"Lust auf Theater?" – Sonderpreise für Senioren in Braunschweig

Werbung
"Lust auf Theater?" – Sonderpreise für Senioren in Braunschweig
06.06.2017 17.43 Uhr
"Lust auf Theater?" – Sonderpreise
für Senioren in Braunschweig
Das Staatstheater Braunschweig und das Seniorenbüro der Stadt
Braunschweig setzen ihre Kooperation in der zweiten Hälfte der Spielzeit
2014/2015 fort. Es werden vier Vorstellungen zu vergünstigten Konditionen
für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die 60 Jahre oder älter sind,
angeboten. Die Senioren sind eingeladen, sich bei der
Informationsveranstaltung "Vorab" am Mittwoch, 28. Januar, um 15 Uhr, im
Kleinen Haus, des Staatstheaters, Magnitorwall 18, über den Inhalt der
ausgesuchten Stücke zu informieren und Fragen zu stellen. Die Gutscheine für
die besonderen Preise sind ausschließlich während dieser
Informationsveranstaltung erhältlich.
Das Angebot bietet Senioren die Möglichkeit, sich mit dem aktuellen
Theatergeschehen auseinander zu setzen. Wer alle vier Vorstellungen eines
Blockes besucht, erhält alle Karten um 25 Prozent ermäßigt. Wer einzelne
Vorstellungen besucht, erhält einen Rabatt von 20 Prozent. Ein Rabatt von 50
Prozent kann nur Schwerbehinderten (ab 70 Prozent) und Empfängern von
Grundsicherung gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gewährt
werden. Weitere Informationen erteilen das Seniorenbüro der Stadt
Braunschweig, Kleine Burg 14, unter der Telefonnummer (0531) 470-3341
und das Staatstheater Braunschweig, unter der Telefonnummer (0531)
1234-531.
Folgende Vorstellungen werden angeboten: Sonntag, 8. Februar, um 14.30
Uhr, Großes Haus: "María de Buenos Aires", Oper in zwei Teilen von Astor
Piazzolla. Text von Horacio Ferrer, in spanischer und deutscher Sprache.
Sonntag, 12. April, um 18 Uhr, Großes Haus: "Alle meine Söhne", Schauspiel
von Arthur Miller, Deutsch von Berthold Viertel, überarbeitet von Bernd
Schmidt.
Sonntag, 17. Mai, um 14.30 Uhr, Großes Haus: "Welcome to your World",
Tanzstück von Jan Pusch, Uraufführung. Tanzdirektor Jan Pusch untersucht
den Umgang mit einem Gegenüber und wie sich die Erwartung an die
"Analogwelt" und die Alltagswelt verändert.
Sonntag, 7. Juni, um 14.30 Uhr, Großes Haus: "Peer Gynt", Oper in drei
Akten von Werner Egk, Libretto vom Komponisten nach Henrik Ibsens
gleichnamigen dramatischen Gedicht.
Seite 1 / 2
"Lust auf Theater?" – Sonderpreise für Senioren in Braunschweig
06.06.2017 17.43 Uhr
Kurzbeschreibungen der Stücke und weitere Informationen im Internet unter http://sta
http://staatstheater-braunschweig.de.
Seite 2 / 2
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten