PD Dr. Ralph Kothe - Skoliose.de Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie

Werbung
1. Basiskurs der DWG
Diagnostik, Therapie und operative Zugangswege bei HWS - Erkrankungen
Frankfurt, den 19.09. – 20.09.2008
EINLADUNG
Die Vermittlung von aktuellem Wissen ist eine Herausforderung, der sich die neu gegründete Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) zum Ziel gesetzt hat. Nach unserer Überzeugung ist im Sinne der Ausbildung der jüngeren Kollegen eine Veranstaltung
mit der Vermittlung von propädeutischem Wissen, der Darstellung der Wertigkeiten
diagnostischer Maßnahmen und mit der Präsentation aktueller, geeigneter Behandlungsmaßnahmen organisiert worden.
Die führenden Wirbelsäulenindustrieunternehmen, die sich auf eine Anfrage hin sehr
offen für dieses neue Konzept gezeigt haben, und die Veranstalter sind überzeugt, dass
es im gemeinsamen Interesse liegt, die Ausweitung der Indikations- und Behandlungsmöglichkeiten, die sich in den letzten Jahren ergeben hat, einer Sichtung und Prüfung
zu unterziehen. Eine zeitgemäße Wissensvermittlung und die Darstellung von Fallstricken, Anatomie, Diagnostik, konservativen und auch operativen Therapieverfahren sind
das erklärte Ziel der Veranstaltung. Bei den einzelnen Erkrankungen wird das jeweilige, aktuelle Verfahrensregime definiert, eine ausführliche Diskussions- und Redezeit
führt zur Entwicklung strategischer Konzepte.
Die wissenschaftlichen Inhalte werden ausnahmslos von eingeladenen Referenten dargestellt, die große Erfahrungen besitzen und das jeweilige Thema von den differierenden
Gesichtspunkten beleuchten. Vervollständigt wird der theoretische Part durch praktische Übungen an der Leichenwirbelsäule im Anatomischen Institut der Universität
Frankfurt. Die uns unterstützenden Industrieunternehmen, denen für ihr Engagement
herzlich zu danken ist, tragen den Großteil der Kosten dieser Fortbildung. Zur Kostensicherung muss ein Beitrag von 200 € pro Teilnehmer erhoben werden.
Eine ausführlicher Rede- und Diskussionszeit, eine praktischen Überprüfung des Wissens im Anatomiesaal, die Vermittlung aktuellen Wissens und eine Atmosphäre, in der
das Stellen von Fragen und deren Beantwortung Grundprinzipien sind, erhöhen nach
unserer Überzeugung die Attraktivität der Veranstaltung. Es empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung, da nur eine begrenzte Kapazität an Plätzen zur Verfügung steht.
Prof. Dr. C. Hopf
Prof. Dr. R. Beisse
Priv. Doz. Dr. M. Rauschmann
Prof. Dr. U. Liljenqvist
Prof. Dr. M. Richter
Programm, 19.09.2008
1. Sitzung: Anatomie, Biomechanik und Untersuchungstechnik
Vorsitz: Papavero, Hamburg
8.00 - 8.20 h: Makroskopische Anatomie der HWS
Müller-Gerbl, Basel
8.20 – 8.40 h: Biomechanik der HWS
Quint, Hamm
8.40 – 9.00 h: Die Cervicobrachialgie aus neurologischer Sicht Szeleny, Frankfurt
9.00 – 9.20 h: Manuelle Therapie
Psczcolla, St. Goar
9.20 – 9.50 h: Diskussion
9.50 – 10.30 h: Pause
2. Sitzung: Bildgebung und klinische Untersuchungsmethoden
Vorsitz: Pitzen, Gera
10.30 – 10.50 h: Nativ-Röntgen- und Funktionsdiagnostik
11.10 – 11.30 h: CT
11.30 – 11.50 h: MRT
11.50 – 12.10 h: Diskussion
12.10 – 13.15 h: Mittagspause
Cakir, Ulm
Stäbler München
Mundinger, Augsburg
3. Sitzung: Typische HWS –Erkrankungen und deren Therapie
Vorsitz: Marzi, Frankfurt
13.15 – 13.30 h: Die degenerative Instabilität der HWS
Halm, Neustadt
13.30 – 13.45 h: Die rheumatische Instabilität der HWS
Kothe, Dortmund
13.45 – 14.00 h: Die frakturbedingte Instabilität der HWS
Beisse, München
14.00 – 14.15 h: Das Beschleunigungstrauma
Kandziorra, Frankfurt
14.15 – 14.30 h: Tumor und Infekt
Rauschmann Frankfurt
14.55 – 15.25 h: Diskussion
15.25 – 15.50 h: Pause
4. Sitzung: Therapieverfahren
Vorsitz: Quint, Hamm
15.50 – 16.05 h: Operation nach Cloward
16.05 – 16.20 h: Posteriore Foraminotomie nach Frykholm
16.20 – 16.35 h: Dorsale Schraubenstabsysteme und Navigation
16.35 – 16.50 h: Bandscheibenersatz
16.50 – 17.05 h: Kombinierte, dorsoventrale Verfahren
17.05 – 17.30 h: Diskussion
Pitzen, Gera
Papavero, Hamburg
Richter, Wiesbaden
Hopf, Kiel
Liljenqvist, Münster
Programm, 20.09.2008
9.00 – 13.00 h
Anatomisches Institut
Beisse, Hopf, Liljenqvist,
Rauschmann, Richter
Veranstalter: DWG (Deutsche Wirbelsäulengesellschaft)
Prof. Dr. C. Hopf
Chefarzt d. Wirbelsäulenzentrums
Priv. Doz. Dr. M. Rauschmann
Leiter der Abteilung Wirbelsäulenorthopädie
[email protected]
Lubinus Klinik
Steenbeker Weg 25
24106 Kiel
[email protected]
Universitätsklinik Friedrichsheim GMBH
Marienburgstr. 2
60528 Frankfurt/M.
Prof. Dr. R . Beisse
Chefarzt Wirbelsäulenzentrum
Orth. Klinik München – Harlaching
Schön – Kliniken
Harlachingerstraße 51
81457 München
Prof. Dr. U. Liljenqvist
Chefarzt Orthopädische Klinik II
Wirbelsäulenchirurgie
St. Franziskus-Hospital
Hohenzollernring 72
48145 Münster
Prof. Dr. M. Richter
Chefarzt d. Wirbelsäulenzentrums
Orthopädische Klinik im St. Josef-Hospital
Mosbacher Str. 10
65187 Wiesbaden
Tagungsorte:
19.09.2008
20.09.2008
Hörsaal
Orthopädische Universitätskl. Frankfurt
Marienburgstraße 2
60528 Frankfurt
Tel.: 069 / 6705 – 228
FAX: 069 / 6705 - 220
J.W. Goethe Universität
Zentrum der Morphologie
Dr. Senckenbergische Anatomie
Theodor – Stern – Kai 7
60594 Frankfurt / Main
Kongreßsekretariat
Veranstaltungssekretariat
Frau B. Scheler
[email protected]
Lubinus Klinik Kiel
Steenbeker Weg 25
24101 Kiel
Tel.: 0431 / 388301
Fax: 0431 / 388303
Dr. U. Schaum, Frau D. Thöne
[email protected]
Cardium Kongress GmbH
Neversstr. 1-5
56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 15978
Fax: 0261 / 16388
Moderatoren und Referenten
PD Dr. B. Cakir
OA der Orthopädische Abteilung
Rehabilitationskrankenhaus der Universität Ulm
OA der Orthopädische Abteilung
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm
Prof. Dr. H. Halm
Chefarzt d. Abt. für Wirbelsäulenchirurgie und Skoliosezentrum des
Klinikum Neustadt
GmbH & Co. Betriebs-KG
Kiebitzbek 10
23730 Neustadt
PD Dr. F. Kandziorra
Chefarzt des interdisziplinären Zentrums für Wirbelsäulenchirurgie und Neurotraumatologie
BGU Frankfurt am Main
Friedberger Landstraße 430
60389 Frankfurt am Main
PD Dr. Ralph Kothe
Ltd. d. Arzt Wirbelsäulenzentrum
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund
Prof. Dr. med. Ingo Marzi
Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Klinikum der J.W.Goethe-Universität und Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik Friedrichsheim GMBH
Theodor Stern Kai 7
Haus 23a, Raum 1d 52
D-60590 Frankfurt am Mai
Prof. Dr. M. Müller - Gerbl
Chefin Makroskopie und muskuloskelettale Forschung
Anatomisches Institut
Pestalozzistrasse 20
4056 Basel
Dr. P. Mundinger
Hessingpark-Clinic GmbH
Radiologische Diagnostik und Neuroradiologie
Hessingstrasse 17
86199 Augsburg
PD Dr. L. Papavero
Ltd. Arzt d. Zentrum d. f. spinale Chirurgie
Schön Kliniken Eidelstedt
Dehnhaide 120
22081 Hamburg
PD Dr. T. Pitzen
Ltd. Arzt f. Wirbelsäulenchirurgie und Neurotraumatologie
SRH Waldklinikum Gera
Straße des Friedens 122
07548 Gera
Dr. M. Psczolla
Ltd. Arzt für Orthopädie
Loreley-Kliniken St.Goar - Oberwesel
Gründelbach 38
55430 Oberwesel
PD Dr. U. Quint
Ltd. Arzt der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
St. Marien Hospital Hamm Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
Nassauer Str. 13-19
59065 Hamm.
Dr. A. Szelenyi
OÄ d. Zentrum für Neurologie und Neurochirurgie
der JWG - Universität Frankfurt am Main
Schleusenweg 2
60528 Frankfurt / Main
Donatoren
AESCULAP AG & CO. KG
Postfach 40
78501 Tuttlingen
DePuy Spine
Orthopädische Produkte
Konrad-Zuse-Str. 19
66459 Kirkel-Limbach
Medtronic GmbH
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf
Ulrich GmbH & Co. KG
Buchbrunnenweg 12
89081 Ulm
Anmeldung
Für den vom 19.09. - 20.09.2008 in Frankfurt stattfindenden Basiskurs Wirbelsäulenchirurgie der
DWG melde ich mich hiermit verbindlich an. Den Kongressbeitrag von 200 € überweise ich bis
zum 30.07.08 auf das folgende Konto:
Cardium Kongress GmbH
Sparkasse Koblenz, BLZ 570 501 20, Konto Nr. 0000137257.
___________________________________
Datum / Unterschrift

Absender / Stempel
___________________________________
___________________________________
___________________________________
___________________________________
___________________________________
Nach Eingang der Teilnahmegebühr erhalten Sie von der
Cardium Kongress GmbH eine Teilnahmebestätigung zugeschickt.
Cardium Kongress GmbH
„Basiskurs Wirbelsäulenchirurgie“
Frau D. Thöne
Neversstr. 1-5
56068 Koblenz
Herunterladen
Explore flashcards