Hans-Jürgen Krumm: Veröffentlichungen

Werbung
- 1
-
Hans-Jürgen Krumm: Veröffentlichungen
* = kleine Arbeiten, Berichte u.ä.
# = graue Papiere
1970
- Sprachlaborarbeit an der Universität Tübingen. In: pl
(Programmiertes Lernen und Programmierter Unterricht) 7
(1970) 4. 222 - 232.
* Fremdspracheninstitute - Eine Neuorientierung der
Lehrerausbildung. In: pl 7 (1970) 4. 247 - 248.
1971
- Funktion, Organisation und technische Ausstattung eines
Sprachlehrzentrums, dargestellt an Planungsvorschlägen
für einen Neubau der Universität Tübingen. = LB-Papier
Nr. 18, Konstanz/Braunschweig 1971.
- Programmierte Tonbandinstruktionen als Mittel einer
didaktischen Aufbereitung und Stützung der Hausaufgaben.
In: Die Schulwarte 24 (1971) 9. 30 - 46.
- Der Stellenwert eines objektivierten Lehrgangs zur
Sprachlaborarbeit in der didaktischen Ausbildung. In:
IFS-Dokumentation Fremdsprachen- und Sprachlehrinstitute
(1. Arbeitstagung). Marburg 1971, 97 - 107.
* Anwählsysteme im Sprachunterricht - Möglichkeiten und
Grenzen von Dial-Access-Sprachlabors. In: aula 6 / 1971.
520 - 524.
* Linguistik und Technologie. Bericht. In: pl 8 (1971) 1.
55 - 56.
* Entwicklungen und Probleme der Sprachenzentren. Bericht.
In: pl 8 (1971) 4. 237 - 238.
* Erfahrungen mit dem HSAH-Sprachlabor. In: AV-Praxis. Juli
1971.
1972
- mit A. Kordecki: Die unterrichtsbezogene Einführung von
Kursteilnehmern in das Sprachlabor. In: Die Schulwarte 25
(1972) 5. 59 - 65.
- Sprachunterricht und Sprachlehrerfortbildung mit Hilfe
des Video-Recorders. In: Zielsprache Französisch 1972,
- 2
-
Heft 3. 1 - 8.
Wieder abgedruckt in: V.Otto (Hrsg), Materialien zur
Arbeit mit Medien. Grafenau 1974, 259 - 266.
* Gerätestrategien und Mediensysteme für den
Sprachunterricht. In: pl 9 (1972) 4. 242 - 246.
* Hochschulplanerische Aspekte der Sprachzentren. In: aula
5 / 1972. 457 - 459.
* Ansätze zur Strukturierung der Sprachlehrforschung.
Bericht. In: pl 9 (1972) 4. 247.
* mit U.Kraemer: Dial Access - Begriffsklärung und
Literaturhinweise. In: pl 9 (1972) 2. 118 - 120.
* "Der Zukunft voran" - 11. Didacta in Hannover. In: pl
9 (1972) 2. 121 - 122.
* Schulassistent - Spezialist oder billige Lehrkraft durch
die Hintertür ? In: süddeutsche schulzeitung 26 (1972)
17. 298 - 300.
1973
- Analyse und Training fremdsprachlichen Lehrverhaltens.
Beltz, Weinheim/Basel 1973.
- Interaction Analysis and Microteaching for the Training
of Modern Language Teachers. In: IRAL XI (1973) Heft 2.
163 - 170.
- Verhaltensorientierte Lehrerfortbildung - Die
„Minicourses“. In: AV-Praxis 23 (1973) 2. 11 - 16.
* Kritische Anmerkungen zum "Synchrofax". In:
Unterrichtsmediendienst 6 (1973), IV. 42 - 43.
* Visodata 73 - Der Kritiker hat das Wort. In: aula 1 /
1973. 53 - 56.
* Neuerungen im Bereich der Sprachlehranlagen ? In: Neue
Unterrichtspraxis 4 / 1973. 260 - 262.
1974
- Hg. mit O. Allendorf: Taschenbuch des VideoTrainings.Interorga, Köln o.J.
- Didaktisch-methodische Aspekte der Medienwahl. In: Krumm/
Allendorf: Taschenbuch des Video-Trainings.Interorga,
- 3
-
Köln o.J., 26 - 30.
- Funktionen des Video-Recorders im audio-visuellen
Sprachunterricht. . In: Krumm/ Allendorf: Taschenbuch des
Video-Trainings.Interorga, Köln o.J., 54 - 60.
- Die Auswahl von Medien und die Entwicklung einer
Medienstrategie. In: V.Otto (Hrsg), Materialien zur
Arbeit mit Medien. Grafenau 1974, 39 - 47.
- Beurteilungskriterien für Unterrichtsmedien als Ansatz
für eine Curriculumreform. . In: V.Otto (Hrsg),
Materialien zur Arbeit mit Medien. Grafenau 1974, 56 64.
Wieder abgedruckt in: K.W. Döring u.a. (Hg):
Schulorganisation, Schulreform, kritische
Medienpädagogik. Coburg 1974, 195 - 201.
- Gerätestrategien und Mediensysteme für den
Sprachunterricht. In: V.Otto (Hrsg), Materialien zur
Arbeit mit Medien. Grafenau 1974, 114 - 120.
- Verhaltensorietnierte Lehrerfortbildung: Minicourses. In:
V.Otto (Hrsg), Materialien zur Arbeit mit Medien.
Grafenau 1974, 215 - 226.
- Fremdsprachenunterricht - Der Unterrichtsprozeß als
Kommunikationssituation. In: Unterrichtswissenschaft
1974, Heft 4. 30 - 38.
- Funktionen von Unterrichtstechnologie und
Unterrichtsplanung für die Sprachlehrforschung. In:
Zeitschr. für Literaturwiss. u. Linguistik 4 (1974) Heft
13. 45 - 62.
1975
- Das Sprachlabor im kommunikativen
Fremdsprachenunterricht. In: Jung/Haase (Hrsg),
Fehlinvestition Sprachlabor ? Kiel 1975. 29 - 38.
- Unterrichtstechnologische Konzeptionen für die Aus- und
Fortbildung fremdsprachlicher Lehrkräfte. In: Zielsprache
Deutsch 1975, Heft 1. 2 - 11.
- Medientraining - Aus- und Fortbildung im Bereich der
Unterrichtstechnologie. In: AV-Praxis 25 (1975) 7. 5 11.
- mit Arbeitsgruppe: Zum Lehrer geboren ? oder: Die Kunst
der Vermittlung. Vorschlag für Teile eines
- 4
-
Modellstudiengangs für Fremdsprachen-Lehrer. In:
Linguistische Berichte 38 / 1975. 70 - 80.
1976
- mit B.Müller: Praxis im Fremdsprachenstudium. Rotsch,
Bebenhausen 1976.
- Tendenzen der Studienreform im Fremdsprachenunterricht.
Unter besonderer Berücksichtigung des Lehr- und
Forschungsgebietes Deutsch als Fremdsprache. In: R.
Dietrich (Hg): Aspekte des Fremdsprachenerwerbs.
Scriptor, Kronberg 1976. 3 - 14.
- Methodenspezifische Verfahren der Unterrichtsanalyse und
des Microteaching zur Herstellung des Berufsbezugs im
Fremdsprachenstudium. In: W.Zifreund (Hg), Training des
Lehrverhaltens und Interaktionsanalyse. Beltz, Weinheim
1976. 658 - 676.
* ZFI strebt eine Reform des Fremdsprachenstudiums an. In:
uni hh Nr. 44 / 1976. 12 - 14.
* Sprachenzentren und die Reform des Fremdsprachenstudiums
in der Bundesrepublik. In: JBDaF 2 / 1976. 307 - 312.
1977
- Analyse der Unterrichtssprache. Übersetzung, Bearbeitung
u. Herausgabe von: Sinclair/Coulthard, Towards an
Analysis of Discourse (1975). Quelle & Meyer, Heidelberg
1977.
- Hg: Kommunikationsprozesse im Unterricht. =
Unterrichtswissenschaft Heft 3, München 1977.
- Mitverfasser: Sprachlehr- und Sprachlernforschung - Eine
Zwischenbilanz. Hrsg. vom Koordinierungsgremium im DFGSchwerpunkt "Sprachlehrforschung". Scriptor, Kronberg
1977.
- Mitverfasser: Mannheimer Gutachten zu ausgewählten
Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache, erstellt im Auftrag
des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland von
der Kommission Lehrwerke DaF. Groos, Heidelberg .
Bd. 1, Heidelberg 1977 (5. Aufl. 1981).
- Mitverfasser: Mannheimer Gutachten (Begründung und
Konzeption). In: Jahrbuch DaF 3 (1977), 296 - 338.
- Die Funktion der Muttersprache im
Fremdsprachenunterricht. In: Zielsprache Französisch
- 5
-
1977, Heft 3. 127 - 131.
- Sprachlaborübungen für Fortgeschrittene und
Kommunikativer Fremdsprachenunterricht. In: H.v.Faber
u.a. (Hg): Laborübungen für Fortgeschrittene Authentisches Unterrichtsmaterial. Goethe-Institut,
München 1977.
10 - 30.
- Mitautor: Spracherwerb. AKS-Arbeitspapier Nr. 4. Bochum
1977.
* Eingangstests und Sprachlehrveranstaltungen für die
Fremdsprachen an der Universität. Tagungsbericht. In:
Englisch 12 (1977) 1. 34 - 36.
* Aus- und Fortbildung von Lehrern für die Arbeit mit
Medien im Fremdsprachenunterricht. In:
K.Boeckmann/U.Lehnert (Hg), Bilanz und Perspektiven der
Bildungstechnologie. Berlin 1977. 334-337.
1978
- Hg: Sprachvermittlung und Sprachlehrforschung Deutsch als
Fremdsprache. Thematischer Teil des Jahrbuchs Deutsch als
Fremdsprache Bd. 4, Heidelberg 1978.
- Sprachvermittlung und Sprachlehrforschung Deutsch als
Fremdsprache. In: Jahrbuch DaF 1978, Bd.4. 87 - 101.
Wieder abgedruckt in: G.Henrici/U.Koreik (Hg), Deutsch
als Fremdsprache. Wo warst Du? wo bist Du? wohin gehst
Du? Baltmannsweiler 1994, 67 - 76.
- Hg: Lehrerfortbildung in den modernen Fremdsprachen. AKSArbeitspapier Nr. 5, Bochum 1978.
- Lehrerfortbildung in den modernen Fremdsprachen. In:
Lehrerfortbildung in den modernen Fremdsprachen. AKSArbeitspapier Nr. 5, Bochum 1978. 1- 6.
* Lehrerfortbildung: Zusammenfassung der Schlußdiskussion.
In: Lehrerfortbildung in den modernen Fremdsprachen. AKSArbeitspapier Nr. 5, Bochum 1978. 117 - 122.
- Lehrerverhalten im Hinblick auf Lernerverhalten:
Entwicklungsgemäßer Fremdsprachenunterricht ? In:
Kongreßberichte der 8. Jahrestagung der GAL. Stuttgart
1978 Bd. 1, S. 29 - 42.
- Kommunikativer Fremdsprachenunterricht als Gegenstand der
Sprachlehrforschung und der Lehreraus- und
- 6
-
Lehrerfortbildung. In: Der fremdsprachl. Unterricht 12
(1978) Heft 3. 6 - 19.
- Perspektiven für die Fremdsprachenvermittlung und die
Fremdsprachendidaktik in der Bundesrepublik. In: Studium
Linguistik 1978, Heft 6. 75 - 83.
Polnische Übersetzung in: Przeglad Glottodydaktyczny
1987, Heft 9. 9 - 24.
- Voraussetzungen und Bedingungen für die
Wissenschaftlichkeit des Lehrens und Lernens im Bereich
"Deutsch als Fremdsprache". In: Materialien Deutsch als
Fremdsprache 1978, Heft 9. 5 - 20.
- Problems of Analysing Didactic and Communicative
Processes in the Modern Language Classroom. In:
E.Komulainen/ M.Koskenniemi (Hg): Research in Teaching (=
Research Bulletin No. 48). Institute of Education,
University of Helsinki 1978. 90 - 113.
1979
- Hg: Sprachunterricht und Sprachlernforschung. =
Unterrichtswissenschaft Heft 4, München 1979.
- Mitverfasser: Mannheimer Gutachten zu ausgewählten
Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache, erstellt im Auftrag
des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland von
der Kommission Lehrwerke DaF. Groos, Heidelberg
Bd. 2, Heidelberg 1979 (2. Aufl. 1981).
- Lehrertraining in der Ausbildung und Fortbildung von
Fremdsprachenlehrern. In: Neusprachliche Mitteilungen
1979, Heft 2. 66 - 70.
- Unterrichtsmitschau und Unterrichtsanalyse. In:
Walter/Schröder (Hrsg), Fachdidaktisches Studium in der
Lehrerbildung - Englisch. München 1979. 68 - 81.
- mit H.Barkowski u.a.: Kriterien zur Beurteilung von
Lehrwerken für den Deutschunterricht mit ausländischen
Arbeitern. In: Deutsch lernen 4 / 1979. 3 - 10.
- Welche didaktische Grammatik braucht der
Fremdsprachenlerner ? In: K.R.Bausch (Hrsg), Beiträge zur
didaktischen Grammatik. Königstein 1979. 83 - 97.
- Der Fremdsprachenunterricht und seine Wissenschaften. In:
Anglistik. Festschrift für E.Cladder. Münster 1979.
151 - 164.
- 7
-
- mit S. Börsch/ I. Gloede: Russisch-Intensivkurse und ihre
Auswirkungen auf die Teilnehmer. In: Hamburger Beiträge
für Russischlehrer. Bd. 19. 11 - 39.
* Sprachlose Wissenschaften. In: uni hh 10 (1979) 2. 11-13.
* Kognitives Lernen - Alternative oder neue Mode für den
Fremdsprachenunterricht ? In: Praxis 26 (1979) 1. 20-21.
# mit H.Wilms: Landeskunde integriert in den Fremdsprachenunterricht. Seminardokumentation. Goethe-Institut Turin
1979.
1980
- Mitherausgeber und Mitverfasser: Deutsch für ausländische
Arbeiter. Gutachten zu ausgewählten Lehrwerken. Scriptor,
Königstein 198o, 2. Erw. Aufl. 1982.
- Communicative Processes in the Foreign Language
Classroom. In: Studies in Second Language Acquisition 3
(1980) 1.
71 - 80.
Gekürzt abgedruckt in: Tempus (Helsinki) Nr. 4/ 1981.
5 - 9.
- Tests im Fremdsprachenstudium - Auswertung zweier
Umfragen über die Verwendung von Tests im Rahmen der
Fremdsprachenausbildung an den Hochschulen der
Bundesrepublik (1977). In: AKS-Arbeitspapier Nr.7 (Tests
im Fremdsprachenunterricht an Hochschulen). Bochum 1980.
2 - 28.
- Methodenlehre: Handlungsanweisungen für
Fremdsprachenlehrer. In: F.J.Zapp u.a.(Hrsg),
Kommunikation in Europa. Frankfurt 1980. 217 - 224.
- mit U. Gosewitz: Fremdsprachendidaktik. Art. 102 in:
Lexikon der Germanist. Linguistik, 2.Aufl. 1980. 830-835.
* Sprachen und Fremdsprachenunterricht in Europa.
Tagungsbericht. In: JbDaF 6 / 1980. 280 - 281.
# mit R.Kohsiek: Die Fortbildung von Fremdsprachenlehrern
in der Bundesrepublik - eine Bestandsaufnahme (erstellt
im Auftrag der Robert-Bosch-Stiftung), vervielf. Hamburg
1980.
1981
- Hg: Lernprozesse von Ausländern. =
Unterrichtswissenschaft Heft 2, München 1981.
- 8
-
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Arbeitspapiere
der Frühjahrskonferenzen zur Erforschung des
Fremdsprachenunterrichts. Bd.1, Bochum 1981.
- Stellungnahme zu den Leitfragen. In: Bausch/ Christ/
Hüllen/ Krumm: Arbeitspapiere der Frühjahrskonferenzen
zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Bd.1,
Bochum 1981.62 - 68.
- Die Funktion der Medien in der neueren
fremdsprachendidaktischen Diskussion. In: Jahrbuch DaF
1981, Bd. 7. 128 - 136.
- Compendium of in-service teacher training programmes
which correspond to the principles of the CDCC Modern
Languages Project - consolidated report. Council of
Europe, Strasbourg 1981.
Französ. Fassung (Rapport de Synthese) in: Recueil de
programmes de formation continue des enseignents
repondant aux principes du Projet "languages vivantes" du
Conseil de la cooperation culturelle. Conseil de
L'Europe, Conseil de la Cooperation Culturelle,
Strasbourg 1986. 1 - 40.
- Foreign Language Teaching as a Communicative Process. In:
Actes du 5e Congres de l'Association Internationale de
Linguistique Appliquee, Quebec 1981. 261 - 279.
- Deutsch als Fremdsprache - Deutsch als Zweitsprache:
Sprachunterricht für ausländische Schüler in der
Bundesrepublik. In: W.Twellmann (Hrsg), Handbuch Schule
u.Unterricht. Düsseldorf 1981, Bd. 5.1. 381 - 392.
- Konzepte der Deutsch-als-Fremdsprache-Lehrerausbildung in
der Bundesrepublik. In: Informationen DaF 1981, Nr. 4.
29-32.
Gekürzt abgedruckt in: Materialien Deutsch als
Fremdsprache 19 (1982), 48.
# Ausbildung für vorhandene/mögliche Tätigkeitsfelder im
Bereich Deutsch als Fremdsprache. Gutachten für die
Studienreformkommission Sprach- und Literaturwissenschaften. Vervielf. Hamburg 1981.
# Überlegungen zur Einrichtung einer UnterrichtsmitschnittVideothek Deutsch als Fremdsprache für das GoetheInstitut. Vervielf. Hamburg 1981.
# Lehrerverhalten - Schülerverhalten. Seminardokumentation
- 9
-
Goethe-Institut Turin 1981.
1982
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Das Postulat der
Lernerzentriertheit. Bochum 1982.
- Statement zum Postulat der Lernerzentriertheit. In:
Bausch/ Christ/ Hüllen/ Krumm (Hg): Das Postulat der
Lernerzentriertheit. Bochum 1982. 75 - 78.
- Unterrichtliche Interaktion als Problem des
kommunikativen Fremdsprachenunterrichts und der
Fremdsprachenlehrerausbildung. In: Interaktion im
Fremdsprachenunterricht. Pariser Werkstattgespräch 1980.
München 1982. 17 - 31.
- 'Nur die Kuh gibt mehr Milch, wenn Musik erklingt' Plädoyer für eine Veränderung der
Unterrichtskommunikation ... In: Triangle 2 (Approaches,
Methodik, Enseignement), Paris 1982. 149 - 169.
Wiederabdruck in überarbeiteter Form in: Zielsprache
Deutsch 1983, Heft 4, S. 3 - 13.
Übersetzung: Seules les vaches donnent plus de laitquand
i y a de la musique. In: Tracer No. 9/1996, S. 29 - 39.
- Hg: Lehrwerkforschung - Lehrwerkkritik Deutsch als
Fremdsprache. Werkstattgespräche, Goethe-Institut.
München 1982.
- Lehrwerkforschung - Lehrwerkkritik. Einführung. In: H.J.Krumm (Hg): Lehrwerkforschung - Lehrwerkkritik Deutsch
als Fremdsprache. Werkstattgespräche, Goethe-Institut.
München 1982. 1 - 5.
- Probleme der Aus- und Weiterbildung im Fach 'Deutsch als
Fremdsprache'. In: Quetz/Raasch (Hrsg),
Fremdsprachenlehrer für die Erwachsenenbildung,
Braunschweig 1982, S. 89 - 100.
- mit H. Wegener: Spiele - Sprachspiele - Sprachlernspiele.
Thesen zur Funktion des Spielens im Deutschunterricht für
Ausländer. In: Jahrbuch DaF 1982, Bd. 8. 189 - 203.
* Sozialformen des Unterrichtens im Bereich DaF.
Arbeitsgruppenbericht. In: Materialien Deutsch als
Fremdsprache Heft 19, Regensburg 1982. 199 - 200.
# Die Rolle des Lehrers im kommunikativen Deutschunterricht
für Ausländer. Vervielf. Seminardokumentation.
Mendoza/Argentinien 1982.
- 10
-
# Die Aus- und Fortbildung von Ortskräften für die
Spracharbeit des Goethe-Instituts in Südamerika - ein
Rahmenprogramm (nach Seminarunterlagen zusammengestellt
und überarbeitet, mit einem Seminarreader). Hamburg 1982.
1983
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen): Inhalte im
Fremdsprachenunterricht. Brockmeyer, Bochum 1983.
- Stellungnahme zum Thema ‚Inhalte im
Fremdsprachenunterricht‘. In: Bausch/ Christ/ Hüllen/
Krumm (Hg): Inhalte im Fremdsprachenunterricht.
Brockmeyer, Bochum 1983. 56 - 60.
- Hg: Lehrwerkforschung. = Unterrichtswissenschaft Heft 1,
Hueber, Ismaning 1983.
- Mitverfasser: Sprachlehr- und Sprachlernforschung:
Begründung einer Disziplin. Narr, Tübingen 1983.
- Die Veränderung der Lehrer-Schüler-Interaktion durch
Ernstnehmen der Kursteilnehmer im
Fremdsprachenunterricht. In: Kommunikation im
Klassenzimmer und Fremdsprachenlernen. Goethe-Institut
New York 1983.
238 - 255.
- Fremdsprachenpraxis und Sprachvergleich. Einführung in
den thematischen Teil. In: Jahrbuch Deutsch als
Fremdsprache 9 (1983). 68 -72.
# Wie führe ich Lehrer hin zur Auseinandersetzung mit
eigenem und fremdem Lehrverhalten ? Vervielf. Hamburg
1983.
1984
- mit S.Börsch: Fremdsprachenunterricht an der Hochschule.
Alsbach 1984.
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Empirie und
Fremdsprachenunterricht. Narr, Tübingen 1984.
- Probleme des empirischen Vorgehens bei der Erforschung
des Fremdsprachenunterrichts. In: Bausch/ Christ/ Hüllen/
Krumm (Hg): Empirie und Fremdsprachenunterricht. Narr,
Tübingen 1984. 83 - 90.
- Lehrerverhalten im kommunikativen Deutsch als
Fremdsprache - Unterricht. In: scuola e lingue moderne
- 11
-
XXII (1984) 8/9. 195 - 204.
- Zur Beurteilung des Lehrverhaltens von
Fremdsprachenlehrern. In: H.L.Bauer (Hg),
Unterrichtspraxis und theoretische Fundierung in Deutsch
als Fremdsprache. München 1984. 9 - 22.
- What makes teaching commmunicative ? In: Council of
Europe, Communicative Language Teaching in the Classroom.
Hämeenlinna 1984.
- Effecting Change in Teacher/Student Interaction. In:
Council of Europe, Communicative Language Teaching in the
Classroom. Hämeenlinna 1984.
* Lehrverhalten und Lehrwerkverwendung. Bericht über die
Arbeitsgruppe. In: Materialien Deutsch als Fremdsprache,
Heft 23, Regensburg 1984. 403 - 410.
* Antwort auf Wolfgang Butzkamm - Stellungnahme zu dem
Artikel in Zielsprache Deutsch 4/1983. In: Zielsprache
Deutsch 2 / 1984. 47 - 48.
1985
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen:
Forschungsgegenstand Richtlinien. Narr, Tübingen 1985.
- Richtlinien als Gegenstand der Sprachlehrforschung. In:
Bausch/ Christ/ Hüllen/ Krumm (Hg): Forschungsgegenstand
Richtlinien. Narr, Tübingen 1985. 97 - 103.
- Hg. mit Sabine Börsch: Sprache und Lernen.
= Unterrichtswissenschaft 13.Jg. Heft 1. Urban &
Schwarzenberg, München 1985.
- Stockholmer Kriterienkatalog zur Beurteilung von
Lehrwerken des Faches Deutsch als Fremdsprache in den
nordischen Ländern. Uppsala/ Stockholm 1985.
Gekürzter Abdruck in: B.Kast/G.Neuner (Hg), Zur Analyse,
Begutachtung und Entwicklung von Lehrwerken.
Berlin/München 1994. 100-105.
- Methodisch-mediales Handeln im Lernbereich Sprache. In:
Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Bd. 4: Methoden und
Medien der Erziehung und des Unterrichts, hrsg. von
G.Otto/ W.Schulz. Stuttgart 1985. 255 - 268.
- Zur Situation der Lehrwerkkritik und Lehrwerkforschung
Deutsch als Fremdsprache. In: Stockholmer
Kriterienkatalog zur Beurteilung von Lehrwerken des
- 12
-
Faches Deutsch als Fremdsprache in den nordischen
Ländern. Uppsala/ Stockholm 1985. 14 - 25.
In geringfügiger Überarbeitung Wiederabdruck
in:B.Kast/G.Neuner, Zur Analyse, Begutachtung und
Entwicklung von Lehrwerken. Berlin/München 1994. 23-29
- Sprachenlernen und Sprachreflexion. In: D.Möhn (Hrsg),
Deutsch als Fremdsprache für chinesische Germanisten.
Arbeiten zur Mehrsprachigkeit 6 / 1985, S. 13 - 28.
1986
- Zentrales Fremdspracheninstitut 1975/76 - 1985/86.
Bericht über die Entwicklung und Arbeit des Instituts.
= ZFI Arbeitsberichte Nr. 5. Hamburg 1986.
Aktualisierte Ausgabe Hamburg 1992.
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Lehrperspektive,
Methodik und Methoden. Narr, Tübingen 1986.
- Fremdsprachenlehren und -lernen als interaktive Prozesse.
In: Bausch/ Christ/ Hüllen/ Krumm (Hg): Lehrperspektive,
Methodik und Methoden. Tübingen 1986. 116 - 122.
- Hg.: Deutsch für ausländische Arbeiter. Gutachten zu
ausgewählten Lehrwerken. Scriptor, Königstein 3.
aktualisierte u. erweiterte Aufl. 1986.
- Hg.: Lehrerfortbildung im Bereich Deutsch als
Fremdsprache. Goethe-Institut, München 1986.
- Lehrerfortbildung - Hilfe zur Selbsthilfe oder
Methodenexport. In: H.-J.Krumm (Hg): Lehrerfortbildung im
Bereich Deutsch als Fremdsprache. München 1986. 3 - 21.
Überarbeitete Fassung in: D. Sturm (Hg): Deutsch als
Fremdsprache weltweit. München 1987. 111 - 122.
Überarbeitete Fassung: Zielsprachliches und einheimisches
Lehrverhalten aus der Sicht von Sprachlehrern. In:
J.Gerighausen/ P.C.Seel (Hg): Methodentransfer oder
angepasste Unterrichtsformen ? Goethe-Institut, München
1986. 21 - 37.
Überarbeitete und aktualisierte Fassung unter dem Titel:
Lehrerfortbildung als Hilfe zur Veränderung des eigenen
Lehrverhaltens im Fremdsprachenunterricht. In: Triangle 6
/1987. 111 - 123.
Nachgedruckt in: Konkrete Pädagogik. Festschrift für W.
Zifreund, hrsg. von A.Leuteritz/ Ch.-R.Weisbach, Tübingen
1988. 165 - 179;
nachgedruckt in: DUfU (Deutschunterricht für Ungarn)
1989, Heft 1. 13-25.
- 13
-
- Video als Medium der Lehrerfortbildung. In: R.Ehnert/ H.E.Piepho (Hg): Fremdsprachen lernen mit Medien.
Festschrift für Helm von Faber zum 70. Geburtstag.
Hueber, München 1986. 64 - 71.
- German: Teaching as a Foreign Language. In: T.Husen/
T.N.Postlethwaite (Hg): The International Encyclopedia of
Education. Oxford 1986, Bd.4.2031 - 2034.
- Der Fremdsprachenunterricht und seine Wissenschaft.
Rückblick auf die Entwicklung des Zentralen
Fremdspracheninstituts der Universität Hamburg - zugleich
eine Laudatio auf Prof. H.H.Stern. In: Fremdsprachen und
Hochschule No. 18 (1986).91-99.
* Zehn Jahre lang intensive Sprachlehrforschung. In: uni hh
16 (1986) 2. 21 - 22.
* Jeder Fremdsprachenlehrer ein Unterrichtsforscher ? In:
Spraakpedagogik 33 (1986). 1 - 3.
* "... gar elump war der Pluckerwanck" Untersuchungen zum
Fremdsprachenlernen und -lehren. In: uni hh Forschung XX
(1986). 33 - 35.
* Lernen im Fremdsprachenunterricht. Kongreßbericht. In:
Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache Bd. 12 (1986).
324 - 325.
* Bildung, Ausbildung und Weiterbildung des Deutschlehrers.
Bericht über die Sektion 13 der Internationalen
Deutschlehrertagung. In: Tagungsbericht VIII.
Internationale Deutschlehrertagung. Zürich, Bern 1986.
169-172.
1987
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Sprachbegriffe
im Fremdsprachenunterricht. Narr, Tübingen 1987.
- Der Sprachbegriff der Sprachlehr- und
Sprachlernforschung. In: Bausch/ Christ/ Hüllen/ Krumm
(Hg): Sprachbegriffe im Fremdsprachenunterricht. Tübingen
1987. 135 - 140.
- Hg. mit Rolf Oerter: Berufsbildung bei ausländischen
Jugendlichen. = Unterrichtswissenschaft 15.Jg. Heft 1,
München 1987.
- Berufsbildung bei ausländischen Jugendlichen. Einführung.
- 14
-
In: Unterrichtswissenschaft 15 (1987) 1. 3 - 6.
- Effecting Change in Teaching Behaviour in the Modern
Language Classroom. In: W.Lörscher/R.Schulze (eds):
Perspectives on Language in Performance. Tübingen 1987.
1350 - 1360.
- Brauchen wir eine fremdkulturelle Perspektive in der
Methodik des Deutsch als Fremdsprache-Unterrichts ? In:
A.Wierlacher (Hg): Perspektiven und Verfahren
interkultureller Germanistik. München 1987. 267 - 282.
- Die Wissenschaftlichkeit eines praxisorientierten Faches
Deutsch als Fremdsprache. In: DAAD Dokumentationen &
Materialien: Deutsch-französisches Germanistentreffen
Berlin 1987, Bonn o.J., S. 417 - 427.
Wieder abgedruckt in: G.Henrici/U.Koreik (Hg), Deutsch
als Fremdsprache. Wo warst Du? wo bist Du? wohin gehst
Du? Baltmannsweiler 1994. 125 - 132.
1988
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Fortschritt und
Fortschritte im Fremdsprachenunterricht. Narr, Tübingen
1988.
- Angepaßter Fremdsprachenunterricht. In: Bausch/ Christ/
Hüllen/ Krumm (Hg): Fortschritt und Fortschritte im
Fremdsprachenunterricht. Narr, Tübingen 1988. 83 - 90.
- Hg.: Lehrerausbildung Deutsch als Zweitsprache/
Ausländerpädagogik/ Deutsch als Fremdsprache. Protokoll
eines Seminars der Fachgruppe Deutsch als Fremdsprache.
= ZFI Arbeitsberichte 7 / 1988.
- Hg.: Interkulturelles Lernen.
= Unterrichtswissenschaft 16 (1988) 1.
- Hg.: Kulturspezifische Aspekte der Sprachvermittlung
Deutsch als Fremdsprache. = Thematischer Teil des
Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache Bd. 14/1988.
- Zur Einführung: Kulturspezifische Aspekte der
Sprachvermittlung Deutsch als Fremdsprache. In: Jahrbuch
DaF 14 (1988). 121 - 126.
- Grammatik im kommunikativen Deutschunterricht.
Konsequenzen für eine didaktische Grammatik und für das
Lehrverhalten. In: J.Dahl/B.Weis (Hg): Grammatik im
- 15
-
Unterricht. München 1988. 5 - 44.
1989
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, W.Hüllen: Der
Fremdsprachenunterricht und seine institutionellen
Bedingungen. Narr, Tübingen 1989.
- Die Bedeutung der institutionellen Bedingungen für
Erforschung und Praxis des Fremdsprachenunterrichts. In:
Bausch/ Christ/ Hüllen/ Krumm (Hg): Der
Fremdsprachenunterricht und seine institutionellen
Bedingungen. Narr, Tübingen 1989. 92 - 100.
- Hg. mit K.-R.Bausch/ H.Christ/ W.Hüllen: Handbuch
Fremdsprachenunterricht. Francke/UTB, Tübingen 1989.
- Der Fremdsprachenlehrer. In: Bausch/ Christ/ Hüllen/
Krumm (Hg): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen
1989.
400 - 405.
- mit K.-R.Bausch/ H.Christ/ W.Hüllen (= von Bhück):
Fremdsprachenlehrer-Ausbildung an Hochschulen. In:
Bausch/Christ/Hüllen/Krumm (Hg.): Handbuch
Fremdsprachenunterricht. Tübingen 1989. 463 - 466.
- mit K.-R.Bausch: Sprachlehrforschung. In: Bausch/ Christ/
Hüllen/ Krumm (Hg): Handbuch Fremdsprachenunterricht.
Tübingen 1989. 7 - 12.
- Hg.: Thema: Schreiben.
= Themenheft der Zs. Fremdsprache Deutsch. München Nr. 2
/1989.
- Medien in der Aus- und Fortbildung von
Fremdsprachenlehrerinnen. In: W.Brusch/ W.Künne, R.
Lehberger (Hg): Englischdidaktik: Rückblicke - Einblicke
- Ausblicke. Bielefeld 1989. 137 - 141.
- Die Rolle der Fachsprache in der Aus- und Fortbildung von
Fremdsprachenlehrern und -lehrerinnen am Beispiel des
Unterrichts im Fach Deutsch als Fremdsprache. In:
E.Kleinschmidt (Hg): Fremdsprachenunterricht zwischen
Sprachenpolitik und Praxis. Festschrift für H.Christ.
Tübingen 1989. 376 - 388.
Unter dem Titel "Die Rolle der Fachsprache bei der Ausund Fortbildung von Deutschlehrern" abgedruckt in:
W.Pfeiffer (Hg): Deutsch als Fachsprache in der
Deutschlehrerausbildung und -fortbildung. Poznan 1990.
27 - 43.
- 16
-
- Schreiben als kulturbezogene Tätigkeit im Unterricht
Deutsch als Fremdsprache. In: M.Heid (Hg): Die Rolle des
Schreibens im Unterricht Deutsch als Fremdsprache.
München 1989. 10 - 27.
In überarbeiteter und gekürzter Form abgedruckt unter dem
Titel "Thema: Schreiben" in: Fremdsprache Deutsch 1989,
Heft 1. 5 - 8.
- Schreiben in der Fremdsprache Deutsch - Überlegungen zu
einer vernachlässigten Fertigkeit. In: DAAD/JATE
Dokumentationen & Materialien Bd. 13. Szeged / Bonn 1989.
431 - 453.
Abgedruckt in: Zeitschrift für Deutschunterricht, Korea
12 (1992) Heft 10. 451 - 461.
* Fremdsprachendidaktik und Erziehungswissenschaft. Bericht
aus der Sektion 1. In: Doye/ Heuermann/ Zimmermann (Hg):
Die Beziehung der Fremdsprachendidaktik zu ihren
Referenzwissenschaften. Tübingen 1989. 37 - 39.
* mit H.Bolte: Pragmalinguistische Lehrwerkanalyse. In:
Duits in de Basisvorming ? Lunteren 1989. 29 - 35.
* Praktische Lehrwerkanalyse. In: Duits in de Basisvorming
? Lunteren 1989. 66 - 71.
1990
- Hg. mit K.-R.Bausch u. H.Christ: Die Ausbildung von
Fremdsprachenlehrern: Gegenstand der Forschung.
Brockmeyer, Bochum 1990.
- Die wissenschaftliche Ausbildung von Fremdsprachenlehrern
- Anspruch und Wirklichkeit. In: Bausch/ Christ/ Krumm
(Hg): Die Ausbildung von Fremdsprachenlehrern. Gegenstand
der Forschung. Bochum 1990. 113 - 121.
- Vom Lesen fremder Texte. In: Fremdsprache Deutsch 1990,
Heft 2. 20 - 23.
- Die Nutzung vorhergehender Sprachlernerfahrungen für
Deutsch als zweite oder dritte Fremdsprache. In: K.R.Bausch/ M.Heid (Hg): Das Lehren und Lernen von Deutsch
als zweiter oder weiterer Fremdsprache: Spezifika,
Probleme, Perspektiven. Manuskripte zur
Sprachlehrforschung Bd. 32. Brockmeyer, Bochum 1990.
93 - 104.
- "Ein Glück, daß Schüler Fehler machen!" Anmerkungen zum
Umgang mit Fehlern im lernerorientierten
- 17
-
Fremdsprachenunterricht. In: E.Leupold/Y.Petter (Hg):
Interdisziplinäre Sprachforschung und Sprachlehre.
Tübingen 1990. 99 - 105.
- als Mitglied der Autorengruppe: Thesen und Empfehlungen
zu den Besonderheiten des Lehrens und Lernens von Deutsch
als zweiter Fremdsprache. In: K.-R.Bausch/M.Heid (Hg):
Das Lehren und Lernen von Deutsch als zweiter oder
weiterer Fremdsprache: Spezifika, Probleme, Perspektiven.
Bochum 1990. 11 - 18.
- Mitverfasser:ABCD-Thesen zur Landeskunde im
Deutschunterricht. In: Fremdsprache Deutsch 3/ 1990.
60 - 61 (gleichfalls veröffentlicht in zahlreichen
Zeitschriften).
1991
- Hg. mit K.-R.Bausch u. H.Christ: Texte im
Fremdsprachenunterricht als Forschungsgegenstand.
Brockmeyer, Bochum 1991.
- Die Funktion von Texten beim Lernen und Lehren von
Fremdsprachen. In: Bausch/ Christ/ Krumm (Hg.): Texte im
Fremdsprachenunterricht als Forschungsgegenstand. Bochum
1991. 97 - 103.
- Hg.: Suggestopädie - eine neue Form des
Fremdsprachenunterrichts?
= Unterrichtswissenschaft 19 (1991) Heft 1.
- "Alternative Methoden" für den Fremdsprachenunterricht:
Einführung. In: Unterrichtswissenschaft 19 (1991) 1. 2-5.
- Hg.: Unterrichtsprojekte
= Themenheft der Zs. Fremdsprache Deutsch. Heft 4/1991.
- Unterrichtsprojekte - praktisches Lernen im
Deutschunterricht. In: Fremdsprache Deutsch Heft 4 /
1991.
4 - 8.
- mit Arbeitsgruppe: Spuren suchen. Projekte zum Thema
„Fremd in Deutschland“. In: Fremdsprache Deutsch Heft 4 /
1991. 9 - 18.
- "Grenzgänger" - vom Selbstverständnis und Profil des
interkulturellen Lehrers. In: Pommerin-Götze, G. u.a.
(Hg): Es geht auch anders! Leben und Lernen in der
multikulturellen Gesellschaft. Daggyeli, Frankfurt/M
1992. 280 - 291.
- 18
-
In gekürzter Form abgedruckt unter dem Titel: "Eher
Utopie als Wirklichkeit" Selbstverständnis und Profil des
multikulturellen Lehrers, in: Begegnung Heft 1/1992.
20 - 23.
1992
- Hg. mit K.-R.Bausch u. H.Christ: Fremdsprachenunterricht
und Sprachenpolitik als Gegenstand der Forschung.
Brockmeyer, Bochum 1992.
- Sprach(en)politik als Dimension von
Fremdsprachenunterricht und Sprachlehrforschung. In:
Bausch/ Christ/ Krumm (Hg): Fremdsprachenunterricht und
Sprachenpolitik als Gegenstand der Forschung. Brockmeyer,
Bochum 1992. 97 - 107.
- Bilder im Kopf. Interkulturelles Lernen und Landeskunde.
In: Fremdsprache Deutsch 1992, Heft 6. 16 - 19.
- mit Arbeitsgruppe: Deutschlandknigge für Indonesien.
Anregungen für die landeskundliche Projektarbeit. In:
Fremdsprache Deutsch 1992, Heft 6. 20 - 22.
1993
- mit F.Grucza/ B.Grucza: Beiträge zur wissenschaftlichen
Fundierung der Ausbildung von Fremdsprachenlehrern.
Warszawa 1993.
- Die wissenschaftliche Ausbildung von Fremdsprachenlehrern
- Anspruch und Wirklichkeit. In: H.-J.Krumm/ F.Grucza/
B.Grucza: Beiträge zur wissenschaftlichen Fundierung der
Ausbildung von Fremdsprachenlehrern. Warszawa 1993.
97 - 112.
- Hg. mit K.-R.Bausch u. H.Christ: Fremdsprachenlehr- und lernprozesse im Spannungsfeld von Steuerung und
Offenheit. Brockmeyer, Bochum 1993.
- Fremdsprachenlehren und -lernen zwischen Fremd- und
Selbstbestimmung. In: Bausch/ Christ/ Krumm (Hg):
Fremdsprachenlehr- und -lernprozesse im Spannungsfeld von
Steuerung und Offenheit. Bochum 1993. 99 - 110.
- Hg.: Folgen der Arbeitsmigration für Bildung und
Erziehung = Themenheft der Zs. Unterrichtswissenschaft 21
(1993) Heft 2.
- Grenzgänger - das Profil von Deutschlehrern in einer
vielsprachigen Welt. In: Jahrbuch DaF 19 (1993). 277-286.
- 19
-
- Zur Situation der Fremdsprachendidaktik in der
Erwachsenenbildung in Westdeutschland. In:
Unterrichtsmediendienst 63 (1993). 418 - 420.
- Curriculare und methodische Aspekte des
Fremdsprachenunterrichts in den mittel- und
osteuropäischen Ländern. In: De Cillia/ Anzengruber (Hg):
Fremdsprachenpolitik in Österreich, Mittel- und Osteuropa
(= Schulheft Nr. 68). Wien 1993. 123 - 137.
- Kulturgeprägte Einflüsse auf das Schreiben und ihre
möglichen Konsequenzen für den Schreibunterricht Deutsch
als Fremdsprache. In: G.Tütken/G.Neuf-Münkel (Hg):
Schreiben im DaF-Unterricht an Hochschulen und
Studienkollegs 1 (= Materialien DaF 37). Regensburg 1993.
23 - 33.
Überarbeitet abgedruckt unter dem Titel „Wie deutsch
schreiben die Deutschen? Schreiben lernen in der
Fremdsprache Deutsch“ in: L.Bredella/ H.Christ (Hg):
Zugänge zum Fremden (= Gießener Diskurse 10). Gießen
1993. 150 - 161.
- (S.Vilmar: Protokoll und Materialien): Landeskunde im
kommunikativen Deutschunterricht. In: Studienkolleg. Heft
37, Bochum 1993. 13-25.
* Deutsch als Fremdsprache in einer sich wandelnden Welt
(Kongreßbericht). In: Jahrbuch DaF 19 (1993). 417-419.
1994
- Hg. mit K.-R.Bausch u. H.Christ: Interkulturelles Lernen
im Fremdsprachenunterricht. Narr, Tübingen 1994.
- Interkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. In:
Bausch/ Christ/ Krumm (Hg): Interkulturelles Lernen im
Fremdsprachenunterricht. Tübingen 1994. 116 - 127.
In überarbeiteter Form wiederabgedruckt in:
Bundesministerium für Unterricht und Kunst (Hg):
Zukunftsforum V - Sprachen lernen - Menschen verstehen:
eine Herausforderung. Wien 1994. 376 - 388.
- Hg.: mit U.Hirschfeld/ J.Fechner: X.Internationale
Deutschlehrertagung Leipzig 1993, Deutsch als
Fremdsprache in einer sich wandelnden Welt.
Tagungsbericht. München 1994.
- Didaktik/ Methodik Deutsch als Fremdsprache als
wissenschaftliches und praxisorientiertes Fach im Rahmen
der Ausbildung von Fremdsprachenlehrern. In: K.Petneki/
W.Schmitt/ A.Szablyar (Hg): Curriculumevaluation der
- 20
-
Deutschlehrerausbildung aus didaktischer Sicht. Budapest
1994. 13 - 30.
- Hg. mit B. Kast: Neue Wege in der
Deutschlehrerausbildung.
= Fremdsprache Deutsch, Sonderheft 1994.
- Neue Wege in der Deutschlehrerausbildung. In:
Fremdsprache Deutsch, Sonderheft 1994. 6 - 11.
- mit Roland Fischer: Lehrer und Lerner im Gespräch.
Bericht Podiumsgespräch. In: Hirschfeld/ Fechner/ Krumm
(Hg):
X. Internationale Deutschlehrertagung. Tagungsbericht.
München 1994. 301 - 307.
- Mehrsprachigkeit und interkulturelles Lernen.
Orientierungen im Fach Deutsch als Fremdsprache. In:
Jahrbuch DaF 20 (1994). 13 - 36.
- Deutsch als Fremdsprache - zur Begründung und Struktur
eines neuen Wissenschaftsbereichs und Studienfaches. In:
Stimulus. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft
für Germanistik. 1994/ 4. 72 - 87.
- Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Eine Übersicht über
Studiengänge an deutschsprachigen Hochschulen. Fachgruppe
DaF/IDV. Hamburg/ Wien 1994.
* Begrüßung. In: X.Internationale Deutschlehrertagung.
Tagungsbericht. Hrsg. U.Hirschfeld/ J.Fechner/ H.J.Krumm. München 1994. 32-33.
* mit G.Lau: Deutsch als Zweitsprache
(Arbeitsgruppenbericht) in: E.M.Rastner/ W.Wintersteiner
(Hg): Grenzüberschreitungen. Ergebnisse der 3.
Arbeitstagung "Deutschdidaktik in Österreich“. Innsbruck
1994. 133-134.
1995
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, F.G. Königs: Erwerb und
Vermittlung von Wortschatz. Narr, Tübingen 1995.
- Die Bedeutung der Wortschatzarbeit in einem integrativen
Fremdsprachenunterricht. In: Bausch/ Christ/ Königs/
Krumm (Hg.): Erwerb und Vermittlung von Wortschatz im
Fremdsprachenunterricht. Tübingen 1995. 119-125.
- Hg. mit K.-R.Bausch/ H.Christ: Handbuch
- 21
-
Fremdsprachenunterricht. Francke/UTB. 3. überarbeitete
Auflage. Tübingen 1995.
- mit K.-R.Bausch/ H.Christ/ W.Hüllen (= von Bhück):
Fremdsprachenlehrer-Ausbildung an Hochschulen
(überarbeitete Fassung). In: Bausch/ Christ/ Krumm
(Hg.):Handbuch Fremdsprachenunterricht. 3. Aufl. 1995.
548 - 551.
- Der Fremdsprachenlehrer (überarbeitete Fassung). In:
Bausch/ Christ/ Krumm (Hg): Handbuch
Fremdsprachenunterricht. Tübingen 3. Aufl. 1995: 475 480
- mit K.-R.Bausch, H. Christ: Das Lehren und Lernen von
fremden Sprachen: Wissenschaftskonzepte im
internationalen Vergleich. In: Bausch/Christ/Krumm:
Handbuch Fremdsprachenunterricht. 3. Auflage Tübingen
1995. 13-23.
- mit K.-R.Bausch: Sprachlehrforschung (überarbeitete
Fassung). In: Bausch/ Christ/ Krumm (Hg): Handbuch
Fremdsprachenunterricht. Tübingen 3. Aufl. 1995. 7 - 13.
- Interkulturelles Lernen und interkulturelle
Kommunikation. In: Bausch/Christ/Krumm (Hg.): Handbuch
Fremdsprachenunterricht. 3. Aufl. Tübingen 1995. 156-161.
- Der kommunikativ-interkulturelle Ansatz. In: ÖDaFMitteilungen 11 (1995), 1. 8 - 14.
- mit L.Götze/G. Helbig/ G.Henrici: Handbuch Deutsch als
Fremdsprache (Konzeptionsbeschreibung). In: Deutsch als
Fremdsprache 32 (1995) 2. 67 - 81.
- Das Erlernen einer zweiten oder dritten Fremdsprache im
Rahmen von Mehrsprachigkeitskonzepten. In: R.Wodak/ R.de
Cillia (Hg): Sprachenpolitik in Mittel- und Osteuropa.
Passagen, Wien 1995. 195 - 208.
* Gegenrede: Korrektes Deutsch ? In: Fremdsprache Deutsch
Heft 12, 1995/1. 55.
1996
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, F.G. Königs: Erforschung
des Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Narr, Tübingen
1996.
- Fremdsprachen in Wissenschaft und Unterricht: die
- 22
-
mißlingende Ankunft. In: Bausch/ Christ/ Königs/ Krumm
(Hg): Erforschung des Lehrens und Lernens fremder
Sprachen. Tübingen 1996. 96 - 104.
- Writing in a Foreign Language. In: U.Tornberg (ed): Focus
on the Language Learner. Uppsala 1996. 65 - 75.
- Deutsch als Fremdsprache im Rahmen von Mehrsprachigkeit.
In: H.Funk/ G.Neuner (Hg): Verstehen und Verständigung in
Europa. Cornelsen, Berlin 1996. 206 - 212.
- Was kann das Fach Deutsch als Fremdsprache in den
deutschsprachigen Ländern zur Entwicklung der
Deutschlehrerausbildung außerhalb des deutschen
Sprachraums (nicht) beitragen ? In: Info DaF 23 (1996) 5.
523 - 540.
Wiederabdruck in: Materialien Deutsch als Fremdsprache 46
(1997). 255 - 277.
- Deutsch als zweite oder dritte Fremdsprache - Grundlagen
für einen handlungsorientierten Sprachunterricht. In:
Deutsch lernen 21 (1996) 3. 209 - 217.
- Fremdsprachenlernen und Fremdsprachenlehrerausbildung im
Kontext europäischer Mehrsprachigkeit. In: A.Wierlacher/
G.Stötzel (Hg): Blickwinkel. Kulturelle Optik und
interkulturelle Gegenstandskonstitution. München 1996.
275-292.
* "Der Mensch ist an sich mehrsprachig" (protokolliertes
Interview). In: DIE, Zeitschrift des Deutschen Instituts
für Erwachsenenbildung III/1996. 20-23
* ABCD - der Beitrag des Goethe-Institutes zur
Zusammenarbeit der deutschsprachigen Länder im Bereich
Deutsch als Fremdsprache. In: J. Sartorius (Hg): In
dieser Armut - welche Fülle! Reflexionen über 25 Jahre
auswärtige Kulturarbeit des Goethe-Instituts. Göttingen
1996.
166 - 172.
* Welten der Didaktik. Sektionsbericht von Sektion 8 des
IX. IVG-Kongresses 1995. In: M.S.Batts, Alte Welten neue Welten. Akten des IX. Internationalen GermanistenKongresses Bd. 2. Tübingen 1996. 117-118.
* Deutsch als Fremdsprache im Internet. In: Fremdsprache
Deutsch Nr. 14/ 1996. 62-63.
* Kommunikationsfähigkeit - kommunikative Fertigkeiten
- 23
-
(Aktuelles Fachlexikon). In: Fremdsprache Deutsch Nr.
14/1996. 20.
* mit A.Ngatcha: Sektionsbericht "Sprachdidaktik" in:
Wierlacher/Stötzel (Hg): Blickwinkel. München 1996.
241 - 243.
* Gegenrede Autonomes Lernen. In: Fremdsprache Deutsch,
Sondernummer 1996. 61-62.
1997
- Hg. mit P.R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd.1, StudienVerlag, Innsbruck 1997.
- mit Paul R. Portmann-Tselikas: Deutsch als Fremdsprache/
Zweitsprache in Österreich. In: Krumm/ Portmann-Tselikas:
Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch
als Fremdsprache. Bd.1, StudienVerlag, Innsbruck 1997.
11 - 16.
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, F.G. Königs:
Fremdsprachendidaktik und Sprachlehrforschung als
Ausbildungs- und Forschungsdisziplinen. Narr, Tübingen
1997.
- Ausbildung und Ausbildungsforschung als Aufgaben von
Sprachlehrforschung und Fremdsprachendidaktik. In:
Bausch/ Christ/ Königs/ Krumm (Hg.):
Fremdsprachendidaktik und Sprachlehrforschung als
Ausbildungs- und Forschungsdisziplinen. Narr, Tübingen
1997. 109 - 117.
- Hg.: Welches Deutsch lehren wir ? Thematischer Teil des
Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache Bd. 23 (1997).
- Welches Deutsch lehren wir? Einführung in den
thematischen Teil. In: Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache
23 (1997). 133 - 139.
- Der Erwerb und die Vermittlung von Fremdsprachen. In:
Enzyklopädie der Psychologie, Serie I, Bd. 3: Psychologie
des Unterrichts und der Schule, hg. von F.E. Weinert.
Göttingen 1997. 503 - 534.
- Bilder im Kopf. Untersuchungen zum Österreich-Bild
ausländischer Deutschlernender. In: F. Römer (Hg): 1000
Jahre Österreich - Wege zu einer österreichischen
Identität. WUV, Wien 1997. 111 - 119.
- 24
-
- mit P.R. Portmann-Tselikas: Deutsch als Fremdsprache an
österreichischen Universitäten. In: Zugänge. Sonderheft
der ÖDaF-Mitteilungen. Wien 1997. 9 - 13.
- Berufsfelder für Studierende des Deutschen als Fremd- und
Zweitsprache. In: Zugänge. Sonderheft der ÖDaFMitteilungen. Wien 1997. 16 - 23.
- Österreichische Lektorinnen und Lektoren im Ausland. In:
Zugänge. Sonderheft der ÖDaF-Mitteilungen. Wien 1997.
35 - 39.
- im Rahmen des Beirats ‚Deutsch als Fremdsprache‘ des
Goethe-Instituts (Vorsitz): ‚Deutsch als Fremdsprache‘ 24 vermittlungsmethodische Thesen und Empfehlungen. In:
Jahrbuch DaF 23 (1997). 377 - 393.
(Abgedruckt in zahlreichen Fachzeitschriften).
* Alles unter einem D-A-CH: Deutsch als Fremdsprache in
Mittel- und Osteuropa. In: Fremdsprache Deutsch,
Sonderheft 1997/II. 36-37
* Auslandslektorate. Eine Richtigstellung zu dem Beitrag
von Peter Plener im STIMULUS 1997/2. In: Stimulus 1998/
1.
31 - 33.
- mit N.Kerschhofer-Puhalo (Hg): Curricula für den
Deutschunterricht und die Deutschlehrerausbildung in den
nichtdeutschsprachigen Ländern. Institut für
Germanistik/IDV. Wien 1997.
1998
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, F.G. Königs: Kognition als
Schlüsselbegriff bei der Erforschung des Lehrens und
Lernens fremder Sprachen. Narr, Tübingen 1998.
- "Wieso DIE Tür, DAS Fenster - beides ist Loch in Mauer?"
Zur Rolle der Kognition beim Fremdsprachenlehren und
-lernen. In: Bausch/ Christ/ Königs/ Krumm (Hg):
Kognition als Schlüsselbegriff bei der Erforschung des
Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Narr, Tübingen
1998. 114 - 122.
- Hg. mit P.R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd.2. StudienVerlag, Innsbruck 1998.
* mit Paul R. Portmann-Tselikas: Deutsch zwischen den
Kulturen. In: Krumm/ Portmann-Tselikas: Theorie und
- 25
-
Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als
Fremdsprache. Bd.2, StudienVerlag, Innsbruck 1998. 11-14
- Lehrverhalten und unterrichtliche Interaktion. In:
Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg):
Dokumentation des 4. Didaktikseminars für japanische
Germanisten 1997. Tokyo 1998. 26 - 34.
- Pädagogische Interaktion: Der Deutschunterricht als
Kommunikationssituation. In: Japanische Gesellschaft für
Germanistik (Hg): Dokumentation des 4. Didaktikseminars
für japanische Germanisten 1997. Tokyo 1998. 9 - 22.
- Analyse der Unterrichtskommunikation als Grundlage für
eine Veränderung der pädagogischen Interaktion im
Fremdsprachenunterricht. In: Japanische Gesellschaft für
Germanistik (Hg): Dokumentation des 4. Didaktikseminars
für japanische Germanisten 1997. Tokyo 1998. 37 - 60.
- "Grenzgänger" - Zur Rolle von Lehrerinnen und Lehrern für
eine "interkulturelle Schule". In: H. Eichelberger / E.
Furch (Hg): Kulturen, Sprachen, Welten. StudienVerlag,
Innsbruck 1998. 143 - 159.
Neuauflage 2008, 94 – 107.
- Mehrsprachigkeit und Deutschunterricht. In: ÖDaFMitteilungen 1/1998. 39 - 55.
Geringfügig gekürzt abgedruckt in: Fremdsprache Deutsch,
Sonderheft 1997, II. 11 - 16.
- Zur Zusammenarbeit der deutschsprachigen und
nichtdeutschsprachigen Länder im Bereich der Ausbildung
von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern. In: F. Grucza
(Hg): Deutsch und Auslandsgermanistik in Mitteleuropa.
Geschichte - Stand - Ausblicke. Warszawa 1998. 513-526.
- Landeskunde Deutschland, D-A-CH oder Europa? Über den
Umgang mit Verschiedenheit im DaF-Unterricht. In: Info
DaF 25 (1998) 5. 523 - 544.
Abgedruckt in: H. Barkowski/A.Wolff (Hg), Materialien
Deutsch als Fremdsprache Bd. 52/ 1999, 31-61.
Gekürzt abgedruckt in: IDV-Rundbrief 63/Oktober 1999, 2228.
- Welche Qualifikationen brauchen Lektorinnen und Lektoren
im Ausland ? In: Krumm/ Portmann-Tselikas (Hg): Theorie
und Praxis. Österr. Beiträge zu DaF 2/1998. 195 - 204.
- Die Rolle der deutschen Sprache in Mittel- und Osteuropa
im Kontext europäischer Mehrsprachigkeit. In: I.Gogolin
- 26
-
u.a. (Hg): Über Mehrsprachigkeit. Stauffenburg, Tübingen
1998. 293 - 307.
- Grammatik und Kommunikation im Deutschunterricht. In: H.
Salihoglu (Hg): Internationales Symposion für
Deutschlehrerausbildung (DaF) - Ziele und Erwartungen.
Ankara 1998. 41 - 60 (deutsch); 61 - 76 (türkisch).
- Deutsch im Konzert der Sprachen. Konzepte zur
Sprachenpolitik und Sprachvermittlung. In: H. G. Klinzing
(Hg): Neue Lernverfahren. DGVT, Tübingen 1998, 141 - 160.
- Grundlagen der Unterrichtsbeobachtung. In: B. Ziebell
unter Mitarbeit von H.-J.Krumm: Materialien zur
Unterrichtsbeobachtung. Goethe-Institut, München 1998, 819, Bibliographie 99-103.
* Sprachen - Brücken über Grenzen. Deutsch als Fremdsprache
in Mittel- und Osteuropa (Konferenzbericht). In: Krumm/
Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis. Österreichische
Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache. Bd.2,
StudienVerlag, Innsbruck 1998. 276 - 282
1999
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, F.G. Königs: Die
Erforschung von Lehr- und Lernmaterialien im Kontext des
Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Narr, Tübingen
1999.
- Zum Stand der Lehrwerkforschung aus der Sicht des
Deutschen als Fremdsprache. In: Bausch/ Christ/ Königs/
Krumm (Hg): Die Erforschung von Lehr- und Lernmaterialien
im Kontext des Lehrens und Lernens fremder Sprachen.
Narr, Tübingen 1999. 119 - 128.
- Hg.: Sprachen - Brücken über Grenzen. Deutsch als
Fremdsprache in Mittel- und Osteuropa. Eviva, Wien 1999.
- Die deutsche Sprache - eine Brückensprache für Mittelund Osteuropa? In: H.-J.Krumm (Hg): Sprachen - Brücken
über Grenzen. Wien 1999. 39-51.
- Zielsetzungen und Perspektiven der Konferenz „Sprachen Brücken über Grenzen“. In: H.-J.Krumm (Hg): Sprachen Brücken über Grenzen. Wien 1999, 6 - 10.
- Hg.: Die Sprachen unserer Nachbarn - unsere Sprachen. The
Languages of our Neighbours - our Languages. Eviva, Wien
1999.
- 27
-
- Die Sprachen unserer Nachbarn - unsere Sprachen.
Einführung. In: H.-J.-Krumm (Hg.): Die Sprachen unserer
Nachbarn - unsere Sprachen. The Languages of our
Neighbours - our Languages. Eviva, Wien 1999. 8 - 11.
- Nachbarsprachen, eine Herausforderung für die
monolinguale Einstellung der Bildungssysteme und den
traditionellen Fremdsprachenunterricht. In: H.-J.Krumm
(Hg.): Die Sprachen unserer Nachbarn - unsere Sprachen.
The Languages of our Neighbours - our Languages. Eviva,
Wien 1999.
115 - 127 (deutsch), 128 - 139 (englisch).
- Hg. mit P.R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd.3, StudienVerlag, Innsbruck 1999.
- Lehren ist Dienstleistung für Lernen: Qualitätsevaluation
und Qualitätsentwicklung im Fremdsprachenunterricht. In:
ÖDaF-Mitteilungen 15 (1999) Heft 1. 27 - 41.
Geringfügig modifiziert abgedruckt in: Forum. Forum der
Wiener Volkshochschulen. Sonderheft 2000 (No. 153), 28-43
- Austausch über Schengen-Grenzen hinaus - vom Nutzen der
Verschiedenheit für die Universitäten. In: Österr.
Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe/
Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten (Hg.):
Education for Transition, One Europe - One World? Wien
1999. 65 - 77.
In englischer Fassung in der englischsprachigen
Parallelausgabe: Exchanges Beyond Schengen’s Borders How Universities Can Take Advantage of Differences. 6272.
Nachgedruckt in: Krumm/ Portmann-Tselikas (Hg.): Theorie
und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als
Fremdsprache. Bd.3, Innsbruck 1999. 55 - 69.
- Sprachenvielfalt im Deutschunterricht. In: Fremdsprache
Deutsch 20/ 1999. 26 - 30.
- Unterrichtsbeobachtung. Ein Verfahren der
Qualitätssicherung in der Lehrerfortbildung. In:
Fremdsprache Deutsch. Sondernummer Lehrerfortbildung.
Stuttgart 1999. 60 - 64.
* Deutschlernen und Deutschlehren im Kontext von
Mehrsprachigkeit. In: A. Raasch (Hg): Deutsch und andere
Fremdsprachen - international. Amsterdam 1999. 21-23.
- 28
-
* Deutsch als zweite Fremdsprache - Gegenrede oder: Das
Kind nicht mit dem Bade ausschütten. In: Fremdsprache
Deutsch 20/1999. 46.
* mit Paul R. Portmann-Tselikas: Sprachenpolitische
Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache. In: Krumm/
Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis. Österreichische
Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache. Bd.3,
StudienVerlag, Innsbruck 1999. 11 - 15.
* Die Sprachen unserer Nachbarn - unsere Sprachen
(Konferenzbericht). In: Krumm/ Portmann-Tselikas (Hg):
Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch
als Fremdsprache. Bd.3, Innsbruck 1999. 279 - 284.
* Laudatio auf Anette Hammerschmidt zur Verleihung des
Akademie-Preises der Akademie für interkulturelle
Studien.
In: Akademie für interkulturelle Studien. Dokumentation
2/1999, 17-21
2000
Europäische Mehrsprachigkeit. In: C. Riemer (Hg):
Kognitive Aspekte des Lehrens und Lernens von
Fremdsprachen. G. Narr, Tübingen 2000, 26-37
Welches Deutsch lehren wir? Norm, Varietät und Fehler im
Deutschunterricht. In: K. Bäckström u.a. (Hg):
Österreichische Sprache, Literatur und Gesellschaft.
Nodus, Münster 2000 (= Acta Universitatis Skodvensis 2),
9-25
Hg.: Erfahrungen beim Schreiben in der Fremdsprache
Deutsch. Untersuchungen zum Schreibprozess und zur
Schreibförderung im Unterricht mit Studierenden.
StudienVerlag, Innsbruck 2000
Schreibforschung und Schreibförderung im Deutsch als
Fremdsprache-Unterricht. In: H.-J.Krumm (Hg), Erfahrungen
beim Schreiben in der Fremdsprache Deutsch.
Untersuchungen zum Schreibprozess und zur
Schreibförderung im Unterricht mit Studierenden.
StudienVerlag, Innsbruck 2000, 7-16
The Languages of our Neighbours – How Realistic is a
Concept of Multilingualism in a Multilingual and
Multicultural Europe ? In: Theo Harden/ Arnd Witte (eds):
The Notion of Intercultural Understanding in the Context
of German as a Foreign Language (German Linguistics and
- 29
-
Cultural Studies vol. 7). Lang, Bern 2000, 125 – 142.
- Hg. mit K.-R.Bausch, H.Christ, F.G. Königs: Interaktion
im Kontext des Lehrens und Lernens fremder Sprachen.
Narr, Tübingen 2000.
- Pädagogische Interaktion im Fremdsprachenunterricht –
Fremdsprachenunterricht als Interaktion. In: K.-R.Bausch;
H. Christ; F.G. Königs; H.-J. Krumm (Hg.): Interaktion im
Kontext des Lehrens und Lernens fremder Sprachen. Narr,
Tübingen 2000, 132 – 138.
- Hat Literatur einen Platz in der gegenwärtigen Diskussion
über das Lehren und Lernen von Fremdsprachen? In: ÖdaFMitteilungen 2000, Heft 2, 18 – 26
Erweiterte Fassung in: K. Aguado/C. Riemer (Hg), Wege und
Ziele. Zur Theorie, Empirie und Praxis des Deutschen als
Fremdsprache (und anderer Fremdsprachen). Schneider
Hohengehren, Baltmannsweiler 2001, 313-323.
- Globalisierung versus Regionalisierung –
Entwicklungstendenzen in der Curriculumentwicklung für
den Deutschunterricht. In: B. Helbig/ K. Kleppin/ F.G.
Königs (Hg), Sprachlehrforschung im Wandel. Festschrift
für K.-R. Bausch. Stauffenburg, Tübingen 2000, 435-444.
Wiederabgedruckt in: H. Diephuis/ W. Herrlitz/ G.
Schmitz-Schwamborn (Hg), Deutsch in der Welt – Chancen
und Initiativen. Rodopi, Amsterdam 2002, 10-20.
- Hg. mit P.R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd.4: (Kindlicher) Spracherwerb. StudienVerlag, Innsbruck
2000.
- Einsprachigkeit ist heilbar. In: Deutsch lernen 25 (2000)
Heft 2, 99 - 111
# Hg. mit Renate Faistauer: „Bauchlandungen und AhaEffekte“. Auslandspraktika im Studium Deutsch als
Fremdsprache. Berichte der Studierenden. BM:BWK, Wien
2000.
* mit P. R. Portmann-Tselikas: (Kindlicher) Spracherwerb.
Vorwort. In: H.-J. Krumm/P.R. Portmann-Tselikas (Hg):
Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch
als Fremdsprache. StudienVerlag, Innsbruck. Band 4 /
2000, 11-14.
* Tausend Jahre polnisch-deutsche Beziehungen: Sprache –
Literatur – Kultur – Politik: Milleniums-Kongress des
- 30
-
Verbandes polnischer Germanisten. In: H.-J. Krumm/P.R.
Portmann-Tselikas (Hg): Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
StudienVerlag, Innsbruck. Band 4 / 2000, 261 – 263.
2001
- Hg. mit G. Helbig, L. Götze, G. Henrici: Deutsch als
Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. 2 Bände. De
Gruyter, Berlin 2001 (Handbücher zur Sprach- und
Kommunikationswissenschaft, Bände 19.1 und 19.2).
- mit G. Helbig, L. Götze, G. Henrici: Die Struktur des
Faches (Art. 1). In: G. Helbig/ L. Götze/ G. Henrici/ H.J. Krumm (Hg), Deutsch als Fremdsprache. Ein
internationales Handbuch. De Gruyter, Berlin 2001. Band
1, 1-11.
- Der Faktor „Lehren“ im Bedingungsgefüge des Deutsch als
Fremdsprache-Unterrichts (Art. 80). In: G. Helbig/ L.
Götze/ G. Henrici/ H.-J. Krumm (Hg), Deutsch als
Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. De Gruyter,
Berlin 2001. Band 2, 777 – 784.
- mit I. Mummert: Textarbeit (Art. 97). In: G. Helbig/ L.
Götze/ G. Henrici/ H.-J. Krumm (Hg), Deutsch als
Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. De Gruyter,
Berlin 2001. Band 2, 942 – 954.
- mit M. Ohms-Duszenko: Lehrwerkproduktion,
Lehrwerkanalyse, Lehrwerkkritik (Art. 105). In: G.
Helbig/ L. Götze/ G. Henrici/ H.-J. Krumm (Hg), Deutsch
als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. De
Gruyter, Berlin 2001. Band 2, 1029 – 1040.
- Hörmaterialien (Art. 111). In: G. Helbig/ L. Götze/ G.
Henrici/ H.-J. Krumm (Hg), Deutsch als Fremdsprache. Ein
internationales Handbuch. De Gruyter, Berlin 2001. Band
2, 1086 – 1092.
- mit M. Legutke: Ausbildung und Fortbildung von
Lehrerinnen und Lehrern für Deutsch als Fremd- und
Zweitsprache: Inhalte und Formen (Art. 115). In: G.
Helbig/ L. Götze/ G. Henrici/ H.-J. Krumm (Hg), Deutsch
als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. De
Gruyter, Berlin 2001. Band 2, 1123 – 1138.
- Unterrichtsbeobachtung und Unterrichtsanalyse (Art. 116).
In: G. Helbig/ L. Götze/ G. Henrici/ H.-J. Krumm (Hg),
- 31
-
Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch.
De Gruyter, Berlin 2001. Band 2, 1139 – 1150.
- Einsprachigkeit ist heilbar – auf der Suche nach Wegen
zur sprachlichen Vielfalt. Hompage Österreich zum
Europäischen Jahr der Sprachen: www.sprachen-2001.at :
Eröffnungsveranstaltung.
- mit Paul R. Portmann-Tselikas (Hg): Kombinierte
Fertigkeiten (= Fremdsprache Deutsch, Heft 24). Klett,
Stuttgart 2001
- Die sprachlichen Fertigkeiten: isoliert – kombiniert –
integriert. In: Fremdsprache Deutsch 24 (2001), 5-12.
- mit R.de Cillia/ R. Wodak (Hg): Kommunikationsverlust im
Informationszeitalter/ Loss of Communikation in the
Information Age. Verlag der österr. Akademie der
Wissenschaften, Wien 2001.
* Aktuelles Fachlexikon: Fähigkeiten – Fertigkeiten. In:
Fremdsprache Deutsch 24 (2001), 61 – 62
- Einsprachigkeit ist heilbar. In: Deutsch lernen 25 (2000)
2, 99 – 111.
- Kinder und ihre Sprachen – Lebendige Mehrsprachigkeit.
Sprachenporträts. Eviva, Wien 2001.
# Eveline Christof/Sabine Pink, Projektleitung H.-J.Krumm:
Bericht über die Evaluation des Lehrgangs zur
Weiterbildung der Österreich Institut GmbH
- Betonung der Unterschiede oder des Verbindenden.
Landeskunde als Training im Umgang mit Verschiedenheit.
In: Stimulus 2000/1-2 (Wien 2001), 299-314.
-
Deutschunterricht in einer mehrsprachigen Welt –
Konsequenzen für die Deutschlehrerausbildung. In: German
as a Foreign Language 2001/ 2 (www.gfl-journal.de)
In überarbeiteter Form in: Maria Erb u.a. (Hg.), „und
Thut ein Gnügen Seinem Ambt“. Festschrift für Karl
Manherz zum 60. Geburtstag. Budapest 2002, 543-553.
- Multiethnizität – Interkulturalität: Schwerpunkt
Universitäten. In: F. Grucza (Hg), Multiethnizität und
Interkulturalität. Geschichte, Erfahrungen, Berichte,
Lösungen. Polnische Akademie der Wissenschaften, Warschau
2001, 169 – 176
- 32
-
* Kinder und ihre Sprachen. Möglichkeiten der Analyse von
Mehrsprachigkeit. In: Grundschule Sprachen 4 (2001), 32.
- * mit R. Faistauer: Die Entdeckung des ‚Näheren Ostens’ was macht eine Germanistin in Burjatien? In:
Kooperationen, Österreich, Mittel- und Osteuropa. BMBWK,
Wien 2001, 48-50.
2002
- Hg. mit K.R. Bausch, H. Christ, F. G. Königs: Neue
curriculare und unterrichtsmethodische Ansätze und
Prinzipien für das Lehren und Lernen fremder Sprachen.
Narr, Tübingen 2002.
-
Wir verändern die Welt – verändern wir auch den
Fremdsprachenunterricht und seine Erforschung? In: K.R.
Bausch/ H. Christ/ F. G. Königs/ H.-K. Krumm (Hg), Neue
curriculare und unterrichtsmethodische Ansätze und
Prinzipien für das Lehren und Lernen fremder Sprachen.
Narr, Tübingen 2002, 104 –111.
-
Hg. mit P.R.Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache 5:
Das Auslandslektorat. StudienVerlag, Innsbruck 2002.
-
„One sprachen konten wir uns nicht ferstandigen.
Ferstendigung ist wichtig“ - Entwicklung und Tendenzen
in der Sprachlehrforschung im Bereich der Migration und
Integration.In: Deutsch als Zweitsprache 2 (2002), 32 –
40.
-
* Unsere Schulen sind längst mehrsprachig. Lehrende
nutzen den Reichtum kaum. In: Erziehung und Wissenschaft
2/2002, S. 2 (Gastkommentar).
- * „Wie demotiviere ich richtig?“ (Glosse). In:
Fremdsprache Deutsch 26 / 2002, 11.
-
* mit Paul R. Portmann-Tselikas: Auslandslektorate:
Begegnung und Bewegung. In: Krumm/ Portmann-Tselikas:
Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch
als Fremdsprache. Bd.5/2001, StudienVerlag, Innsbruck
2002, 11-14.
* „Laudatio zu Ehren von Frau Dr. Helena Hanuljakova“ in:
Begegnungen. Zeitschrift des slowakischen
Germanistenverbandes 11 (2002) 1, 4-8.
- 33
-
-
Fremdsprachenunterricht im Europa des 21. Jahrhunderts
und die Rolle, die Deutsch als Fremdsprache dabei spielt
und spielen sollte. In: Materialien Deutsch als
Fremdsprache 65, Regensburg 2002, 89 – 109.
- Die Zukunft des Fremdsprachenunterrichts an Europas
Schulen. In: Die Union, Heft 1/ 2002, 71-78.
- Pädagogische Interaktion: Lehrverhalten im kommunikativen
Deutschunterricht. In: S. Nakagawa u.a. (Hg.),
Pädagogische Interaktion und interkulturelles Lernen im
Deutschunterricht. StudienVerlag, Innsbruck 2002, 43-68.
- „Mein Bauch ist Italienisch ...“ Kinder sprechen über
Sprachen. In: Grundschule Sprachen 7 (2002), 36 – 39.
In erweiterter Form in: N. Baumgarten/C.Böttger/ M.Motz/
J. Probst (Hg), Übersetzen, Interkulturelle Kommunikation,
Spracherwerb und Sprachvermittlung - das Leben mit
mehreren Sprachen. AKS-Verlag, Bochum 2004, 109-113.
* mit B.-D. Müller-Jacquier: „Einleitung zu ‚Sozialstrukturelle Aspekte des Deutsch als FremdspracheUnterrichts’“ in: P. Wiesinger (Hg), Akten des X.
Internationalen Germanistenkongresses Wien 2000, Bern
2002, 137-140.
2003
- Hg. mit P.R.Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache
6/2002: Literatur im DaF-Unterricht. StudienVerlag,
Innsbruck 2003.
*
mit P. Portmann-Tselikas: Literarische Texte im DaFUnterricht. In: H.-J.Krumm/ P.R.Portmann-Tselikas (Hg):
Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch
als Fremdsprache 6/2002, Innsbruck 2003, 13-14.
- Hg. mit K.-R. Bausch/H.Christ/F.G.Königs: Der Gemeinsame
europäische Referenzrahmen für Sprachen in der Diskussion.
Narr, Tübingen 2003.
- Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen – ein Kuckucksei
für den Fremdsprachenunterricht? In: K.-R.
Bausch/H.Christ/F.G.Königs/H.-J.Krumm (Hg): Der Gemeinsame
europäische Referenzrahmen für Sprachen in der Diskussion.
Narr, Tübingen 2003, 120 – 126.
- 34
-
- Sprachliche und kulturelle Vielfalt – nach wie vor eine
Herausforderung für die Schule. In: Erziehung und
Unterricht 152 (2002), 9/10, 1089-1098.
- „Französisch in den Beinen ... um in die Ferne zu gehen“ –
Sprachenporträts: ein Zugang zu Sprachbiographien. In:
Bulletin suisse de linguistique appliquée No. 76 (2002),
101 – 112.
- Hg.: Sprachenvielfalt. Babylonische Sprachverwirrung oder
Mehrsprachigkeit als Chance ? StudienVerlag, Innsbruck
2003.
- Deutsch im Konzert der Sprachen - Die Rolle der deutschen
Sprache in Konzepten europäischer Mehrsprachigkeit. In:
H.-J. Krumm (Hg), Sprachenvielfalt. Babylonische
Sprachverwirrung oder Mehrsprachigkeit als Chance ?
StudienVerlag, Innsbruck 2003, 165 – 180.
- Der Beitrag der Universitäten zur europäischen
Sprachenvielfalt. In: H.-J. Krumm (Hg), Sprachenvielfalt.
Babylonische Sprachverwirrung oder Mehrsprachigkeit als
Chance ? StudienVerlag, Innsbruck 2003, 9-15.
- Hg. mit J. Besters-Dilger, R. de Cillia, R. RindlerSchjerve: Mehrsprachigkeit in der erweiterten Europäischen
Union/ Multilingualism in the enlarged European Union/
Multilinguisme dans l’Union Européenne élargie. Drava,
Klagenfurt 2003.
- mit J. Besters-Dilger, R. de Cillia, R. Rindler-Schjerve:
Die sprachlichen Folgen der EU-Erweiterung. In: J.
Besters-Dilger, R. de Cillia, H.-J. Krumm, R. RindlerSchjerve (Hg): Mehrsprachigkeit in der erweiterten
Europäischen Union/ Multilingualism in the enlarged
European Union/ Multilinguisme dans l’Union Européenne
élargie. Drava, Klagenfurt 2003, 8-14.
- Hg. mit K.R.Bausch, H. Christ: Handbuch
Fremdsprachenunterricht. 4. Völlig neu bearb. Auflage.
Francke, Tübingen.
Darin die Artikel:
- 19. Lehr- und Lernziele
- 23. Curriculare Aspekte des interkulturellen Lernens und
der interkulturellen Kommunikation
- 74. Fremdsprachenlehrer
- mit K.R.Bausch/ H. Christ: 1. Fremdsprachendidaktik und
Sprachlehrforschung
- 35
-
- mit K.R.Bausch/H.Christ: 2. Wissenschaftskonzepte zum
Lehren und Lernen von fremden Sprachen im internationalen
Vergleich
- mit K.R.Bausch/ H.Christ: 104.
Fremdsprachenlehrerausbildung an Hochschulen
- Deutsch von außen – in der Inlandsgermanistik. In: G.
Stickel (Hg), Deutsch von außen. De Gruyter, Berlin/ New
York 2003, 259 - 273
- Interkulturelle Fremdsprachendidaktik. In: A. Wierlacher/
A. Bogner (Hg), Handbuch interkulturelle Germanistik.
Metzler, Stuttgart/ Weimar, 413 – 417
- Mehrsprachigkeit und Integration.
http://www.sprachen.ac.at
Gekürzte Fassung in: Österreichisches Sprachen-KompetenzZentrum (Hg), Europasiegel für innovative
Sprachenprojekte. Durchführung und Auszeichnungen 2002,
Graz 2003, 15-17
- Mehrsprachige Welt – einsprachiger Unterricht? Plädoyer
für einen Deutschunterricht mit bunten Sprachbiographien.
In: G. Schneider/ M. Clalüna (Hg), Mehr Sprache –
mehrsprachig – mit Deutsch. Didaktische und politische
Perspektiven. Iudicium, München 2003, 39 - 52
* 10 Jahre DaF. Interview.
http://www.univie.ac.at/dieuniversitaet/2003/wissen/100014
39.htm (15.07.2003)
- Sprachenpolitik und Mehrsprachigkeit. In: B. Hufeisen/ G.
Neuner (Hg), Mehrsprachigkeitskonzept - Tertiärsprachen Deutsch nach Englisch. Council of Europe Publishing,
Strasbourg 2003, 35 - 49.
Englischsprachige Ausgabe: Language Policies and
plurilingualism. In: B. Hufeisen/ G. Neuner (eds), The
Plurilingualism Project: Tertiary Languages Learning –
German after English. Council of Europe Publishing,
Strasbourg 2004, 35 – 49.
Französischsprachige Ausgabe: Politique linguistique et
plurilinguisme. In: B. Hufeisen/ G. Neuner , Le concept de
plurilinguisme – Apprentissage d’une langue tertiaire –
l’allemand après l’anglais. Conseil de l’Europe,
Strasbourg 2004, 37 – 52.
- Integration durch Sprache - ein falsches Versprechen?
Oder: Bedingungen für einen integrationsfördernden
Sprachunterricht. In: Info DaF 30 (2003) 5, 413 - 427.
- 36
-
Abdruck in: A.Wolff/ T.Ostermann/ C. Chlosta (Hg),
Integration durch Sprache (= Materialien DaF Bd. 73),
Regensburg 2004, 19 – 37.
- Hg. mit K.-R.Bausch/ F.G.Königs:
Fremdsprachenlehrerausbildung - Konzepte, Modelle,
Perspektiven. Narr, Tübingen 2003.
- Fremdsprachenlehrerausbildung - von Reform zu Reform
rückwärts? In: K.-R.Bausch/ F.G.Königs/ H.-J.Krumm (Hg),
Fremdsprachenlehrerausbildung. Narr, Tübingen 2003, 143 149.
- Integration durch Deutschlernen - ein falsches
Versprechen? http://www.sprachenrechte.at/ (20.11.2003)
- Hg. Mit R. DeCillia/ R. Wodak: Die Kosten der
Mehrsprachigkeit. Globalisierung und sprachliche Vielfalt/
The Cost of Multilingualism. Globalisation and Linguistic
Diversity. Verlag der österr. Akademie der Wissenschaften,
Wien 2003.
- Hat Sprachenvielfalt nach der Erweiterung der Europäischen
Union noch eine Chance? In: R.DeCillia/H.-J.Krumm/R.Wodak
(Hg): Die Kosten der Mehrsprachigkeit. Globalisierung und
sprachliche Vielfalt/ The Cost of Multilingualism.
Globalisation and Linguistic Diversity. Verlag der österr.
Akademie der Wissenschaften, Wien 2003, 71 - 80.
- Angst vor Denglisch ? Wir sollten zum Schutz der deutschen
Sprache nicht nach der „Sprachpolizei“ rufen. In: IDVRundbrief 70 (2003). http://www.idvnetz.org
- Hg. Mit Paul R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache
7/2003: Lernen im Beruf. StudienVerlag, Innsbruck 2003.
* mit Paul R. Portmann-Tselikas: Vorwort der Herausgeber.
In: Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu
Deutsch als Fremdsprache 7/2003. Innsbruck 2003, 13-14.
2004
- Lernen im Beruf oder: Vom Umgang mit den Widersprüchen der
LehrerInnenrolle. In: H.-J.Krumm/P.R. Portmann-Tselikas
(Hg): Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu
Deutsch als Fremdsprache 7/2003, 17 - 32.
- 37
-
- „Mein Bauch ist Italienisch ...“ Kinder sprechen über
Sprachen. In: N. Baumgarten/C.Böttger/ M.Motz/ J. Probst
(Hg), Übersetzen, Interkulturelle Kommunikation,
Spracherwerb und Sprachvermittlung - das Leben mit
mehreren Sprachen. AKS-Verlag, Bochum 2004, 109-113.
*
Die Zukunft von Deutsch im vereinten Europa. In:
Begegnungen. Schriftenreihe des Europa Institutes Budapest
14 (2004), 39-46.
-
Hg. Mit K.-R. Bausch/ F. G. Königs: Mehrsprachigkeit im
Fokus. Arbeitspapiere der 24. Frühjahrskonferenz zur
Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Gunter Narr,
Tübingen 2004.
-
Von der additiven zur curricularen Mehrsprachigkeit. In:
Bausch, K.-R. /Königs, F. G. / Krumm, H.-J. (Hg):
Mehrsprachigkeit im Fokus. Gunter Narr, Tübingen 2004, 105
– 112.
-
mit I. Oomen/Welke (Hg.): Sprachenvielfalt im
Klassenzimmer (= Fremdsprache Deutsch, Heft 31), Stuttgart
2004.
-
mit I. Oomen/Welke: Sprachenvielfalt – eine Chance für den
Deutschunterricht. In: Fremdsprache Deutsch 31 (2004), 513.
-
* Mit I. Oomen-Welke: Aktuelles Fachlexikon: Language
Awareness / Mehrsprachigkeit – Vielsprachigkeit. In:
Fremdsprache Deutsch 31 (2004), 58.
-
Wofür bilden wir Fremdsprachenlehrerinnen und
Fremdsprachenlehrer aus? In: C. Badstübner-Kizik u.a.
(Hg): Sprachen lehren – Sprachen lernen. Uniwersytetu
Gdanskiego: Gdansk 2004, 35 – 50.
-
Sprache und Integration. In: J. Quetz/ G. Solmecke
(Hrsg.): Brücken schlagen. Fächer – Sprachen –
Institutionen. Päd. Zeitschriftenverlag, Berlin 2004, 133147.
-
Lebenslanges Sprachenlernen – nicht nur eine Frage von
Aktionen, sondern auch eine Frage der Ziele und Profile.
Impulsreferat zur Bildungskonferenz des BMBWK am
27.10.2004:
http://www.bmbwk.gv.at/europa/bildung/konferenz_27102004.
xml
- 38
-
-
Language Education Policy Profiles - eine Initiative des
Europarates. 3. Sitzung des Österreichischen
Sprachenkomitees am 19.11.2004 in Wien.
http://www.sprachen.ac.at/oesko/dat/HJKrummReferat191104
.doc
-
Heterogeneity: multilingualism and democracy. In:
Utbildning & Demokrati 13 (2004) 3, 61 – 77.
-
-
Hg. Mit Paul R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd. 8/2004: Kultur und Konflikt im Unterricht.
StudienVerlag, Innsbruck/ Wien.
* mit Paul R. Portmann-Tselikas: Vorwort. In: HansJürgen Krumm/ Paul R. Portmann-Tselikas: Theorie und
Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als
Fremdsprache. Bd. 8/2004: Kultur und Konflikt im
Unterricht, S. 11 – 12.
- Zukunftschancen der deutschen Sprache in Mittel-, Südostund Osteuropa. Grazer Konferenz 20.-24.11.2002. In: D.
Goltschnigg/A.Schwob (Hg): Zukunftschancen der deutschen
Sprache in Mittel-, Südost- und Osteuropa. Edition
Praesens, Wien 2004, 21-34.
2005
-
Sprachen im Porträt. In: Die Furche Nr. 7/ 17.2.2005,
Dossier S. 21-22.
-
Lernen lehren – Lehren lernen. Schwierigkeiten und
Chancen des Autonomen Lernens im Deutschunterricht. In:
A. Müller-Hartmann/ M. Schocker-v.Ditfurth (Hg):
Aufgabenorientierung im Fremdsprachenunterricht. Gunter
Narr, Tübingen 2005, 99-118.
Erweiterte Fassung unter gleichem Titel in: I. FeldKnapp (Hg): Lernen lehren – Lehren lernen. Budapester
Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache Bd. 1. Budapest
2006, 60 – 75 und in: DUFU/ Deutschunterricht für Ungarn
18 (2003), 3/4.
-
Die Zukunft der deutschen Sprache nach der Erweiterung
der Europäischen Union. In: JbDaF 30 (2004), 163 – 181.
-
Deutsch als Pflicht – Sprachkurse in den
Zuwanderungsgesetzen. In: JbDaF 30 (2004), 255 – 271.
- 39
-
-
mit K. Ehlich: Sprachenpolitik. In: JbDaF 30 (2004), 131
– 134.
-
Bleibt Deutsch eine (europäische) Begegnungssprache? In:
die. Informationen zur Deutschdidaktik 29 (2005) Heft 2,
9 – 19.
-
Mit K. Ehlich (Haupthrsg)/ U. Bredel/ B. Garme/ A.
Komor/ T. McNamara/ H.H. Reich/ G. Schnieders/ J.D. ten
Thije/ H.v.d. Berg (Hrsg): Anforderungen an Verfahren
der regelmäßigen Sprachstandsfeststellung als Grundlage
für die frühe und individuelle Förderung von Kindern mit
und ohne Migrationshintergrund. Bildungsreform Bd. 11.
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn/
Berlin 2005.
-
Der Umgang mit sprachlicher Vielfalt unter besonderer
Berücksichtigung der sprachlichen Förderung von Kindern
mit Migrationshintergrund in Österreich. In: K. Ehlich/
U. Bredel/ B. Garme/ A. Komor/ H.-J. Krumm/ T. McNamara/
H.H. Reich/ G. Schnieders/ J.D. ten Thije/ H.v.d. Berg
(Hrsg): Anforderungen an Verfahren der regelmäßigen
Sprachstandsfeststellung als Grundlage für die frühe und
individuelle Förderung von Kindern mit und ohne
Migrationshintergrund. Bildungsreform Bd. 11.
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn/
Berlin 2005, 193 – 216.
-
Shalom und Jiu-Jitsu – die Sprachwelt vielsprachiger
Kinder und was der Sprachunterricht von ihnen lernen
kann. In: S. Duxa/ A. Hu/ B. Schmenk (Hg): Grenzen
überschreiten. Menschen, Sprachen. Kulturen. G. Narr,
Tübingen 2005, 43 – 53.
-
Ungarisch sitzt bei mir in den Ohren, weil ich oft was
höre – Mehrsprachigkeit und Sprachbewusstsein bei
Kindern und Jugendlichen. In: I. Gogolin/ M. KrügerPotratz/ K. Kuhs/ U. Neumann/ F. Wittek (Hg): Migration
und sprachliche Bildung. Waxmann, Münster 2005, 129 –
137.
-
Integration durch Sprache? Welche Chancen bieten
Deutschkurse? In: Rundbrief AKDaF Schweiz, 19 (2005)
52, 3 – 11.
-
Sprachenpolitische Perspektiven für die deutsche Sprache
nach der Erweiterung der Europäischen Union. In:
Perspektiven. ÖDaF-Mitteilungen, Sonderheft. Wien 2005.
18 – 27.
- 40
-
-
mit K.-R.Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F. G. Königs (Hg):
Bildungsstandards für dem Fremdsprachenunterricht auf
dem Prüfstand. Narr, Tübingen 2005.
-
Hilfreiche Standardisierung oder fatale Normierung:
Gedanken zur Problematik von Bildungsstandards und
Lernstandserhebungen. In: K.-R.Bausch/ E. BurwitzMelzer/ F. G. Königs/ H.-J. Krumm (Hg):
Bildungsstandards für dem Fremdsprachenunterricht auf
dem Prüfstand. Narr, Tübingen 2005, 151 – 158.
-
Von der additiven zur curricularen Mehrsprachigkeit:
Über die Notwendigkeit der Einbeziehung von
Minderheiten-, Migranten- und Nachbarsprachen. In: B.
Hufeisen/ M. Lutjeharms (Hg): Gesamtsprachencurriculum,
Integrierte Sprachdidaktik, Common Curriculum. G. Narr,
Tübingen 2005, 27 – 36.
-
Was kann eine Sprachdiagnostik bei Kindern und
Jugendlichen mit Migrationshintergrund leisten ? In: I.
Gogolin/ U. Neumann/ H.-J. Roth (Hg): Sprachdiagnostik
bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.
Waxmann, Münster 2005, 97 – 107.
-
Sprachtests: Politische und ethische Dimension. In: I.
Kühn u.a. (Hg), Sprachtests in der Diskussion. Lang,
Frankfurt a.M., 9 – 27.
-
(Vor-)schulische Sprachförderung für Kinder mit
Migrationshintergrund. In: Erziehung und Unterricht 155
(2005), Heft 9 – 10, 867 – 873.
-
Sprachen im Kopf – Sprachen im Herzen – Sprachen in den
Händen: Zum Sprachbewusstsein mehrsprachiger Kinder. In:
A. Küppers/ J. Quetz (Hg), Motivation Revisited.
Hallenser Studien zur Anglistik und Amerikanistik Bd.
12, Münster 2006, 49 – 56.
-
Sprachtests für Deutsch als Zweitsprache – von der
Integration zur Selektion. In: ÖDaF-Mitteilungen 22
(2006) 1, 44 – 59.
2006
-
Müssen jetzt alle dasselbe können? Vor- und Nachteile
der Globalisierungsprozesse im Sprachunterricht. In:
Fremdsprache Deutsch 34 (2006), 30 – 33.
- 41
-
-
Pausenlos Deutsch – Sprachzwang und sprachliche
Identität. In: tribüne. zeitschrift für sprache und
schreibung Heft 2/ 2006, 10 – 13.
-
mit P.R. Portmann-Tselikas (Hrsg): Begegnungssprache
Deutsch – Motivation, Herausforderung, Perspektiven.
StudienVerlag, Innsbruck 2006.
-
mit P.R. Portmann-Tselikas (Hrsg): Innovationen – Neue
Wege im Deutschunterricht (= Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache Bd.
9/2005). StudienVerlag, Innsbruck 2006.
-
Begegnungssprache Deutsch – über Lehren. In: H.-J.
Krumm/P.R. Portmann-Tselikas (Hg): Begegnungssprache
Deutsch. StudienVerlag, Innsbruck 2006, 33 – 45.
-
Mehrsprachige Welt – einsprachiger Unterricht? In:
Moderne Sprachen 50 (2006) 1, 7 - 22
- Die Entwicklung einer österreichischen Sprachenpolitik im
Kontext der europäischen Bildungs- und Sprachenprogramme.
In: R. Faistauer/ I. Cullin/ C. Cali/ K. Chester (Hg):
Mehrsprachigkeit und Kommunikation in der Diplomatie (=
Favorita Papers 04/2005). Diplomatische Alademie Wien
2006, 17 – 34
-
Mehrsprachigkeit und europäische Demokratie. Der Beitrag
des Fremdsprachenunterrichts zur Entwicklung einer
europäischen Identität. In: LEND (lingua e nuova
didattica)5 (2006), 78 – 88
- Prüfungen und Bildungsstandards weltweit: die
Globalisierung erreicht den Sprachunterricht. In: ÖDaFMitteilungen 22 (2006) 2, 67 - 73
2007
- Deutsch als Fremdsprache. Welches Deutsch sollen wir
lehren? In: E. Neuland (Hg): Variation im heutigen
Deutsch: Perspektiven für den Sprachunterricht. Lang,
Frankfurt 2006, 459 – 468
- mit Ruth Esser (Hg): Bausteine für Babylon: Sprache,
Kultur, Unterricht. iudicium, München 2007
- 42
-
- Ein Curriculum für Integrationssprachkurse sollte mehr
leisten als die Legitimierung von Prüfungen. In: R.
Esser/ H.-J.Krumm (Hg): Bausteine für Babylon. iudicium,
München 2007, 170 – 179.
-
Potenziale und Grenzen: Fünf Thesen zur sprachlichen
Integration. In: terra cognita 10/2007, 62 – 65.
-
mit K.-R. Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F. G. Königs (Hg):
Textkompetenzen. Narr: Tübingen 2007
-
Von der Gefährlichkeit der Schlangen oder: Textkompetenz
im Bildungsgang von MigrantInnen. In: K.-R. Bausch/ E.
Burwitz-Melzer/ F. G. Königs/ H.-J. Krumm (Hg):
Textkompetenzen. Narr: Tübingen 2007, 113 – 121
- überarbeitete Fassung in: S. Schmölzer-Eibinger/ G.
Weidacher (Hg), Textkompetenz. Eine Schlüsselkompetenz
und ihre Vermittlung. Narr, Tübingen 2007, 199 - 206
-
Synergien, Parallelen und Abgrenzungen zwischen Deutsch
als Fremdsprache und English as a Foreign Language. In:
Thomas Fritz (Hg): What Next? Trends, Traditionen und
Entwicklungen in der LehrerInnen-Ausbildung. Edition
Volkshochschule, Wien 2007, 17 – 28
-
Profiles Instead of Levels: The CEFR and Ist (Ab)Uses in
the Context of Migration. In: The Modern Language
Journal 91 (2007) 4, 667 - 669
-
Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen:
Ziele, Wirkungen, Nebenwirkungen. In: Fremdsprache
Deutsch 38 (2008), 26 – 28
-
Plurilinguisme et subjectivité : «portraits de langues»,
par les enfants plurilingues. In:G. Zarate/ D. Lévy/ C.
Kramsch (Hg): Précis du plurilinguisme et
pluriculturalisme. Éditions des archives contemporaines,
Paris 2008, 109 – 112
-
mit Verena Plutzar: Tailoring language provision and
requirements to the needs and capacaties of adult
migrants. In: Council of Europe/ Language Policy
Division: Thematic Studies prepared fort he Seminar ‚The
2008
- 43
-
linguistic integration of adult migrants’. Strasbourg
2008, 71 – 84
= Adapter l’offre en langues et les exigencies aux
besoins et capacites des migrants adultes. En: Conseil
de l’Europe/ Division des Politiques linguistiques:
Etudes thématiques élaborées pour le séminaire
‚L’intégration linguistique des migrantes adultes’.
Strasbourg 2008, 77 – 92.
- „Bunt ist besser als nur deutsch“. Mehrsprachigkeit und
europäische Identität. In: E. Bogenreiter-Feigl (Hg),
Paradigmenwechsel? Sprachenlernen im 21. Jahrhundert (=
VÖV-Edition Sprachen 2).Wien 2008, 23 – 40.
- Die Macht der Sprache(n) – oder: Die Rolle „kleiner
Sprachen“ (wie z.B. der romanischen) bei der europäischen
Integration. In: Romanistische Zeitschrift für
Literaturgeschichte 32 (2008) 1/2, 159 – 170.
* Sprache und Identität. In: J. Limbach/ K.v.Ruckteschell,
Die Macht der Sprache. Langenscheidt/ Goethe-Institut,
Berlin/ München 2008, 29 – 30.
* 40 Jahre IDV. In: IDV Magazin 78 (2008), 32 – 38
http://www.idvnetz.org/publikationen/magazin/IDVMagazin78.pdf (10.2008)
* Hörverständnis entscheidet über Erfolg in Fremdsprache.
Gute Kenntnis der Muttersprache fördert die
Sprachlernfähigkeit. Interview pressetext.austria
25.10.2008: http://pressetext.at/pteprint.mc?pte=081025005
(03.11.2008).
- mit K.-R. Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F. G. Königs (Hg):
Fremdsprachenlernen erforschen: sprachspezifisch oder
sprachübergreifend?. Narr, Tübingen 2008
- Von Sackgassen und Auswegen. In: Bausch/ Burwitz-Melzer/
Königs/ Krumm (Hg): Fremdsprachenlernen erforschen:
sprachspezifisch oder sprachübergreifend?. Narr, Tübingen
2008, 127 – 133.
- Die Förderung der Muttersprachen von MigrantInnen als
Bestandteil einer glaubwürdigen Mehrsprachigkeitspolitik
in Österreich. In: ÖDaF-Mitteilungen 24 (2008) 2, 7 – 15.
Wieder abgedruckt in: mitSprache. Zs. Für
Sprachheilpädagogik 2010, Heft 3. 37 – 44.
-
Das Diktat der Einsprachigkeit und die mehrsprachige
- 44
-
Identität von Migrantinnen. In: Jahrbuch DaF 33 (2008),
251 – 260.
-
mehrsprachig – Wegweiser zur Kommunikation im 21.
Jahrhundert (Interview). In: Kultur 8/2008, 37-38.
2009
-
Die Bedeutung der Mehrsprachigkeit in den
Identitätskonzepten von Migrantinnen und Migranten. In:
I.Gogolin/ U. Neumann (Hg): Streitfall Zweisprachigkeit
– The Bilingualism Controversy. Verlag für
Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2009, 233 – 247.
-
mit I. Gogolin: The value of language diversity: The
role of linguistic diversity in the multicultural and
multilingual classroom/ Wert der Mehrsprachigkeit: Die
Rolle der Mehrsprachigkeit im multikulturellen/
multilingualen Klassenzimmer. In: BMUKK (Hg), Probebühne
Zukunft: Schule und interkultureller Dialog. BMUKK, Wien
2009, 28 – 45.
-
Sprachenpolitik und Mehrsprachigkeit: Von der
Mehrsprachigkeitsrhetorik zur (nicht mehr ganz so
traurigen ?) Realität. In: ÖDaF-Mitteilungen, Sonderheft
‚Visionen’, 2009, 6 – 15.
-
Hg. mit Paul R. Portmann-Tselikas: Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd. 12/2008: Sprache und Integration.
StudienVerlag, Innsbruck/ Wien.
-
mit Paul R. Portmann-Tselikas: Vorwort der Herausgeber.
In: Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu
Deutsch als Fremdsprache. Bd. 12/2008: Sprache und
Integration. Hrsg. von H.-J.Krumm/ P. R. PortmannTselikas. StudienVerlag, Innsbruck/ Wien, 9-11.
-
mit K.-R. Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F.G. Königs (Hg):
Fremdsprachenunterricht im Spannungsfeld von
Inhaltsorientierung und Kompetenzbestimmung. Narr,
Tübingen 2009
-
Was lernt man, wenn man Sprachen lernt? In: K.-R.
Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F.G. Königs / H.-J. Krumm
(Hg): Fremdsprachenunterricht im Spannungsfeld von
Inhaltsorientierung und Kompetenzbestimmung. Narr,
Tübingen 2009, 104 – 112.
- 45
-
-
Deutsch lernen für die Integration – ein
(unkalkulierbares?) Risiko: die Rolle von
Sprachprüfungen bei der sprachlichen Förderung von
MigrantInnen. In: Plutzar/ Kerschhofer-Puhalo,
Nachhaltige Sprachförderung. Zur veränderten Aufgabe des
Bildungswesens in der Zuwanderergesellschaft.
StudienVerlag: Innsbruck 2009, 75 – 84.
-
Zusammen mit W.
Sprachförderung
zur Ausgrenzung
Goethe-Institut
– 23.
von Siebert: Streitgespräch:
für nachziehende Ehepartner – Strategie
oder Beitrag zur Integration? In:
Reportagen, Bilder, Gespräche 2/2009, 21
-
Die europäische Mehrsprachigkeitsdiskussion und ihre
Konsequenzen für die Curricula im fremdsprachlichen
Deutschunterricht. In: Kroat. Deutschlehrerverband (Hg),
Neue Curricula und Unterrichtspraxis (KD-Info 17, 32/33),
Zagreb 2008, 19 – 29 <erschienen 2009>
-
Mehrsprachigkeitspolitik. In: Goethe-Institut (Hg),
Sprachen ohne Grenzen. Goethe-Institut: München 2009, 1113.
Mehrsprachige Identitäten und einsprachiges Europa. In:
Gerd U. Bauer (Hg.), Standpunkte und Sichtwechsel.
Iudicium: München, 25-38.
-
2010
-
Erziehungsziel Mehrsprachigkeit. In: M. Krüger-Potratz/
U. Neumann/ H.H. Reich (Hg), Bei Vielfalt
Chancengleichheit. Waxmann: Münster 2010, 289-295
-
25 Jahre und kein bisschen leise! Perspektiven für den
ÖDaF und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. In: ÖDaFMitteilungen 25 (2010) 1, 11 – 24.
-
mit H. Barkowsi (Hrsg): Fachlexikon Deutsch als Fremdund Zweitsprache. Francke: Tübingen
-
Lexikoneinträge in: Barkowski/ Krumm, Fachlexikon
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Francke: Tübingen
Arbeitssprache, die
13
Deutsch als Fremdsprache
47 – 48
Deutschsprachiger Fachunterricht (DFU)
53
Didaktik, die
54 – 55
Ethnozentrisch/ Ethnozentrismus, der
72
EUNIC (European National Institutes for Culture)
72
Europäisches Sprachenportfolio
73
- 46
-
Fernstudium, das
83
Gesamtsprachencurriculum, das
102
Inter Nationes
144
Interkulturelle Kommunikation
139-140
Katwijker Empfehlungen
151
Leerstelle, die
184
Lehrer, der/ Lehrerin, die
185
Lehrerwissen, das
187
Lehrverhalten, das
188
Lingua Franca, die
200
Mannheimer Gutachten, das
205
Meaningful drill
206
Mehrsprachigkeitsdidaktik, die
208
Methode, die
211 – 212
Methodik, die
212
Methodologie, die
212 – 213
Microteaching, das
213
Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das (NAG) 227
Österreichischer Integrationsfonds (ÖIF), der
236
Partnerarbeit, die
241
Schulsprachenpolitik, die
286
Sprachdidaktik
297
Sprachenpolitik
298
ZISA-Projekt, das
364
-
-
-
Sprachförderung für Kinder und Jugendliche mit
Migrationshintergrund im sprachenpolitischen Kontext.
In: R. de Cillia/ H. Gruber/ M. Krzyzanowski/ F. Menz
(Hg), Diskurs, Politik, Identität. Stauffenburg:
Tübingen 2010, 269 – 274.
Die Globalisierung erreicht den Deutschunterricht. In:
Konrad Ehlich u.a. (Hg): Exkursionen in die Fremde. Eine
Festschrift für Dietrich Krusche. Iudicium: München
2010, 153 – 165.
Mehrsprachigkeit in Sprachenporträts und
Sprachenbiographien von Migrantinnen und Migranten. In:
Rundbrief Arbeitskreis Deutsch als Fremdsprache 61
(2010), 16 – 24.
-
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales
Handbuch (= Handbücher zur Sprach- und
Kommunikationswissenschaft 35.1 und 35.2). 2 Bände.
Herausgegeben zusammen mit C. Fandrych, B. Hufeisen, C.
Riemer. De Gruyter: Berlin.
-
Beiträge in: H.-J. Krumm/ C. Fanrych/ B. Hufeisen/ C.
- 47
-
Riemer: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein
internationales Handbuch (= Handbücher zur Sprach- und
Kommunikationswissenschaft 35.1 und 35.2). 2 Bände. De
Gruyter: Berlin.
 mit C. Fandrych/ B. Hufeisen/ C. Riemer: Perspektiven
und Schwerpunkte des Faches Deutsch als Fremd- und
Zweitsprache (Art. 1), Bd. 1: 1 – 18.
 mit L. Götze/ G. Helbig/ G. Henrici: Die
Strukturdebatte als Teil der Fachgeschichte (Art. 2),
Bd. 1: 19 – 34.
 Mit B. Skibitzki/ B. Sorger: Entwicklungen von
Deutsch als Fremdsprache in Deutschland nach 1945
(Art. 4), Bd. 1: 44 – 55.
 mit M. Jung/ R. E. Wicke: Institutionen und Verbände
für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in
Deutschland (Art. 13), Bd. 1: 144 – 153.
 Der Faktor „Lehren“ im Bedingungsgefüge des Deutsch
als Fremdsprache-Unterrichts (Art.) 101), Bd. 1: 907
– 921.
 Lehrwerke im Deutsch als Fremd- und Deutsch als
Zweitsprache-Unterricht (Art. 137), Bd. 2: 1215 –
1227.
 mit C. Riemer: Ausbildung von Lehrkräften für Deutsch
als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache (Art.
149), Bd. 2: 1340 – 1351.
 Unterrichtsbeobachtung und Unterrichtsanalyse (Art.
152), Bd. 2: 1363 – 1370.
-
*
-
mit P.R. Portmann-Tselikas (Hrsg): Theorie und Praxis.
Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache.
Bd. 13/2009: Lesen – Prozesse, Kompetenzen, Förderung.
StudienVerlag: Innsbruck.
mit Paul R. Portmann-Tselikas: Vorwort der Herausgeber.
In: H.-J. Krumm/ P.R. Portmann-Tselikas (Hrsg): Theorie
und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als
Fremdsprache. Bd. 13/2009: Lesen – Prozesse, Kompetenzen,
Förderung. StudienVerlag: Innsbruck, 11-12
mit Rudolf de Cillia (in Zusammenarbeit mit Andrea
Dorner): Die Bedeutung der Sprache. Bildungspolitische
Konsequenzen und Maßnahmen. Länderbericht Österreich.
In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF,
Deutschland)/ Bundesministerium für Unterricht, Kunst
und Kultur (bm:ukk, Österreich)/ Schweizerische
Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK,
Schweiz), Hrsg.: Die Bedeutung der Sprache. BWV Berliner
Wissenschaftsverlag: Berlin 2010, 71 – 140.
- 48
-
2011
-
Deutsch – eine europäische Sprache in einer
vielsprachigen Welt. In: Hans Barkowski/ Silvia Demmig/
Hermann Funk/ Ulrike Würz: Deutsch bewegt. Entwicklungen
in der Auslandsgermanistik und Deutsch als Fremd- und
Zweitsprache. Schneider Hohengehren: Baltmannsweiler
2011, 251 – 262.
- mit Rudolf de Cillia: Der LEPP-Prozess – ein kritischer
Blick auf die sprachliche Bildung in Österreich. In:
Erziehung und Unterricht161 (2011) 1-2, 41 – 48.
-
mit K.-R. Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F.G. Königs (Hrsg):
Fremdsprachen lehren und lernen: Rück- und Ausblick.
Narr: Tübingen 2011
-
Die Lernperspektive bei der Erforschung des
Fremdsprachenunterrichts. Ein Rück- und Ausblick aus
Anlass von 30 Jahren Frühjahrskonferenz zur Erforschung
des Fremdsprachenunterrichts. In: K.-R. Bausch/ E.
Burwitz-Melzer/ F.G. Königs/ H.-J. Krumm (Hrsg):
Fremdsprachen lehren und lernen: Rück- und Ausblick.
Narr: Tübingen 2011, 75 – 83.
-
mit Paul R. Portmann-Tselikas (Hrsg): Theorie und
Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als
Fremdsprache Bd. 14/2010 – Mehrsprachigkeit und
Sprachförderung Deutsch. StudienVerlag: Innsbruck 2011
-
Bildungsstandards und Kompetenzorientierung –
Herausforderungen für das Fach Deutsch als Fremdsprache.
In: Hans-Jürgen Krumm/ Paul R. Portmann-Tselikas (Hrsg):
Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch
als Fremdsprache Bd. 14/2010 – Mehrsprachigkeit und
Sprachförderung Deutsch. StudienVerlag: Innsbruck 2011,
171 – 185.
-
Rezension: Ernst Schmiederer, Import/ Export: Lauter
Ausländer: Berichte aus nächster Nähe/ Noch mehr
Ausländer: Berichte aus der Ferne (Wieser: Klagenfurt
2011). In: Hans-Jürgen Krumm/ Paul R. Portmann-Tselikas
(Hrsg): Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu
Deutsch als Fremdsprache Bd. 14/2010 – Mehrsprachigkeit
und Sprachförderung Deutsch. StudienVerlag: Innsbruck
2011,263-264.
- 49
-
-
Die deutsche Sprache und die Mehrsprachigkeit in Europa
– ein sprachenpolitischer Blick auf Deutsch als
europäische Sprache. In: Peter Cichon/ Michael
Mitterauer (Hrsg.), Europasprachen. Böhlau: Wien 2011,
99 – 112.
-
mit A. Bogner u.a. (Hrsg.): Jahrbuch Deutsch als
Fremdsprache, Bd. 36/2010, iudicium: München 2011.
-
Mehrsprachigkeit und Identität in Sprachenbiographien
von Migrantinnen und Migranten. In: Jb DaF 36 (2010), 55
– 74.
-
mit K.-R.Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F. G. Königs (Hg):
Erforschung des Lehrens und Lernens fremder Sprachen:
Forschungsethik, Forschungsmethodik und Politik. Narr:
Tübingen 2011.
-
Wissenschaft und (Sprachen-)Politik:
wissenschaftsethische Perspektiven des Faches Deutsch
als Fremd- und Zweitsprache. In: Bausch/ Burwitz-Melzer/
Königs/ Krumm (Hg.): Erforschung des Lehrens und Lernens
fremder Sprachen: Forschungsethik, Forschungsmethodik
und Politik. Narr: Tübingen 2011, 125 – 134.
-
Deutsch für die Integration – notwendig, aber nicht
hinreichend. In: Barbara Haider (Hg), Deutsch über
alles? Sprachförderung für Erwachsene. Edition
Volkshochschule: Wien 2011, 7 – 26.
-
mit Hans H. Reich: Curriculum Mehrsprachigkeit.
http://oesz.at/download/cm/CurriculumMehrsprachigkeit201
1.pdf (November 2011).
-
Mehr Sprachen, mehr verstehen. Die Sprachenpolitik des
Goethe-Instituts. In: Reportagen, Bilder, Gespräche. 60
Jahre Goethe-Institut, Nr. 2/11, 38 – 40. GoetheInstitut, München 2012.
-
Festvortrag 15 Jahre Österreich Institut. In: ÖDaFMitteilungen 28 (2012), 110 – 119.
-
Multilingualism, Heterogeneity and the Monolingual
Policies of the Linguistic Integration of Migrants. In:
Messer, Michi/ Schroeder, Renée/ Wodak, Ruth (eds.),
2012
- 50
-
Migrations: Interdisciplinary Perspectives. Springer:
Wien/ Heidelberg 2012, 43 – 54.
-
Mit E. Burwitz-Melzer/ F.G. Königs (Hg.):
Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht. Narr:
Tübingen 2012.
-
Sprachenbewusstheit in mehrsprachigen Kontexten und im
Mehrsprachigkeitsunterricht. In E. Burwitz-Melzer/ F.G.
Königs/ H.-J. Krumm (Hg.): Sprachenbewusstheit im
Fremdsprachenunterricht. Narr: Tübingen 2012, 84 – 90.
* Mehrsprachigkeit und Deutsch. In: vitanin de. Journal
für junge Deutschlerner. Heft 54 (2012), S. VIII.
2013
-
Veränderungen im Bereich des Lehrens und Lernens von
Fremdsprachen und deren Konsequenzen für die Ausbildung
von Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrern: Überlegungen
aus europäischer Perspektive. In: I. Feld-Knapp (Hg.),
Beruf und Berufung. Fremdsprachenlehrer in Ungarn (=
Cathedra Magistrorum: Lehrerforschung – Lehrer-Denken
und Lehrer-Wissen Bd. 1). Budapest 2012, 53 – 73.
-
Zusammen mit Inci Dirim/ Paul R. Portmann/ Sabine
Schmölzer-Eibinger (Hg): Theorie und Praxis. Jahrbuch
für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Bd. 1 (2012):
Körper, Klang, Rhythmus. Praesens: Wien 2012 (2013).
-
Zusammen mit Hans H. Reich: Ein Curriculum
Mehrsprachigkeit. In: A. Wildemann/ M. Hoodgarzadeh
(Hg), Sprachen und Identitäten. (= die extra Bd. 20)
StudienVerlag: Innsbruck 2013, 106 – 115.
-
Sprachtests oder Sprachenprofile – Was Sprachenlernende
können müssen oder lernen dürfen und wie das zu
beurteilen ist. In: Monika Clalüna/ Barbara Tscharner
(Hg), Beurteilen im DaF-/DaZ-Unterricht. TestenEvaluieren-Prüfen (Sondernummer Rundbrief AkDaF). AkDaF:
Stallikon 2013, 11-26.
-
Multilingualism and identity: What linguistic
biographies of migrants can tell us. In: Peter
Siemund/ Ingrid Gogolin/ Monika Edith Schulz/ Julia
Davydova (Hg), Multilinguism and Language Diversity
in Urban Areas (= Hamburg Studies on Linguistic
Diversity 1). John Benjamins: Amsterdam/
Philadelphia 2013, 165 – 176.
- 51
-
-
Zusammen mit Hans H. Reich: Das Curriculum
Mehrsprachigkeit in der Schulentwicklung und der Ausund Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern. In: Eva
Vetter (Hg), Professionalisierung für sprachliche
Vielfalt (= Mehrsprachigkeit und multiples
Sprachenlernen Bd. 9). Schneider Verlag Hohengehren:
Baltmannsweiler 2013, 21 – 41.
-
Zusammen mit Hans H. Reich: sprachbildung und
mehrsprachigkeit. Ein Curriculum zur Wahrnehmung und
Bewältigung sprachlicher Vielfalt im Unterricht.
Waxmann: Münster 2013
-
Identität und Mehrsprachigkeit. In: E. Burwitz-Melzer/
F.G. Königs/ C. Riemer (Hg), Identität und
Fremdsprachenlernen. Narr: Tübingen 2013, 119 – 128.
*
Pädagog/innenbildung Neu: Hans-Jürgen Krumm im
Interview. In: Österreichisches Sprachenkompetenzzentrum
(Hg), Jahresbericht 2012. Graz 2013, 38 – 39.
Herausgabe von Periodika
- Unterrichtswissenschaft. Zeitschrift für Lernforschung.
Juventa/ Weinheim.
Schriftleiter 1973 - 1987
Mitherausgeber 1975 - 1993
- Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. iudicium/ München.
Mitherausgeber seit Gründung 1975
- ZFI-Arbeitsberichte, Universität Hamburg 1980 – 1993
- Buchreihe "Lernen mit Ausländern". Scriptor/ Frankfurt.
Mitherausgeber 1976 - 1986
- Fremdsprache Deutsch. Klett Edition Deutsch/München.
Mitherausgeber seit Gründung 1989
- Reihe "Stundenblätter Deutsch als Fremdsprache", 19911996 Herausgeber zusammen mit Heinz Wilms.
- Buchreihe Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu
Deutsch als Fremdsprache. StudienVerlag/ Innsbruck.
Herausgeber zusammen mit P.R. Portmann-Tselikas seit
Gründung 1997
Ab 2012 unter dem Titel: Theorie und Praxis. Jahrbuch für
- 52
-
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Herausgeber zusammen
mit Inci Dirim / Sabine Schmölzer-Eibinger und Paul R.
Portmann-Tselikas. Bd. 1/2012 ff.
Mitglied der Redaktion bzw. des Wissenschaftlichen Beirats von
Publikationsreihen
- Jahrbuch der ungarischen Germanistik. Budapest (seit 1992)
- Interkulturelle Bildungsforschung. Waxmann, Münster (seit
1997)
- Deutsch im Dialog/ Niemiecki w Dialogu.Graf Punkt,
Warschau (seit Gründung 1999)
- M. Byram (Ed): Routledge Encyclopedia of Language Teaching
and Learning. Routledge, London/New York 2000 (Editorial
Team)
- Tertiärsprachen und Mehrsprachigkeit, hrsg. von B.
Hufeisen und B. Lindemann. Stauffenburg, Tübingen (seit
Gründung 1999)
- Deutsch als Zweitsprache. Sprachverband Deutsch e.V. Mainz
(seit Gründung 2001 - 2005)
- Neue Beiträge zur Germanistik. Zeitschrift der Japanischen
Gesellschaft für Germanistik (seit Gründung 2000)
- Posener Beiträge zur Angewandten Linguistik (seit Gründung
2011)
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten