Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Eingebettete Systeme

Werbung
An der Universität Passau ist am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Eingebettete
Systeme (Lehrstuhlinhaber Professor Dr. Matthias Kranz) ab dem 11. Mai 2016 die Stelle
einer/eines
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters
ganztags befristet für die Dauer von 18 Monaten zu besetzen. Die Tätigkeit wird mit TV-L
Entgeltgruppe 13 vergütet.
Ihre Aufgaben
•
Mitwirkung an Forschungsprojekten
•
Bearbeitung komplexer Themenstellungen auf den Arbeitsgebieten des Lehrstuhls
•
Betreuung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 5 Semesterwochenstunden
Ihr Profil
•
Sehr gutes Abitur oder vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung
•
Sehr guter Studienabschluss auf Master-Niveau z. B. der Informatik, Computer Science
and Engineering oder eines vergleichbaren Studienganges
•
Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Mensch-Maschine Interaktion, des maschinellen Lernens und der Modellbildung
•
Erste Berufserfahrung durch die Tätigkeit in der Industrie oder im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit
•
Erste Erfahrungen mit wissenschaftlicher Arbeit, idealerweise belegt durch erste
Publikationen auf nationalen und internationalen Konferenzen
•
Erste Erfahrungen in der Mitarbeit in der Lehre an Universitäten, idealerweise belegt
durch Tätigkeiten z. B. als studentische Hilfskraft
•
Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklung für
eingebettete und mobile Systeme, inklusive fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet
Sensorverarbeitung mobiler Systeme und Mikrocontroller-basierter eingebetteter
Systeme
•
Fundierte Kenntnisse in den Programmiersprachen und relevanten Frameworks wie C,
C++, Java, .NET, PHP, JavaScript, Python, Processing, SQL, R, OpenGL, OpenCV
•
Analytisches Denken, Eigeninitiative, und Kreativität, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
•
Ziel- und problemorientierte Arbeitsweise, Abstraktions- und Analysevermögen
•
Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift sowie gute Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift
•
Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert
Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte
bewerben und diese sich passend ergänzen.
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte
Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung,
Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere
Schul- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse) nur im PDF-Format als eine Datei bis
8. März 2016 an matthias.kranz@uni-passau.de. Diese löschen wir fünf Monate nach
Abschluss des Bewerbungsverfahrens.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten