Nachhaltiger Wildfang von Fisch und Meeresfrüchten

advertisement
Nachhaltiger Wildfang
von Fisch und
Meeresfrüchten
Publiziert April 2015
Verantwortungsbewusster Fischfang
Wir engagieren uns für die Qualität, Unversehrtheit
und langfristige Nachhaltigkeit der Fische und
Meeresfrüchte, die wir vertreiben.
Gegründet im Jahre 1880 – und ursprünglich nur im Handel mit Dosenfisch
tätig – ist kaum ein Unternehmen so erfahren im nachhaltigen Fang von Fisch
und Meeresfrüchten wie Princes.
Unsere unternehmerische Verantwortung baut auf 3 Säulen auf: Klimawandel
und Umwelt, Verhalten des Unternehmens als fairer Partner und guter Arbeitgeber
sowie Gesundheit und Wohlbefinden. Unser Engagement Fisch und Meeresfrüchte
aus Beständen nachhaltig zu nutzen, ist ein wesentlicher Bestandteil unserer
unternehmerische Verantwortung. Wir selbst sind weder Eigentümer noch Betreiber
von Fischfangbooten, erwarten jedoch von unseren Lieferanten die Erfüllung
unserer anspruchsvollen Standards. Wir arbeiten weltweit aktiv mit verschiedenen
Organisationen und Branchenmitgliedern zusammen, um die Nachhaltigkeit der
Fischerei zu verbessern und zum Schutz der maritimen Ökosysteme beizutragen.
Unsere Standards sind einheitlich und gelten für die gesamten globalen
Aktivitäten von Princes, von unserer Thunfischfabrik in Mauritius über
unsere Standorte der Lebensmittelherstellung in Großbritannien
bis hin zu den Produkten, die wir von unseren Lieferanten aus
der ganzen Welt beziehen.
2
Unsere Verpflichtungen
und Prinzipien
Princes bietet zuverlässig Fisch in Dosen und haltbare Meeresfrüchte von hoher
Qualität an. Wir setzen uns mit Engagement für die Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit der
Produkte ein, die wir liefern. Wir richten unser Hauptaugenmerk auf die Qualität und
Integrität unserer Produkte, auf verantwortungsvolles Marketing und auf die
Entwicklung von fairen Partnerschaften.
S4
Qualität und
Integrität
Wir bieten nur Qualitätsprodukte an,
die unseren Standards entsprechen.
In der Zusammenarbeit mit unseren
Lieferanten ist die Integrität unserer
Lieferkette von höchster Wichtigkeit.
Jeder von uns verkaufte
wildgefangene Fisch kommt aus
nachhaltigen Beständen und seine
Herkunft kann bis auf die einzelnen
Fischerboote zurückverfolgt werden,
auf denen er gefangen wurde.
Wir sind uns der Probleme bewusst,
welche der illegale unregulierte und
nicht gemeldete (illegal, unregulated,
unreported -IUU) Fischfang mit sich
bringt. Wir unterstützen auch
vollständig die 2010 eingeführten
EU-Verordnungen, die vorschreiben,
dass alle Fischereiprodukte die in die
EU eingeführt werden, ein Zertifikat
des Flaggenstaates tragen müssen,
demzufolge der Fisch nach den
gesetzlichen Vorschriften
gefangen wurde.
S5
Verantwortungsbewusstes
Marketing
Wir verkaufen eine breite Palette
an Fisch und Meeresfrüchten, von
Thunfisch und Sardellen bis zu
Lachs in Dosen, Sandwichpasten
und Brotaufstrichen. Wir sind uns
der Bedeutung von Fischprodukten
in der Ernährung unserer Kunden
bewusst. Alle unsere Fische und
Meeresfrüchte werden nach
Geschmack und Qualität
sorgfältig ausgewählt.
Wir werben für den gesundheitlichen
Nutzen unserer Produkte und
fördern den Genuss einer Vielzahl
unterschiedlicher Fische und
Meeresfrüchte.
S6
Faire
Partnerschaften
Wir sind uns der Wichtigkeit von
Partnerschaften bewusst, um
unsere Nachhaltigkeitsziele
erreichen zu können. Wir arbeiten
nicht nur eng mit den Fischereiund Verarbeitungsbetrieben
zusammen, die uns beliefern,
sondern auch mit nichtstaatlichen
Organisationen. Princes ist eines
der Gründungsmitglieder der
ISSF, eine Organisation, die
wissenschaftliche Initiativen zum
langfristigen Schutz und zur
nachhaltigen Nutzung von
Thunfischbeständen durchführt.
Dabei sind Beifangreduktion und
Förderung der Gesundheit von
Ökosystemen von höchster
Priorität.
3
Qualität und Integrität
Qualität und Integrität sind zentrale Bestandteile
unserer Verpflichtungen und Prinzipien. Sämtliche
Fische und Meeresfrüchte sind lückenlos bis zum
Fangschiff rückverfolgbar und werden mit größter
Sorgfalt behandelt, um optimale Qualität und
besten Geschmack sicherzustellen.
Wir arbeiten mit einer Reihe von
Organisationen zusammen und teilen
das gemeinsame Ziel, die Nachhaltigkeit
der Fischbestände in den Weltmeeren
zu sichern.
(siehe Seite 8 für mehr Informationen)
Um die Qualität und
Unversehrtheit unserer Fische und
Meeresfrüchte zu gewährleisten
verpflichten wir uns zu einer
• Lieferung nahrhafter Qualitätsprodukte.
• Zusammenarbeit mit Lieferanten, die gewährleisten,
dass die höchsten Standards in der Auswahl und
Qualität der Produkte eingehalten werden.
• genauen Rückverfolgbarkeit der gesamten
Lieferkette.
• Unterstützung des Prinzips der Meeresschutzgebiete
und Meeresreservate. Dies schließt die Unterstützung
des Pacific Commons Meeresreservat ein.
• vollständigen Unterstützung der Tätigkeiten der
ISSF und Erfüllung ihrer Maßnahmen um Beifang
zu reduzieren und die Fischfangkapazitäten zu
überwachen.
• aktiven Rolle in der Debatte zu Fangmethoden,
Beifang und Nachhaltigkeit und Ausrichtung
unseres Handelns nach neuesten
wissenschaftlichen Erkenntnissen.
• Prüfung unserer Zulieferer auf die Erfüllung
unserer Standards.
• Erfüllung aller relevanter regionaler, nationaler
und EU-Rechtsvorschriften.
Wir lehnen folgende
Praktiken ab:
• IUU Fischfang.
• Langleinen und Treibnetzfischerei.
• Handel mit Firmen oder Fischereifahrzeugen die
das sogenannte „shark finning“ nicht verboten
haben. (Abtrennen von Haifischflossen).
4
Verantwortungsvolles Marketing
Verantwortungsvolles Marketing ist ein Grundstein
unserer geschäftlichen Aktivitäten. Von der
Nährwertkennzeichnung bis zur Nachhaltigkeit
wollen wir unseren Konsumenten die wichtigsten
und besten Informationen zur Verfügung stellen.
Unser verantwortungsvolles
Marketing schließt die folgenden
Prinzipien ein:
• angemessene Kennzeichnung mit dem
delphinfreundlich Siegel.
• gegebenenfalls Verwendung des Ökosiegels MSC.
• öffentlich zugängliche Informationen zu Nachhaltigkeit
bei Fisch und Meeresfrüchten.
• Förderung des Genusses einer Vielfalt an Fisch
und Meeresfrüchten.
• Förderung von Fisch und Meeresfrüchten als Teil
einer ausgewogenen Ernährung.
• Herausstellen von Produkten die einen hohen
Gehalt an Omega-3-Fettsäuren haben.
• Vermarktung der Fangmethode “mit der Angel
gefangen”, wodurch die Konsumenten Wahlfreiheit
haben.
Das Alaska Seafood Marketing Institute (ASMI) ist eine
öffentlich-private Partnerschaft zwischen dem Staat Alaska
und der privaten Fischwirtschaft. Princes arbeitet mit dem
ASMI zusammen, um die Vorteile für die Nachhaltigkeit
des aus Alaska stammenden Dosenlachses
hervorzuheben, der über einen hohen Anteil an
Omega-3-Fettsäuren verfügt.
Wir lehnen folgende Praktiken ab:
• Handel von gefährdeten oder stark gefährdeten
Arten gemäß der roten Liste der internationalen
Union für die Bewahrung der Natur und natürlicher
Ressourcen (IUCN).
• Verwendung von überschüssigem
Verpackungsmaterial. Unser Ziel ist es, wo immer
möglich wiederverwertbare Verpackungsmaterialien
verwenden.
5
Faire Partnerschaften
Wir sind viele stabile Partnerschaften eingegangen
- von den Fischern die für uns die Fänge einholen
bis hin zu den Lieferanten, welche diese nach den
von uns geforderten Standards weiterverarbeiten.
Durch die Zusammenarbeit mit unseren
Mitbewerbern und nichtstaatlichen Organisationen
ist es uns möglich, eine aktive Rolle in der Branche
zu spielen.
Unterstützung von Initiativen und
Verbindlichkeiten, die auf
wissenschaftlichen Erkenntnissen
beruhen:
Princes ist ein Gründungsmitglied der International Seafood
Sustainability Foundation (ISSF) und unterstützt weiterhin aktiv
die bedeutende Arbeit und Projekte dieser Organisation. Der
WWF, eine der größten und renommiertesten internationalen
Naturschutzorganisationen, ist ebenfalls ein Gründungsmitglied
der ISSF. Der aktuelle Plan der ISSF (2013-17) hat drei
Kernbereiche im strategischen Fokus:
1. Nachhaltigkeit von Thunfischbeständen und ihre
Ökosysteme durch kontinuierliche und messbar nachweisbare
Verbesserungen im globalen Thunfischfang zu erreichen.
2. Schutz und Sicherstellung der Glaubwürdigkeit durch
eine verbesserte Transparenz unter Beachtung aller
Verpflichtungen der ISSF und der beteiligten Unternehmen, sowie
aller Initiativen, die direkt durch der ISSF unterstützt werden.
3.Das Nachvollziehen von Markt- und politischen
Einflüssen in Regionen und Fischereien, in denen die
teilnehmenden Unternehmen arbeiten und Thunfisch
fangen. Dabei ist das Ziel, die Thunfischbestände und
Ökosysteme positiv durch Markt, institutionelle-und
Mitglieder-Interess-ensvertretungen in den RFMOs
zu beeinflussen.
Wir werden:
• zur Verbesserung des langfristigen Zustands der
Bestände mit Lieferanten und Fischern
zusammenarbeiten.
• die Maßnahmen zur Beifangreduktion
vollständig unterstützen.
• angemessene Preise bezahlen.
• im Kontakt mit der gesamten Branche stehen.
• Wir unterstützen und fördern “best practice”
Maßnahmen und wissenschaftliche Forschung,
mit dem Ziel die Nachhaltigkeit zu verbessern
und Beifang zu reduzieren.
Wir werden nicht:
• handeln ohne die gesamte Auswirkungen unserer
Taten auf die Lieferkette zu berücksichtigen.
• mit Lieferanten zusammenarbeiten welche die
Gesetze zum Schutz der Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern missachten.
Für weiterführende Informationen, unsere Unterstützung für
nachhaltigen Thunfischfang betreffend, verweisen wir auf
unseren “Tuna Sourcing and Sustainability Guide”.
6
Faire Partnerschaften
Proaktives Schiff Register
Die ISSF gründete ein “Proaktives Schiff Register” (PVR
– Proactive Vessel Register), um Schiffeignern eine Möglichkeit
zu geben, sich als aktive Mitwirkende in den bedeutsamen
Nachhaltigkeitsbemühungen rund um die Thunfischfischerei
zu deklarieren.
Das PVR ist das derzeit effektivste und transparenteste System,
um einzelne Schiffe zu kennzeichnen, die wissenschaftlich
basierten, nachhaltigen Thunfischfang praktizieren.
Wir werden:
• Sichterstellen, dass aller bis Ende 2015 gekaufter
Thunfisch, der von großen Ringwaden Fangboten
kommt, von PVR registrierten Schiffen sein wird.
• Slle unsere Thunfisch Lieferanten weiter dazu
anhalten Ihre Schiffe im PVR zu registrieren zu
lassen, und es ist uns bereits gelungen 6 Pole
& Line Boote im PVR registrieren zu lassen.
Durch das „Proaktive Schiff Register“ sind wir imstande,
die Einhaltung, spezifische best-practice Maßnahmen,
nachzuprüfen und seitens Dritter bestätigen zu lassen.
Um unsere Partner dazu zu bringen sich im PVR (Pro Vessel
Register) zu engagieren, haben wir alle unsere Thunfisch
Lieferanten dazu angehalten Ihre Fangschiffe im PVR zu
registrieren, oder die Fangschiffe von denen Sie mit Thunfisch
versorgt werden der später an uns geliefert wird, sobald als
möglich auch registrieren zu lassen.
Wir haben von unseren bevorzugten Lieferanten die sehr gute
Antwort erhalten, dass viele Ihrer Schiffe bereits im PVR registriert
sind. 73% des von uns 2014 gekauften Thunfisches kam von
PVR registrieten Schiffen. Wir werden diese Werte weiter
verfolgen und unsere Ergebisse jährlich veröffentlichen.
7
Partnerschaften
Unsere Verpflichtungen und Prinzipien erstrecken sich auch auf die Zusammenarbeit
mit anderen Organisationen. Wir setzen uns für die Veränderung und die Optimierung
der Nachhaltigkeit während der gesamten Lieferkette ein.
ISSF
MSC
EII
In Zusammenarbeit mit weltweit
führenden Wissenschaftlern und
regionalen Organisationen für die
Fischereibewirtschaftung (RFMO)
verpflichtet sich die ISSF zur
Verbesserung der Fischereipraktiken
des globalen Thunfischfangs.
Der Marine Stewardship Council
(MSC) bietet ein globales
Zertifizierungs-Programm für
nachhaltige Fischerei an. Ein Teil
unseres Sortiments Fischprodukte
werden von MSC zertifizierten
Fischereien bezogen – eine
Partnerschaft, mit der wir auf die
Notwendigkeit eines nachhaltigen
Fischfangs aufmerksam machen.
Das Earth Island Institut wurde
1982 gegründet um Menschen zu
unterstützen, die an Lösungen zum
Schutz unseres Planeten arbeiten.
Das EII leitet ein Kontrollprogramm,
dessen Ziel es ist, die Auswirkungen
zu beseitigen, die der Thunfischfang
auf Delphine, Schildkröten, Haie und
andere Meereslebewesen hat. Diese
Überwachungstätigkeit stellt sicher,
dass die Fangmethoden unserer
Thunfischlieferanten rechtmäßig,
nachhaltig und delphinfreundlich
sind.
Seit der Gründung im Jahr 2009 ist
die ISSF stetig gewachsen und hat
sich zu einer wissenschaftlich
engagierten Organisation für
Nachhaltigkeit entwickelt. Der
strategische Fünfjahresplan der
ISSF beschreibt die Leitlinien der
Organisation in ihrer Entwicklung.
Für mehr Informationen über MSC
siehe: www.msc.org/d
Mehr Informationen zum EII finden
Sie unter www.earthisland.org/immp
Details zu den bisherigen
Maßnahmen der ISSF und dem
strategischen Fünfjahresplan finden
Sie auf www.iss-foundation.org
8
Fischratgeber
Wir bieten eine große Vielfalt an Fischarten an: fertig zubereitet, verpackt und
jederzeit bereit zum Genuss. Hier finden Sie weitere Informationen über einige
Fischarten die wir liefern, ihre Herkunft und Fangmethoden.
Makrele
Sardinen
Bückling und Hering
Fangmethoden: Ringwaden und
pelagische Schleppnetze
Fanggebiet: Nordostatlantik
Fangmethoden: Ringwaden und Angeln
Fanggebiete: Küstengebiete Portugals und
Marokkos
Fangmethoden: Ringwaden und Angeln
Fanggebiet: Nordostatlantik
Die Makrele hat ein festes Fleisch und
gilt aufgrund des natürlich hohen Omega3-Fettgehalts als besonders gesund.
Die Sardinen sind lange und dünne Fische,
reich an Omega-3-Fettsäuren und mit
einem kräftigem Geschmack. Eingelegt in
Öl, Salzwasser oder Saucen sind sie ein
schneller, praktischer und nahrhafter
Imbiss und auch bestens geeignet als
Begleitung zu einem Hauptgericht.
Die Bücklinge sind geräucherte Heringe.
Heringe sind nahrhafte Fische, reich an
Omega-3-Fettsäuren. Wir bieten die
Heringe und Bücklinge eingelegt in Öl,
Salzwasser oder Tomatensauce an.
Thunfisch
Lachs
Fangmethoden: Ringwaden und Angeln
Fanggebiete: Indischer, Atlantischer und
Pazifischer Ozean
Fangmethoden: Ringwaden
und Kiemennetz
Fanggebiet: Pazifischer Ozean
Der Thunfisch ist besonders reich an
Protein. Die Kombination von mildem
Geschmack und fleischiger Textur macht
ihn zur beliebten Wahl bei den europäischen
Konsumenten.
Der Lachs ist ein saftiger Fisch, reich an Omega-3Fettsäuren. Das wohlschmeckende rosa Fleisch
macht ihn zu einem vielseitig in der Küche
einsetzbarem Fisch.
9
Herunterladen