Jahresplanung, WPF 7

Werbung
Maturastoff, WPF 8. Klassen
Mag. Elisabeth Stix
Schuljahr 2008/2009
1. Philosophie - Psychologie
1.1. Abgrenzungen der Begriffe
1.2. Die Liebe zur Weisheit
1.3. Die Rede der Diotima (Platon: Symposium)
1.4. Vom Mythos zum Logos (die Entwicklung der abendländischen Philosophie in der griechischen Antike)
2. Seelische Erkrankungen
2.1. Überblick (ICD-10, Einteilung)
2.2. Wahnsinnig verliebt (Film); Erotomanie, Stalkinggesetz
2.3. Schizophrenie (Das Weiße Rauschen, Krankheitsbild, Positivsymptome, Negativsymptome, Zahlen und
Fakten … )
2.4. Essstörungen (Schlankheitstick oder Essstörung?)
2.5. Depression
2.6. Bipolare Störung
2.7. Borderline Störung
2.8. Neurotische Störung
2.9. ADHS (Kindern helfen – ohne Pillen, Texte aus Psychologie heute
3. Ethische Fragen
3.1. Grundbegriffe der Ethik
3.2. Euthanasie
3.3. Gewalt – wie weit darf man gehen?
3.4. Grenzen
3.5. Medien – wie weit dürfen sie gehen
3.6. Moralphilosophie
3.7. Warum zerstört der Mensch?
3.8. Lüge – darf man lügen?
4. Die Problematik der Wirklichkeit
4.1. Zugänge zur Wirklichkeit (inklusive Textausschnitte)
4.2. P. Watzlawick: Wie wirklich ist die Wirklichkeit (Buch), Axiome von Watzlawick
4.3. Konstruktivismus (Watzlawick)
4.4. Kant: Kritik der reinen Vernunft
4.5. Empirismus – Rationalismus (Vertreter und die Grundpositionen)
5. Sinn und Ziel menschlicher Existenz
5.1. Welchen Sinn gibt man dem Leben?
5.2. Auf der Suche nach einem anderen Sinn
6. Glück
6.1. Was erwarte ich von einem glücklichen Leben?
6.2. Glück bei Aristoteles
7. Sozialpsychologie u. Sozialphilosophie
7.1. Allgemeine Begriffe
7.2. Entscheidungen
7.3. Gruppendynamik
7.4. Randgruppen
7.5. Verhalten
8. Ästhetik
8.1. Auf der Suche nach Schönheit
9. Sprache
9.1. Sprachentwicklung
9.2. Schultz von Thun
9.3. Sprachspiele (Wittgenstein)
10) alle Referate
Materialien bereitgestellt auf: www.schule.at (community)
Aus der 7. Klasse (Prof. Edinger)
Referat Entwicklungspschologie
Referat Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
Heinz-Dilemma: Stufenzuordnung
Kohlberg: Moralentwicklung – Stadien
Vergleich Modell Kohlberg und Piaget zur Entwicklung des Denkens und der Moral
Psychosoziale Phasen nach Erik H. Erikson (Biographie Erikson)
Chaostheroie (Theorie der Selbstorganistation)
Gesundheit – Krankheit
Diagnostik
Psychosen
Referat: Placebos
Referat Aggression, Emotion
Referat Schizophrenie
Referat Kreativität
Persönlichkeitspsychologie
Geschlechterrollen
Phobien
Referat Körpersprache
Referat Ödipuskonflikt/komplex
Traumforschung
Aus der 7. Klasse (Prof. Pertl)
Körpersprache
Sprache und Denken
Film: Victor Frankl
Gruppenpsychologie (Allgemeine Einführung, Jugendgruppen, Die Welle, Das Milgram Experiment)
Mensch im gesellschaftlichen Kontext
Ethik und Umwelt (Textbeispiele)
Sprachen der Welt – Überblickskarte
Sprache (Sprachtheorien, Schulz von Thun, 4-Ohren-Modell, Sprachstörungen)
Deutlicher Rückgang der Selbstmorde pro Jahr ein Drittel weniger Tote
Phänomen Aggression (Warum Krieg)
Alkoholismus
Einsteins Frage – Freuds Antwort (Text)
Todestrieb (Text)
Tötungsmechanismen, angeborene Instinkte, Frustration (Text)
Seelische Erkrankungen
Triebtheorie von Konrad Lorenz (Text)
Erwin Ringel (Selbstmord)
Therapie im Anton-Proksch-Institut (Texte)
Was Menschen süchtig macht (Text)
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten