etüde c-Moll für Klavier aus op. 25,
verknüpft mit Informationen über Chopin, den
aristokratischen Künstler, und seine Sehnsucht
nach der Heimat Polen.
Klang-Visionen
G. Bizet: Zigeunerlied aus "Carmen"
1991, 15 min (f), D
42 01364
Die Serie macht auf eine neue und interessante
Weise mit Werken der E-Musik vertraut. Im
Mittelpunkt dieser Folge steht Bizets Oper
"Carmen" mit ihrem Inhalt und ihrer Geschichte;
sie gehört zu den erfolgreichsten Opern trotz
ihrer unglücklichen Premiere.
Klang-Visionen
N. Paganini: Caprice Nr. 24, a-Moll
1991, 15 min (sw + f), D
42 01365
Die Serie macht auf eine neue und interessante
Weise mit Werken der E-Musik vertraut.
Paganinis virtuoses Spiel wurde damals als
Hexerei und Zauberei angesehen. Naheliegend,
dass sich die Visualisierung des letzten seiner 24
Capricci op. 1 auch darauf bezieht.
Materialien zur Musikgeschichte
Lieder
1991, 16 min (f), D
42 01380
Peter Schreier, am Klavier begleitet von Norman
Shetler, singt Lieder von Bach (Bist du bei mir),
Mozart (Das Veilchen), Beethoven (Der
Wachtelschlag), Schubert (Heidenröslein) und
Brahms (Wiegenlied).
Carl Orff: Die Kluge
Auszüge
VHS-Videokassette in numerischer Folge
1992, 22 min (f), D
42 01432
Aus Carl Orffs "Die Geschichte von dem König
und der klugen Frau" bringt das Videoband vier
ausgewählte Ausschnitte aus einer Aufführung
des
Werkes
durch
das
Münchner
Marionettentheater.
Die Violine und die Viola
1992, 16 min (f), D
42 01464
Dieser
Beitrag
zur
Instrumentenkunde
beschäftigt sich mit Violine und Viola. Der Film
zeigt Bau und Spielweise der Instrumente und
bringt Beispiele für ihre Verwendung in
verschiedenen musikalischen Ensembles.
Das Saxophon
1992, 16 min (f), D
42 01465
Dieser
Beitrag
zur
Instrumentenkunde
beschäftigt sich mit dem Saxophon. Er zeigt Bau
und Spielweise des Instruments und bringt
Beispiele für seine Verwendung in verschiedenen
musikalischen Ensembles.
Materialien zur Musikgeschichte
Georg Friedrich Händel: Der Messias
Auszüge
1992, 23 min (f), D
42 01466
Händels 'Messias' gehört zu den bekanntesten
Beispielen der Gattung Oratorium. Aus einer
Aufführung des NDR unter P. Schreier sind auf
dem Videoband Ausschnitte zusammengestellt,
die die Hauptformen berücksichtigen (Rezitativ,
Accompagnato, Arie, Chor).
Die Gitarre
1993, 16 min (f), D
42 01523
Das Videoband gibt Grundinformationen zum
Instrument, stellt verschiedene Gitarren vor
(Konzertgitarre, E-Gitarre, E-Baß usw.) und
erläutert
verschiedene
Spieltechniken.
Musikbeispiele aus verschiedenen musikalischen
Bereichen runden das Bild ab.
Das Klavier
1993, 17 min (f), D
42 01524
Im Rahmen der Instrumentenkunde zeigt das
Videoband Entwicklung, Bau, Funktion einzelner
Teile und die Spielweise des Klaviers (Flügel,
Pianino),
bringt
Musikbeispiele
wichtiger
Klavierkomponisten
sowie
Beispiele
verschiedener Musikbereiche und Besetzungen.
Trompete und Posaune
1993, 17 min (f), D
42 01525
Das Videoband zeigt die Entwicklung der
Trompete bis zur modernen Ventiltrompete sowie
deren Bau und Spielweise. Ferner wird die
Posaune (als tiefe Trompete) vorgestellt. Es
folgen Beispiele für die Verwendung der
Instrumente in verschiedenen musikalischen
Bereichen.
VHS-Videokassette in numerischer Folge
Carl Orff
1993, 21 min (f), D
42 01562
Das Videoband gibt einen kurzen Überblick über
Carl Orffs Leben und Schaffen: Ausschnitte aus
Kompositionen erklingen, der Komponist kommt
selbst zu Wort. Dadurch soll zu einer weiteren
Beschäftigung mit Orffs Werk und Wirken
angeregt werden.
Materialien zur Musikgeschichte
Maurice Ravel: Bolero
1993, 18 min (f), D
42 01563
Sergiu
Celibidache
musiziert
Ravels
bekanntestes Orchesterwerk mit den Münchner
Philharmonikern. Das Videoband bringt eine
Aufzeichnung
des
Konzerts
mit
vielen
"Einblicken", die dazu beitragen, den Verlauf des
Werks zu verstehen.
Ludwig van Beethoven: Fidelio Auszüge
Auszüge
1990, 25 min (f), D
42 01564
Aus Beethovens Oper "Fidelio" enthält das
Videoband
Ausschnitte,
die
inhaltlich,
dramaturgisch und musikalisch wichtig sind und
eine
Gesamtdarstellung
und
würdigung
ermöglichen: Aus dem ersten Akt Nr. 9 Rezitativ
und Arie Leonore; Nr. 10 Chor der Gefangenen;
aus dem zweiten Akt Nr. 14 Quartett Leonore,
Florestan, Pizarro, Rocco; Nr. 16 Finale
(Auszug).
Die Musik und ihre wundersame Geschichte
Ein Zeichentrickfilm aus Dänemark
1991, 21 min (f), DK
42 01565
Der einfallsreich gestaltete Zeichentrickfilm aus
Dänemark schildert in kurzen einprägsamen
Episoden wichtige Epochen der Musikgeschichte
(von unserem Jahrhundert zurück bis zur
Steinzeit). Er beginnt und endet mit einer lustigen
Rahmenhandlung aus unserer Zeit, deren
Personen dann in allen Szenen wiederkehren:
Sängerin, Komponist und Auftraggeber.
Ensembles
Instrumentale Besetzungen: Arbeitsvideo / 8
Musikausschnitte.
Arbeitsvideo / 8 Musikausschnitte
1994, 15 min (f), D
42 01678
Auf dem Videoband sind acht Ausschnitte aus
Musikstücken in verschiedenen instrumentalen
Besetzungen zusammengestellt: 1. Duo, 2. Trio.
3. Quartett, 4. Salonorchester, 5. Bigband, 6.
Blasorchester, 7. Soloinstrument und Orchester,
8. Symphonieorchester.
Materialien zur Musikgeschichte
Händel in Popsymphonic - MessiasVariationen Händel in Popsymphonic
1994, 15 min (f), D
42 01685
21
Das Videoband enthält Auszüge aus einer
Bearbeitung des Händel'schen Messias für Soli,
Chor, Popband und Orchester von Bernd
Wefelmeyer. Die engagierte Interpretation von
"Händel in Popsymphonic" eröffnet auch neue
Zugänge zum Original.
Vielfalt ist ihre Stärke
1991, 23 min (f)
42 49360
Ein Film für alle, die sich einen Überblick über die
Konzeption
und
Arbeitsweise
der
Jugendmusikschule verschaffen wollen
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und
Feeling
2002, 27 min (Minuten), D
42 56877
Rechte Musik ist " Indentpenden " Musik, ist nicht
Mainstream: Das macht sie für einige
Jugendliche interessant. Rechter Sound gilt als "
ultimative Subkultur" , weil man ihn nicht mal
schnell im musikshop um die Ecke kaufen kann man muss über spezielle Kontakte oder Zugänge
im Internet verfügen. Die musikalischen Genres
der rechten Musik variieren: Es gibt Rock, Folk,
Techno Pop, Heavy Metal, Black Metal und
Liedermacher.Um jeden dieser Musikstile
gruppiert sich ein eigener Lifestyle. Allen Stilen
gemein sind Texte, die rechtsradikal und
rassistisch sind. Sie provozieren und schocken
Eltern, Erzieher - und Nationen. Rechtsextreme
Organisationen nutzen diese Subkultur für ihre
"Werbe - Veranstaltung". Das Ergebnis: Die NPD
ist Anfang 2002 die "jüngste Partei-der
Altersdurchschnitt ihrer Gefolgschaft liegt weit
unter dem der etablierten Parteien.
Online Medium in numerischer Folge
Alle meine Entchen (W. Plogsties,
H.Waldmann)
Musik-Variationen
55 45000
Die vorliegenden 17 Variationen des 'teutschen'
Volksliedes "Alle meine Entchen" decken ein
breites Spektrum verschiedener Musikstile der E
- und U - Musik ab. Sie zeigen, dass man Musik
in unterschiedliche Gewänder kleiden kann und
dass gute Musikstücke jederzeit für jedermann
aktuell und 'in' sein können!
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der
Musikindustrie
Die Künstler
2004, 15 (f), D
55 80043
Drei unterschiedliche Geschichten von Musikern,
die alle das gleiche Ziel haben: irgendwann
richtige Popstars werden. Newcomer Timo
Langner ist die große Hoffnung seiner
Plattenfirma. Der 23-jährige Sänger steht für den
Aufbruch in der Branche. Seit einem Jahr hat er
einen Plattenvertrag. Doch damit hat es der
Musiker noch lange nicht geschafft. Im Gegenteil:
Für den 23-jährigen fängt jetzt die Ochsentour
als Popstar erst richtig an. Vor ein paar Jahren
waren sie noch so unbekannt wie Timo Langner.
Plötzlich kam der Durchbruch: Die Band "Wir
sind Helden" hat es geschafft - ein
überraschender Erfolg. Denn ihre erste Single
und das dazugehörige Video hatten sie noch
selbst produziert. Alexander Lien hatte schon
vor einigen Jahren einen Plattenvertrag und ein
Album veröffentlicht. Doch dann wechselte das
Management in der Firma. Wie viele andere
Künstler flog auch Alexander Lien raus.
Trotzdem gibt er nicht auf, bastelt weiter an
seinem selbst produzierten Album und hofft auf
den großen Durchbruch.
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der
Musikindustrie
Die Plattenfirma
2004, 15 (f), D
55 80044
"Wir wollen einen Megastar aus jedem Künstler
machen." Das Ziel der Plattenfirmen ist klar
gesteckt. Denn nur wer viele CDs verkauft, kann
auch viel verdienen. Und das wollen die großen
Plattenfirmen,
schließlich
sind
sie
Industrieunternehmen, die darauf aus sind,
Gewinne zu erwirtschaften. Auch Newcomer
Timo Langner muss sich daran messen lassen.
Die Musikmanager hören sich seinen neuen
Song an, der in den nächsten Monaten
veröffentlich werden soll. Der A&R-Manager
(A&R ist die Kurzform von "Artist und
Repertoire") Björn Teske ist noch nicht ganz
zufrieden. Er schickt den Nachwuchssänger noch
mal ins Studio. Als A&R-Manager hat er
maßgeblichen Einfluss auf die Auswahl der
Songs für das Album und deren kreative
Umsetzung. Schließlich wird die gesamte
musikalische Produktion im Studio und das Video
von der Plattenfirma bezahlt. Produktmanagerin
Conny Eckardt ist zuständig für die Vermarktung
der neuen Single. Ohne Konzept und Plan
kommt heute kein Titel mehr in die Charts. In der
enormen Angebotsflut kann sich ein Titel nur
abheben, wenn er mit einem vernünftigen
Terminplan
realisiert
wird
und
eine
entsprechende Werbung bekommt.
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der
Musikindustrie
Der Produzent
2004, 15 (f), D
55 80045
Produzenten auf der Suche nach dem richtigen
Sound: Götz von Sydow ist einer von ihnen. Viele
seiner Songs sind schon in den Top-Ten
gelandet, trotzdem ist das auch für ihn keine
Garantie für weitere Erfolge. Bevor die Aufnahme
im Studio beginnt, bespricht er mit Newcomer
Timo Langner, wie das Lied klingen soll. Der
Produzent hat eine konkrete Vorstellung, denn
für das Endprodukt trägt er die künstlerische
Verantwortung. Veränderungen muss er von den
verantwortlichen Plattenmanagern absegnen
lassen, da sie die letzte Entscheidung haben.
Der Song soll später nicht nur im Radio laufen.
Dabei sind einige Regeln zu beachten, um den
Geschmack möglichst vieler Hörer zu treffen. Der
21-jährige Alexander Klaws ist über Nacht
Popstar geworden. Jetzt will er den Erfolg halten
und dafür braucht er einen guten Produzenten.
Brix ist ein solcher. Mit Alexander arbeitet er an
einem neuen Song. In der digitalen Welt muss
der Superstar kein Virtuose am Mikrofon mehr
sein, denn nach der Gesangsaufnahme kann
Brix im Notfall immer noch Passagen - Note für
Note, Takt für Takt - digital gerade rücken.
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der
Musikindustrie
Das Konzert
2004, 15 (f), D
55 80046
Das Konzertgeschäft boomt und ist gerade in
Zeiten der Rezession in der Musikwirtschaft zu
einer wichtigen Einnahmequelle für viele Künstler
geworden. Wer bei den Fans live nicht ankommt,
für den wird es in Zukunft eng. Das weiß auch
Online Medium in numerischer Folge
Jeanette Biedermann. Die erfolgreiche Künstlerin
gehört zu den Shootingstars in der deutschen
Popszene und ist gefragt wie nie zuvor. Während
ihre neue Single im Handel ist, tourt die Sängerin
fleißig durch die Lande. Verschnaufpausen gibt
es nur selten. Fast jeden Abend springt und singt
die 23-Jährige auf einer neuen Bühne in einer
anderen Stadt. Jeder Konzertbesucher soll die
gleiche Show für sein Geld bekommen, das ist
das Ziel der Konzertveranstalter. Um das zu
erreichen, wird jede Tour bis ins Detail geplant,
damit später alles reibungslos läuft.
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der
Musikindustrie
Die Fans
2004, 15 (f), D
55 80048
Sie kreischen und weinen, sie sammeln und ganz wichtig - sie kaufen. Mit ihrem Geschmack
und Konsumverhalten bestimmen Fans, ob ein
Künstler erfolgreich sein wird oder nicht. Dabei
spielt es keine Rolle, dass die meisten ihrem Idol
nie persönlich begegnen werden. Schließlich gibt
es als Ersatz jede Menge von ihm oder ihr zu
erwerben: von der CD, dem T-Shirt und dem
Schlüsselband bis zu den Konzerttickets. Die
Fans sorgen für den Umsatz und sind damit die
Basis eines jeden Popstars. Kundenpflege heißt
es in der Branche, wenn das Management
Extratermine mit den Fans organisiert, wie zum
Beispiel ein Meet&Greet vor einem Konzert. Die
richtigen Fans sind in Fanclubs organisiert. Denn
Fan-Sein bedeutet mehr als nur die Musik gut zu
finden und ab und zu einen Song im Radio zu
hören. Der "Star-Style" muss stimmen,
angefangen bei den Klamotten bis hin zum
Internetauftritt der Fanpage. Doch was macht die
Faszination aus? Wie gelingt es Künstlern, ein
Publikum zu finden? Und was unternehmen
Popstars, um ihre Fans zu halten und weitere zu
überzeugen?
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und
Feeling
2002, 26 (f), D
55 95002
Rechtextreme Musik - das Spektrum reicht von
völkischen Weisen bis hin zu rassistischen HardRock. Die Agitation erreicht nicht nur Neonazis,
sondern auch unpolitische Jugendliche, die sich
angezogen fühlen.
23
Audio/mp3/podcast in numerischer Folge
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 30. Mai 1866: Uraufführung der
Oper "Die Verkaufte Braut" von Bedrich
Smetana
2006, 00:14:15 , D
59 00009
Ist "Die Verkaufte Braut" nur eine Spielerei, eine
Trotzreaktion, wie Smetana behauptete? Die
turbulente und tragikomische Liebesintrige im
Bauernmilieu wurde seine erfolgreichste Oper.
Die Vorlage, ein einaktiges Singspiel des
Librettisten Karel Sabina, teilte Smetana in zwei
Akte. Die Prager Uraufführung 1866 war nur ein
mäßiger Erfolg. Zweimal veränderte Smetana
seine Oper und fügte Tänze und weitere Arien
ein, 1870 schließlich ersetzte er die Prosadialoge
durch Rezitative. Endlich gefiel die Oper dem
Publikum. In dieser Fassung wird sie bis heute
gespielt und wurde zur ersten tschechischen
Nationaloper. Autor: Hildburg Heider © WDR
2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 23. Juli 1796: Geburtstag des
Komponisten Franz Berwald
2006, 00:14:02 , D
59 00036
Seine größten Erfolge feierte der Schwede Franz
Berwald
nicht
mit
Tongemälden,
Streichquartetten und Klaviertrios, sondern mit
seinem orthopädischen Institut in der Berliner
Taubenstraße. Während er Knochenbrüche und
Arthritis behandelte, komponierte er Opern und
Orchesterwerke - ein origineller Nachfolger
Beethovens und potenter Konkurrent von
Mendelssohn und Weber. Autor: Michael StruckSchloen
© WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 28. Juli 1741: Begräbnis des
Komponisten Antonio Vivaldi
2006, 00:14:09 , D
59 00041
Im 18. Jahrhundert sorgte ein rothaariger Priester
in Venedig für bunte Unterhaltung. Schnell ließ er
das Lesen der Messe bleiben, lebte zusammen
mit einer viel jüngeren Frau und komponierte
leichte und zugleich kunstvolle Musik, die von der
nach Abwechslung und Vergnügen lechzenden
Gesellschaft eifrig beklatscht wurde. Autor:
Marko Rösseler © WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 29. Juli 1856: Todestag des
Komponisten Robert Schumann
2006, 00:14:11 , D
59 00042
Als Robert Schumann im Jahr 1850 von Dresden
nach Düsseldorf übersiedelte, war er von der
lieblichen Rheinlandschaft und dem frischen
künstlerischen
Geist
seiner
neuen
Wirkungsstätte begeistert. Hier erhielt er mit 40
Jahren
seine
erste
Festanstellung
als
Musikdirektor des städti-schen Orchesters und
des Chorvereins. Doch die Jahre im Rheinland
wurden
bald
überschattet
von
seiner
psychotischen
Erkrankung.
Nach
einem
Selbstmordversuch
und
mehreren
Nervenzusammenbrüchen begab sich Robert
Schumann 1854 in die private Nervenheilanstalt
Endenich bei Bonn. Dort starb er am 29. Juli
1856. Autor: Hildburg Heider © WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 13. August 1876: Uraufführung
des Zyklus "Der Ring des Nibelungen" von
Richard Wagner
2006, 00:13:36 , D
59 00057
Es war Richard Wagners Lebensprojekt - die
Deutung seiner Zeit, ihrer Revolutionen und
Reaktionen auf der Opernbühne. Wagner, der
Kaiser Wilhelm I. und der Reichsgründung
schamlos huldigte, hat im "Ring des Nibelungen"
den Zynismus der Macht im Geiste Bakunins und
Schopen-hauers angeprangert. Seine Vorlagen
waren das Nibelungenlied und die altnordische
Edda. Mit ihrem phantastisch-mythologischen
Personal - Göttern, Helden und Zwergen - schuf
er ein Riesenwerk aus vier Musikdramen, das im
Sommer 1876 in Bayreuth uraufgeführt wurde.
Autor: Michael Struck-Schloen © WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 20. August 1996: Todestag des
Sängers Rio Reiser
2006, 00.14:12 , D
59 00064
"Macht kaputt, was Euch kaputtmacht", sang Rio
Reiser, Frontmann der Rockgruppe "Ton Steine
Scherben". Damit lieferte er eine Parole für die
bundesdeutsche 68er-Bewegung. Rio und die
"Scherben" galten als Band der Hausbesetzer
und Linksradikalen, doch sie prägten die
Rockmusik in der Bundesrepublik weit über die
Szene hinaus. Bis heute wird keine andere Band
öfter genannt, wenn junge deutsche Musiker
nach dem wichtigsten Einfluss auf ihre Musik
gefragt werden. Nach dem Ende der "Scherben"
machte
Rio
Reiser
Solo-Karriere
als
selbstironischer "König von Deutschland". Autor:
Thomas Pfaff © WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 3. September 1946: Todestag des
Komponisten Paul Lincke
Audio/mp3/podcast in numerischer Folge
2006, 00:14:08 , D
59 00078
Vielleicht wäre "Mr. Gassenhauer" der richtige
Ehrenname für Paul Lincke, den Meister der
Berliner Operette. "Berliner Luft", "Bis früh um
fünfe kleine Maus", "Schenk mir doch ein kleines
bisschen Liebe", "Hinterm Ofen sitzt ´ne Maus"
sind Hits, die noch heute jeder Berliner
Leierkastenmann im Repertoire hat. Die
Uraufführung von "Frau Luna" im Jahr 1899 gilt
als die Geburtsstunde der Berliner Operette.
Autor: Thomas Klug © WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 17. September 1966: Todestag
des Sängers Fritz Wunderlich
2006, 00:14:11 , D
59 00092
Es war ein Schock für die Musikwelt: Auf dem
Höhepunkt seiner Karriere starb der Tenor Fritz
Wunderlich an den Folgen eines Treppensturzes.
Er wurde nur 36 Jahre alt. Wunderlich gehörte
zum Ensemble der Wiener Staatsoper und sang
mit einer wunderschönen und prägnanten
Stimme alle großen Partien des lyrischen
Tenorfachs, vor allem in Opern von Mozart und
Richard Strauss. Auch seine Art, Oratorien und
Kunstlieder zu singen, wurde zu einem
Meilenstein der Interpretationsgeschichte. Er
verband auf ideale Weise italienischen Belcanto
und deutschen Liedgesang. Autor: Walter Liedtke
© WDR 2006
ZeitZeichen im WDR 5 - Radio zum Mitnehmen
ZeitZeichen 22. September 2001: Todestag
des Geigers Isaac Stern
2006, 13:42 , D
59 00097
Bereits im Alter von einem Jahr kam der
gebürtige Ukrainer mit seinen Eltern in die USA.
Dort legte er eine Bilderbuchkarriere hin, die ihn
zum Musikbotschafter für die ganze Welt machte.
Neben den großen solistischen Auftritten war
Stern vor allem ein großer Kammermusiker. Das
Trio Stern-Rose-Istomin zählte zu den besten
Ensembles des vergangenen Jahrhunderts. Aus
Protest gegen die Politik der Nationalsozialisten
schwor sich Isaac Stern, nie mehr auf deutschem
Boden zu konzertieren. Insofern war er ein
Wahlverwandter von Artur Rubinstein. Doch der
Geiger wurde sich im Alter untreu, zumindest ein
bisschen. Stern betrat wieder deutschen Boden.
Zwar ließ er seine Geige daheim in New York,
doch er kam, um in Köln einen Meisterkurs für
junge Studenten abzuhalten. Es sollte eine
bewegende Wiederbegegnung mit einem der
größten Musiker des 20. Jahrhunderts werden.
25
CD-ROM in numerischer Folge
musika! - Die Welt der Instrumente entdecken
und erleben
1999, , D
66 40343
Kommen Sie mit in die geheimnisvolle Welt der
Instrumente! Mehr als 80 Musikinstrumente
warten nur darauf entdeckt zu werden. 3DAnimationen in neuester Multimedia- Technik
bieten Ihnen faszinierende Einblicke. Sie werden
staunen und begeistert sein! musika!- ein
einzigartiges Nachschlagwerk, Spiel- und
Lernprogramm für Neugierige, Anfänger und
Musikliebhaber.
Music world V 2000
1998,
66 90013
Als Trendsetter und Wegbereiter der Idee, Musik
und Videos am Heim-PC zu erstellen, hat MAGIX
mit dieser CD
die erfolgreichsten und
bestbewerteten
Musikund
Videokreativprogramme entwickelt. Diese CD
erhöht die Motivation der Schüler und erleichtert
das Verständnis für formale Strukturen in der
Musiklehre
Streifzüge durch die Musikgeschichte
1997, , D
66 90037
Was genau ist Kammermusik, und wer sind ihre
Vertreter? Was ist ein Scherzo, und haben
Mozart und Haydn etwa mit Beethoven
gemeinsam? Machen Sie einen Ausflug in die
Welt der Kammermusik, und lernen Sie ihre
Besonderheiten kennen. Schauen Sie bei den
wichtigsten Komponisten vorbei, und erleben Sie
in lebendigen Animationen die berümtesten
Werke zum Greifen Nah. Durchstreifen Sie die
einzelnen
Epochen,
und
folgen
Sie
anschaulichen
Erlüuterungen
zu
Kompositionsformen,
Stilrichtungen
und
Instrumenten. Worauf warten Sie? Spazieren Sie
mit auf einem fröhlichen Streifzug durch die
Kammermusik!
in numerischer Folge
Klingende Elementarlehre
Die zweite Stimme / Der 6 Takt
D
22 90007
Die Bedeutung und Anlage der zweiten Stimme
als erste Form der Mehrstimmigkeit sowie der 6
Takt werden verdeutlicht.
Titelverzeichnis
Titel in alphabetischer Folge
30
Titel in alphabetischer Folge
1
1. Die Wurzeln, 42 01299, 20 min (sw + f)........................................................................................ 19
2
2. Das goldene Zeitalter, 42 01300, 20 min (sw + f).......................................................................... 19
3
3. Der Modern Jazz, 42 01301, 21 min (sw + f) ................................................................................ 19
4
4. All that Jazz (Gegenwart), 42 01302, 21 min (sw + f).................................................................... 19
A
Abendländische Musik
l Die Anfänge der Abendländischen Musik 1, 22 90119, 120min. min.......................................... 14
l Die Anfänge der Abendländischen Musik 2, 22 90120, 140min min............................................ 14
l Die Anfänge der Abendländischen Musik 3, 22 90121, 120min. min........................................... 15
Achtung - Playback kommt!, 42 00521, 22 min (f) ............................................................................ 17
Afrikanische Klänge, 32 01517, 15 min ............................................................................................ 16
Alle meine Entchen (W. Plogsties, H.Waldmann), 55 45000, ............................................................ 22
Alte Musikinstrumente
l Seiteninstrument 1, 42 00285, 16min(f) min ............................................................................... 17
l Holzblasintrumente 2, 42 00286, 16 min (f) ................................................................................ 17
l Blechblas-und Tasteninstrumente. 3, 42 00287, 14 min (f) ......................................................... 17
Anton Bruckner, 10 00241, 12 sw ................................................................................................... 12
B
Bach J.S., 10 00091, 27 sw............................................................................................................. 12
Bei der Probe: Bill Ramsey " The Other Side of Summer, 32 02465, 27 min..................................... 16
Benjamin Britten, 42 00166, 42 min (f) ............................................................................................. 17
Blechblas-und Tasteninstrumente. 3, 42 00287, 14 min (f) ............................................................... 17
C
Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere, 42 00787, 25 min (f)......................................................... 18
Carl Orff, 42 01562, 21 min (f).......................................................................................................... 21
Carl Orff: Die Kluge, 42 01432, 22 min (f)......................................................................................... 20
D
Das Deutsche Lied 1-3, 22 90015, 80 min (.) ................................................................................... 14
Das Klavier, 42 01524, 17 min (f)..................................................................................................... 20
Das Saxophon, 42 01465, 16 min (f)................................................................................................ 20
DDR
l Rockmusik in der DDR, 22 90106, 60min. min .......................................................................... 14
Der Auftakt / Pausen, 22 90004, ...................................................................................................... 14
Der Grundton und die Terz, 22 90001, ............................................................................................. 14
Titel in alphabetischer Folge
31
Der Synthesizer, 42 01359, 18 min (f) ..............................................................................................19
Der Zauberlehrling, 42 01046, 14 min (f) ..........................................................................................18
Die Anfänge der Abendländischen Musik 1, 22 90119, 120min. min ................................................14
Die Anfänge der Abendländischen Musik 2, 22 90120, 140min min ..................................................14
Die Anfänge der Abendländischen Musik 3, 22 90121, 120min. min .................................................15
Die Gitarre, 42 01523, 16 min (f) ......................................................................................................20
Die Musik und ihre wundersame Geschichte, 42 01565, 21 min (f)...................................................21
Die Quarte und größere Interwalle, 22 90002, ..................................................................................14
Die Tonleiter / Der Grundschlag, 22 90003, ......................................................................................14
Die Violine und die Viola, 42 01464, 16 min (f) .................................................................................20
Die zweite Stimme / Der 6 Takt, 22 90007, .......................................................................................27
E
Ein Jahrhundert Jazz
l 1. Die Wurzeln, 42 01299, 20 min (sw + f)..................................................................................19
l 2. Das goldene Zeitalter, 42 01300, 20 min (sw + f)....................................................................19
l 3. Der Modern Jazz, 42 01301, 21 min (sw + f) ..........................................................................19
l 4. All that Jazz (Gegenwart), 42 01302, 21 min (sw + f)..............................................................19
Einführung in die Zwölftonmusik, 42 01178, 11 min (f)......................................................................19
Ensembles
l Instrumentale Besetzungen: Arbeitsvideo / 8 Musikausschnitte., 42 01678, 15 min (f) ................21
F
F. Chopin: Etüde c-Moll, op. 25,12, 42 01363, 15 min (sw + f) ..........................................................20
Die Fans, 55 80048, 15 (f)................................................................................................................23
Felix Mendelssohn Bartholdy, 42 00461, 15 min (f) ..........................................................................17
Franz Schubert, 10 00219, 14 sw....................................................................................................12
Franz Schubert: Klaviertrio C Moll und Klaviertrio E Dur Opus 100., 22 90016, 45 min (.) .................14
Frühlingssinfonie, 42 00827, 90 min (f).............................................................................................18
G
G. Bizet: Zigeunerlied aus "Carmen", 42 01364, 15 min (f) ...............................................................20
Geigenbau in Mittenwald, 10 00110, 16 sw .....................................................................................12
Georg Friedrich Händel: Der Messias, 42 01466, 23 min (f)..............................................................20
H
Händel in Popsymphonic - Messias-Variationen Händel in Popsymphonic, 42 01685, 15 min (f).......21
Hausmusik, 10 00129, 9 sw ............................................................................................................12
Herstellung von Musiknoten im Notenstich, 10 02844, 1 sw + 11 f ...................................................12
Die Hitmacher - hinter den Kulissen der Musikindustrie
l Die Künstler, 55 80043, 15 (f) ....................................................................................................22
l Die Plattenfirma, 55 80044, 15 (f)...............................................................................................22
l Der Produzent, 55 80045, 15 (f) .................................................................................................22
l Das Konzert, 55 80046, 15 (f) ....................................................................................................22
l Die Fans, 55 80048, 15 (f)..........................................................................................................23
Holzblasintrumente 2, 42 00286, 16 min (f) ......................................................................................17
I
Instrumentale Besetzungen: Arbeitsvideo / 8 Musikausschnitte., 42 01678, 15 min (f) ......................21
32
Titel in alphabetischer Folge
Instrumente des Orchesters, 10 00313, 24 sw................................................................................. 12
Instrumente des Orchesters, 32 00440, 21min(sw) min .................................................................... 16
J
J. S. Bach . Herr. gehe nicht ins Gericht., 42 00826, 42 min (f)......................................................... 18
J.S. Bach: Suite für Violoncello Nr. 1, Präludium, 42 01296, 14 min (f) ............................................. 19
Johann Sebastian Bach, 42 00570, 15 min (f) .................................................................................. 17
K
Kinder malen nach Musik, 32 44910, 8 min (f).................................................................................. 16
Kinderlieder und Folkloretänze aus der Türkei, 22 90082, 18min. min .............................................. 14
Klang-Visionen
l J.S. Bach: Suite für Violoncello Nr. 1, Präludium, 42 01296, 14 min (f) ....................................... 19
l L. v. Beethoven : 8. Symphonie, 2. Satz., 42 01297, 15 min (f)................................................... 19
l Verdi: Nabucco, Gefangenenchor, 42 01298, 15 min (f) ............................................................. 19
l Webern: Opus 21, 1. Satz, 42 01345, 15 min (f)......................................................................... 19
l R. Wagner: Schlußszene aus "Götterdämmerung", 42 01362, 15 min (sw + f)............................ 20
l F. Chopin: Etüde c-Moll, op. 25,12, 42 01363, 15 min (sw + f).................................................... 20
l G. Bizet: Zigeunerlied aus "Carmen", 42 01364, 15 min (f)......................................................... 20
l N. Paganini: Caprice Nr. 24, a-Moll, 42 01365, 15 min (sw + f)................................................... 20
Klarinette und Fagott / Blechblasinstrumente, 22 90009, .................................................................. 14
Kleine Instrumentenkunde
l Violine, Viola und ihre Verwandten, 22 44044, 50 min................................................................ 14
l Violoncello und Kontrabaß / Flöte und Oboe, 22 90008, ............................................................. 14
l Klarinette und Fagott / Blechblasinstrumente, 22 90009, ............................................................ 14
Klingende Elementarlehre
l Der Grundton und die Terz, 22 90001, ....................................................................................... 14
l Die Quarte und größere Interwalle, 22 90002, ............................................................................ 14
l Die Tonleiter / Der Grundschlag, 22 90003, ............................................................................... 14
l Der Auftakt / Pausen, 22 90004, ................................................................................................ 14
l Notenwerte, 22 90005, ............................................................................................................... 14
l Liedformen / Dur und Moll, 22 90006, ........................................................................................ 14
l Die zweite Stimme / Der 6 Takt, 22 90007, ................................................................................ 27
Das Konzert, 55 80046, 15 (f) .......................................................................................................... 22
Die Künstler, 55 80043, 15 (f) .......................................................................................................... 22
L
L. v. Beethoven : 8. Symphonie, 2. Satz., 42 01297, 15 min (f)......................................................... 19
L.V.Beethoven, 10 00086, 20 sw..................................................................................................... 12
Lieder, 42 01380, 16 min (f) ............................................................................................................. 20
Liedformen / Dur und Moll, 22 90006, .............................................................................................. 14
Ludwig van Beethoven, 42 01249, 15 min (f).................................................................................... 19
Ludwig van Beethoven: Fidelio Auszüge, 42 01564, 25 min (f)......................................................... 21
M
Materialien zur Musikgeschichte
l Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in D-Dur, KV 136, 42 01066, 12 min (f) ...................... 18
l Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur,, 42 01067, 34 min (f) ........................ 18
l Lieder, 42 01380, 16 min (f) ....................................................................................................... 20
Titel in alphabetischer Folge
33
l Georg Friedrich Händel: Der Messias, 42 01466, 23 min (f)........................................................20
l Maurice Ravel: Bolero, 42 01563, 18 min (f)...............................................................................21
l Händel in Popsymphonic - Messias-Variationen Händel in Popsymphonic, 42 01685, 15 min (f).21
Maurice Ravel: Bolero, 42 01563, 18 min (f).....................................................................................21
Mehrstimmigkeit des Mittelalters
l Mittelalter 1, 22 90122, 80min. min.............................................................................................15
l Mittelalter 2, 22 90123, 90min. min.............................................................................................15
l Mittelalter 3, 22 90124, 82min. min.............................................................................................15
Menuett, 42 00283, 10 min...............................................................................................................17
Mittelalter 1, 22 90122, 80min. min...................................................................................................15
Mittelalter 2, 22 90123, 90min. min...................................................................................................15
Mittelalter 3, 22 90124, 82min. min...................................................................................................15
Mozart, 10 00329, 16 sw .................................................................................................................12
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 1, 42 00751, 107 min (f)................................................18
Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend Teil 2, 42 00752, 105 min (f)................................................18
Music world V 2000, 66 90013, ........................................................................................................26
Musik fürs Auge, 42 00528, 44 min (f) ..............................................................................................17
Musik in der Malerei, 10 48582, .......................................................................................................13
Musik in der Werbung, 22 02585, 32 min .........................................................................................14
musika! - Die Welt der Instrumente entdecken und erleben, 66 40343, .............................................26
Musikalische Geschichten von Kindern und Tieren, 42 00750, 16 min (f)..........................................18
N
N. Paganini: Caprice Nr. 24, a-Moll, 42 01365, 15 min (sw + f) .........................................................20
Notenwerte, 22 90005, .....................................................................................................................14
P
Pazifik, 32 01535, 10 min.................................................................................................................16
Peter und der Wolf, 42 00667, 30 min (f)..........................................................................................18
Die Plattenfirma, 55 80044, 15 (f).....................................................................................................22
Der Produzent, 55 80045, 15 (f) .......................................................................................................22
R
R. Wagner: Schlußszene aus "Götterdämmerung", 42 01362, 15 min (sw + f)..................................20
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und Feeling, 42 56877, 27 min (Minuten) ...........................21
Rechtsextreme Musik: Zwischen Führer und Feeling, 55 95002, 26 (f) .............................................23
Richard Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg, 42 00546, 89 min (f)...........................................17
Robert Schumann, 10 45566, 33 sw................................................................................................13
Rockmusik in der DDR, 22 90106, 60min. min.................................................................................14
S
Seiteninstrument 1, 42 00285, 16min(f) min .....................................................................................17
So singt es und klingt es in Afrika, 22 90014, 14min. min .................................................................14
Star bleiben: China Crisis, 42 00904, 15 min (f)................................................................................18
Steeldrums- Musik aus alten Fässern,, 42 01361, 15 min (f).............................................................20
Streifzüge durch die Musikgeschichte, 66 90037, .............................................................................26
T
Tönende Musikgeschichte
l Das Deutsche Lied 1-3, 22 90015, 80 min (.)..............................................................................14
34
Titel in alphabetischer Folge
Trompete und Posaune, 42 01525, 17 min (f) .................................................................................. 20
U
Unterhaltung für Millionen, 32 02369, 27 min ................................................................................... 16
Unterhaltung für Millionen, 42 00261, 27 min (f) ............................................................................... 17
V
Verdi: Nabucco, Gefangenenchor, 42 01298, 15 min (f) ................................................................... 19
Videoclips
l Star bleiben: China Crisis, 42 00904, 15 min (f).......................................................................... 18
Videophantasien, 42 00862, 27 min (f)............................................................................................. 18
Vielfalt ist ihre Stärke, 42 49360, 23 min (f) ...................................................................................... 21
Violine, Viola und ihre Verwandten, 22 44044, 50 min...................................................................... 14
Violoncello und Kontrabaß / Flöte und Oboe, 22 90008, ................................................................... 14
W
Walzer, 42 00284, 11 min (f)............................................................................................................ 17
Webern: Opus 21, 1. Satz, 42 01345, 15 min (f)............................................................................... 19
Wolfgang Amadeus Mozart, 42 01360, 15 min (sw + f)..................................................................... 19
Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte (Gesamtaufnahme), 42 00367, 157 min (f) .................. 17
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento in D-Dur, KV 136, 42 01066, 12 min (f) ............................ 18
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur,, 42 01067, 34 min (f)............................... 18
Z
ZeitZeichen 13. August 1876: Uraufführung des Zyklus "Der Ring des Nibelungen" von Richard
Wagner, 59 00057, 00:13:36 ............................................................................................................ 24
ZeitZeichen 17. September 1966: Todestag des Sängers Fritz Wunderlich, 59 00092, 00:14:11 ...... 25
ZeitZeichen 20. August 1996: Todestag des Sängers Rio Reiser, 59 00064, 00.14:12 ..................... 24
ZeitZeichen 22. September 2001: Todestag des Geigers Isaac Stern, 59 00097, 13:42 .................... 25
ZeitZeichen 23. Juli 1796: Geburtstag des Komponisten Franz Berwald, 59 00036, 00:14:02 ........... 24
ZeitZeichen 28. Juli 1741: Begräbnis des Komponisten Antonio Vivaldi, 59 00041, 00:14:09 ............ 24
ZeitZeichen 29. Juli 1856: Todestag des Komponisten Robert Schumann, 59 00042, 00:14:11 ........ 24
ZeitZeichen 3. September 1946: Todestag des Komponisten Paul Lincke, 59 00078, 00:14:08 ........ 24
ZeitZeichen 30. Mai 1866: Uraufführung der Oper "Die Verkaufte Braut" von Bedrich Smetana, 59
00009, 00:14:15 ............................................................................................................................... 24
ZeitZeichen im WDR 5 - Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 22. September 2001: Todestag des Geigers Isaac Stern, 59 00097, 13:42 .............. 25
ZeitZeichen im WDR 5 Radio zum Mitnehmen
l ZeitZeichen 30. Mai 1866: Uraufführung der Oper "Die Verkaufte Braut" von Bedrich Smetana, 59
00009, 00:14:15 ............................................................................................................................... 24
l ZeitZeichen 23. Juli 1796: Geburtstag des Komponisten Franz Berwald, 59 00036, 00:14:02 ..... 24
l ZeitZeichen 28. Juli 1741: Begräbnis des Komponisten Antonio Vivaldi, 59 00041, 00:14:09 ...... 24
l ZeitZeichen 29. Juli 1856: Todestag des Komponisten Robert Schumann, 59 00042, 00:14:11 .. 24
l ZeitZeichen 13. August 1876: Uraufführung des Zyklus "Der Ring des Nibelungen" von Richard
Wagner, 59 00057, 00:13:36 ............................................................................................................ 24
l ZeitZeichen 20. August 1996: Todestag des Sängers Rio Reiser, 59 00064, 00.14:12 ............... 24
l ZeitZeichen 3. September 1946: Todestag des Komponisten Paul Lincke, 59 00078, 00:14:08 .. 24
l ZeitZeichen 17. September 1966: Todestag des Sängers Fritz Wunderlich, 59 00092, 00:14:11 25
Schlagwortregister
Alphabetische Liste der Schlagworte
36
20. Jahrhundert
4201299(19) 4201300(19) 4201301(19)
4201302(19)
Abendländische Musik
2290119(14)
Adderley
4201302(19)
Adolphe
4201465(20)
Afrika
2290014(14) 3201517(16)
Alle meine Entchen
5545000(22)
All
4201302(19)
Alter
2290123(15) 2290124(15)
Anna Maria
4200751(18) 4200752(18)
Anton von
4201345(19)
Anton
1000241(12)
Arie
4200826(18)
Armstrong
4201299(19) 4201300(19) 4201301(19)
4201302(19)
Arrangement
3202465(16) 4201300(19)
Artur Honegger
3201535(16)
Art
4201300(19) 4201302(19)
Aufnahmen
4200166(17)
Auftakt
2290004(14)
Autograph
1000219(12) 1000241(12)
Avantgarde-Jazz
4201302(19)
Bach J. S.
4200826(18)
Schlagwortregister
4201523(20)
4201300(19)
Barbieri
4201302(19)
Bill
4201300(19)
Barock
4200826(18) 4201380(20)
Bing
4201299(19)
Basie
4201300(19)
Biographie
4200461(17) 4200570(17) 4200751(18)
4200752(18) 4200827(18) 4201360(19)
5900097(25)
Baßgitarre
4201523(20)
Bayreuth
4201362(20)
Bearbeitung
4201685(21)
Bebop
4201301(19)
Bechet
4201299(19)
Beethoven
1000086(12) 4201249(19) 4201380(20)
4201564(21) 6690037(26)
Beiderbecke
4201299(19)
Benjamin
4200166(17)
Benny
4201300(19)
Beobachtungen
4200166(17)
Besetzung
4201678(21)
Bewegungsspiel
4200787(18)
Big Band
4201300(19)
Bigband
4201300(19)
Bild-Ton-Zuordnung
4200166(17) 4200904(18)
Bild-Tonzuordnung
4200904(18)
Bildnis
1000086(12) 1000091(12) 1000329(12)
Bildregie
4200166(17)
Bach
1000091(12) 4200570(17) 4201296(19)
4201380(20)
Bildsprache
4200862(18)
Banjo
Billie
Bix
4201299(19)
Bizet
4201364(20)
Blake Eubie
4201299(19)
Blakey
4201302(19)
Blasinstrument
4201465(20)
Blechblasinstrumente
2290009(14) 4200287(17)
Blechblasinstrument
1000313(12)
Blockflöte
4200286(17)
Blues
4201299(19)
Bogenlaute
3201517(16)
Bolero
4201563(21)
Brahms
1000241(12) 4201380(20)
Bratsche
2244044(14)
Brief
4200751(18) 4200752(18)
Brittens
4200166(17)
Britten
4200166(17)
Brubeck
4201301(19)
Bruckner
1000241(12)
Bubber
4201300(19)
Schlagwortregister
Cannonball
4201302(19)
Caprice
4201365(20)
Carl Orff
4201432(20) 4201562(21)
Carl
4201432(20) 4201562(21)
Carmen
4201364(20)
Charles
4201302(19)
Charlie
4201301(19)
Cherry
4201302(19)
Chicago-Stil
4201299(19)
China Crisis
4200904(18)
Chopin
4201363(20)
Chor
4200826(18)
Cister
4200285(17)
Clara
4200827(18)
Coleman
4201300(19)
Coltrane
4201302(19)
Condon
4201299(19)
Constanze
1000329(12)
Cool Jazz
4201301(19)
Count
4201300(19)
Crosby
4201299(19)
Darstellendes Spiel
4200787(18)
Dave
4201301(19)
Davis
37
4201301(19) 4201302(19)
DDR
2290106(14)
Dekoration
4200862(18)
Die Kluge
4201432(20)
Dirigent
3200440(16)
Dirigieren
4201066(18) 4201067(18)
Dixieland Jazz
4201299(19)
Dixieland-Stil
4201299(19)
Ellington
4201300(19)
Emanuel
1000329(12)
Errol
4201301(19)
Esemble
4201678(21)
Ethel
4201300(19)
Etüde
4201363(20)
Fagott
2290009(14)
Dizzy
4201301(19)
Faksimile
1000086(12) 1000091(12) 1000219(12)
1000241(12) 1000329(12)
Dokument
4200570(17)
Fanclub
5580048(23)
Don Giovanni
4201360(19)
Fan
5580048(23)
Don
4201302(19)
Fats
4201300(19)
Duke
4201300(19)
Felix
4200461(17)
Dur
2290006(14)
Felltrommel
3201517(16)
E-Baß
4201523(20)
Fernseh-Quiz
3202369(16) 4200261(17)
E-Gitarre
4201523(20)
Fernseh-Show
3202369(16) 4200261(17)
Eddie
4201299(19)
Fernsehaufzeichnung
4200166(17)
Eduard
1000241(12)
Fernsehunterhaltungs
4200261(17)
Eisenbahn
3201535(16)
Fernsehunterhaltung
3202369(16) 4200261(17)
Eldridge
4201300(19) 4201301(19)
Fidelio
4201564(21)
Eldrigde
4201301(19)
Fidel
4200285(17)
Elektronische Musik
4201359(19)
Filmmontage
3201535(16)
Elektronischer Schnitt
4200904(18)
Filmmusik
3201535(16) 4200528(17) 4200862(18)
Ella
4201302(19)
Fitzgerald
4201302(19)
38
Flöte
2290008(14)
Flügel
4201524(20)
Folkloretänze
2290082(14)
Folklore
2290082(14)
Franz Schubert
2290016(14)
Franz
1000219(12) 2290016(14)
Frederic
4201363(20)
Free-Jazz
4201302(19)
Friedrich
4200827(18)
Fuge
3200440(16)
Funktionale Musik
2202585(14)
Fusion-Music
4201302(19)
Gambe
4200285(17)
Garner
4201301(19)
Gato
4201302(19)
Gefangenenchor
4201298(19)
Geigen
1000110(12)
Georg Fr. Händel
4201466(20)
Georg Friedrich
4201466(20)
George
4201300(19) 4201363(20) 4201364(20)
Gershwin
4201300(19)
Gesamtkunstwerk
4201362(20)
Getz
4201301(19)
Schlagwortregister
Gillespie
4201301(19)
Gitarre
4201523(20)
Giuseppe
4201298(19)
Götterdämmerung
4201362(20)
Goodman
4201300(19)
Grapelli
4201302(19)
Griffin
4201301(19)
Grundschlag
2290003(14)
Grundton
2290001(14)
Händel
4201466(20)
Hammerklavier
4201524(20)
Hampton
4201300(19)
Hancock
4201302(19)
4200286(17)
Historisches Saiteninstrument
4200285(17)
Historisches Tasteninstrument
4200287(17)
Hofmann
4201359(19)
Holiday
4201300(19)
Holzblasinstrument
1000313(12)
Holzblasintrumente
4200286(17)
Holztrompete
3201517(16)
Humor in der Musik
4200787(18)
Idol
5580048(23)
Ingfried
4201359(19)
Instrumentenbau
1000110(12) 4201361(20)
Instrumentenkunde
2244044(14) 4201464(20)
Hanslick
1000241(12)
Instrumente
1000313(12) 4200166(17) 4201464(20)
4201465(20) 6640343(26)
Hardbop
4201301(19)
Instrumentierung
4201563(21)
Harfe
4200285(17)
Instrument
4201365(20)
Hausmusik
1000129(12)
Inszenierung
4200862(18) 4200904(18)
Hawkins
4201300(19)
Jarreau
4201302(19)
Hayden
6690037(26)
Jazz
4201300(19)
Haydn
1000329(12)
Jelly Roll
4201299(19)
Herbie
4201302(19)
Jimmie
4201300(19)
Hermann
4201301(19)
Joe King
4201299(19)
Historisches Blechblasinstrument Joe
4201302(19)
4200287(17)
Historisches Holzblasinstrument
Johann Sebastian
Schlagwortregister
4200570(17) 4201296(19)
Johannes
1000241(12)
Johnny
4201301(19)
John
4201302(19)
Joplin
4201299(19)
39
4201360(19) 4201362(20) 4201363(20)
4201365(20)
Kontrabaß
2290008(14)
Konzert
4201563(21) 5580046(22)
Kreativität
5545000(22)
Manipulation
2202585(14)
Maria
4200751(18) 4200752(18)
Marionettentheater
4201432(20)
Marketing
5580044(22) 5580048(23)
Künstler
4201360(19) 5580043(22) 5580044(22)
5580045(22) 5580046(22)
Marsalis
4201301(19)
Kulturgeschichte
4201565(21)
Materialien
4201563(21)
Kunstlied
4201380(20)
Maurice Ravel
4201563(21)
Kurzspielfilm
4201565(21)
Maurice
4201563(21)
Laute
4200285(17)
Medienproduktion
5545000(22)
Leadbelly
4201299(19)
Meistersinger
4200546(17)
Leopold
1000329(12) 4200751(18) 4200752(18)
Mendelssohn Bartholdy
4200461(17)
Lester
4201301(19)
Menuett
4200283(17)
Lieder
2290082(14) 4201380(20)
Messias
4201466(20)
Liedformen
2290006(14)
Metronom
4201297(19)
Lied
3202465(16) 4201380(20) 5545000(22)
Miles
4201301(19) 4201302(19)
Linz
1000241(12)
Miley
4201300(19)
Lionel
4201300(19)
Mittelalter
2290122(15)
Lipscomb
4201299(19)
Modern Jazz Quartet
4201301(19)
Klaviermusik
4201363(20)
Louis
4201299(19) 4201300(19) 4201301(19)
4201302(19)
Modern
4201301(19)
Klavier
4201363(20) 4201524(20)
Ludwig van Beethoven
4201249(19) 4201564(21)
Klimper
3201517(16)
Ludwig van
4201249(19)
Komponisten
6690037(26)
Lunceford
4201300(19)
Komponist
Mance
4201299(19)
Joseph
1000329(12)
Jugendkultur
4256877(21) 5580048(23)
Jugendmusikschule
4249360(21)
Kammermusik
6690037(26)
Kantate
4200826(18)
Karibik
4201361(20)
Kassette
3202465(16)
Kenton
4201301(19)
Kinderlieder
2290082(14)
Kinderlied
4200750(18)
Kinder
2290082(14) 3244910(16)
Klarinette
2290009(14)
klassik. Beethoven
4201297(19)
Klassik
4201362(20) 4201364(20) 4201380(20)
Moll
2290006(14)
Monk
4201301(19)
Morton
4201299(19)
Mozart
1000329(12) 4200751(18) 4200752(18)
4201360(19) 4201380(20) 6690037(26)
40
music maker
5545000(22)
Musik und Politik
4201298(19)
Musik und Zeit
4201297(19)
Schlagwortregister
Notenwerte
2290005(14)
Oboe
2290008(14)
Oliver
4201299(19)
Probenarbeit
3202465(16)
Programmmusik
4200667(18) 4201046(18)
Programmusik
4200787(18)
Musikalisches Märchen
4200667(18)
Oper
4200367(17) 4200546(17) 4201360(19)
4201362(20) 4201364(20) 4201564(21)
Querflöte
4200286(17)
Musikaufnahme
5580045(22)
Oratorium
4201466(20) 4201685(21)
Quiz
3202369(16)
Musikgeschichte
2290015(14) 4201466(20) 4201562(21)
4201563(21) 4201564(21) 4201565(21)
Orchesters"
4200166(17)
Ragtime
4201299(19)
Orchester
1000313(12) 4200166(17) 4201066(18)
4201067(18) 4201678(21)
Ravel
4201563(21)
Musikindustrie
5580043(22) 5580044(22) 5580045(22)
5580046(22)
Musikinstrumente
4201464(20) 4201465(20) 4201523(20)
4201524(20) 4201525(20)
Musikinstrument
1000129(12) 1000313(12) 3200440(16)
4200285(17) 4200286(17) 4200287(17)
4201678(21)
Musikproduktion
5545000(22)
Musikproduzent
5580045(22)
Musik
1000313(12) 2290106(14) 2290120(14)
2290121(15) 3201517(16) 3201535(16)
3244910(16) 4201249(19) 4201296(19)
4201345(19) 4201360(19) 4201361(20)
4201362(20) 4201363(20) 4201364(20)
4201365(20) 4256877(21) 5545000(22)
5595002(23) 6640343(26) 6690013(26)
6690037(26)
Orff
4201562(21)
Paganini
4201365(20)
Pantomime
4201046(18)
Parker
4201301(19)
Pausen
2290004(14)
Phantasie
4200750(18)
Pianino
4201524(20)
Piano
4201524(20)
Plattenfirma
5580044(22)
Nabucco
4201298(19)
Playback
4200166(17) 4200521(17)
Naturtrompete
4201525(20)
Polonaise
4200284(17)
Neonazis
5595002(23)
Popmusik
4200904(18) 4201685(21)
New Orleans-Stil
4201299(19)
Popstar
4200904(18)
Nibelungen
4201362(20)
Porträt
1000219(12) 1000241(12)
Niccolo
4201365(20)
Posaune
4201525(20)
Notenstich
1002844(12)
Präludium
4201296(19)
Ray
4201302(19)
Rechts-Rock-Musik
5595002(23)
Rechtsextremismus
4256877(21)
Rectsextremismus
5595002(23)
Rezitativ
4200826(18)
Richard
4201362(20)
Ring des Nibelungen
4201362(20)
Robert
4200827(18)
Robinson
4201300(19)
Rockmusik
2290106(14)
Rolf
4200528(17)
Rollins
4201302(19)
Romantik
4201380(20)
Roy
4201300(19) 4201301(19)
Salzburg
1000329(12)
Sand
4201363(20)
Schlagwortregister
Santana
4201302(19)
Saxophon
4201465(20)
Sax
4201465(20)
Schallplattenproduktion
4200521(17)
Schalmei
4200286(17)
Schikaneder
1000329(12)
Schlagerindustrie
4200521(17)
Schlagerproduktion
3202465(16)
Schlager
3202369(16) 3202465(16) 4200261(17)
Schlaginstrument
1000313(12)
Schubert
1000219(12) 2290016(14) 4201380(20)
Schumann
4200827(18)
Schwingung
4201296(19)
Scott
4201299(19)
Show
3202369(16)
Sidney
4201299(19)
Sly and Family
4201302(19)
Song
3202465(16)
Sonny
4201302(19)
Spiritual
4201299(19)
Stan
4201301(19)
Steeldrum
4201361(20)
Stephane
4201302(19)
Stern; Isaac
41
5900097(25)
Stone
4201302(19)
Streichinstrument
1000313(12) 4201464(20)
Studiotechnik
3202465(16)
Suite
4201296(19)
Sun Ra
4201302(19)
Videoclip
4200904(18)
Videotrick
4200862(18)
Viola d'amore
2244044(14)
Viola da gamba
2244044(14)
Viola
2244044(14) 4201464(20)
Swing
4201300(19)
Violine
1000110(12) 2244044(14) 4201365(20)
4201464(20)
Synchronisation
4200166(17)
Violinist
5900097(25)
Synthesizer
4201359(19)
Violoncello
2290008(14) 4201296(19)
Szenische Darstellung
4200787(18)
Virtuosität
4201365(20)
Tänze
2290082(14)
Visualisierung
4201297(19)
Tanz
4200283(17) 4200284(17)
Volkslied
5545000(22)
Tasteninstrumente
4200287(17)
Wagner
4201362(20)
Tatum
4201300(19)
Waller
4201300(19)
Terz
2290001(14)
Walzer
4200284(17)
Textausdeutung
4200826(18)
Warencharakter von Musik
4201298(19)
Thelonius
4201301(19)
Waters
4201300(19)
Tonband
3202465(16)
Webern
4201345(19)
Toninterwalle
2290002(14)
Werbemethode
4200904(18)
Tonleiter
2290003(14)
Werbemusik
2202585(14)
Trompete
4201525(20)
Werbung
2202585(14)
Unterhaltungssendung
3202369(16) 4200261(17) 4200904(18)
Wieck
4200827(18)
Variation
3200440(16) 5545000(22)
Wien
1000219(12)
Verdi
4201298(19)
Wilhelm
4200528(17)
42
William Count
4201300(19)
Wirkungsstätte
1000091(12)
Wirkung
4200528(17)
Wolfgang Amadeus
1000329(12) 4200751(18) 4200752(18)
4201360(19)
Woody
4201301(19)
Wurzeln
4201299(19)
Wynton
4201301(19)
Young
4201301(19)
Zawinul
4201302(19)
Zeitalter
4201300(19)
Zigeunerlied
4201364(20)
Zupfinstrument
1000313(12)
zweite Stimme
2290007(27)
Zwölftonmusik
4201178(19) 4201345(19)
Zwölftontechnik
4201178(19)
Schlagwortregister
Herunterladen
Explore flashcards