1 Konzern vorbereiten

Werbung
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
Konsolidierung mit
BiG-Manager®
Fallstudie aus
Küting/Weber
Der Konzernabschluss
Schäffer-Poeschel Verlag
7. Auflage, Stuttgart 2001
Autor: Heiko Eidemüller
Stand: September 2003
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 1 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
Inhaltsverzeichnis
0
Vorwort...................................................................................... 3
1
Konzern vorbereiten .................................................................... 4
2
3
4
5
6
1.1
Konzern anlegen .................................................................... 4
1.2
Konzerngliederungsschema anpassen ....................................... 5
1.3
Konzern einrichten ................................................................. 5
Tochterfirmen vorbereiten ............................................................ 6
2.1
Konzerngliederungsschema in Tochterfirmen übernehmen .......... 6
2.2
Zuordnung der Abschlussposten zu Konzernabschlussposten ....... 7
2.3
Zuordnung der Firmenkonten zu den Konzernabschlussposten .... 8
Sammelabschluss erstellen ........................................................... 8
3.1
Konsolidierungskreis einrichten ............................................... 9
3.2
Übernahme in den Sammelabschluss ..................................... 10
Konsolidierungsbuchungen durchführen ....................................... 11
4.1
Korrekturen laufender Vorgänge ............................................ 11
4.2
Buchung der Kapitalkonsolidierung ........................................ 12
4.3
Buchung der Equity-Konsolidierung ........................................ 13
4.4
Buchung der latenten Steuern ............................................... 14
Konzernabschluss erstellen ......................................................... 14
5.1
Konzernbilanz ..................................................................... 15
5.2
Konzern-GuV....................................................................... 16
Folgekonsolidierung ................................................................... 17
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 2 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
0 Vorwort
Die Software BiG-Manager wird von der GEWIDOR GmbH seit 1996 entwickelt. Sie bietet
umfangreiche Funktionalitäten zur Unterstützung bei der Jahresabschlusserstellung und
der Jahresabschlussprüfung. Insbesondere ist eine einfache und automatisierbare
Übernahme von Daten in Microsoft Office-Dokumente möglich.
Diese Broschüre zeigt beispielhaft die Durchführung einer Konzernkonsolidierung mit
Hilfe des BiG-Manager-Konsolidierungsmoduls.
Als Beispiel wurde eine Fallstudie aus dem Standardwerk „Der Konzernabschluss“ von
Karlheinz Küting und Claus-Peter Weber gewählt (7. Aufl., Schäffer-Poeschel Verlag,
Stuttgart 2001).
In der aktuellen achten Auflage ist diese Fallstudie aus Platzgründen leider nicht mehr
vorhanden. Für die Nachvollziehbarkeit des Beispiels sollte die Fallstudie vorliegen. Ein
Einblick in die Vorgehensweise bei einer Konsolidierung ist auch ohne sie möglich.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 3 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
1 Konzern vorbereiten
Zunächst müssen der Konzern angelegt und einige Grundeinstellungen vorgenommen
werden.
1.1 Konzern anlegen
Der Konzern wird als neuer Mandant angelegt. Er erhält den Status „Konzern“ durch
Aktivieren des Kontrollkästchens. Weiterhin wird an dieser Stelle der Stichtag und die
gewünschte Währungseinheit festgelegt.
Der „Match-Code“ hat keine buchhalterische Bedeutung, er dient nur zum
Wiederauffinden des Mandanten über eine Suchfunktion. Erhalten alle Tochterfirmen den
Match-Code „(holzwurm konzern)“, können alle beteiligten Firmen über diesen
Suchschlüssel gefunden werden.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 4 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
1.2 Konzerngliederungsschema anpassen
Eventuell muss das vorhandene Gliederungsschema um einige Posten erweitert werden.
Da das Konzerngliederungsschema in alle Tochterfirmen importiert werden muss, sollten
alle Anpassungen an dieser Stelle erfolgen. Bei Änderungen zu späteren Zeitpunkten
muss der Import in die Tochterunternehmen vollständig wiederholt werden.
1.3 Konzern einrichten
In den Konzernsystemdaten werden die benötigten Differenzenposten festgelegt. Auch
wenn keine Tochterfirmen vorliegen, die in Fremdwährungen bilanzieren, müssen diese
Differenzenposten angelegt worden sein. Eine spätere Änderung ist aufwändig und
betrifft alle Tochterfirmen (siehe 1.2).
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 5 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
2 Tochterfirmen vorbereiten
Um die Tochterfirmen in den Sammelabschluss übernehmen zu können, muss zunächst
eine „Kompatibilität“ zwischen dem Konzern und den Tochterfirmen hergestellt werden.
Konkret bedeutet dies, dass die Tochterfirmen das Gliederungsschema des Konzerns
benötigen. In drei Schritten wird zunächst das Gliederungsschema importiert, dann eine
Zuordnung Firmenposten <> Konzernposten und schließlich eine Zuordnung
Firmenkonten <> Konzernposten vorgenommen. Diese Schritte müssen für jede
Tochterfirma durchgeführt werden.
Die Abbildung des Gliederungsschemas der Töchter zum Konzern kann automatisiert
erfolgen, wenn ein konzerneinheitliches Gliederungsschema vorliegt.
2.1 Konzerngliederungsschema in Tochterfirmen übernehmen
BiG-Manager bietet eine spezielle Funktion, mit der das Konzernschema importiert
werden kann. Es wird automatisch das Hauptschema des Konzerns (Schema 1) auf das
Alternativschema 4 der Tochterfirma kopiert. Schema 4 ist in BiG-Manager für das
Konzernschema reserviert.
Das vorher benutzte Schema der Tochterfirma bleibt also deren Hauptschema und muss
nicht für die Konsolidierung geändert werden.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 6 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
2.2 Zuordnung der Abschlussposten zu Konzernabschlussposten
In dem oben abgebildeten Formular werden die Firmenabschlussposten den
Konzernabschlussposten aus Schema 4 zugeordnet. Diese Zuordnung wird gespeichert
und bei der Übernahme in den Sammelabschluss benutzt, um die Tochterposten den
richtigen Posten im Sammelabschluss zuzuweisen.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 7 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
2.3 Zuordnung der Firmenkonten zu den Konzernabschlussposten
Die Konten werden automatisch anhand der vorher erledigten Postenzuordnung den
Konzernposten zugeordnet. Diese Zuordnung sollte kurz kontrolliert werden. Dass die
Konten und die Posten größtenteils gleich benannt sind, resultiert nur aus der Fallstudie
und kann in der Praxis ganz anders sein.
3 Sammelabschluss erstellen
Alle Tochterunternehmen sind nun so weit angepasst, dass sie in den Sammelabschluss
übernommen werden können. Die nun folgenden Schritte finden alle in der
Konzerndatenbank statt.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 8 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
3.1 Konsolidierungskreis einrichten
Der Konsolidierungskreis wird in einer Tabelle eingerichtet. Dass Mutterunternehmen
bekommt die Klasse „K“. Steht das Feld „Einbezug“ auf P (Pflicht) oder W (Wahlrecht),
erfolgt eine Übernahme in den Sammelabschluss. Steht das Feld auf V (Verbot) oder ?
(noch zu klären oder Equity-Methode), wird die Firma nicht in den Sammelabschluss
übernommen.
Eine quotale Übernahme erfolgt durch das Setzen des Feldes „Quote“. Der numerische
Wert der Quote wird dann über die Schaltfläche „->“ eingetragen.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 9 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
3.2 Übernahme in den Sammelabschluss
Ist der Konsolidierungskreis eingerichtet, kann eine Übernahme in den Sammelabschluss
stattfinden. Hierzu wählt man in dem Konsolidierungskreis-Formular „Übernahme…“, um
in das oben abgebildete Formular „Übernahme in den Sammelabschluss“ zu gelangen.
In diesem Formular wählt man „alle Firmen“ und dann „Übernehmen“. In dem
Textfenster kann man dann das Ergebnis der Übernahme verfolgen. In unserem Beispiel
ergeben sich die gleichen Zahlen wie in dem Buch.
Natürlich kann die Bilanz in Word oder Excel exportiert werden, um sie optisch
aufzubereiten. Die Werte werden dann automatisch aus dem Programm heraus
aktualisiert, manuelle Aktualisierungen sind nicht notwendig.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 10 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
4 Konsolidierungsbuchungen durchführen
Alle durchgeführten Buchungen laufen über ein Formular. Sie können durch ein TypAttribut unterschieden werden, dass eine Klassifizierung der einzelnen Buchungen
erlaubt.
4.1 Korrekturen laufender Vorgänge
Zunächst werden Korrekturbuchungen zu den laufenden Vorgängen durchgeführt. Hier ist
beispielhaft die Buchung für den fünften Geschäftsvorfall der Fallstudie abgebildet. Der
Status „ZWEK“, der der Buchung zugewiesen wurde, steht für
Zwischenerfolgskonsolidierung. Buchungen, bei denen Soll- und Habenwert nicht gleich
sind, werden erst nach einer expliziten Bestätigung des Benutzers ausgeführt. In der
Spalte GV sind GuV-Konten der Übersichtlichkeit halber markiert.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 11 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
4.2 Buchung der Kapitalkonsolidierung
Die unten abgebildete Beispielbuchung umfasst die Konsolidierungsbuchungen, die die
Furnier GmbH betreffen (Buch Seite 685).
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 12 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
4.3 Buchung der Equity-Konsolidierung
In der unteren Grafik ist die Buchung der Equity-Konsolidierung abgebildet:
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 13 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
4.4 Buchung der latenten Steuern
Es müssen latente Steuern in Höhe von 19 gebucht werden:
5 Konzernabschluss erstellen
Nachdem nun alle Konsolidierungsbuchungen durchgeführt sind, kann der
Konzernabschluss ausgegeben werden.
Hier werden die in Excel exportierten Dokumente abgebildet, die vom Benutzer frei
formatiert werden können.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 14 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
5.1 Konzernbilanz
Die Konzernbilanz stimmt mit der Bilanz aus dem Buch überein:
Posten
Text
BAA
VE(Pj)
Umb(Pj)
EW(Pj)
BU(Pj)
Anlagevermögen
BAA
I
BAA
I
Immaterielle Vemögensgegenstände
1
Geschäfts- oder Firmenwert aus der
Kapitalkonsolidierung
0,00
656,00
656,00
656,00
0,00
656,00
656,00
656,00
BAA
II
Sachanlagen
BAA
II 1
Grundstücke ...
14.500,00
6.555,00
21.055,00
6.555,00
BAA
II 2
Technische Anlagen und Maschinen
11.600,00
1.448,00
13.048,00
1.448,00
BAA
II 3
Andere Anlagen
1.650,00
252,00
1.902,00
252,00
27.750,00
8.255,00
36.005,00
8.255,00
BAA
III
Finanzanlagen
BAA
III 1
Anteile an verbundenen Unternehmen
19.100,00
-19.000,00
100,00
-19.000,00
BAA
BAA
2A
III 2
III
Beteiligungen
8.600,00
-7.974,00
626,00
-7.974,00
27.700,00
-26.974,00
726,00
-26.974,00
55.450,00
-18.063,00
37.387,00
-18.063,00
20.171,00
592,00
20.763,00
592,00
212,00
-212,00
0,00
-212,00
41,00
-14,00
27,00
-14,00
253,00
-226,00
27,00
-226,00
20.424,00
366,00
20.790,00
366,00
179,00
-19,00
160,00
-19,00
0,00
0,00
0,00
0,00
76.053,00
-17.716,00
58.337,00
-17.716,00
- davon: Unterschiedsbetrag aus der
Equity-Konsolidierung 100
BAB
Umlaufvermögen
BAB
I
BAB
II
BAB
II 1
BAB
II 2
Vorräte
Forderungen und
Vermögensgegenstände
Forderungen gegen verbundene
Unternehmen
Forderungen gegen Unternehmen, mit
denen
ein Beteiligungsverhältnis besteht
BAC
Rechnungsabgrenzungposten
BAD
Nicht durch Ek gedeckter Fehlbetrag
Aktiva
BPA
Eigenkapital
BPA
I
Gezeichnetes Kapital
24.800,00
-8.800,00
16.000,00
-8.800,00
BPA
II
Kapitalrücklage
11.400,00
-5.400,00
6.000,00
-5.400,00
BPA
III
Gewinnrücklagen
25.500,00
-5.440,00
20.060,00
-5.440,00
BPA
IV
Ausgleichsposten für Anteile anderer
0,00
2.600,00
2.600,00
2.600,00
BPA
IVA
Gesellschafter
- davon: Gewinn 40
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 15 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
BPA
V
BPB
Bilanzgewinn
Kapitalkonsolidierung
670,00
-930,00
63.300,00
-17.970,00
45.330,00
-17.970,00
0,00
500,00
500,00
500,00
250,00
19,00
269,00
19,00
125,00
-8,00
117,00
-8,00
375,00
11,00
386,00
11,00
235,00
-228,00
7,00
-228,00
Rückstellungen
BPC
1
BPC
1A
BPC
2
Rückstellungen für latente Steuern
- davon: aus Konsolidierung 19
Sonstige Rückstellungen
BPD
BPD
-930,00
Unterschiedsbetrag aus der
BPC
BPD
1.600,00
1
Verbindlichkeiten
Verbindlichkeiten gegenüber
verbundenen
2
Unternehmen
Verbindlichkeiten gegenüber
Unternehmen,
mit denen ein Beteiligungsverhältnis
besteht
BPD
3
BPE
Sonstige Verbindlichkeiten
Rechnungsabgrenzungsposten
Passiva
14,00
-14,00
0,00
-14,00
11.897,00
0,00
11.897,00
0,00
12.146,00
-242,00
11.904,00
-242,00
232,00
-15,00
217,00
-15,00
76.053,00
-17.716,00
58.337,00
-17.716,00
5.2 Konzern-GuV
Die Gewinn- und Verlustrechnung hat ebenfalls das gleiche Ergebnis wie die Fallstudie:
Posten
Text
GVGG
01
Umsatzerlöse
GVGG
02
Erhöhung des Bestandes an fertigen und
GVGG
03
Andere aktivierte Eigenleistungen
GVGG
04
Sonstige betriebliche Erträge
GVGG
05
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und
VE(Pj)
90.000,00
Umb(Pj)
EW(Pj)
BU(Pj)
-131,00
89.869,00
13.000,00
-8,00
12.992,00
-8,00
4.000,00
21,00
4.021,00
21,00
2.000,00
-16,00
1.984,00
-16,00
Betriebsstoffe
-45.500,00
110,00
-45.390,00
110,00
unfertigen Erzeugnissen
-131,00
GVGG
06
Personalaufwand
-36.500,00
0,00
-36.500,00
0,00
GVGG
07
Abschreibungen
-15.500,00
-409,00
-15.909,00
-409,00
GVGG
08
Sonstige betriebliche Aufwendungen
-3.825,00
28,00
-3.797,00
28,00
GVGG
09
Erträge aus Beteiligungen
500,00
-474,00
26,00
-474,00
GVGG
10
Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge
500,00
-9,00
491,00
-9,00
GVGG
11
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
-2.825,00
17,00
-2.808,00
17,00
Ergebnis gewöhnlicher Geschäftstätigkeit
5.850,00
-871,00
4.979,00
-871,00
1.100,00
0,00
1.100,00
0,00
-675,00
0,00
-675,00
0,00
GVGG
12SU
GVSE
13
Außerordentliche Erträge
GVSE
14
Außerordentliche Aufwendungen
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 16 / 17
Konsolidierung
mit BiG-Manager®
Review 10.01.2008
GVSE
15SU
GVSK
GVSK
a
GVSK
b
Außerordentliches Ergebnis
16
16
16
425,00
0,00
425,00
0,00
-2.850,00
0,00
-2.850,00
0,00
-250,00
-19,00
-269,00
-19,00
-3.100,00
-19,00
-3.119,00
-19,00
-3.100,00
-19,00
-3.119,00
-19,00
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag
-effektiv
-latent
GVST
17
Sonstige Steuern
-875,00
0,00
-875,00
0,00
GVZZ
18
Jahresüberschuss
2.300,00
-890,00
1.410,00
-890,00
GVZZ
19
Zuführung zur Kapitalrücklage
0,00
0,00
0,00
0,00
GVZZ
20
Zuführung zu den Gewinnrücklagen
-700,00
40,00
-660,00
40,00
GVZZ
21
Zuführung zum Ausgleichposten
für Anteile anderer Gesellschafter
0,00
-40,00
-40,00
-40,00
GVZZ
22
Vereinnahmte Vorjahresergebnisse
0,00
500,00
500,00
500,00
GVZZ
23
Konsolidierungsdifferenz
0,00
-500,00
-500,00
-500,00
GVZZ
24
Auf die Minderheiten entfallender Gewinn
0,00
-40,00
-40,00
-40,00
GVZZ
25
Konzerngewinn
1.600,00
-930,00
670,00
-930,00
6 Folgekonsolidierung
Der BiG-Manager bietet für Folgekonsolidierungen einige nützliche Funktionen:

Da das Gliederungsschema auch in den Töchtern hinterlegt ist, muss die
Postenzuordnung nur bei der Erstkonsolidierung erfolgen.

Sämtliche Buchungen der Konsolidierung können in einen Stapel übernommen
werden. Auf diesen Stapel kann man bei der Folgekonsolidierung zurückgreifen.
Sämtliche wiederkehrende Buchungen stehen sofort zur Verfügung, es müssen
nur die Beträge angepasst werden.

Es ist jederzeit möglich, die konsolidierten Abschlüsse einzelner Töchter oder
Teilkonzernabschlüsse anzuzeigen. Eine Nutzung des BiG-Managers für
konzerninterne Auswertungen wird also unterstützt.

Sämtliche in Fremdwährung geführten Tochterunternehmen werden automatisch
in die Konzernwährung umgerechnet. Ein Ausweis der Differenzen aus der
Währungsumrechnung erfolgt automatisch. Die Einzelabschlüsse können jederzeit
in Konzernwährung ausgegeben werden.
GEWIDOR GmbH Kölner Str. 38
51379 Leverkusen
Tel +49 2171 72040
Fax +49 2171 48665
[email protected]
www.gewidor-gmbh.de
BIG-KONS.DOC 17 / 17
Herunterladen
Explore flashcards