Ausschreibung

Werbung
Ausschreibung
Wir alle kennen Unsicherheiten im Umgang mit dem Konjunktiv. Heißt es Wenn er begänne oder Wenn er
begönne ? Und ist Wenn ich ihn kennte, dann nennte ich seinen Namen wirklich korrekt? Wie werden die
Konjunktiv-Formen richtig gebildet? Was sind Konjunktiv I und II und was genau ist die Bedeutung der
Formen? Und, vielleicht die wichtigste Frage: Wie sollte der Konjunktiv in der indirekten Rede verwendet
werden? Ist neben Er sagte, dass er komme auch … dass er käme , … dass er kommt , … dass er kommen
würde erlaubt? Ist die Bedeutung jedes Mal dieselbe oder nicht? Um diese und andere Fragen geht es in
dem Seminar. Anhand praktischer Übungen und zahlreicher Beispiele wird die Theorie zur Praxis. Fragen
der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind willkommen. Keine Frage soll unbeantwortet bleiben.
Titel:
Sprachwissen Konjunktiv
Format:
Seminar
Zielgruppe:
Freie Lektorinnen/Lektoren
Voraussetzungen: keine
Lernziel:
Den Konjunktiv richtig bilden und verwenden
Die Wahl begründen können
Unsicherheiten bei Bildung und Gebrauch ausräumen
Lerninhalte:
>Korrekte Bildung der Konjunktivformen
>Bedeutungsunterschiede von Konjunktiv I und II und Indikativ
>Die "Ersatzregel"
>Die Verwendung von Konjunktiv und Indikativ in der indirekten Rede
>Die Verwendung von würde plus Infinitiv
Methoden:
Vortrag, Gespräch, Übungen
Referent/-in:
Prof. Dr. Rolf Thieroff, Universität Osnabrück
Termin:
26.06.2015, 10.00–15.00 Uhr
Ort:
VHS Frankfurt, Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt, Raum 3082
www.vhs.frankfurt.de
Teilnahmegebühr: 90 Euro für Mitglieder (VFLL, VdÜ, BücherFrauen); 120 Euro für Nichtmitglieder
Verpflegung:
auf eigene Rechnung (Selbstverpflegung oder Nutzung der Cafeteria im Haus)
Gesamtbetrag:
90 Euro für Mitglieder; 120 Euro für Nichtmitglieder. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie
eine Rechnung, die Sie bitte umgehend begleichen.
Anmeldung:
an [email protected] / Thirza Albert, Völklinger Weg 57, 60529 Frankfurt
Anmeldeschluss:
18.05.2015 verlängert: 29.05.2015
Zum Referenten:
Prof. Dr. Rolf Thieroff studierte Germanistik und Romanistik in Paris, Freiburg i. Br. und
an der Freien Universität Berlin. Promotion 1991 an der FU Berlin über „Das finite Verb
im Deutschen. Tempus – Modus – Distanz“. Habilitation 2001 mit einer Arbeit über
„Nominale. Morphologie und Syntax nominaler Einheiten im Deutschen“. Seit 2003
Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Osnabrück. Zahlreiche
Veröffentlichungen über Tempus und Modus im Deutschen und in europäischen
Sprachen.
Weitere Infos: http://tinyurl.com/kdptbby
Herunterladen
Explore flashcards