Remscheid Gelungenes Beispiel einer energetischen Gebäude

Werbung
Remscheid
Gelungenes Beispiel einer energetischen
Gebäudemodernisierung in Remscheid
Energieberater:
Thomas Wingender
Nach der Sanierung
Vor der Sanierung
Gebäudedaten:
Lage: Remscheid-Lüttringhausen
Baujahr: 1957
Modernisierung: 2009
Gebäudetyp: Mehrfamilienhaus
Wohneinheiten: 3
Wohn-Nutzfläche: 297 m²
Besonderheiten: Energetische Sanierung
des Gebäudes zu einem KfW-Effizienzhaus
Modernisierungs- und
Sanierungsmaßnahmen:
Dämmung Fassade
Dämmung Dach
Erneuerung Kellerdecke
Dämmung der Fenster
Einbau einer Holzpelletsheizung mit thermischer
Solaranlage zur Heizungsunterstützung
Modernisierungsmaßnahmen Gebäudehülle
Fördermittel
Fassade: Wärmedämmverbundsystem
KfW-Kredit
(WDVS) 16cm PS-Hartschaum WLG035,
Programm 151 Energieeffizient Sanieren
U-Wert 0,15 W/m²K und Kunstharzputz
BAFA-Zuschuss
Dach: Zwischensparrendämmung 16cm
- Solarkollektoranlage
Mineralwolle WLG035, Aufdachdämmung
- Biomasseanlage
20cm PUR-Hartschaum WLG040,
Zuschuss von EWR GmbH (örtlicher Energie-
U-Wert = 0,11 W/m²K
versorger) für die Solarkollektoranlage
Kellerdecke: PS-Partikelschaum WLG040,
U-Wert 1,19 W/m²K
Abschließende Bemerkungen
des Energieberaters
Modernisierungsmaßnahmen
Damit eine dauerhafte zukunftssichere
Anlagentechnik
Bewohnung des Gebäudes möglich ist,
Bestand: Im nicht sanierten Gebäude
begleitet durch eine nachhaltige Wohn-
wurden drei Gas-Spezial-Heizkessel mit
werterhaltung, ist eine grundlegende
zusammen 65 kW Heizleistung betrieben.
Sanierung durchgeführt worden. Im ersten
Die Warmwasserbereitung der Erdgeschoß-
Schritt mussten die Außenwand und das
wohnung erfolgte über eine Heizung, in der
Dach sowieso einer „Verschönerung“
mittleren- und der Dachgeschoßwohnung
unterzogen werden. Auch waren die
wurden ein Elektrokleinspeicher sowie ein
Heizungen alt und mussten auch erneuert
Elektrodurchlauferhitzer genutzt.
werden. Daher wurden alle Maßnahmen
Neu: Als Sanierungsmaßnahme wurde eine
vereint und in kurzer Zeit eine komplette
Holzpelletsheizung (mit einer modulierenden
Sanierung durchgeführt. Jetzt haben die
Leistung von 7,5-25kW), eine Solaranlage
Nutzer eine Wohnung bekommen, die auf
(mit einer Fläche von 10 m²) und ein
modernem Stand ist, zu einem moderaten
Pufferspeicher eingebaut.
Mietzins.
Verbrauch vor und nach der Sanierung
unsaniert
saniert
kWh / m2
und Jahr
(Label Energieausweis seit 1.5.2014)
Energieeinsparung: 71%
%
100
80
60
40
20
0
unsaniert
saniert
Kontakt
Stadt Remscheid | Fachdienst Umwelt
Elberfelder Straße 36, 42853 Remscheid
Monika Meves, Telefon 02191 / 16 - 33 13
Kosten
Kredit
93.000€
Zuschuss
4.700€
Der U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) hat die Einheit:
W / m2K. Er gibt an, wieviel Wärme (in Watt W) pro Quadratmeter Fläche (m2) je Grad Temperaturdifferenz (in Kelvin K)
zwischen Innen und Außen durch ein Bauteil fließen.
[email protected]
www.alt-bau-neu.de/remscheid
Herunterladen
Explore flashcards