Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webdesign - Design-72

Werbung
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webdesign, Gültig ab 01.01.2005
1. Allgemeines
5. Haftung, Schadensersatzansprüche
7. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil
eines jeden Vertrages mit Design-72.
Abmachungen, die diese Bedingungen
abändern, erweitern oder aufheben, sind
nur gültig, wenn es sich um eine von uns
schriftlich bestätigte Abmachung
handelt. Sollte in diesen Bedingungen
eine unwirksame Regelung enthalten
sein, gelten alle übrigen unverändert.
Die unwirksame Regelung ist durch eine
andere, gültige zu ersetzen, die dem
wirtschaftlichen Zweck der betreffenden
Bestimmung am nächsten kommt.
Der Kunde stellt Design-72 von
sämtlichen Ansprüchen Dritter im
Hinblick auf den Inhalt seiner
Internetpräsenz frei.
Gerichtsstand und Erfüllungsort sind Sitz
von Design-72. Soweit Ansprüche von
Design-72 nicht im Mahnverfahren
geltend gemacht werden, bestimmt sich
der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten
nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz
oder gewöhnliche Aufenthalt des
Auftraggebers im Zeitpunkt der
Klageerhebung unbekannt oder hat der
Auftraggeber nach Vertragsabschluss
seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen
Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des
Gesetzes gelegt, ist als Gerichtsstand
der Sitz von Design-72 vereinbart.
Soweit nicht anders vereinbart, ist auch
auf Vertragsverhältnisse mit
ausländischen Auftraggebern deutsches
Recht anwendbar.
2. Angebote, Preise und
Zahlungsbedingungen
Alle unsere Angebote verstehen sich
freibleibend und unverbindlich. Bei
unüblich hohen Dienst- und
Werksverträgen sind wir berechtigt,
angemessene Vorauszahlungen zu
fordern. Bei Neukunden erwarten wir
eine Anzahlung von 25 Prozent auf den
zu erwartenden Auftragswert.
3. Dienstleistung und Zahlung
Mit der Annahme des Auftrages kommt
ein Vertrag über die Nutzung unserer
Dienstleistung zustande. Zahlungsziele
werden auf der Rechnung angegeben.
Bei Zahlungsverzug werden pro Monat
3% Zinsen auf die ausstehende Summe
aufgerechnet.
4. Inhalte der Webseiten
Der Auftraggeber ist alleine
verantwortlich für den Inhalt seiner
Webseiten. Kritische Inhalte,
insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen, gesetzliche Regeln für
Onlineshops und das Impressum sollte
der Auftraggeber von einem Anwalt
prüfen lassen. Der Kunde stellt Design72 von jeglicher Haftung für den Inhalt
frei und versichert ausdrücklich, kein
Material zu übermitteln, welches Dritte in
Ihrer Ehre verletzt, andere Personen
oder Personengruppen verunglimpft
oder beleidigt. Weiterhin versichert der
Kunde ausdrücklich, keine Inhalte oder
Daten zu veröffentlichen, die gegen
geltendes Recht der BRD verstoßen.
Dem Kunden ist es überlassen, den
Beweis für die tatsächliche
Unbedenklichkeit der Inhalte
darzubringen. Design-72 ist nicht
berechtigt, in Gesetzesfragen zu beraten
- dies ist allein Rechtsanwälten
vorbehalten. Der Kunde muss sich daher
selbst über die aktuelle Gesetzeslage
informieren. Die aus Gesetzesänderungen resultierenden Änderungsarbeiten gehen zu Lasten des Kunden.
Unsere Dienstleistung ist die Erstellung
bzw. Pflege und Bewerbung von
Internetseiten. Wir stellen keinen
Plattenplatz zur Verfügung, dieser muss
vom Kunden bei einem Internetprovider
gebucht werden. Sollten die von uns
geforderten technischen Voraussetzungen dort nicht erfüllt werden,
müssen wir sämtliche Mehrarbeit, die
daraus entsteht, gesondert in Rechnung
stellen. Für Störungen innerhalb des
Internets können wir keine Haftung
übernehmen, in diesem Fall muss sich
der Kunde an den Internetprovider
wenden. Da Internetseiten dynamischer
Natur sind, können wir keine Garantie
auf korrekte Darstellung geben. Sollten
keine Absprachen getroffen worden
sein, beträgt die StandardBildschimauflösung 1024 x 768 Pixel
und als Standard-Browser gilt der
Microsoft® Internet-Explorer®. Für die
korrekte Seitendarstellung mit Browsern
der Firma Netscape® übernehmen wir
keine Garantie.
Design-72 erstellt nur Sicherheitskopien
von den ursprünglich ins Netz geladenen
von Design-72 aufgebauten Inhalten.
Für Daten, die beim Betrieb der
Webseite generiert werden
(Datenbanken, Formulare, etc.) ist der
Kunde selbst für die Datensicherung
verantwortlich.
Jegliche Haftung und Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen,
soweit sie nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Vertragsverletzung von Design-72 direkt, eines
gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Dies gilt für alle
Schadensersatzansprüche, gleich aus
welchem Grund und in welcher Höhe.
6. Markenrechtlicher Schutz der
Domain-Namen
Der Kunde versichert, dass nach seinem
besten Wissen durch Registrierung bzw.
Konnektierung der Domainnamen und
die Ladung seiner Seiten ins Internet
keine Rechte Dritter verletzt und keine
gesetzwidrigen Zwecke verfolgt werden.
Der Kunde erkennt an, dass er für die
Wahl der Domainnamen allein
verantwortlich ist und erklärt sich bereit,
Design-72 von sämtlichen Schadensersatzansprüchen Dritter im Zusammenhang mit der Domainnamenregistrierung
bzw. Konnektierung freizustellen.
Vertragsbedingungen
a) Mit der Erteilung eines Auftrages
erkennt der Auftraggeber die Geschäftsbedingungen von Design-72 an.
b) Bei fernmündlich veranlassten
Änderungen übernimmt Design-72 keine
Haftung für die Richtigkeit der
Wiedergabe.
c) Design-72 wendet bei Entgegennahme und Prüfung des Auftrages die
geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet
jedoch nicht, wenn sie von den
Auftraggebern irregeführt oder getäuscht
wurde.
d) Die Preise pro Auftrag gelten laut
Rechnung, zusätzliche Arbeitsstunden
werden mit 45 Euro pro Stunde zzgl.
MWSt. veranschlagt.
e) Etwaige Änderungen oder
Stornierungen sind schriftlich wenigstens
drei Tage vor dem Änderungstermin zu
übermitteln. Abbestellungen werden erst
rechtswirksam, wenn sie von Design-72
ausdrücklich bestätigt wurden. Bei
Abbestellungen gehen gegebenenfalls
bereits entstandene Gestaltungs- oder
Vorbereitungskosten sowie eventuelle
Provisionsansprüche zu Lasten des
Auftraggebers.
f) Das Nichterscheinen infolge höherer
Gewalt, Streik und dergleichen,
berechtigt nicht zu Ansprüchen an
Design-72.
g) Design-72 übernimmt keinerlei
Verantwortung für den rechtlichen und
sachgemäßen Inhalt von Texten.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten