Vorlage Umfragebogen

Werbung
Naherholung in der Umgebung von Langenthal
Umfrage der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL)
Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer
Bisher weiss man wenig über die Bedeutung von Naherholungsgebieten für die Bevölkerung. Auf den folgenden Seiten
würden wir gerne von Ihnen erfahren, warum und wie Sie in Ihrer Freizeit die Umgebung von Langenthal zur
Naherholung nutzen. Die Ergebnisse dieser Umfrage liefern wichtige Hinweise, wie man Naherholungsgebiete
gestalten muss, damit die Bedürfnisse möglichst vieler Einwohnerinnen und Einwohner berücksichtigt werden.
Wir wären Ihnen deshalb dankbar, wenn Sie sich ca. 20-30 Minuten Zeit nehmen würden, um diesen Fragebogen
auszufüllen. Ihre Daten und Antworten werden anonym und vertraulich behandelt!
Definition Naherholungsgebiet: Auf diesem Kartenausschnitt und auf den Seiten 6-7 sehen Sie die landschaftliche
Umgebung der Stadt Langenthal, die wir im Folgenden mit Naherholungsgebiet meinen.
Schwarzhäusern
pixmaps©2010 swisstopo (5704 000 000), (JA100118)
Wiedlisbach
Langenthal
Herzogenbuchsee
Hochwacht
Bitte füllen Sie den Fragebogen möglichst
 alleine aus. Wir sind an Ihrer Meinung interessiert! Es gibt keine «richtigen» oder «falschen» Antworten.
 spontan aus. Kreuzen Sie jeweils das Kästchen mit der Antwort an, das für Sie am besten zutrifft. Das erste, was
einem in den Sinn kommt, ist meist das Zutreffende.
 vollständig aus. Manche Fragen mögen sich ähnlich anhören, bitte beantworten Sie trotzdem alle Fragen.
 mit einem dunklen Stift aus (keinen Bleistift). Um eine Antwort zu korrigieren, streichen Sie die ungültige Antwort
erkennbar durch und kreuzen dann das richtige Kästchen an:
Bitte senden Sie den Fragebogen so bald wie möglich mit beiliegendem Rückantwortcouvert an uns zurück.
Rückfragen beantworten Ihnen gerne:
Dr. Barbara Degenhardt (Projektbearbeitung)
Dr. Matthias Buchecker (Projektleitung)
Tel: 044 7392 497 (Di-Fr)
Tel: 044 7392 360 (Mo-Do)
E-mail: [email protected]
Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, CH-8903 Birmensdorf
1
Zu Beginn möchten wir Sie zu Ihrer typischen Freizeitnutzung des Naherholungsgebietes um Langenthal in den
letzten drei Monaten (seit März 2010) befragen.
Bitte beziehen Sie sich bei der Beantwortung der Fragen im Folgenden nur auf Wochentage. Dabei meinen wir den
Zeitraum von Montag bis Freitag.
Erwerbstätige mit Arbeitszeiten am Wochenende (Samstag/Sonntag) oder mit unregelmässigen Arbeitszeiten: Bitte
beziehen Sie sich bei den folgenden Fragen auf Ihre Arbeitstage.
Wochentags: Was sind die 3 häufigsten Freizeitaktivitäten, die Sie ausüben?

Fernsehen, Internet, Radio

in Halle / Sportanlage Sport treiben

Lesen (Zeitungen, Zeitschriften, Bücher)

Shopping / Einkaufen

Zeit mit Familie / Bekannten / Freunden verbringen

Beruflich oder persönlich weiterbilden

Faulenzen / Nichts tun

Handarbeiten, Handwerken, im Garten arbeiten

Naherholung (Velo fahren, Spazieren, Joggen...)

Ehrenamtliche Arbeit

Ausflüge ausserhalb der Region

Andere:
Wochentags: Welche Freizeitaktivitäten übten Sie
im Naherholungsgebiet aus?
Wochentags: Welche Freizeitaktivität übten Sie
am häufigsten aus?
(Mehrfachantwort möglich)
(nur 1 Nennung)

Hund ausführen


Spazieren / Wandern


Biken / Velo fahren


Joggen / Walken


Spielende Kinder begleiten / Baby ausfahren


Ein Plätzchen / Bank aufsuchen und dort verweilen


Picknicken / Grillieren


Baden / Schwimmen (im See, Fluss...)


Reiten


Sammeln (Pilze, Beeren, Steine, ...)


Andere Aktivität:


Ich gehe nie in meiner Freizeit ins
Naherholungsgebiet
Was hält Sie davon ab, das Naherholungsgebiet zu nutzen?
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
2
Falls nie angekreuzt:
Bitte weiter auf Seite 9
(Angaben zur
Wohnsituation und
Person)
Wichtig: Bitte alle folgenden Fragen nur in Bezug auf Ihre am häufigsten ausgeübte Freizeitaktivität im
Naherholungsgebiet seit März beantworten!
Wochentags: Wie oft waren Sie in Ihrer Freizeit im
Naherholungsgebiet meistens unterwegs?
Wochentags: Wie lange hielten Sie sich pro Besuch
durchschnittlich im Naherholungsgebiet auf?
(nur 1 Nennung)
(ohne den Weg dorthin und zurück; nur 1 Nennung)

Mehrmals täglich

unter 30 Min.

Täglich oder fast täglich

30 Min. – unter 1 Std.

2 – 3 pro Woche

1 Std. – unter 2 Std.

1 pro Woche

2 Std. – unter 3 Std.

1 – 2 pro Monat

3 Std. und länger

Seltener als 1 pro Monat
Wochentags: Mit wie vielen Personen gingen Sie
meistens ins Naherholungsgebiet?
Wochentags: Mit wem gingen Sie meistens ins
Naherholungsgebiet?
(nur 1 Nennung)
(nur 1 Nennung)

Alleine

2 Personen

mit der Familie

3 - 5 Personen

mit organisierten Gruppen (z.B. Lauf- / Walkingtreff)

6 oder mehr Personen

mit Freunden / Bekannten / Kollegen
Wochentags: Von wo aus gingen / fuhren Sie
meistens ins Naherholungsgebiet?
(nur 1 Nennung)

von meiner Wohnung aus

vom Arbeitsplatz aus

von anderem Ort aus:
Wochentags: Wie gelangten Sie meistens ins
Naherholungsgebiet?
Wochentags: Wie viel Zeit benötigten Sie meistens
ins Naherholungsgebiet?
(nur 1 Nennung)
(nur 1 Nennung)

Zu Fuss

1 – 5 Min.

Velo

6 – 10 Min.

Auto

11 – 15 Min.

Öffentlicher Verkehr (Bus/Postauto, Zug, ...)

16 – 20 Min.

Anders:

21 Min. und länger
3
Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Menschen ihre Naherholungsgebiete aufsuchen. Wie oft suchten Sie
seit März das Naherholungsgebiet um Langenthal mit folgenden Motiven auf?
Wochentags: Ich suchte das Naherholungsgebiet auf,...
nie
selten
gelegentlich
häufig
jedes mal
um mich gesund und fit zu halten





weil man dort Interessantes entdecken kann





um mich zu entspannen





um für die kommenden Aufgaben Energie zu tanken





um unter Leuten zu sein





um frische Luft zu atmen





um innerlich ruhiger zu werden





um mit anderen (Familie, Kollegen,...) etwas zu unternehmen





um mich zu bewegen





um mich „auszupowern“





um über die Erlebnisse vom Tag / der Woche nachzudenken





um mich wieder lebendig zu fühlen





um nur für mich zu sein





weil ich Freude empfinde, wenn ich in der Natur bin





um Licht / Sonne zu tanken





um von meinen Verpflichtungen abzuschalten (Arbeit, Haushalt,...)





weil ich äussere Ruhe / Stille brauchte





Nun interessiert uns, wie häufig Sie dieses Jahr die folgenden Wege und Einrichtungen im Naherholungsgebiet
von Langenthal genutzt haben und was Ihnen auf Ihren Routen gefallen hat.
4
Wochentags: Wie oft benutzten Sie folgende Wege im
Naherholungsgebiet?
nie
selten
gelegentlich
häufig
jedes mal
Naturwege (erdig, grasig, ...)





Kies- / Schotterwege





Geteerte / asphaltierte Weg





Beschilderte / signalisierte Wege





Schmale Wege (2 Personen nebeneinander nicht möglich)





Ich ging / fuhr abseits der Wege





Ich benutzte häufig die selben Routen





Wochentags: Auf meinen Routen habe ich gemocht...
sehr ungern
eher ungern
eher gerne
sehr gerne
reinen Nadelwald




Mischwald




reinen Laubwald




Waldrand




Wiese / Feld / Acker




Gärten / Schrebergärten




die Weite




Gewässer (Bach, Fluss, See, Weiher, Aue)




die Stille




abwechslungsreiche Landschaft




Hunde




sonnige Stellen




Fernsicht




Biker, Velofahrer




andere Personen (Spaziergänger, Jogger, ...)




Verkehr




Gebäude (Wohnhaus, Lagerhalle, ...)




Historische Gebäude (Kloster, Burg, ...)




Wochentags: Ich nutzte im Naherholungsgebiet folgende Einrichtungen...
(Mehrfachantwort möglich)
 Vitaparcours, Finnenbahn
 Spielplatz
 Sitzbank
 Brunnen / Gefasste Quelle
 Aussichtsturm
 Informationstafeln (Naturlehrpfad, Sportübungen, ...)
 Kiosk / Restaurant
 Feuerstelle
 Parkplatz
 Naturschutzgebiete
 künstlich angelegte Natur (Wildpark, botanischer
 Andere:
Garten, ...)
Wochentags: Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Naherholungs-Möglichkeiten?
sehr unzufrieden
unzufrieden
weder noch
zufrieden
sehr zufrieden





Wochentags: Wie könnten Ihre Naherholungs-Möglichkeiten verbessert werden?
5
Auf den folgenden beiden Seiten sehen Sie die Karte des Naherholungsgebietes um Langenthal. Bitte kreuzen Sie in
der Karte jene Quadrate an, welche Sie seit März auf Ihren Wegen im Naherholungsgebiet häufig durchquerten!
Bitte bedenken Sie, Ihre Angaben nur für wochentags zu machen.
6
pixmaps©2010 swisstopo (5704 000 000), (JA100118)
Wollen Sie eine Antwort korrigieren? Dann kreisen Sie bitte die ungültige Angabe so wie
im rechten Quadrat ein.
7
Tägliche Aufgaben und Freizeitgestaltung hängen oft zusammen. Deshalb interessieren wir uns nun für die
Bedingungen, unter denen Sie hauptsächlich Ihre täglichen Aufgaben/Arbeiten verrichteten.
Es geht nicht darum, wie gut oder schlecht Sie diese erledigten!
Wir meinen für Personen, die hauptsächlich ...
..erwerbstätig sind:
die Bedingungen an der Arbeitstelle.
..in Ausbildung sind:
die Bedingungen am Ausbildungsort.
..in Haus- und Familie tätig sind: die Bedingungen, unter denen Sie Ihre täglichen Aufgaben zu Hause erledigten.
Wie typisch war in den vergangenen 4 Wochen ... für Ihre
Arbeit/ täglichen Aufgaben?
sehr
untypisch
ziemlich
untypisch
mittel
ziemlich
typisch
sehr
typisch
langes Sitzen





draussen arbeiten





Kontakt mit anderen Personen





Lärm





Konflikte mit Kollegen/ Kunden/ Vorgesetzten/
Haushaltsmitgliedern





Auch das eigene Wohlbefinden und die Naherholungsbedürfnisse können miteinander zusammenhängen.
Deshalb geht es in den nächsten Fragen darum, wie Sie sich fühlen und wie es Ihnen in den vergangenen
4 Wochen gegangen ist.
Sind Sie durch Ihren derzeitigen Gesundheitszustand bei den folgenden Tätigkeiten eingeschränkt?
Ja, stark
eingeschränkt
Ja, etwas
eingeschränkt
Nein, überhaupt nicht
eingeschränkt
mittelschwere Tätigkeiten, z.B. einen Tisch
verschieben, staubsaugen, kegeln, Golf spielen



mehrere Treppenabsätze steigen



Wenn ja, wie stark?
immer
meistens
ziemlich
oft
manchmal
selten
nie
.. voller Schwung?






.. sehr nervös?






.. glücklich?






.. so niedergeschlagen, dass Sie nichts aufheitern konnte?






.. ruhig und gelassen?






.. entmutigt und traurig?






Wie oft waren Sie in den vergangenen 4 Wochen ...
8
Auch das eigene übliche Denken und Handeln im Alltag können mit dem eigenen Freizeitverhalten
zusammenhängen.
1=
nein, ich
stimme
nicht zu
2
3
4
5
6
Ich behalte an vielen Dingen Interesse.







Ich lasse mich nicht so schnell aus der Bahn werfen.







Ich kann mich auch überwinden, Dinge zu tun, die ich
eigentlich nicht machen will.







Ich mag mich.







Wenn ich in einer schwierigen Situation bin, finde ich
gewöhnlich einen Weg heraus.







Bitte kreuzen Sie spontan an, wie sehr diese
Aussagen Ihr übliches Denken und Handeln
beschreiben.
7=
ja, ich
stimme
völlig zu
Angaben zur Wohnsituation seit März 2010
und Person
Ihr Geschlecht?
In welchem Jahr sind Sie geboren?


19 _________
Weiblich
Männlich
Wie viele Personen lebten ständig
Ihrem Haushalt? (Sie selbst mit eingeschlossen)
Wohnen Sie mit Kind(ern) unter 10 Jahren?

Allein

2 Personen



3 – 4 Personen
Haben Sie einen Hund?

5 und mehr Personen


Ja
Nein
Ja
Nein
Wo sind Sie vorwiegend aufgewachsen?
Wie lange wohnen Sie insgesamt schon in
Langenthal?

in Langenthal

in einer anderen Stadt

auf dem Land



bis fast 2 Jahre
2 – fast 10 Jahre
10 Jahre und länger
Bitte geben Sie an, wie stark Sie den einzelnen Aussagen zustimmen.
stimmt
nicht
stimmt
eher nicht
stimmt
eher
stimmt
genau
.. die Wege und Strassen in meinem Quartier gut.




.. viele mögliche Wege und Strassen, um ins Naherholungsgebiet zu gelangen.




.. viele mögliche Wege und Routen im Naherholungsgebiet.




Als Kind verbrachte ich viel Zeit in der Natur.




Im Allgemeinen kenne ich...
9
Wie wohnten Sie?
(Mehrfachantwort möglich)

ohne persönlichen Aussenraum (Balkon, Terasse, ..)

mit Garten / -sitzplatz

mit Schrebergarten / Pflanzplatz

mit Balkon / Terrasse
keine Zeit wenig Zeit die Hälfte viel Zeit
der Zeit
Wochentags: Wie viel Zeit Ihrer Freizeit verbrachten Sie ..
die ganze
Zeit
.. auf der Wiese ums Haus, im Garten, auf dem Balkon?





.. auf / in Grünflächen in Ihrem Quartier / der Stadt (Park, Spielplatz, ..)?





.. im Naherholungsgebiet der Stadt Langenthal?





.. in Erhohlungsgebieten ausserhalb der Region Langenthal?





Welcher Erwerbsgruppe gehörten Sie hauptsächlich
an? (Nur 1 Nennung)
In welchem Sektor waren Sie hauptsächlich
beschäftigt? (Nur 1 Nennung)
 In Aus- / Weiterbildung

Landwirtschaft / Forstwirtschaft

Erwerbstätig 50% und mehr

Produktion / Güterherstellung

Hausfrau / -mann


Arbeitslos / auf Stellensuche
Dienstleistung (Verkauf, Beratung, Pflege, Lehramt
Verwaltung,..)

In Rente / Pensioniert

In keinem Sektor
Was ist / war Ihr Beruf?
Wochentags: Wie viel freie Zeit haben Sie für sich
persönlich normalerweise zur Verfügung?
(d.h. nach Abzug von Erwerbsarbeit, Haus- und Familienarbeit,
nächtlichem Schlafen)
durchschnittlich ca._____________ Std. Freizeit pro Tag
Wie hoch war seit März das ungefähre
monatliche Nettoeinkommen Ihres Haushaltes?
Aus welchen Regionen kommen die Muttersprachen
Ihrer Eltern?
(Nach Abzug der Sozialabgaben, vor Steuerabzug)
(Mehrfachantwort möglich)

weniger / gleich 2500 SFr.

Südeuropa (E, GR, I, P)

2501 – 5000 SFr.


5001 – 7500 SFr.
Süd-Osteuropa (AL, BIH, BG, HR, MK, SLO, TR,
SRB, MNE)

7501 – 10 000 SFr.

Nord-Osteuropa (BY, EST, H, LT, LV, MD, PL, RO,
RUS, SK, UA)

10 001 SFr. und mehr


Weiss nicht / Möchte ich nicht angeben
West-Nordeuropa (A, B, D, DK, F, FL, FIN, GB, IS,
IRL, L, N, NL, S)

Schweiz

Andere Region
10
Bitte kreuzen Sie in dieser Karte an, in
welchem Quadrat Sie seit März wohnen.
Haben Sie Bemerkungen?
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
11
Herunterladen
Explore flashcards