Dr. Clemens Wustmans Publikationen Monographien 1. Tierethik als

Werbung
Dr. Clemens Wustmans
Publikationen
Monographien
1. Tierethik als Ethik des Artenschutzes. Chancen und Grenzen (Ethik – Grundlagen
und Handlungsfelder, Bd. 9), Stuttgart 2015.
(Mit-)Herausgeberschaft
1. Traugott Jähnichen, Clemens Wustmans (Hrsg.): Tierethik. Biblisch-historische
Grundlagen – normative Perspektiven – aktuelle Herausforderungen
(Sozialethische Materialien 2), Kamen 2012.
Aufsätze
1. Die Debatte um die kirchliche Heimerziehung am Beispiel Haus Overdyck in
Bochum, in: Kirche im Revier (23. Jg. / 2010), 37-44.
2. Zur ethischen Kontroverse der Zootierhaltung, in: Traugott Jähnichen, Clemens
Wustmans (Hrsg.): Tierethik. Biblisch-historische Grundlagen – normative
Perspektiven – aktuelle Herausforderungen (Sozialethische Materialien 2), Kamen
2012, 72-88.
3. Christliche Tierethik. Herausforderung auch für den Protestantismus im
Ruhrgebiet, in: Kirche im Revier (27. Jg. / 2014), 37-50.
4. Der Reiz der Mensch-Wildtier-Beziehung im unmittelbaren Kontakt: Ökotourismus
als der ethisch „bessere“ Zoo?, in: Tierstudien 7 (2015): Zoo, 31-41.
5. Über den Nutzen und Schaden von Tierversuchen, in: TTN Blog (Institut TechnikTheologie-Naturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München), Mai
2015.
Lexikonartikel
1. Biogramme in: Michael Basse u.a. (Hrsg.): Protestantische Profile im Ruhrgebiet.
Fünfhundert Lebensbilder aus fünf Jahrhunderten, Kamen 2009.
a) Deichmann, Heinz-Horst (630-631).
b) Grillo, Friedrich (231-232).
c) Krupp, Margarethe (273-274).
d) Rahlenbeck, Heinrich-Theodor (177-178).
e) Sporleder, Ulrich (571-573).
Rezensionen
1. über: Michael Stahlmann / Walter Wendt-Kleinberg, Zwischen Engagement und
innerer Kündigung. Fortschreitender Personalabbau und betriebliche
Interaktionskulturen, unter Mitarbeit von Irmgard Weyrather, Münster 2008, in:
Heinrich Bedford-Strohm u.a. (Hrsg.): Von der „Barmherzigkeit“ zum „SozialMarkt“. Zur Ökonomisierung der sozialdiakonischen Dienste (Jahrbuch Sozialer
Protestantismus 2), Gütersloh 2008, 252-254.
2. über: Jörg Hübner, „Macht euch Freunde mit dem ungerechten Mammon!“
Grundsatzüberlegungen zu einer Ethik der Finanzmärkte, Stuttgart 2009, in:
Heinrich Bedford-Strohm u.a. (Hrsg.): Zauberformel Soziale Marktwirtschaft?
(Jahrbuch Sozialer Protestantismus 4), Gütersloh 2010, 316-318.
3. über: Günter Brakelmann, Zwischen Mitschuld und Widerstand. Fritz Thyssen und
der Nationalsozialismus, Essen 2010, in: Kirche im Revier (23. Jg. / 2010), 52-53.
4. über: Matthias Jung, Entgrenzung und Begrenzung von Arbeit (Entwürfe zur
christlichen Gesellschaftswissenschaft Bd. 26), Berlin 2012, in: Kirche im Revier
(25. Jg. / 2012, 31-32).
5. über: Wolf-Dieter Just, Spiritualität und Weltverantwortung. Biblische Reflexionen
und Predigten zu den Herausforderungen unserer Zeit, in: Jähnichen, Traugott
u.a. (Hrsg.): Soziales Europa? (Jahrbuch Sozialer Protestantismus 7), Gütersloh
2014, 319-320.
6. Grundlegende Positionen und gesellschaftspolitischer Kontext philosophischer
Tierethik, über: Friederike Schmitz (Hrsg.), Tierethik. Grundlagentexte, Berlin
2014, in: Tierstudien 6 (2014): Tiere und Raum, 165-167.
Vorträge (Auswahl)
1. Frauen in der Reformation. Ein Gender-Thema in Kirchengeschichte und
Hochschuldidaktik (Vortrag am 8. Juni 2010 an der Ruhr-Universität Bochum)
2. Homosexualität und Religion. Ethische, historische und ökumenische Perspektiven
(Vortrag am 30. November 2010 an der Universität Duisburg-Essen)
3. Grundsätze, Ziele und Kriterien einer Nachhaltigen Grundsicherung (Vortrag
gemeinsam mit Meike Spitzner, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie,
und Matthias Zeeb, RESILIETAS Hannover, am 4. Dezember 2010 an der
Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, Lutherstadt Wittenberg)
4. Verantwortungsethische Modelle als Perspektive der ethischen Bewertung von
Zootierhaltung (Vortrag am 25. November 2011 an der Ruhr-Universität Bochum)
5. Exkursionen als Form des interkulturellen Lernens – Das Beispiel Ruanda (Vortrag
gemeinsam mit Prof. Dr. Traugott Jähnichen am 20. Juni 2012 an der RuhrUniversität Bochum)
6. Hat die Reformation ein Geschlecht? (Vortrag am 17. Oktober 2012 am
Bildungswerk der Bremischen Evangelischen Kirche)
7. Peace as a central task for Christians. Endowing peace in the work of Dietrich
Bonhoeffer and its importance for current ethics (Vortrag am 26. Februar 2014 im
Tagungshaus Bethany der Presbyterianischen Kirche von Ruanda)
8. Ethische Vertretbarkeit von Tierversuchen? Ethische Annäherungen an die
Kontroverse (Vortrag am 4. April 2014 im Landtag des Landes NordrheinWestfalen, Düsseldorf)
9. Grundzüge und Relevanz einer protestantischen Anthropologie (Vortrag am 29.
August 2014 an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, Lutherstadt
Wittenberg)
10. Tierversuche in der universitären Ausbildung. Anmerkungen aus tierethischer
Perspektive (Podiumsdiskussion am 24. September 2014 im Landtag des Landes
Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf)
11. Is „conservation of creation“ the protection of biodiversity? Chances of an
anthropocentric ethics of Christianity (Vortrag am 26. September 2014 an der
Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)
12. Ethische Vertretbarkeit von Tierversuchen? Ethische Annäherungen an die
Kontroverse (Vortrag am 4. März 2015 am Universitätsklinikum Essen)
13. Tiertötungen in ethischer Perspektive (Podiumsdiskussion am 6. März 2015 an der
Universität Kassel)
14. Ethische Perspektiven der Zootierhaltung (Podiumsdiskussion am 23. April 2015
im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf)
Herunterladen
Explore flashcards