Kick-off meeting - Georg-August

Werbung
I. Kick-off Meeting
des Asia-Link Projektes
Joint Venture Development of a Core Curriculum with Printed and Multi-media
Teaching and Learning Materials for an Innovative
European-Chinese MA Double Degree
in Intercultural Studies
(LINK)
vom 6.-12. März 2006
Georg-August-Universität Göttingen
Vorläufige Agenda
6. März 2006 (Montag)
Ankunft
Unterkunft Hotel Rennschuh
informelles Treffen, gemeinsames Abendessen im Hotel
7. März 2006 (Dienstag)
Akademiesaal der Georg-August-Universität Göttingen, Wilhelmsplatz 1
9.00 – 9.50 Uhr
Grußworte
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne
Koordinatorin Asia-Link / Leiterin der Abteilung Interkulturelle Germanistik
Prof. Dr. Reiner Kree
Vizepräsident der Georg-August Universität Göttingen
Prof. Dr. Heinz-Günther Nesselrath
Dekan der Philosophischen Fakultät
Prof. Dr. Gerhard Lauer
Direktor des Seminars für Deutsche Philologie
N.N.
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur (5 Min)
9.50 – 10.10 Uhr
Prof. Dr. Liu Jinghui/ Dr. Chen Renxia
(Botschaft der VR China)
Zur Rolle der Geisteswissenschaften in der deutsch-chinesischen
Hochschulkooperation – eine chinesische Perspektive
10.10 – 10.30 Uhr
N.N.
(Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF)
Zur Rolle der Geisteswissenschaften in der deutsch-chinesischen
Hochschulkooperation – eine deutsche Perspektive
10.30 – 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 – 11.20 Uhr
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne
Asia-Link: Kulturvergleich,
Interkulturalität und Cultural Studies. Zur Entwicklung von gemeinsamen
europäisch-chinesischen Studiengängen bzw. Modulen in den Geisteswissenschaften
11.20 – 11.40 Uhr
N.N.
(Hochschulrektorenkonferenz, HRK)
Empfehlungen für die deutsch-chinesische Hochschulkooperation im
Bereich der Geistes- und Kulturwissenschaften
11.40 – 12.00 Uhr
N.N.
Zur Rolle und Bedeutung von deutsch-chinesischen Doppeldiplomabschlüssen für Studium und Lehre
12.30 – 14. 00 Uhr
gemeinsames Mittagessen in der Taberna (Wilhelmsplatz)
anschließend Möglichkeit für individuelle Gespräche
2
Seminarraum Abteilung Interkulturelle Germanistik, Käte-Hamburger-Weg 6
16.00 – 16.30 Uhr
Asia-Link Partner und
Koordinatorin
Vorstellung der jeweiligen Hochschule, Institute und MitarbeiterInnen im
Projekt
16.30 – 18.00 Uhr
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne
1) Informationen zum Ablauf des Kick-off-Meetings
2) Das Projekt Asia-Link: Leitgedanken, Grundzüge, Ziele
3) Das Projekt Asia-Link: Ablauf, Termine, Ergebnisse
ab 18.30 Uhr
Einladung des Göttinger Asia-Link Teams zum gemeinsamen Abendessen im
Rathskeller
8. März (Mittwoch)
9.00 – 9.30 Uhr
Corinna Albrecht, M.A./Dr. Irmy Schweiger
Die Administration des Projektes: Vorgaben der EU
9.30 – 10.00 Uhr
Corinna Albrecht, M.A./Dr. Irmy Schweiger
Das Berichtswesen des Projektes: Vorgaben der EU
10.00 – 10.30 Uhr
Corinna Albrecht, M.A./ Dr. Irmy Schweiger
Die Evaluation und das Audit des Projektes: Vorgaben der EU
10.30 – 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 – 12.00 Uhr
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne
Das Budget des Projektes und seine Handhabung I: Grundlagen
12.30 – 15.00 Uhr
Mittagessen in der Mensa am Turm
15.00 – 16.30 Uhr
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne
Das Budget des Projektes und seine Handhabung II:
Berichtswesen, doppelte Buchhaltung, Ablagesystem, Umbuchungsmöglichkeiten, anrechenbare, nicht anrechenbare Kosten, Unterverträge für
Leistungen Dritter, die Darstellung der Eigenmittel, Overhead-Kosten etc.
16.30 – 17.00 Uhr
Kaffeepause
17.00 – 18.00 Uhr
Klärung der offenen Fragen mit dem Göttinger Projektteam
9. März (Donnerstag)
9.00 – 10.30 Uhr
Workshops: Entwicklung gemeinsamer Kerncurricula/Kernmodule
1. Nanjing / Göttingen:
Studiengangskonzeptionen (Kerncurriculum)
2. Nanjing / Edinburgh:
Modulkonzeptionen (Kernmodule)
3. Göttingen / Beijing / Anhui:
Konzeptionen Interkulturelle Kommunikation
3
10.30 – 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 – 12.30 Uhr
Diskussion und Vorstellung der gemeinsamen Konzepte im Plenum
12.30 – ca. 16.00 Uhr gemeinsame Fahrt in die nähere Umgebung, Mittagessen
10. März (Freitag)
9.00 – 10.30 Uhr
Workshops: Erarbeitung der Inhalte von Fachmodulen und
entsprechenden Publikationen
1. Nanjing / Göttingen:
Inhalte von Modul 1 (voraussichtlich 3 Lehrveranstaltungen)
2. Nanjing / Edinburgh:
Modulinhalte
3. Göttingen / Beijing / Anhui: Interkulturelle Kommunikation.
Chinesisch für deutsche Studierende
10.30 – 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 – 12.30 Uhr
Workshops: Erarbeitung der Inhalte von Fachmodulen und
entsprechenden Publikationen
1. Nanjing / Göttingen:
Inhalte von Modul 2 (voraussichtlich 3 Lehrveranstaltungen)
2. Nanjing / Edinburgh:
Modulinhalte
3. Göttingen / Beijing / Anhui:
Inhalte von Modul 3:
Interkulturelle Kommunikation. Deutsch für chinesische Studierende
12.30 – 14.00 Uhr
Mittagessen in der Mensa am Turm
14.00 – 15.30 Uhr
Workshops: Erarbeitung der Inhalte von Fachmodulen und
entsprechenden Publikationen
1. Nanjing / Göttingen / Edinburgh:
Europäisch-chinesische Abschlussdiskussion über die Modulkonzeptionen,
Modulinhalte und die Publikationen
2. Göttingen / Beijing / Anhui:
Inhalte von Modul 3:
Interkulturelle Kommunikation. Englisch für chinesische Studierende
15.30 – 16.00 Uhr
Kaffeepause
16.00 – 17.00 Uhr
Ergebnisdarstellung im Plenum
ab 19.00 Uhr
Kulturelle Abendveranstaltung
11. März (Samstag)
10.00 – 11.30 Uhr
Zusammenfassung der Ergebnisse und Abstimmung eines gemeinsamen
Arbeits- und Zeitplans für 2006
4
11.30 – 12.00 Uhr
Pause
12.00 – 13.00 Uhr
Sitzung Project Board
13.00 – 14.00 Uhr
Mittagessen in der Mensa am Turm
14.00 – 16.30 Uhr
Bilaterale Gespräche zwischen den Partnern und dem Göttinger Team
Abendveranstaltung
12. März (Sonntag)
Verabschiedung
Heimreise
5
Herunterladen
Explore flashcards