Antrag - Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden

Werbung
Antrag
auf Förderung im Rahmen des Programms
„Struktur- und Innovationsfonds für die Forschung (SI-BW)“
(Fassung 2010)
Universität/Hochschule für angewandte Wissenschaften ...........................................
1.
Antragsteller/in
Name:
Anschrift:
derzeitige Beschäftigung:
2.
Angaben zur zu besetzenden Professur
Wertigkeit/Funktionsbeschreibung:
Fakultät:
bisherige(r) Stelleninhaber/in:
frei seit/ab:
voraussichtlicher Dienstantritt des/der Neuberufenen:
3.
1
Kurze Darstellung (Stichworte) des innovativen Arbeitsprogramms1 (neue
Ausrichtung in Forschung und Lehre; neuer fachlicher Schwerpunkt)
Die ausführliche Erläuterung des Vorhabens erfolgt getrennt auf Anlage 1 zum Antrag
-2-
4.
Beantragte Mittel
4.1
Großgeräte
4.2
sonstige Investitionen
5.
Bestätigungen
5.1
Es wird versichert, dass das die Ausgaben für Personal und Sachmittel
einschließlich etwaiger Folgekosten aus dem Haushalt der
Universität/Hochschule für angewandte Wissenschaften
erbracht werden.
5.2
Es wird versichert, dass das vorgelegte Arbeitsprogramm sowie die
beantragten Fördermaßnahmen den Kriterien des Programms „Struktur- und
Innovationsfonds für die Forschung (SI-BW)“ entsprechen.
5.3
Es wird versichert, dass die zwingenden steuerrechtlichen Grundsätze für die
Verwendung von Mitteln der Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH im
Rahmen der Zukunftsoffensive IV eingehalten werden und dies bei der
Vorlage der Verwendungsnachweise bestätigt wird.
..........................................................
Ort, Datum
...........................................................
Unterschrift des Vorstandsvorsitzenden
-3-
Anlage 1
Erläuterung des innovativen Arbeitsprogramms
(Inhalt; Realisierungsschritte; benötigte Ausstattung, differenziert nach Grund- und
Ergänzungsausstattung)
-4-
Anlage 2
Stellungnahme der Universität/ Hochschule für angewandte Wissenschaften:
a)
zu den Vergabekriterien
(Begründung und Nachweis der nationalen und internationalen Spitzenstellung
des /der Antragstellers/in; Beitrag des Arbeitsprogramms zu nationalen und
internationalen Positionierung der Universität/ Hochschule für angewandte
Wissenschaft; Einbindung in die Struktur- und Entwicklungsplanung; „Mehrwert“
für das Land Baden-Württemberg)
b)
zum Eigenbeitrag
(Darstellung der von der Universität/ Hochschule für angewandte Wissenschaft
finanzierten investiven Grundausstattung, der Sach- und Personalmittel sowie
der Folgekosten)
Herunterladen
Explore flashcards