Johannes-Bibelstudium 2012

Werbung
Lektion 35
Ostern 2013
Jesu Auferstehung
Johannes 20,1-18
Leitvers: 20,18
Maria von Magdala geht und verkündigt den Jüngern:
Ich habe den Herrn gesehen, und das hat er zu mir gesagt.
I.
Der Ostermorgen (1-9)
1. Wann kommt Maria zum Grab (1)?
Was sieht sie und wie reagiert sie (1-2)?
2. Welchen Jüngern berichtet sie von ihrer Entdeckung (2)?
Wie nehmen sie diese Nachricht auf (3-4)?
Beschreibe das unterschiedliche Verhalten der beiden Jünger am Grab (5-6)?
3. Was finden sie im Grab vor (7)?
Was glauben sie (8-9)
II.
Maria von Magdala (10-18)
4. Was tuen die Jünger und was Maria (10-11)?
Wem begegnet Maria und was wird sie gefragt (12-13a)?
Was geht aus ihrer Antwort hervor (13b)?
5. Was bemerkt Maria hinter sich und welche Frage wird ihr erneut gestellt (14-15a)?
Für wen hält sie Jesus und woran hält sie fest (15b)?
6. Wie hilft Jesus Maria (16a)?
Wodurch erkennt sie Jesus (16)?
Was soll sie nicht tun und warum (17a)?
Welche weitere Orientierung bekommt sie (17b)?
7. Was tut sie darauf hin und wie ist sie verändert worden (18)?
Was hat sie an diesem Morgen gesucht und wen hat sie gefunden?
Herunterladen
Explore flashcards