Literaturliste Seminar „Soziale Beziehungen“, SS 06

Werbung
Literaturliste für Arbeitsgruppen
Seminar „Soziale Beziehungen“, SS 06
Attributionstheorien
Fiedler, K. & Ströhm, W. (1995) Attributionsstrategien in unglücklichen Beziehungen.
In: Amelang, M., Ahrens, H.-J. & Bierhoff, H. W. (Hrsg.) (1995) Partnerwahl und
Partnerschaft. Göttingen: Hogrefe, S.93-117 (im Semesterapparat)
Kalicki, B. (2002) Entwicklung und Erprobung des Fragebogens zu
Attributionen in Partnerschaften (FAP). Diagnostica, 48, Heft 1, S.37-47 (im
Ordner zum Semesterapparat)
Kalicki, B. (2002) Fragebogen zu Attributionen in Partnerschaften (FAP-L)
(Langform für Frauen). Quelle: http://www.lrz-muenchen.de/~kalicki/ (im
Ordner zum Semesterapparat)
Kalicki, B. (2003) Attribution in Partnerschaften. In: Grau, I. & Bierhoff, H.W. (Hrsg.)
(2003) Sozialpsychologie der Partnerschaft. Berlin, Heidelberg: Springer. S.377402 (im Semesterapparat)
Kalicki, B., Peitz, G. Fthenakis, W.E. & Engfer, A. (1999)
Passungskonstellationen und Anpassungsprozesse beim Übergang zur
Elternschaft. In: Reichle, B. & Werneck, H. (Hrsg.), Übergang zur
Elternschaft. Stuttgart: Enke. (S.129-146) (ab 08.06.06 im Semesterapparat)
Meyer, W.-U. & Försterling, F. (1997) Die Attributionstheorie. In: Frey, D. & Irle, M.
(Hrsg.) (1997) Kognitive Theorien. Theorien der Sozialpsychologie Band I. Bern:
Huber. S.175-214 (im Semesterapparat)
Schütz, A. & Hoge, L. (2003) Schuldzuschreibungen in Partnerschaften. In:
Grau, I. & Bierhoff, H.W. (Hrsg.) (2003) Sozialpsychologie der
Partnerschaft. Berlin, Heidelberg: Springer, S. 457-480 (im
Semesterapparat)
Julia Zimmermann, Institut für Psychologie, FB 07
Holländische Str. 36 -38 (Icon Gebäude), Raum 2302
Tel. 0561 / 804 3585
juliazimmermann@uni-kassel.de
1
Literaturliste für Arbeitsgruppen
Seminar „Soziale Beziehungen“, SS 06
Austauschtheorien
Beck-Gernsheim, E. (1992). Arbeitsteilung, Selbstbild und Lebensentwurf.
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 44 (2), S.273-291
(im Ordner zum Semesterapparat)
Buunk, B.B. & Van Yperen, N.W. (1991) Referential Comparisons, Relational
Comparisons, and Exchange Orientation: Their Relation to Marital
Satisfaction. Personality and Social Psychology Bulletin, 17, S.709-722 (im
Ordner zum Semesterapparat)
Clark, M.S. & Mills, J. (1993) The Difference Between Communal and Exchange
Relationships: What It Is and Is Not. Personality and Social Psychology
Bulletin, 19, S.684-691 (im Ordner zum Semesterapparat)
Freudenthaler, H.H. (2000) Gerechtigkeitspsychologische Aspekte der
Arbeitsaufteilung im Haushalt. Frankfurt: Lang. (über J. Zimmermann)
Grau, I. (1997) Equity in der Partnerschaft. Messprobleme und Ursachen für
Ungerechtigkeit. In: Witte, E.H. (Hrsg.) (1997) Sozialpsychologie der
Sozialbeziehungen. Pabst: Lengerich S.92-113 (im Ordner zum
Semesterapparat)
Mees, U. (1997) Ein Vergleich der eigenen Liebe zum Partner mit der vom
Partner erwarteten Liebe. In: Witte, E.H. (Hrsg.) (1997) Sozialpsychologie
der Sozialbeziehungen. Pabst: Lengerich S.92-113 (im Ordner zum
Semesterapparat)
Mikula, G. (1992) Austausch und Gerechtigkeit in Freundschaft, Partnerschaft und
Ehe: Ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand. Psychologische
Rundschau, 1992, 43, S.69-82 (im Ordner zum Semesterapparat)
Rohmann, E. (2000) Gerechtigkeitserleben und Erwartungserfüllung in
Partnerschaften. Frankfurt: Lang. (über J.Zimmermann)
Rohmann, E. (2003) Fairness in Beziehungen. In: Grau, I. & Bierhoff, H.W. (Hrsg.)
(2003) Sozialpsychologie der Partnerschaft. Berlin, Heidelberg: Springer. S.315342 (im Semesterapparat)
Thompson, L. (1991) Family Work: women’s sense of fairness. Journal of
Family Issues, 12, S.181-196 (im Ordner zum Semesterapparat)
Julia Zimmermann, Institut für Psychologie, FB 07
Holländische Str. 36 -38 (Icon Gebäude), Raum 2302
Tel. 0561 / 804 3585
juliazimmermann@uni-kassel.de
2
Literaturliste für Arbeitsgruppen
Seminar „Soziale Beziehungen“, SS 06
Bindungstheorie
Asendorpf, J. & Banse, R. (2000) Psychologie der Beziehung. Bern Göttingen: Hans
Huber. S.195-204 (im Semesterapparat)
Asendorpf, J.B. & Neyer, F.J. (2000) Welcher Beziehungstyp sind Sie?
Psychologie heute (2000) Heft 10, S.28-35 (im Ordner zum
Semesterapparat)
Beck-Gernsheim, E. (1995) Für eine „soziale Öffnung“ der Bindungsforschung.
Familiendynamik 20 (2) S.193-200 (im Ordner zum Semesterapparat)
Grossmann, K. & Grossmann, K.E. (2005) Frühe Erfahrungen in der Familie und
die spätere Fähigkeit liebevolle Bindungen einzugehen. Dynamische
Psychiatrie. 38 (3) S.289-302 (BB5, Signatur: 28 Psy Z 10866)
Grossmann, K.E. & Grossmann, K. (1995) Frühkindliche Bindung und
Entwicklung individueller Psychodynamik über den Lebenslauf.
Familiendynamik 20 (2) S.171-192 (im Ordner zum Semesterapparat)
Grossmann, K.E. & Grossmann, K. (1995) Stellungnahme zu den Kommentaren
von Elisabeth Beck-Gernsheim: Für eine „soziale Öffnung“ der
Bindungsforschung, und Helm Stierlin: Bindungsforschung – eine
systemische Sicht. Familiendynamik 20 (2) S.207-210 (im Ordner zum
Semesterapparat)
Holmes, J. (2006) John Bowlby und die Bindungstheorie. Reinhardt: München (über
J. Zimmermann)
Stierlin, H. (1995) Bindungsforschung: eine systemische Sicht.
Familiendynamik 20 (2) S.201-206 (im Ordner zum Semesterapparat)
Stöcker, K., Strasser, K. & Winter, M. (2003) Bindung und
Partnerschaftsrepräsentation. In: Grau, I. & Bierhoff, H.W. (Hrsg.) (2003)
Sozialpsychologie der Partnerschaft. Berlin, Heidelberg: Springer. S. 137-163
(im Semesterapparat)
Winter, M. & Grossmann, K.E. (2002) Der Einfluss frühkindlicher
Bindungsqualität auf das Beziehungsverhalten im jungen
Erwachsenenalter. In: Fuchs, T. & Mundt, C. (Hrsg.) (2002) Affekt und
affektive Störungen. Schöningh: Paderborn. S.83-102 (müsste über
Fernleihe bestellt werden)
Wölfer, C. (2003) Wenn Paare sich streiten – Bindungsqualität und Verhalten im
Konflikt. Dissertation. 159 Seiten. (als pdf-Datei über J.Zimmermann)
Julia Zimmermann, Institut für Psychologie, FB 07
Holländische Str. 36 -38 (Icon Gebäude), Raum 2302
Tel. 0561 / 804 3585
juliazimmermann@uni-kassel.de
3
Literaturliste für Arbeitsgruppen
Seminar „Soziale Beziehungen“, SS 06
Soziale Lerntheorien (und sozial-kognitive Theorien)
Bradbury, T.N. & Karney, B.R. (1998) Längsschnittuntersuchungen zum Verlauf
partnerschaftlicher Beziehungen. In: Hahlweg, K., Baucom, D.H., Bastine,
R. & Markman, H.J. (Hrsg) (1998) Prävention von Trennung und Scheidung
– Internationale Ansätze zur Prädiktion und Prävention von
Beziehungsstörungen. Stuttgart: Kohlhammer. S.67-82 (im
Semesterapparat)
Grabitz, H.-J. (1997) Die soziale Lerntheorie von Rotter. In: Frey, D. & Irle, M. (Hrsg.)
(1997) Gruppen- und Lerntheorien. Theorien der Sozialpsychologie Band II.
Bern: Huber. S.219-239 (im Semesterapparat)
Hahlweg, K., Baucom, D.H., Bastine, R. & Markman, H.J. (Hrsg) (1998)
Prävention von Trennung und Scheidung – Internationale Ansätze zur
Prädiktion und Prävention von Beziehungsstörungen. Stuttgart:
Kohlhammer (im Semesterapparat)
Kapp, F. (2001) Zorn in Partnerschaften: Ein Vergleich des Ärger- und
Konfliktverhaltens bei zufriedenen und unzufriedenen Paaren unter
Berücksichtigung Subjektiver Theorien. Dissertation. 248 Seiten (als pdfDatei über J. Zimmermann)
Schneewind, K. & Wunderer, E. (2003) Prozessmodelle der
Partnerschaftsentwicklung. In: Grau, I. & Bierhoff, H.W. (Hrsg.) (2003)
Sozialpsychologie der Partnerschaft. Berlin, Heidelberg: Springer. S.221255 (im Semesterapparat)
Stalder, J. (1997) Die soziale Lerntheorie von Bandura. In: Frey, D. & Irle, M. (Hrsg.)
(1997) Gruppen- und Lerntheorien. Theorien der Sozialpsychologie Band II.
Bern: Huber. S.241-271 (im Semesterapparat)
Julia Zimmermann, Institut für Psychologie, FB 07
Holländische Str. 36 -38 (Icon Gebäude), Raum 2302
Tel. 0561 / 804 3585
juliazimmermann@uni-kassel.de
4
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten