Yvonnes Winter Wonderland

advertisement
Yvonnes Winter Wonderland
Rezept des Servicezeit-Adventsbackens
Yvonnes Schneekugel-Torte besteht aus rot
eingefärbten Rührteigböden, sogenannten Red-VelvetBöden. Gefüllt ist sie mit einer FrischkäseSchokoladencreme. Eingedeckt und verziert mit
Fondant.
Rührteig
Zutaten:
 250 g weiche Butter
 600 g Zucker
 6 Eier
 2 EL rote Lebensmittelfarbe
 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
 375 g Mehl
 250 ml Buttermilch
 1 TL Vanille-Extrakt
 1/2 TL Salz
 1 TL Backpulver
 1 EL Essig
Zubereitung:
 Backofen auf 170 Grad Celsius Ober-Unterhitze vorheizen.
 Zwei Backformen (18 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestäuben oder den Boden mit
Backpapier auslegen.
 Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen
unterrühren.
 In einer zweiten Schüssel Lebensmittelfarbe, Vanilleextrakt mit Buttermilch vermischen und in
die Butter-Eier-Mischung einrühren.
 Mehl, Kakao und Salz mischen und nach und nach in die Rührschüssel mit den „nassen"
Zutaten geben. Ordentlich rühren, so dass alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengt sind.
 Backpulver mit Essig mischen und vorsichtig mit dem Teig vermischen. Nicht zu viel rühren,
nur so viel, dass alle Zutaten gerade vermischt sind.
 Teig gleichmäßig auf die zwei vorbereiteten Kuchenformen verteilen. Im vorgeheizten
Backofen ca. 30 bis 45 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
 Herausnehmen und abkühlen lassen.
 Wenn die Böden abgekühlt sind, die beiden Böden jeweils einmal durchschneiden.
Buttercreme
Zutaten:
 400 g Frischkäse
 350 g weiße Schokolade
 250 g Butter
www.servicezeit.de / © WDR 2015 / Seite 1 von 2
Zubereitung:
 Weiße Schokolade schmelzen und auf lauwarm abkühlen lassen.
 Frischkäse in einer großen Schüssel aufschlagen.
 Geschmolzene Schokolade und Butter nach und nach unterrühren.
 Wenn die Buttercreme die Konsistenz von Schlagsahne hat, jeweils ein Drittel immer
zwischen den Böden streichen.
 Kühlstellen bis zur Weiterverarbeitung.
Ganache
Zutaten:
 400 g Sahne
 800 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:
 Die Sahne in einem Topf erhitzen. Wenn die Sahne anfängt zu dampfen, diese von der
Kochstelle nehmen.
 Schokolade in kleine Stückchen brechen und in die Sahne legen. 5 Minuten warten.
 Alles glatt rühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind und die Masse schön
glänzt.
 Kühl stellen, bis die Masse die Konsistenz von Nuss-Nougat-Creme hat.
Kuchen fertigstellen
Um den Kuchen mit Fondant einzudecken und ihn dekorieren zu können, muss er nun „fondanttauglich" gemacht werden. Wenn Buttercreme an den Fondant kommt, wird dieser flüssig und sieht
nicht mehr schön aus. Dafür streichen wir den Kuchen nun mit der Ganache ein: Mit einer Teigkarte
und/oder den Händen den Kuchen überall gleichmäßig mit der Ganache einstreichen. Je weniger
Unebenheiten der Kuchen hat, desto gleichmäßiger ist das Endergebnis.
Zum Aushärten der Ganache und späteren Weiterverarbeitung stellen wir den Kuchen in den
Kühlschrank, am besten über Nacht. Zum Schluss wird der Kuchen mit Fondant eingedeckt, verziert
und dekoriert.
Das Rezept im Internet:
http://www1.wdr.de/themen/verbraucher/themen/ernaehrung/rezepte/adventsbacken-yvonnes-winterwonderland-100.hmtl
www.servicezeit.de / © WDR 2015 / Seite 2 von 2
Herunterladen