Angaben über die Baumaßnahme sowie

Werbung
Anlage 9 (9-2)
Angaben über
Planungsdaten
die
Baumaßnahme
sowie
zum Antrag vom
I. Allgemeines
1. Antragsteller (Schulträger)
2. Bezeichnung der Baumaßnahme
3. Planverfasser
(Anschrift, Telefon, Fax, E-Mail)
4. Durchführungszeitraum der Baumaßnahme
(von Monat, Jahr bis Monat, Jahr)
5. Mit der Baumaßnahme werden folgende
Räume bzw. Bauteile erstellt, die nach den
maßgeblichen Förderbestimmungen nicht
bezuschusst werden können (z. B. Turnhallen,
Wohnungen sowie Räume, die nicht überwiegend für schulische Zwecke benötigt
werden)
6. Das den nachstehenden Berechnungen zu
Grunde liegende Raumprogramm (vgl.
Abschnitt III Ziff. 1) wurde mit Schreiben des
Regierungspräsidiums festgestellt:
Datum:
Az.:
Angaben
zur
Ermittlung
der
II. Kosten
1. Kostenschätzung nach DIN 276 (Kosten im Hochbau, Fassung November 2008)
Die Kosten sind einschließlich Umsatzsteuer anzugeben (Bruttokosten).
Neubau / Erweiterung
(nicht Umbau)
Schulteil
Ganztagsschule
Gesamtbetrag
hiervon
zuschussfähig
in 1.000 Euro
in 1.000 Euro
in 1.000 Euro
in 1.000 Euro
(vom Regierungspräsidium oder ggf.
vom schulbautechnischen Berater
auszufüllen)
Kostengruppe (KG)
100 Grundstück
200 Herrichten und
Erschließen
300 Bauwerk Baukonstruktionen
400 Bauwerk Technische Anlagen
500 Außenanlagen,
davon
540 Technische Anlagen in
Außenanlagen
600 Ausstattung und
Kunstwerke, davon
622 Künstlerisch gestaltete
Bauteile des Bauwerks
700 Baunebenkosten,
davon
730 Architekten- und
Ingenieurleistungen
740 Gutachten und Beratung
750 Künstlerische Leistungen
Gesamtkosten
2
2. Kostenschätzung nach DIN 276 (Kosten im Hochbau, Fassung November 2008)
Die Kosten sind einschließlich Umsatzsteuer anzugeben (Bruttokosten).
nur Umbau
(ohne Kosten für Instandsetzungs- und Verbesserungsarbeiten sowie Sanierungsanteilen)
Schulteil
Ganztagsschule
Gesamtbetrag
hiervon
zuschussfähig
in 1.000 Euro
in 1.000 Euro
in 1.000 Euro
in 1.000 Euro
(vom Regierungspräsidium oder ggf.
vom schulbautechnischen Berater
auszufüllen)
Kostengruppe (KG)
100 Grundstück
200 Herrichten und
Erschließen
300 Bauwerk Baukonstruktionen
400 Bauwerk Technische Anlagen
500 Außenanlagen,
davon
540 Technische Anlagen in
Außenanlagen
600 Ausstattung und
Kunstwerke, davon
622 Künstlerisch gestaltete
Bauteile des Bauwerks
700 Baunebenkosten,
davon
730 Architekten- und
Ingenieurleistungen
740 Gutachten und Beratung
750 Künstlerische Leistungen
Gesamtkosten
3. Zusammenstellung der Gesamtkosten:
Schulteil
1. Neubau / Erweiterung
2. Umbau
Zwischensumme:
3. Kosten nach
Abschnitt I Nr. 5
Gesamtkosten der Maßnahme
3
Ganztagsschule
Gesamtkosten
III. Flächen (Neubau / Erweiterung)
1. Raumprogramm (Programmfläche) - Flächenberechnung
Vorbemerkung: Sind in dem vom Regierungspräsidium festgestellten Raumprogramm (insbesondere bei
beruflichen Schulen) weitere Flächen enthalten, ist hierfür ein besonderes Einlageblatt zu verwenden.
vom Regierungspräsidium als erforderlich
festgestellte Fläche (m²)=a
Raumprogramm
geplante Fläche (m²)=b
Allgemeiner Unterrichtsbereich
Fachspezifischer Unterrichtsbereich
(Naturwissenschaftlicher Bereich, Musisch-technischer
Bereich)
Lehrer-, Verwaltungs- und Informationsbereich
Inklusionszuschlag (
%)
Aufenthaltsbereich
Ganztagsbereich
Gesamtsumme Programmfläche
2. Berechnung der Restfläche
Nebennutzfläche (NNF)
m2
(z. B. Sanitär-, Putz-, Müll-, Abstell-,
Fahrradräume, Umkleideräume, Garderoben,
Keller, Dachboden etc.)
Verkehrsfläche (VF) ohne Pausenhalle
m2
(z. B. Foyer, Treppenräume, Gänge, Flure,
innere Rampen, Fluchtbalkone,
Aufzugsschächte etc.)
Funktionsfläche (FF)
m2
(ausschließlich dem Betrieb des Gebäudes
dienende Räume wie z. B. Wärme-, Luft-,
Wasser-, Strom- und Gasversorgung, Zählerund Verteilerräume, Aufzugsraum,
Installationsraum, Rohrkeller etc.)
Offene, überdachte Pausenfläche
m2
(zu einem Drittel anzurechnen)
Summe Restfläche c
m2
Schulfläche S = b + c
(Schulfläche S = Programmfläche b +
Restfläche c)
m2
Verhältnis der Programmfläche b zur
Restfläche c:
%
%
(= b x 100 : s : c x 100 :s) (b + c = 100 %)
m3/m2
Verhältnis des Raumvolumens (V)
zur Programmfläche b:
(ohne Bauteile gemäß Abschnitt I Ziff. 5
z. B. Turnhallen und Wohnungen)
V = ................................m3
b = .................................m2
4
IV. Bemerkungen des Schulträgers, des Planverfassers
Ort, Datum:
...................................................................
...................................................................................
Unterschrift des Planverfassers
Unterschrift des Schulträgers
V. Festsetzung des zuschussfähigen Bauaufwands
(vom Regierungspräsidium oder ggf. vom schulbautechnischen Berater /von der schulbautechnischen Beraterin auszufüllen)
1. Neubau / Erweiterung
1.1 Flächen
1.1.1 Raumprogramm gem. Abschn. III Ziff. 1 (Programmfläche a):
..................................... m 2
1.1.2 Geplante Programmfläche b gem. Abschnitt III Ziff.1:
..................................... m 2
1.1.3 Max. förderfähige Schulfläche gem. Ziff. 1.1.1 od. Ziff. 1.1.2:
..................................... m 2
1.1.4 Geplante Schulfläche gem. Abschnitt III Ziff.2:
..................................... m 2
1.2 Kostenberechnung nach Fläche
1.2.1 Programmfläche gem.
Ziff. 1.1.1
Ziff. 1.1.2
............. m2
1.2.2 Schulfläche gem.
Ziff. 1.1.3
Ziff. 1.1.4
............. m2
x ............................ =
...............................
(Kostenrichtwert)
x ............................ =
...............................
(Kostenrichtwert)
1.3 Kostenschätzung nach DIN 276 gem. Abschnitt II Ziff. 1:
...............................
2. Umbau
2.1 Kostenschätzung nach DIN 276 gem. Abschn. II Ziff.2:
............................................
2.2 Kostenberechnung nach Schulfläche
Anerkannte Umbaufläche:
............... m2
x .................................. =
(Kostenrichtwert)
Anteilige Kosten (Förderobergrenze 60 %):
x ................ % =
...............................
3. Zuschussfähiger Bauaufwand
Neubau / Erweiterung nach
Ziff. 1.2.1
Ziff. 1.2.2
Ziff. 1.3
Umbau nach
Ziff. 2.2
Ziff. 2.1
..............................................................
Insgesamt:
..............................................................
.....................................................
.....................................................
......................................................................................
(Ort, Datum)
(Unterschrift des Regierungspräsidiums und ggf. des schulbautechnischen
Beraters / der schulbautechnischen Beraterin)
Herunterladen
Explore flashcards