WISOAK Seminare für Migranten

Werbung
Seminare für
Migrantinnen und
Migranten
•
Deutschland und seine
Vereine
•
Marketing für
Existenzgründer und
Kleinunternehmer
•
Deutsche Kultur –
was ist typisch
deutsch?
gefördert durch die
Bremer Senatorin für Kinder und
Bildung –
Ihr Dozent
Anmeldung und Information
Yilmaz Altundag
Dipl.-Wirtschafts-Arabist, Berater
für Marketing, Politik und Diversity
Management
Fon 0162-90 36 615
Email [email protected]
Birgit Kracke
Sachbearbeitung wisoak
Fon 0421 44 99 933
Email [email protected]
Beratung
Dr. Asmus Nitschke
Bildungsmanager
Fon 0421 44 99 836
Email [email protected]
Deutsche Kultur – was ist
typisch deutsch?
Was wir Deutsche schon immer
fragen wollten…
Für viele neu eingewanderte, aber auch
für seit vielen Jahren hier lebende
Menschen mit Migrationshintergrund ist
die deutsche Kultur (immer) noch fremd.
Auch unter Menschen mit
Migrationshintergrund werden Stereotype
bedient und Vorurteile gelebt. Deutsche
gelten als diszipliniert, fleißig und kühl.
Doch ist das wirklich so?
In diesem Seminar soll das, was man
deutsche Kultur nennt, genauer unter die
Lupe genommen werden. Die
Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen
ihre eigenen Erfahrungen einbringen, sie
werden diskutiert und aus
unterschiedlichen Persepktiven
beleuchtet.
Was ist typisch deutsch? Gibt es
tatsächlich viele Unterschiede zwischen
den Kulturen? Wie entstehen Vorurteile
und Missverständnisse? Wie verhält man
sich als Gast bei einer deutschen
Familie? Wie funktionerrt deutsche
Geschäftskultur?
Geplant sind auch der Besuch „typisch
deutscher Einrichtungen“ und Gespräche
mit Deutschen aus unterschiedlichen
Milieus.
5-tägiges Bildungsseminar
12. – 16. Oktober 2015
Mo.-Fr. 8:30 – 13:30 Uhr
Ort: wisoak, Bertha-von-Suttner
Str. 17, 28207 Bremen
Teilnahmegebühr: 12,50 €
VA-Nr.: 16150H15
Deutschland und seine
Vereine
Vereinsarbeit für Migranten und
Migrantinnen
Viele Migranten nehmen sich das
Recht, einen Verein zu gründen,
merken jedoch erst nach der
Gründung, dass damit viel Bürokratie
verbunden ist.
Wir werden die einzelnen Schritte
einer Vereinsgründung und die daraus
folgenden Rechte und Pflichten ins
Visier nehmen:
Was brauche ich für eine
Vereinsgründung? Was sind die
Aufgaben des Vorstandes? Welche
Änderungen sind mit welchen
Auflagen verbunden? Wo und wann
habe ich mit dem Finanzamt zu tun?
Es werden auch
Finanzierungsmöglichkeiten
dargestellt. Denn viele Vereine lösen
sich nach einer kurzen Zeit wegen
finanzieller Probleme wieder auf.
5-tägiges Bildungsseminar
16. – 20. November 2015
Mo.-Fr. 8:30 – 13:30 Uhr
Ort: wisoak, Bertha-vonSuttner Str. 17, 28207 Bremen
Teilnahmegebühr: 12,50 €
VA-Nr.: 16130H15
Marketing für Existenzgründer und Kleinunternehmer
…mit Migrationshintergrund
Die Idee steht, also muss es doch
klappen! So denken viele Start-UpUnternehmer/innen. Doch zu einer
nachhaltig erfolgreichen Firma bedarf
es vieler weiterer Schritte, einer gut
durchgeplanten Marketingstrategie.
In diesem Seminar sollen die
verschiedenen Bereiche des
Marketings, wie klassisches Marketing,
Direkt-Marketing, Online-Marketing,
Ethno-Marketing, Guerilla-Marketing
und Interkulturelles Marketing unter
den Aspekten der vier MarketingInstrumente (Marketing-Mix) erklärt
werden, insbesondere die
Kommunikationspolitik.
Denn bereits Henry Ford sagte: „Wer
aufhört zu werben, um Geld zu sparen,
kann ebenso seine Uhr anhalten, um
Zeit zu sparen“, und bekräftigte damit
die enorme Wichtigkeit eines guten
Marketingkonzepts.
Erste Ansätze eines erfolgreichen
eigenen Marketingkonzepts sollen im
Laufe des Seminars erarbeitet werden.
5-tägiges Bildungsseminar
30. November – 4. Dezember
2015,
Mo.-Fr. 8:30 – 13:30 Uhr
Ort: wisoak, Bertha-vonSuttner Str. 17, 28207 Bremen
Teilnahmegebühr: 12,50 €
VA-Nr.: 16140H15
Herunterladen
Explore flashcards