Pflegeanleitung für Annona cherimola / Rahmapfel

Werbung
Pflegeanleitung für Annona cherimola / Rahmapfel
Der Rahmapfel ist ein tropischer Verwandter der seit ein paar Jahren bekannten Indianerbanane, die hierzulande
in Gärten ausgepflanzt werden kann. Die Früchte des Rahmapfels schmecken sehr exotisch und süss, das
Fleisch ist rahmig bis cremig. Die schwarzen Kerne sind jedoch giftig und dürfen nicht gegessen werden. Das ist
aber kein Problem bei der Grösse der Samen. Die Bäumchen oder Sträucher wachsen locker verzweigt heran,
was hin und wieder ein Schnitt nach dem Laubfall erforderlich macht. Die Blätter sind weich, leicht behaart und
haben einen herben Duft. Sämlinge brauchen ein paar Jahre, bis die gelbgrünen Blüten erscheinen. Falls keine
Insekten vorhanden sind, muss von Hand bestäubt werden.
Standort
Rahmäpfel lieben lichtreiche sonnige bis halbschattige Räume, ein helles Zimmer oder der beheizte Wintergarten
sagen ihnen sehr zu. Im Sommer können die Pflanzen (nach Eingewöhnung an die Sonne) nach draussen an
einen windgeschützten Platz.
Temperatur
Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 15°C fallen, im Sommer darf die Temperatur nicht zu heiss sein.
Giessen und Düngen
Während der Wachstumszeit braucht der Rahmapfel eine möglichst gleichmässige Bodenfeuchte und eine
relative hohe Luftfeuchte. Auch im Winter sollte der Boden feucht bleiben, die Giessmenge wird dabei aber an die
niedrigere Temperatur angepasst, vor allem wenn die Blätter abgefallen sind.
Gedüngt wird alle 14 Tage von Frühjahr bis Herbst mit Volldünger.
Erde
Rahmäpfel verlangen humose, durchlässige Erde, z.B. Kübelpflanzenerde oder Einheitserde vermischt mit Perlite
oder Quarzsand, damit das Giesswasser gut ablaufen kann.
Krankheiten und Schädlinge
Im Grossen und Ganzen sind Rahmäpfel nicht schädlings- und krankheitsanfällig. Wollläuse und können vor
allem bei zu trockener Luft auftauchen. Sollte die Pflanze befallen sein, kann sie mit einem Pinsel mechanisch
oder mit einem Insektizid wie z.B. Promanal von Neudorff behandelt werden. Auch können die Blätter vorsichtig
abgewaschen werden.
Herunterladen
Explore flashcards