Aus aktuellem Anlass, weist die Gemeindeverwaltung Riegelsberg auf

Werbung
BEKANNTMACHUNG
Liebe Hundehalterinnen, liebe Hundehalter !!!
Aus aktuellem Anlass, weist die Gemeindeverwaltung Riegelsberg
auf Folgendes hin:
Die Verschmutzung durch Hundekot auf Gehwegen, Parkplätzen, Spielplätzen, Grünanlagen usw. verärgert viele Bürger. Auf Grund dessen
gehen ständig Beschwerden bei der Gemeindeverwaltung Riegelsberg
ein. Hundeexkremente sind zwar nicht die schlimmste Form der Umweltverschmutzung, aber eine der auffälligsten und ärgerlichsten – spätestens wenn sie am Schuh kleben – obwohl sie recht leicht zu vermeiden
sind.
Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser
seine Notdurft nicht auf Gehwegen, in Gärten oder in öffentlichen Grünund Erholungsanlagen verrichtet und dadurch die öffentlichen Verkehrsflächen verunreinigt.
Mit dem Beginn des Frühlings beginnt auch die Erntezeit. Die Bauern
bemühen sich hochwertige und gesunde Nahrungsmittel zu produzieren.
Nachdem die Haltung von Hunden in den letzten Jahren immer mehr
zugenommen hat, ist die Verunreinigung von landwirtschaftlichen Nutzflächen durch Hundekot teilweise zu einem ernsten Problem geworden.
Wissen Sie eigentlich, dass …
- durch Hundekot Krankheitserreger auf Menschen übertragen werden
können?
- unter der Voraussetzung, dass eine entsprechende Infektion beim
Hund vorliegt durch Verschmieren von Hundekot über Hände, Mund
und Magen-Darm-Trakt Hundespulwürmer und Hundebandwürmer
übertragen werden können?
- Kinder häufig kotverschmiert aus Sandkästen nach Hause kommen?
- Hundekot auf Gehwegen für die Allgemeinheit ernsthafte Körperschäden zur Folge haben kann – vor allem gehbehinderte und blinde Mitbürger?
- Durch die aggressive Wirkung des Hunde-Urins, können z.B. Hauswände erheblich geschädigt werden? Dadurch können sehr hohe Schadensersatzkosten entstehen.
Deshalb bitte………
Beseitigen Sie den Kot ihres Hundes, wenn er sich auf öffentlichen Straßen und Grünflächen, Plätzen, Gärten oder landwirtschaftlichen Flächen
seine Notdurft verrichtet. Kurzum, Hundekot sollte grundsätzlich immer
beseitigt werden.
Riegelsberg, 09. Juni 2016
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde
Klaus Häusle
Herunterladen
Explore flashcards