Argumentationshilfe: X gute Gründe, Mitglied in der

Werbung
So kann es klappen mit dem neuen Mitglied!
Eine Handlungsanleitung für das Werbegespräch
Die erfolgreichste Art, neue Mitglieder zu gewinnen, ist das persönliche Gespräch. Fast
immer wird in diesem Gespräch eine der beiden klassischen Fragen gestellt:
„Warum soll ich eintreten, was bewirkt das schon?
Welchen Vorteil bringt mir eine SPD-Mitgliedschaft?“
Warum und wozu wir Mitglieder benötigen, wissen wir. Unsere Mitglieder
√ garantieren den Bestand des Ortsvereins (und damit auch der gesamten
Sozialdemokratischen Partei)
√ sind das Reservoir, aus dem unsere Funktionsträger und Helfer kommen
√ bringen neue Ideen und Schwung
√ sichern durch ihre Beiträge und Spenden unser wirtschaftliches Überleben, die
Umsetzung unserer Ideen und die Realisierung neuer Aufgaben
√ unterstützen durch ihre Zahl die Bedeutung unserer Stellungnahmen und Forderungen
Schwieriger wird es schon, wenn wir ein neues Mitglied werben wollen und mit den Fragen
konfrontiert werden „Warum soll ich in die SPD eintreten?“, „Was habe ich als SPD-Mitglied
für einen persönlichen Nutzen?“ Der einfachste und wahrscheinlich auch der erfolgreichste
Weg führt über die eigene Motivation und funktioniert ganz nach dem Motto „am Besten kann
ich das rüberbringen, an das ich selber glaube“. Mehrere Probleme können allerdings mit
diesem Ansatz verbunden sein:
 ich kenne meine eigenen Motive nicht (wirklich)
 ich kenne meine Motive, sie sind allerdings gesellschaftlich nicht sonderlich geachtet
(bspw. Machtstreben oder persönliche Vorteile gewinnen)
 meine Motive decken sich nicht mit den Wünschen des potentiellen Neumitgliedes
Für das persönliche Gespräch ist es deshalb sehr sinnvoll sich selbst im Klaren darüber zu
sein, welche Ziele man/frau mit einer Mitgliedschaft unterstützt oder anders formuliert: wofür
steht die Partei eigentlich?
Zwar mag es im Detail so viele Motive wie Interessenten geben, doch existieren Argumente,
die im Gespräch angeführt werden können. Untersuchungen haben übrigens ergeben, das
viele Mitmenschen wegen der Geselligkeit Mitglied geworden sind, oder weil sie Freunde und
Freundinnen kennen lernen wollen. Nachfolgend eine Auswahl von Motiven oder Vorteilen.
Je nach Gesprächspartner sollte das eine oder andere Argument „passen“.
Argumentationshilfe:
X gute Gründe, Mitglied in der SPD zu werden
Grundsätzlich:
 Sie treten der ältesten demokratischen Partei Deutschlands bei
 Ohne Sie geht gar nichts, unsere Mitglieder garantieren unsere Zukunft
 Mit Ihnen zusammen streben wir ein menschliches und demokratisches Saarland an
 Mit Ihrer Unterstützung sind wir eine starke Partei, die sich für die Interessen aller Bürger
einsetzen kann
 Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie persönlich politische Entscheidungen beeinflussen
 Als SPD-Mitglied erhalten Sie nicht nur Informationen aus erster Hand, sondern auch die
wichtigen Hintergrundinformationen
 In der SPD zählt die Idee und das Argument jedes einzelnen Mitgliedes
 Mit den Mitgliedsbeiträgen kann ein großer Teil unserer politischen und sozialen
Aktivitäten finanziert werden.
 Für uns sind aktive und passive Mitglieder gleichermaßen wichtig
 Für aktuelle politische Diskussionen stellen wir den Ortsvereinen monatliche
Argumentationshilfen zu tagespolitisch relevanten Vorgängen zur Verfügung.
Persönlich:
 Im Kontakt mit anderen Menschen finden Sie Unterhaltung und Geselligkeit in Stätten der
Begegnung, auf Veranstaltungen, Schulungen und Informationsreisen – Sie haben
jederzeit das beruhigende Gefühl, nicht allein zu sein und können neue Freunde finden
 Bei uns können Sie zusammen mit anderen Menschen eigene Ideen verwirklichen, sich in
entsprechenden Projekten engagieren, etwas bewegen, Entscheidungen beeinflussen
und damit Ihrem Leben eine neue Aufgabe, einen neuen Sinn geben
 Unsere Funktionsträger, die ehrenamtlichen Helfer und die hauptamtlichen Mitarbeiter
stehen Ihnen bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite – Sie können ständig auf Beratung und
Unterstützung durch die SPD zurückgreifen
 Regelmäßige Treffen zum direkten Erfahrungsaustausch sind möglich oder können
organisiert werden
 Der SPD-ReiseService lädt Sie zu Studien und Urlaubsreisen mit Gleichgesinnten ein
 Zusammen mit anderen oder alleine können Sie gesellschaftliche Probleme angehen
oder Menschen in Not helfen
 In Vorträgen, Veranstaltungen und Seminaren können Sie sich für bestimmte Themen fit
machen
 Die SPD-Zeitung vorwärts und unsere Rundschreiben informieren Sie regelmäßig über
alle wichtigen Dinge in der Partei und in der Gesellschaft
 Als SPD-Mitglied haben Sie direkten Zugang zu unseren Parteifreunden in politischen
Ämtern
Bei den Jusos kannst Du
 gemeinsam mit anderen jungen Leuten aktiv Politik mitgestalten
 zusammen mit anderen neuen Schwung in die traditionsreiche SPD bringen
 Politik mit Spaß und Gemeinschaft verbinden
Herunterladen
Explore flashcards