PROGRAMM Sitzung des Sektorausschusses Schiffbau von

Werbung
PROGRAMM
Sitzung des Sektorausschusses Schiffbau von industriAll European Trade Union
Bremen (Deutschland), 30. September – 1. Oktober 2014
Montag, 29. September 2014
18.00
Anreise der Teilnehmer
Dienstag, 30. September 2014
8.30
Registrierung
9.00
Eröffnung der Sitzung
18.00
Sitzungsende
19.30
Gemeinsames Abendessen
Mittwoch, 1. Oktober 2014
9.15
Abfahrt nach Bremerhaven
10.30
Fortsetzung der Sitzung
12.30
Betriebsbesichtigung
17.30
Ende der Betriebsbesichtigung, gemeinsames Abendessen
20.00
Abfahrt nach Bremen
International Trade Union House (ITUH) - Boulevard du Roi Albert II 5 (bte 10) - B-1210 Brussels
Tel: +32 (0)2/227 10 10 in[email protected] www.industriall-europe.eu
ENTWURF DER TAGESORDNUNG
Sitzung des Sektorausschusses Schiffbau von industriAll European Trade Union
Bremen (Deutschland), 30. September – 1. Oktober 2014
Erster Tag (Bremen): 30. September 2014, 9h00 – 18h00
1) Willkommen und Registrierung
2) Situation der Schiffbauindustrie in Deutschland - Heino Bade, IGM
3) Umfrage 2014 – Thorsten Ludwig, AGS
a)
Beschäftigung in der europäischen Schiffbauindustrie
b)
Marktbeobachtung: Unternehmensentwicklungen, Entlassungen,
Werftschließungen und staatliche Initiativen (die Ausschussmitglieder werden
gebeten, Berichte zur Situation in ihren Ländern vorzubereiten)
c)
Umsetzung der Sozialstandards
10.30 – 10h45 Kaffeepause
4) Tour de Table
5) Situation im sektoralen Sozialdialog – Ramon Sarmiento, CCOO
13h00 – 14h15 Pressekonferenz und Mittgaspause
6) Situation der globalen Schiffbauindustrie – Kan Matsuzaki, IndustriALL Global Union
7) Schiffbaukonferenz 2014 von IndustriALL Global Union – Kan Matsuzaki, industriAll
Global
15h30 – 15h45 Kaffeepause
8) Wertschöpfungsketten in der maritimen Industrie – Joachim Brodda, BALance TC
9) Situation der europäischen und deutschen maritimen Industrie - Reinhard Lüken,
VSM
10) Verschiedenes
International Trade Union House (ITUH) - Boulevard du Roi Albert II 5 (bte 10) - B-1210 Brussels
Tel: +32 (0)2/227 10 10 [email protected] www.industriall-europe.eu
Zweiter Tag (Bremerhaven): 1. Oktober 2014
9.15
Abfahrt in Bremen
10.30
Ankunft Lloyd-Werft in Bremerhaven
10.45
Begrüßung durch Magistrat der Stadt Bremerhaven - OB Melf Grantz
(angefragt)
11.00
aufstrebende neue Märkte in der maritimen Industrie – Heino Bade, IGM
Fallstudie: Strukturwandel durch die Energiewende positiv gestalten, das
Beispiel Bremerhaven - Nils Schnorrenberger, GF Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS und Vorstand WAB
12.00
Diskussion
12.30
Abfahrt zur Tour de Wind: Hafenumschlag für die aktuellen Offshore-Projekte
im Überseehafen, Prototypen der 6 MW Klasse an Land, Produktionsstätten
für Gondeln, Fundamente, Rotorblätter, Trafostationen, vor Ort situativ kurze
Betriebsbesichtigungen und Gespräche mit den Belegschaftsvertretern - Nils
Schnorrenberger, BIS/WAB und Dr. Matthias Grabs, BIS
15.30
Rückkehr zur Lloyd Werft und Diskussion mit Vertretern der
Windenergieunternehmen, Werften und WAB Netzwerk – Ronny Meyer
17.30
Gemeinsames Abendessen Im Restaurant Letzte Kneipe vor New York
20.00
Rückfahrt nach Bremen
International Trade Union House (ITUH) - Boulevard du Roi Albert II 5 (bte 10) - B-1210 Brussels
Tel: +32 (0)2/227 10 10 [email protected] www.industriall-europe.eu
Herunterladen