Mark Lorenz Kysela

Werbung
Mark Lorenz Kysela
geboren 1971 in Stuttgart; Schulzeit ebenda
Studien
in
den
Fächern
Saxofon,
Kammermusik
und
Zeitgenössische Musik in Frankfurt/M in der Klasse von Achim Rinke
und Bordeaux bei Marie-Bernadette Charrier und
Jean-Marie Londeix
seine Aktivitäten sind weit gefächert:
Arbeit als Saxofonist ( solistisch, in Kammermusik-formationen
und Orchestern (z.B. RSO Stuttgart, Staatsorchester Stuttgart, Forum
Neues Musiktheater, Badische Staatskapelle Karlsruhe) - Tourneen und
Konzerte in Europa, Australien und Nord-Amerika; Mitglied des
"Ensemble
Atmosphère"
Spezialpreis
für
Neue
Musik
beim
internationalen Musikwettbewerb "Riviera del Conero" in Ancona,
Italien), Saxofonist des Ensemble „Oh-Ton“
wie auch im elektronischen Bereich sowohl als Elektroniker im
Bereich der Neuen und Experimentellen Musik
als auch in dem Duo
"Strom, Ensemble der Autoren" (www.ensemble-strom.net) mit dem
Gitarristen/Komponisten Robin Hoffmann, das einen 2. Preis beim
Wettbewerb des "Düsseldorfer Altstadtherbstes 2001" errang (dieses
Ensemble war im Jahr 2003 beim Festival "Éclat" in Stuttgart,
außerdem mit einer Uraufführung bei den "Wittener Tage für Neue
Musik 2003" mit Auftragswerken präsent)
Musiker der Compagnie Loop Tanzperformance München
(7 Produktionen zwischen 2001-2008, darunter 5 Abend füllende
Bühnenmusiken), Beteiligung an der Tanzperformances "Unica" und
„Territorial Inbalance“ des Stuttgarter Choreographen Fabian Chyle
am Theater "Die Rampe", Stuttgart
aktiv in der Freien und Neuen Musik-Szene (Projekte mit Fred
Frith, Alan Hilario, Maximilian Marcoll, Daniel Gloger, Claudia
Senoner, Nikola Lutz, Oliver Prechtl als „Superplus & Aldiweil“ und
Anja Füsti in der Band "Arno"), Multimediaprojekt „CV_TV“ mit
Matthias
Siegert,
Elekronik-Pool
taste
mit
Martin
Schüttler,Elektrominibarklingelton mit Jörg Koch und Matthias
Schneider-Hollek, Antenna Research mit Wendelin Büchler
Bassist der Doom-Metal Band „Droneslut“, Arbeiten mit seiner Frau
Barbara (Literatur und Computer)
Sparten übergreifende Zusammenarbeit mit Theaterensembles und
Performancegruppen in Deutschland und Frankreich;
Schauspielerfahrung und Regietätigkeit
Mitorganisator der Konzertreihe „Müllmuzik“, Theater „Die Rampe“
Mitglied des Musiker Zusammenschlusses Stock 11 www.stock11.de
und der Plattform Für Aktuelle Musik www.plattform-musik.de
lebt
und
Z ur Anzeige wird der QuickTime™
Dekompressor “TIF F (Unkomprimiert )”
benötigt.
arbeitet
seit
2000
wieder
in
Stuttgart
Herunterladen
Explore flashcards