Memo-Spiel: Drei Religionen – ein Gott

Werbung
Arbeitsblatt, Klasse 5–6
Memo-Spiel: Drei Religionen – ein Gott
Im Memo-Spiel zu den Religionen Judentum, Christentum und Islam geht es darum,
den Gemeinsamkeiten der drei Religionen auf die Spur zu kommen.
Auf den Memo-Karten sind Begriffe und Personen aus den drei Religionen abgebildet.
Eure Aufgabe ist es, möglichst viele Karten-Pärchen zu bilden.
Bildet dazu Gruppen von vier Schülern.
Grundregeln eines Memo Spiels
1. Mischt die Karten und legt diese einzeln mit der bedruckten Seite nach unten auf
den Tisch.
2. Die jüngste Spielerin/der jüngste Spieler deckt nun zwei Kärtchen auf,
zeigt sie den Mitspielern und legt sie dann verdeckt auf ihren Platz zurück.
Alle müssen versuchen, sich den Platz dieser Kärtchen zu merken.
3. Nun decken die übrigen Spieler der Reihe nach jeweils zwei Karten auf.
Dies geschieht so lange, bis eine Spielerin/ein Spieler ein Pärchen aufdeckt.
4. Sie/er darf es behalten und zwei neue Karten aufdecken. Deckt sie/er zwei Karten
auf, die nicht zusammenpassen, so müssen sie wieder verdeckt auf den Tisch
gelegt werden und die Nächste/der Nächste ist an der Reihe.
5. Gewonnen hat das Spiel, wer die meisten Pärchen bilden konnte.
Für Euer Memospiel der drei Religionen gelten zusätzlich folgende Regeln:
1. Sucht Pärchen von Karten, auf den Personen oder Begriffe abgebildet sind,
die aus zwei verschiedenen Religionen stammen, aber zusammenpassen.
2. Die gefundenen Pärchen legt ihr gut sichtbar vor euch hin.
3. Achtung: Da alle Karten doppelt vorkommen, könnt ihr weitere Pärchen bilden.
Es darf aber kein Pärchen zweimal gebildet werden. Schaut also im Laufe des
Spiels, welche Pärchen schon gebildet wurden.
Aufgaben
Wenn ihr alle Pärchen gebildet habt, schaut sie euch gemeinsam genau an.
Wenn sie korrekt gebildet wurden, passen immer drei Pärchen zueinander, weil in
ihnen dieselben Begriffe oder Personen vorkommen.
1. Legt die passenden Pärchen zusammen, so kommt ihr den Gemeinsamkeiten der
drei Religionen auf die Spur.
2. Nun müsst ihr die einzelnen Personen oder Begriffe noch der richtigen Religion
zuordnen.
Legt dazu die Karten in das jeweils richtige Feld der Übersicht über die drei
Religionen.
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2015.
Von diesem Arbeitsblatt ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterricht gestattet.
Für inhaltliche Veränderungen durch Dritte übernimmt der Verlag keine Verantwortung.
Newsletter Ethik/Philosophie 02/2015
Autor: Axel Vering
Seite 1 von 2
Arbeitsblatt, Klasse 5–6
Memo-Spiel: Wichtige Elemente und Personen von drei Religionen
Im Memospiel geht es um wichtige Elemente und Personen der Religionen Judentum,
Christentum und Islam.
Auf den Memokarten sind Begriffe und Personen aus den drei Religionen abgebildet.
Eure Aufgabe ist es, möglichst viele Karten-Pärchen zu bilden, in denen Bild und Begriff
korrekt zueinander passen. Bildet dazu Gruppen von vier Schülern.
Grundregeln eines Memo Spiels
1. Mischt die Karten und legt diese einzeln mit der bedruckten Seite nach unten auf
den Tisch.
2. Die jüngste Spielerin/der jüngste Spieler deckt nun zwei Kärtchen auf, zeigt sie den
Mitspielern und legt sie dann verdeckt auf ihren Platz zurück. Alle müssen versuchen, sich den Platz dieser Kärtchen zu merken.
3. Nun decken die übrigen Spieler der Reihe nach jeweils zwei Karten auf.
Dies geschieht so lange, bis eine Spielerin/ein Spieler ein Pärchen aufdeckt.
4. Sie/er darf es behalten und zwei neue Karten aufdecken. Deckt sie/er zwei Karten
auf, die nicht zusammenpassen, so müssen sie wieder verdeckt auf den Tisch
gelegt werden und die Nächste/der Nächste ist an der Reihe.
5. Gewonnen hat das Spiel, wer die meisten Pärchen bilden konnte.
Aufgaben
Wenn ihr alle Pärchen gebildet habt, schaut sie euch gemeinsam genau an.
Wenn sie korrekt gebildet wurden, passen immer drei Pärchen zueinander, weil in
ihnen dieselben Begriffe oder Personen vorkommen.
1. Legt die passenden Pärchen zusammen, so kommt ihr den Gemeinsamkeiten der
drei Religionen auf die Spur.
2. Nun müsst ihr die einzelnen Personen oder Begriffe noch der richtigen Religion
zuordnen.
Legt dazu die Karten in das jeweils richtige Feld der Übersicht über die drei
Religionen und beschriftet sie mit dem korrekten Begriff.
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2015.
Von diesem Arbeitsblatt ist die Vervielfältigung für den eigenen Unterricht gestattet.
Für inhaltliche Veränderungen durch Dritte übernimmt der Verlag keine Verantwortung.
Newsletter Ethik/Philosophie 02/2015
Autor: Axel Vering
Seite 2 von 2
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten