Archivblatt Input S. 73

Werbung
Archiv zu 4.4
4.4
A
Wassermodell einer Diode, Input, Seite 73
Durchlassrichtung: Diode leitet
- Die Diode benötigt einen minimalen Wasserdruck
(minimale Spannung), damit die Klappe sich bewegt
und die Diode zu leiten beginnt.
- Erst ab einem bestimmten Wasserdruck (Schleusenspannung) fliesst die volle Menge Wasser (Strom).
- Fliesst zu viel Wasser (Strom), wird die Klappe zerstört (Diode ist defekt)
Dioden sind nur für bestimmte Stromstärken gebaut.
Sperrrichtung: Diode sperrt
- Die Klappe sperrt das Wasser (Strom); Diode sperrt.
- Ist der Wasserdruck (die Spannung) zu gross, wird
der Klappenanschlag zerstört, die Diode ist defekt
und leitet den Strom nun auch in Sperrrichtung.
Die maximal anlegbare Spannung nennt man Sperrspannung.
A _____
Schülerband Technologische Grundlagen · Kapitel 4 · Elektronik
Herunterladen
Explore flashcards