Kurzfassung vom Strohmann - most-wanted

Werbung
1
Kurzfassung vom Strohmann
Bevor wir auf den Strohmann (Person, Sache, Ding) eingehen, sollte man folgendes
sehr tief verinnerlichen:
Wir alle sind mit den gleichen Rechten und Privilegien geboren und demzufolge hat
niemand Autorität über jemand anderen. Der Mensch ist nur seinem Schöpfer verpflichtet und
hat lediglich drei Grundregeln und die Naturgesetze einzuhalten:
1. Töte und verletze niemanden
2. Sei bei deinen Handlungen ehrlich und belüge niemanden
3. Bestehle und betrüge niemanden
Verhalte dich anderen gegenüber so, wie Du von den anderen ebenfalls behandelt werden
möchtest. Das gilt natürlich auch für Tiere und Pflanzen, denn alles auf dieser Welt ist
beseelt.
Wer diese Grundregeln nicht einhalten kann oder will, muß an einen einsamen Ort gehen und
von den anderen Menschen fern bleiben.
Wenn wir auf die Erde inkarnieren; sind wir Gast und bekommen von Mutter Natur alles zur
Verfügung gestellt. Jeder von uns hat das gleiche Recht auf diese Fülle. Wir bringen bei
unserer Geburt nichts mit und verlassen den Körper wieder, ohne etwas mitzunehmen. Was
uns bleibt sind die Erfahrungen, die im Ätherkörper gespeichert bleiben.
Was hat es nun mit dem Strohmann auf sich?
Vor sehr langer Zeit haben sich bestimmte Wesen einen genialen Plan ausgedacht, um die
eingangs erwähnten Grundregeln zu brechen und die Macht über alle anderen Menschen zu
erlangen. Sie haben mit einem Trick die Menschen zu Personen (Sache, Ding) erklärt und
Ihnen quasi eine Maske übergestülpt. In der Praxis geschieht das wie folgt:
Nach der Geburt wird für jeden Menschen eine Geburtsurkunde ausgestellt. Dabei verlieren
die Eltern das Eigentumsrecht an Ihrem Kind und haben damit grünes Licht für die
Erschaffung eines Strohmanns (Person) gegeben. Durch diesen Vorgang wird das
Eigentumsrecht der Eltern an das Standesamt übertragen. Das gilt solange, bis das Kind die
Volljährigkeit erreicht hat. Deshalb ist es auch kein Wunder, wenn sich die Jugendämter das
Recht herausnehmen, Ihnen ihr Kind wegzunehmen, wenn Sie die vorgegebenen Gesetze und
Verordnungen nicht einhalten.
Was ist ein Strohmann?
Aus dem Menschen wurde eine juristische Person (Sache, Ding) gemacht, die mit der
Absicht geschaffen wurde, sich für allerlei Gesetzesgrundlagen, Forderungen und Kosten
verantwortlich zu fühlen, wie z. B.: Einkommenssteuer, Grundsteuer, Kfz-Steuer usw.
Sogar das Grundgesetz enthält keinerlei Steuerpflicht. Es gibt ebenfalls keinen
Gesetzesvorbehalt für ein Grundrecht auf Eigentum und die Erhebung von Steuern.
All diese Gesetze sind frei erfunden und sind auf einen Menschen nicht anwendbar.
Kein Gesetzbuch dieser Welt bezieht sich auf den MENSCHEN, sondern immer auf eine
Person, Sache oder Ding.
2
Diese vielen frei erfundenen Gesetze sind nichts anderes als Statuten. Das heißt; das
Beachten dieser Statuten ist freiwillig. Genau so freiwillig, wie wenn Sie einen Verein
gründen. Das gilt allerdings nicht, wenn Sie Strohmann sein wollen!
Würden Sie folgenden Dingen zustimmen, wenn Sie wüssten, dass sie freiwillig sind???
1. Den größten Teil ihres Einkommens für Steuern und Gebühren abgeben?
2. Bezahlen, um ein Fahrzeug zu besitzen und anschließend nach Anmeldung bei
der Zulassungsstelle es wieder zu verlieren?
3. Zahlen, um auf Straßen zu fahren, die mit ihrem Geld gebaut wurden?
4. Streitkräften (Armeen) beitreten, wenn es Ihnen gesagt wird?
5. Eine Armee, die Sie repräsentieren, in fremde Länder schicken, um dort
unschuldige Menschen zu ermorden?
Die meisten Regierungen dieser Welt sind heute gewinnorientierte Firmen, die sich in
Privatbesitz befinden. Selbst die Bank von England, die Gerichte oder die POLIZEI sind
private Unternehmen. Das lässt sich relativ schnell überprüfen, wenn Sie in das Register
„Dun & Bradstreet“ gehen.
Nur als Strohmann sind Sie eine juristische Person und werden zu einem Stück Papier
oder Ding (Sklave) gemacht und müssen sich auf diese Statuten von diesen privaten Firmen
und Regierungen einlassen. Wollen Sie das???
Eine Vorladung bei Gericht ist nur eine Einladung für das Stück Papier (Strohmann).
Schauen Sie sich dazu die Paragraphen von StPO § 214/216 und BGB § 125/126 an.
Was sind Schulden?
Die Frage muß nicht heißen: „Wieviel wird geschuldet“? sondern „Wird überhaupt etwas
geschuldet“?
Auch Kreditinstitute wie Banken und Sparkassen sind nur „Juristische Personen“ und
damit eigentlich nicht existent. Wenn man keine „Juristische Person“ (Strohmann) ist, kann
man auch keine Geschäfte mit einer anderen „Juristischen Person“ (Bank) machen.
Wenn man einen Kredit bei einer Bank abgeschlossen hat, ist folgendes zu prüfen:



Ist die Kreditvereinbarung ein Vertrag, der von beiden Seiten unterschrieben
wurde
Hat die Bank etwas gleichwertiges an Gegenwert für den abgeschlossenen
Vertrag eingebracht
Immer strikt beachten: ein Kontoauszug ist keine Rechnung!
Solche Angelegenheiten müssen immer schriftlich geklärt werden. Nicht per Telefon.
Der Euro oder der Dollar hat nichts mit Geld zu tun. Es sind lediglich Schuldscheine, die
keinen Gegenwert haben. (Fiat-Money)
Der Trick der Banken ist, sie leihen Ihnen Zahlen (per Knopfdruck auf der Tastatur), die Sie
mit körperlicher Arbeit zurückzahlen müssen und das auch noch mit Zinsen.
3
Beispiel:
Sie kaufen ein Haus für 100.000 Euro und die Bank X stellt Ihnen diesen Kredit zur
Verfügung. Dann muß diese Bank entweder die 100.000 Euro an Sie bar auszahlen oder
Ihnen einen Gegenwert in Form von z. B. Gold oder Silber nachweisen. Tut sie das nicht,
handelt es sich um einen Betrug.
Weder die BRD noch die EU sind rechtmäßige Staaten. Aus diesem Grunde können sie
auch nicht gesetzliche Zahlungsmittel ausstellen. Beide sind wie die FED in den USA
betrügerische Privat-Firmen.
Wie verhalte ich mich bei einer Kontrolle durch die POLIZEI?
Die Kommunikation könnte wie folgt geschehen:
POLIZEI: „Allgemeine Verkehrskontrolle“. Bitte Fahrzeugpapiere und Fahrerlaubnis.
Sie: Das Gesetz verpflichtet mich nicht, diese Informationen zu geben. Habe ich jemanden
getötet oder ausgeraubt? Wen habe ich geschädigt? Sind Sie Beamter und haben Sie
einen Amtsausweis? Warum bedrohen Sie mich mit einer Schusswaffe?
POLIZEI: Sie haben die Geschwindigkeit überschritten?
Sie: So, habe ich?! Wer ist das Opfer? Wen habe ich geschädigt? Wenn ich niemanden
geschädigt habe, dann halten Sie mich bitte nicht mehr auf. Ich bin ein Mensch und keine
Person. Deshalb besitze ich keinen PERSONAL-Ausweis. Ihre Gesetze sind nur auf
Personen anwendbar, die in ihrer Firma tätig sind. Das die POLIZEI eine Firma ist; kann
man schon an den Großbuchstaben erkennen.
Von Amtswegen ist es sogar Pflicht das Wort: P o l i z e i gemäß „Deutscher
Rechtschreibung“ darzustellen. Die heutigen Polizisten sind deshalb reine Privatpersonen
und sind nach StPO § 127 und BGB § 823 bei derartigen Fehlverhalten zur Rechenschaft zu
ziehen. Deshalb keine Papiere vorzeigen, sonst machen Sie sich zum Strohmann.
Anmeldung eines Fahrzeuges bei der Zulassungsstelle
Was die meisten Menschen nicht wissen ist, dass Sie bei der Anmeldung eines Fahrzeuges das
Eigentumsrecht auf diese so genannte Behörde (Zulassungsstelle) übertragen, welches das
Fahrzeug registriert.
Seit einiger Zeit steht im Fahrzeugbrief klein gedruckt folgender Satz:
„Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeuges
ausgewiesen“.
Sollte einen das nicht stutzig machen?
Die Kfz-Steuer ist ebenfalls eine Erfindung. Angeblich werden diese Steuern für den Bau und
die Erhaltung der Straßen benötigt. Wenn das so wäre, könnte man es akzeptieren.
Nachgewiesene Recherchen haben ergeben, daß 80% dieser Kfz-Steuer für nicht
nachvollziehbare Zwecke verwendet werden.
4
Da die BRD oder die EU keine Staaten sind, können Sie natürlich auch keinen Führerschein
oder eine Fahrerlaubnis ausstellen. Als Mensch sind Sie ein Reisender und brauchen dafür
auch keine Papiere.
Wie verhalte ich mich bei postalischen Zusendungen oder Forderungen
Bei postalischen Zustellungen z. B. „Gelber Brief“ auf den Umschlag schreiben:
„KEIN VERTRAG“ und zurück an den Absender schicken.
Wenn Sie Aufforderungen zur Zahlung von Forderungen z. B. Bußgeld erhalten und
annehmen, sollten Sie diese nicht ablehnen. Erklären Sie sich bereit diese Zahlungen zu
leisten. Vorausgesetzt, Sie senden Ihnen eine Rechnung mit gültiger Unterschrift zu und
weisen einen Vertrag nach, den beide Parteien unterschrieben haben.
Fazit:
Es wird höchste Zeit, dass die MENSCHEN sich wieder auf ihr Urrecht, wie am Anfang
beschrieben, besinnen und die Verantwortung für ihr Tun und Handeln selbst in die Hand
nehmen.
Die noch herrschende Elite schöpft alle Raffinessen aus, um uns mit allen möglichen Dingen
von dieser Wahrheit abzuhalten. Um einige zu nennen: Reichsdeutsche,
Personenstandserklärung, Neue Verfassung, 9/11 und vieles mehr. Dabei ist es ganz einfach
herauszufinden, wer welche Informationen verbreitet. Hört auf euer Herz und schaut, ob da
jemand ANGST verbreitet.
Die Katze ist aus dem Sack. Ross und Reiter sind genannt. Entscheiden Sie selbst, ob Sie
weiterhin Strohmann sein wollen oder ein MENSCH.
Volker
(Von Geburt an MENSCH)
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Enzymtechnik

2 Karten Manuel Garcia

Erstellen Lernkarten