Deutsch unterwegs

Werbung
18.09.2011
ПРЕСС-РЕЛИЗ

Стр. 1
Deutsch unterwegs
Ab September ist die deutsche Sprache on Tour durch Russland.
Unter dem Motto “Deutsch unterwegs” schickt das Goethe-Institut die deutsche Sprache auf
eine Grosse Tournee durch Russland. Die Kampagne wird durch die Bundesministerin für
Bildung und Forschung Deutschlands, Annette Schavan, und dem Minister für Bildung und
Wissenschaft der Regierung Russlands, Andrei Fursenko, unterstützt. Drei junge deutschrussische Mannschaften beginnen am 06.09. 2011 ihre abenteuerliche Reise, um die Jugend
landesweit dafür zu begeistern, deutsch zu lernen.
Im Rahmen dieser Tournee kommen am 18.09.2011 Sprachanimateure, Schauspieler des
Puppentheaters, Footbeger, Rapper und Bloger nach Saratow und veranstalten eine
fesselnde Performance auf dem Theaterplatz. Am 19. und 20. September besuchen sie
sechs Schulen in der Stadt.
Bis zum 30.09.2011 werden die Animationsmannschaften mehr als 12.500 km mit dem Zug
zurücklegen, 19 Städte, etwa 500 Schulklassen in 120 Schulen besuchen und sich mit 28.000
Leuten treffen. «Deutsch unterwegs» ist ein Teil der gesamtrussischen AusbildungsInitiative «Lern’ Deutsch!».
Ziel des Projektes «Deutsch unterwegs» ist es, die Aufmerksamkeit auf die deutsche
Sprache und Kultur zu richten, Schüler, Studenten und Interessierte zum Deutschlernen zu
motivieren.
In jeder Mannschaft gibt es vier Vertreter aus Deutschland (ein Schauspieler aus dem
Puppentheater, ein Footbeger, ein Rapper und ein Sprachanimateur) und zwei Vertreter aus
Russland (ein Bloger und ein Koordinator).
Dieses Tournee besteht aus drei Routen: die erste führt von Moskau nach Norden des
Landes durch St. Petersburg nach Archangelsk, die zweite führt die Wolga entlang nach
Süden Richrung Astrahan und die letzte Route führt im Osten von Novosibirsk nach
Vladivostok über die Transsibirische Autobahn. In jeder Stadt werden die Mannschaften
originelle theatralische Veranstaltungen und Spiele in einigen Schulen durchführen. Vor dem
Abflug werden sie auf dem Hauptplatz der Stadt ein Straßenschauspiel veranstalten.
Das Programm auf jeder dieser drei Routen enthält folgendes:
1. Deutsch in der Schule
Auf dem Schulhof und im Schulgebäude werden originelle Unterrichtseinheiten abgehalten,
etwa in Form von Sprachanimation mit Hilfe eines Puppenspiels oder anderen dynamischen
Spielen. Es wird das Gespräch gesucht mit den Schuldirektionen, um über mögliche Wege
der Unterstützung und Förderung der deutschen Sprache in den Schulen zu diskutieren.
Партнеры проекта:
При поддержке:
КОНТАКТ:
Контактное лицо
Адрес
Телефон
Факс
Мэйл
www.goethe.de/russland
18.09.2011
ПРЕСС-РЕЛИЗ

Стр. 2
2. Deutsch auf der Stasse
Während des interaktiven Programms auf der Strasse oder ―je nach Wetterlage― in
Einkaufszentren werden die Mannschaften nicht einfach nur einen Straßenschauspiel
aufführen, sondern die Passanten auch heranziehen, auf dass sie Teil der Performance
werden. Der direkte Kontakt mit Kindern, deren Eltern, Lehrern und Passanten ermöglicht es
den Animateuren, die Ziele und Emotionen der Initiative «Lern‘ Deutsch!» unmittelbar
umzusetzen. Auch andere deutsche Kulturzentren und Ausbildungsorganisationen sind dabei
herzlich eingeladen, an den Aktionen mitzuwirken.
3. Deutsch unterwegs
Nicht nur in ihren Zielstädten, sondern auch schon auf dem Weg dahin machen die
Animateure durch spontane Spiele, Gespräche, musikalische und theatralische
Improvisationen auf die Initiative «Lern‘ Deutsch!» aufmerksam.
Auf der offiziellen Website des Projektes «Lern‘ Deutsch!» www.goethe.de/lerndeutsch
werden die Bloger, die mit den Mannschaften reisen, regelmäßig über alle ihre Eindrücke und
Treffen im Rahmen ihrer Tour «Deutsch unterwegs» berichten.
Verpassen Sie in ihrer Stadt nicht die Ankunft des Teams!
КОНТАКТ:
Контактное лицо: Николаева
Ирина Юрьевна
Адрес Горького, 40
Телефон 27 52 77, 27 91 32,
Факс 27 52 77
Мэйл [email protected]
www.goethe.de/russland
Партнеры проекта:
При поддержке:
Herunterladen
Explore flashcards