BP - UK-Online - Universität zu Köln

Werbung
Lernziel-Katalog Kinderheilkunde
Klinik für Allgemeine Kinderheilkunde und
Klinik für Kinderkardiologie der Universität zu Köln
WS 2008/09
WISSEN
Ebene 1
Erkennen und einordnen können
Der Arzt soll von dem klinischen Krankheitsbild gehört haben.
Er kann es in der Literatur und in Arztbriefen einordnen und
weiß, wie er sich darüber weiter informiert
Ebene 2
In der Praxis damit umgehen können
Der Arzt muß mit dem klinischen Bild eine Diagnose verbinden,
die klinische Symptomatik und damit verbundene Beschwerden,
sowie die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten
kennen. Er hat Grundlagenwissen der relevanten Pathologie,
Epidemiologie, Pathophysiologie und Psychodynamik
Innerhalb der Wissens-Ebene 2 gibt es folgende Schwerpunkte:
D
Diagnostik
T
Therapie
N
Notfallmedizinische Versorgung
P
Prävention
A
Allgemeinmedizinische Versorgung
R
Rechtliche Aspekte
1
FERTIGKEITEN
Level 1
Theorie
Prinzip, Indikation, Kontraindikation, Komplikationen
Level 2
gesehen oder gezeigt bekommen
real, Simulator, Medien
Level 3
anwenden und durchführen
real oder Simulator, mit Aufsicht
Level 4
Routine
regelmäßige Erfahrung mit der Methode
Lehrveranstaltungen, Prüfung
V
BP
N
KF
LS
Spez P
S
Vorlesung, Fachblock
Blockpraktikum Kinderheilkunde
Notfallmedizin
Kompetenzfeld
Leitsymptom-orientierter Unterricht
Wahlpflichtblock Spezielle Pädiatrie
Selbststudium
OSCE
Objektive Strukturierte (C)Klinische (E)Prüfung
2
Praktische Fertigkeiten
Strukturierte Anamneseerhebung
Kind, Eltern
Dokumentation
Untersuchungsbefunde, Epikrise
kindgerechte
Untersuchungsstrategie
Ärztliche Gesprächsführung
Präsentation einer
Patientengeschichte
Körpergewicht, Wachstum,
Normalwerte, Percentilenkurven
Blutdruckmessung altersbezogen
Blutabnahme,
venöser Zugang
Urindiagnostik beim Kind
Rachenuntersuchung
Otoskopie
Lungenauskultation
Beurteilung Rö-Thorax
Abdomenuntersuchung
Meningismus untersuchen
Kardiologische Untersuchung
Neurologische Untersuchung
Untersuchung des Neugeborenen
Handling Säugling
Fontanellenuntersuchung
Reanimation Säugling
Vorsorge - Untersuchungen
Impfungen
Berechnung und Anordnung einer
Infusionstherapie
Beurteilung Blutgasanalyse
Aufklärung Vit D- und
Fluor-Prophylaxe
Inhalationstechnik
Prinzipien der Arneimitteltherapie
bei Kindern
Antipyretische Therapie beim Kind
Management bronchopulmonale
Obstruktion
Kompetenz- Wissens- Lehrveranstaltung
Level
Ebene
3
BP OSCE
3
BP
3
BP
3
3
BP OSCE
BP
3
BP OSCE
3
2
BP
BP
2
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
2
2
1
BP OSCE
BP
BP
BP
3
1
2
2 N
2 PA
2 PA
2 N
2 PA
3
1
2
3
BP
BP
BP OSCE
BP
BP
BP
BP
BP OSCE N
BP
BP KF Impfungen
BP
BP
BP
BP
BP
2 TA
2 TN
BP
BP
N
3
Neonatologie
Physiol. Entwicklung in der
NG-Periode
Ernährung NG, Säugling
Muttermilch-Ernährung
Definition AGA, SGA, LGA,
Frühgeburt
Apgar Kriterien
Umstellung fetaler Kreislauf
2
V
2
V
1
V
2 D
1
V
V
Temperaturregulation beim
Neugeborenen
physiologischer NeugeborenenIkterus
Neugeborenen-Screening
Neugeborenen-Exanthem
Apnoen, Bradycardien beim
Neugeborenen
Zyanose beim Neugeborenen
Asphyxie
Geburtsverletzungen
Cephalhämatom,Clavicula-Fraktur,
Plexuslähmung
persist. Ductus Botalli,
persist. fetale Zirkulation
Neugeboreneninfektion
und -sepsis
Gedeihstörung beim
Neugeborenen
Encephalopathie des NG
Intraventrikuläre Hirnblutung
Periventrikuläre Leukomalazie
Bronchopulmonale Dysplasie
Frühgeborenen-Retinopathie
Frühkindliche Hörstörungen
Diabetische Fetopathie
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
Trisomie 21
SIDS
Atresien des Gastrointestinaltrakts
Mekoniumileus
Konnatale Infektionen
Atemnot-Syndrom
2 DN
V
2 DT
V
2 PT
1
1
V
S
V
2 DN
1
1
LS Zyanose
V
V
1
V
2 DTN V
1
V
1
1
1
1
1
1
1
2
1
2 D
1
1
1
1
V
V
V
V
V
V
V
V
V
V
Spez. P
Spez. P
Spez. P
Spez. P
4
Angeborene
Stoffwechselstörungen
1
Spez. P
Infektionskrankheiten
Masern
Scharlach
Röteln
Windpocken
Pertussis
Mononukleose
Exanthema subitum
Infekt der oberen Luftwege
Otitis media
Scabies
Borreliose
FSME
Orbitalphlegmone
Appendicitis
Gastroenteritis
Stomatitis aphthosa
Impetigo contagiosa
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
1
2
2
1
1
DT
DT
D
DT
DN
V LS Exantheme
V LS Exantheme
V LS Exantheme
V LS Exantheme
V
V
D
V LS Exantheme
DTA V
DTA V
LS Exantheme
V
V
V
KF Appendicitis
D T A V LS Diarrhoe
V
LS Exantheme
Endokrinologie
Hypothyreose, angeborene
Wachstumsstörungen Hochwuchs,
Kleinwuchs
Pubertas präcox, tarda
Adrenogenitales Syndrom
1
1
V
V Spez P
1
2DT
V
V
2 DT
V
BP LS Adipositas
V
V
V
V
Stoffwechselerkrankungen
Diabetes mellitus
Adipositas
Phenylketonurie
Galaktosämie
Fruktoseintoleranz
Speicherkrankheiten
1
1
1
1
5
Kardiologie
Herzinsuffizienz
Angeborene azyanotische
Herzfehler mit L-R Shunt
Angeborene zyanotische
Herzfehler mit R-L Shunt
Angeborene Herzfehler
ohne Shunt
Endokarditis
Hypertonus
(Aortenisthmusstenose)
Komplexe Herzfehler
2 DT
2 DT
V
V
2 DT
V LS Zyanose
2 DT
V
1
1
V
KF Hypertonus
1
Spez P
Pneumologie/ Allergologie
Asthma bronchiale
Atopische Dermatitis
Urtikaria
Cystische Fibrose
Fremdkörperaspiration
Pseudocroup
Epiglottitis
Bronchitis
Pneumonie
Insektengiftallergie
Nahrungsmittelallergie
Anaphylaxie
2 DTN
1
1
1
2 DT
KF Asthma N
Spez. P
BP LS Exanthem
V
BP LS Dyspnoe
N
2 D T N BP LS Dyspnoe
N
2 D T N BP LS Dyspnoe
N
2 DT
V LS Husten
2 DT
KF Pneumonie
BP LS Dyspnoe
1
2DT
2DTN
Spez. P
Spez. P
Spez. P N
1
V BP
LS Hautblutung
V
V
V
Immunologie/Rheumatologie
Purpura
Schönlein-Henoch
Kawasaki-Syndrom
Angeborene Immundefekte
Juvenile
rheumatoide Arthritis
1
1
1
6
Gastroenterologie
M Hirschsprung
Pylorushypertrophie
Invagination
Gastroösophagealer Reflux
Zöliakie
1
2 DT
2 DT
1
1
V
V
V
V
V BP LS
Gedeihstörung
2DT
2D
V
V
2 DT
2 D
2 D
1
1
2T
1
V
V
KF Akutes NV
KF Chron. NV
KF Chron. NV
KF Akutes NV
S
Spez. Pädiatrie
Nephrologie
Harnwegsinfektionen
Vesikoureteraler Reflux,
Hydronephrose
Glomerulonephritis
Nephrotisches Syndrom
Hämolytisch-urämisches Syndrom
Chronische Niereninsuffizienz
Nieren -Transplantation
Akutes Nierenversagen
Enuresis
Zystische Nierenerkrankungen
7
Hämatologie / Onkologie
ALL
Neuroblastom
Kindliche Hirntumoren
Mikrozytäre Anämien
Hämolytische Anämien
ITP
Hodgin-Lymphome
2 D
2D
2D
2 D
2 D
2 D
1
Sichelzellerkrankung
Hämoglobinopathien
AML
Maligne Knochentumoren beim
Kind
Sichelzellerkrankung
Hämoglobinopathien
Wilms-Tumor
1
V
V
V
LS Anämie
LS Anämie
LS Hautblutung
LS LkVergrößerung
S
1
1
S
S
1
S
1
S
2 DA
V
Neuropädiatrie
Meilensteine der kindlichen
Entwicklung
Infantile Zerebralparesen
Epilepsien beim Kind,
Fieberkrampfanfälle
Meningitis
Herpesencephalitis
Hydrocephalus
Neuralrohrdefekte
Facialisparese
Spinale Muskelatrophie
Muskeldystrophien
1
V
2 DTN V
2 D T N KF Meningismus
1
KF Meningismus
2 DT
V
2 DTP V
1
S
1
S
1
S
8
Skelett/Bindegewebe
Radiuskopf-Luxation
Grünholzfraktur
Osteomyelitis
Angeborene Hüftluxation
Coxitis fugax
Neurofibromatose
2 DT
1
2 DT
1
1
2
LS Unfälle
LS Unfälle
KF Osteomyelitis
V
V
KF
Erbkrankheiten II
Urologie
Kryptorchismus
Phimose
Hodentorsion
1
V
1
V
2 DTN V
9
Leitsymptom-orientierter Unterricht
(Blockseminare)
Leitsymptom
Schlechter
Allgemeinzustand
Säugling, Schulkind
Blockpraktikum
Dehydratation, Exsikkose
Wachstum
Adipositas
Gedeihstörung
Zyanose
Dyspnoe, Tachypnoe
Inspiratorischer Stridor
Päd. Intensivmedizin
Endokrinologie
Endokrinologie
Endokrinologie
Kardiologie
Kardiologie
Pneumologie
Chronischer Husten
Bauchschmerzen,
akutes Abdomen
Proteinurie
Hämaturie
Anämie
Lymphknotenvergrößerung
Hautblutungen
Bewusstseinsstörung
Entwicklungsverzögerung
Pneumologie
Nephrologie
Päd.Intensivmedizin
Neonatologie
Erkrankungen
Myocarditis, kardiogener
Schock, dek. Herzinsuff.,
Rhythmusstörungen,
Sepsis,
Meningitis,Volumenmang
Schock
Pseudocroup, Epiglottitis,
Fremdkörper-Aspiration
Nephrologie
Nephrologie
Hämato-Onkologie
Hämato-Onkologie
Hämato-Onkologie
Neuropädiatrie/Sozialpädiatrie
Neuropädiatrie/Sozialpädiatrie
Für die Unterstützung bei der Erstellung des Lernziel-Katalogs Kinderheilkunde Köln
danken wir der Kinderklinik der Universität Heidelberg
(Herrn Dr. med H.M. Bosse, MME Bern)
10
11
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten