Neugeborene

advertisement
Curriculum Kinderheilkunde und
Universität Leipzig
Jugendmedizin
!Untersuchungskurs
Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Untersuchungskurs - Vorlesungen
APGAR (Asphyxie)-Index
(1, 5 und 10 Minuten, 0-2 Punkte)
! Herzfrequenz
Neugeborene
Akut nicht akut
Neurologie
Fehlbildungen
Neurologie ab ersten Lebenstagen
! Greifreflex
(Hände, Füße)
! Hautfarbe
! Atemfunktion
! Muskeltonus
! Reflektorische
(Absaug)Reaktion
Akut-nicht-Akut
!Zyanose
! Moro-Reflex
!Ikterus
! Puppenaugenphänomen
!Marmorierte
! Glabella-Lidreflex
!Kapillardurchblutung
! Kettenreflex
!Opistotonus
(Bauer´ Kriechreaktion)
(Rückgrat-Reflex)
! Galant-Reflex
!Muskuläre
Haut
Hypotonie
1
Anamnese - Neonatologie
Akut-nicht-Akut
! Gestationsalter
! Infektion,
Exposition in der Schwangerschaft
Kindstod in der Familie
! Kindsbewegungen in der Schwangerschaft
! Stillen
! Gewichtsverlauf (Wochenregel !)
! Lethargie,
´Stille´
! Trinkschwäche
! Erbrechen
! Hypothermie, Fieber
! Plötzlicher
Mukoviszidose
Sozialanamnese
! Nikotin
Small-for-date (IUGR)
Alkoholembryopathie
(Majewsky-Score)
Entzugssyndrom (FinniganIndex)
Feto-, Embryopathie, kaudales
Regressionssyndrom)
! Alkohol
! Drogen
! Diabetes
Klinik - Säuglings-Kleinkindesalter
IUGR (?)
Mekoniumileus, Rektumprolaps
Salzverlust-Syndrom: Salzverlustkrise
Dystrophie, Gedeihstörung
chronische Lungenerkrankung
Daten aus der stationären
Patientenversorgung
Auf einer Neugeborenenintensivstation in Israel, bei der die
Arzneimitteltherapie von 105
Neugeborenen über 2 Wochen
prospektiv dokumentiert wurde,
hatten 93% der erfassten
Patienten mindestens einmal ein
Arzneimittel außerhalb der
Zulassung erhalten
59% „off-label“
16% „unlicensed“.
Arzneimittel:Coffein und
Theophyllin, Vitamine, Antibiotika
(Tobramycin, Gentamycin,
Ampicillin), Dexamethason und
inhalative Bronchodilatatoren.
Prozentualer Anteil an
off-label Verordnung
42,6 %
4%
19%
Barr J 1.
Gründe der offlabel Medikation
Nicht zugelassene
Dosierung
Außerhalb des
zugelassenen
Alters
Außerhalb der
zuge-lassenen
Indikation
0,2%
Nicht vorgesehener
Applikationsweg
63%
Gesamtzahl
Am J Perinatol 2002; 19:67-72
2
Herunterladen